Keine OnePlus 8T Pro Serie in 2020!?

  • 37 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Keine OnePlus 8T Pro Serie in 2020!? im OnePlus Allgemein im Bereich OnePlus Forum.
MMI

MMI

Stammgast
Mal by the way, ist zwar noch früh im Jahr, aber scheinbar soll es keine 8T (Pro) Serie dieses Jahr geben.


 
Zuletzt bearbeitet:
Destination86

Destination86

Experte
Finde ich eigentlich richtig so. Vollkommen sinnlos zwei Flaggschiffe im Jahr rauszubringen.
 
zendel25

zendel25

Fortgeschrittenes Mitglied
Tablets und Watchers wären in der zweiten Jahreshälfte angebracht. 👍
 
MMI

MMI

Stammgast
Also bei einer OnePlus Watch wäre ich dabei.

Und bin auch der Meinung, es braucht kein 8T Pro. Was wollen die noch einbauen außer einem evt (und dann unnötigen) 865+? Alles andere ist schon Up-to-Date.
 
N

Nuvirus

Experte
Nen Oneplus mit flachem Display und Qi Laden aber nen T ansonsten nur wenn es nennenswerte Verbesserungen gibt, z.B. Kamera.
 
P

Patman75

Lexikon
Naja, dafür kommt ja der 8 Lite dann mal...und davon der Pro, der ProLite dann also...:D-old...der eine mit der andere ohne Snapi...
 
Zuletzt bearbeitet:
RichtigerLurch

RichtigerLurch

Experte
Frage mich auch, was in der t Serie noch viel besser gemacht werden kann. Ein paar Verbesserungen, aber nichts kriegsentscheidendes fiele mir allerdings ein:
- Schnappdrache 865+ Prozessor
- Keine so starke edge kanten
- nochmal dezent größerer Akku
- bessere selfiecam
- selfieKamera unter!! Dem Display
- hauptkamera nicht mehr so heftig nach außen abstehend
- warp charge 60 Watt (siehe OPPO)
 
Rekhyt

Rekhyt

Experte
Abwarten und Tee trinken, ob das am Ende auch wirklich so sein wird. Ist ja noch einige Monate hin und gerade OnePlus schätze ich als reaktiv ein. Wenn der Markt sich gut entwickelt, wird es sicherlich wieder neue Hardware geben.

Ansonsten gibt es ja noch das OnePlus Z, das Gerüchten zufolge im Sommer erscheinen soll. Vielleicht koppelt man das mit der Ankündigung einer Smart Watch oder sowas ähnlichem und schon gibt es keinen Grund mehr, ein OP8T aus dem Hut zu zaubern.

Sowieso sorgt das T-Modell für unnötige Fragmentierung und Konsumentenfrust. Dieses Jahr kann man es also wirklich sein lassen.
 
Hermes

Hermes

Lexikon
Mir würde es reichen wenn noch das Frosted Silver aus den ganzen Leaks nachgereicht werden würde. Die aktuellen Farben gefallen mir leider nicht (Hüllen nutze ich keine).
 
JustDroidIt

JustDroidIt

Inventar
Vielleicht kommt ja statt der T Serie ein Ultra oder SE. 😜 Die werden es sich sicherlich nicht nehmen lassen noch irgendwas auf den Markt zu bringen... 🙃
 
P

Patman75

Lexikon
Wie's wohl preislich ausgesehen hätte bei nem 8T Pro wenn man tatsächlich den 865+ einbauen würde, zumal der SD 865 offenbar schon viel teurer ist im Einkauf.
Ich würde meinen nach dem Display das teuerste Modul...

Davon abgesehen bin ich persönlich ohnehin nicht angetan von der Strategie bei OP seit den 7er Modellen;
also ich hab gegen ein Plus Modell ansich natürlich nichts, mit einem Gerät pro Jahr, daneben ne ordentliche Mittelklasse und eine weitere im unteren Preissegment...daneben könnte man noch andere Dinge anbieten wie ne Watch, ne Android-Glotze oder meinetwegen nen Kühlschrank, Hauptsache die Handystrategie ändert sich!
Jetzt sieht schon alles gleich aus, kann das gleiche und kostet daher dasselbe...und obendrein auch noch gleich allen anderen Herstellern...mau!
Also ich kapier das nicht, warum bringt man nicht anstatt vier solcher Klopper im Jahr die sauteuer sind, nicht bspw eine handliche Version mit 5" oder 5,5 von mir aus raus?
Ein Gerät in der Größe vom OPX mit randlosem Display, ausfahrbahrer Frontcam und einer starken Linse für die Rückseite? Warum muss das alles jetzt schon dermaß übertrieben und somit künstlich verteuert werden?
Weil zuviele Geräte hintereinander kommen und daher keiner mehr weiß wie man am besten Kunden herbeilocken könnte...jeder bietet das gleiche Paket in etwas anderer Erscheinung zu Daumen mal Pi dem gleichen Preis an...das ist Müll!

Die Geräte sind sich allesamt viel zu ähnlich, und hier hat sich OP möglicherweise ein Eigentor geschossen, weil die Nutzer der normalen Serie natürlich möglichst viel Ähnlichkeit mit den Plusmodellen wünschen, trotzdem aber nicht mehr zahlen wollen...
Das kommt nur davon weil man die Plusmodelle genauso als Massenware verscherbelt wie die normale Serie, die sich in Hardware natürlich immer mehr ähneln.
Die einzige Strategie die für mich Sinn macht sind drei Geräte maximal pro Jahr, deutlich voneinander getrennt auch im Design, eines jeweils im unteren, im mittleren und im oberen Segment, in dem OP sich dann quasi austoben und dementsprechend Kohle verlangen könnte...und natürlich ohne diesen ganzen Plus und Pro Bullshit, denn damit entwertet man ständig die eigenen Geräte, dafür aber mal mit bspw einer wirklich limitierten Farbe, oder nem limitierten Modell mit besonderem Gehäuse, oder was weiß ich noch alles.

Also das OP7 war ja ne Frechheit, also nicht das Gerät an sich, sondern wie lieblos das Teil eben mal so hingerotzt wurde, in diesem triesten Grau...nur damit OP einfach auf total billige Art und Weise die Pro-Serie hineindrängen konnte...
Naja, wie dem auch sei, ich hoffe die bringen diese unansehnliche 8er Serie möglichst schnell hinüber und würde mir für das 9er wieder etwas Kreativität und Abwechslung wünschen, was das Portfolio als ganzes betrifft, etwas praktikableres als ein Loch im Display, das obendrein sauteuer ist; die einzig praktikable Lösung für die Frontcam ist für mich die Ausfahrbare, was zugleich praktisch und ein Designakzent sein könnte...alles andere ist Quatsch.
Der designtechnisch allergrößte Fauxpas bisher war das 7T...ein eher eckiges Smartphone mit riesen rundem Kameramodul...am frosted silver sieht das aus wie´n Gullydeckel auf Beton...
 
Zuletzt bearbeitet:
MMI

MMI

Stammgast
Ich denke es wird noch eine McLaren Edition vom 8 Pro kommen. Das würde dann passen, dass die das neue Jet Charge mit 65 Watt Laden bekommt. Das wird dann in die normalen Phones 2021 Einzug erhalten in Form von 9 und 9 Pro.

Leider wird die McLaren Edition wieder verdammt viel kosten zumal die 8er ohnehin teurer geworden sind. Denke 1.200 oder 1.300 Euro. Das wäre neuer OnePlus Rekord. Aber leider bekommt die McLaren Edition Papaya Orange. Hätte ich gerne beim 8 Pro gesehen. Aber gut, ist halt McLaren Farbe....



@Hermes sehe ich wie du. Die Farben gefallen mir beim 8 und 8 Pro Mal überhaupt nicht, hatte auch auf das Frosted Silber gehofft oder vielleicht sogar auf so was wie "O so Orange" wie beim Pixel 4. Aber mittlerweile konnte ich mich mit meinem 8 Pro in Glacier Green anfreunden.
 
A

Abramovic

Experte
Das wäre gut aber die werden es nicht tun, weil es keinen neuen Snapdragon geben wird. Sicherlich bringen die dann Sondereditionen und mit dem Preis können die ja auch problemlos runter gehen.
 
MMI

MMI

Stammgast
Was werden die nicht tun? McLaren Edition?

Doch, ganz sicher.
 
A

Abramovic

Experte
Sie werden kein 8T bringen, dafür Sondereditionen, wie das McLaren 8 (Pro).
 
MMI

MMI

Stammgast
Achso meinst das. Ja 100% agree.
 
I

IceMan87

Experte
Ich hoffe es kommt dieses Jahr noch eine OnePlus 8T (ohne Pro) und zwar könnten sie folgendes besser machen:

- flaches 6,8" 120Hz AMOLED Display (FullHD+/QHD+)
- Qualcomm Snapdragon 765G/855 (kein teurer 865)
- mittige Punch Hole
- 8GB RAM / 256GB UFS 3.1 interner Speicher
- min. 4.500-5.000mAh Akku mit 40-50W FastCharge ala OnePlus WarpCharge
- Frosted Silver
 
Ähnliche Themen - Keine OnePlus 8T Pro Serie in 2020!? Antworten Datum
3
1
41