Sicherheitsupdates und OnePlus (Allgemein)

  • 65 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Sicherheitsupdates und OnePlus (Allgemein) im OnePlus Allgemein im Bereich OnePlus Forum.
A

Abramovic

Guru
Gut, dass das nur ein Fehler war.
 
Liftboy

Liftboy

Erfahrenes Mitglied
Ich hänge mit dem Nord Ende Dezember auf A / Oktober - mal schauen. Alternativ ist Nokia dann wohl die erste Adresse für monatliche updates oder google itselve.
 
Cua

Cua

Ehrenmitglied
Was bringt es dir, wenn da steht Dezember statt Oktober.
Nicht bei jedem monatlichen Patch wird immer irgendwas gefixt. Oftmals wird tatsächlich nur das Datum geändert oder minimale Kleinigkeiten, die mit Sicherheit nicht viel zu tun haben.

Außerdem, sorry, wenn ich das so deutlich sage, wenn man sich ein Telefon aus dem unteren Preissegment holt, sollte man nicht erwarten, dass da jeden Monat Patches kommen. 😉
 
Liftboy

Liftboy

Erfahrenes Mitglied
Für 100.- ein Nokia Gerät mit Farbbildschirm macht es tatsächlich besser 😜
 
A

Abramovic

Guru
Cua schrieb:
Nicht bei jedem monatlichen Patch wird immer irgendwas gefixt. Oftmals wird tatsächlich nur das Datum geändert oder...
Was? Bei jedem Patch wird etwas gefixt, ohne Ausnahme. Es wird nicht nur das Datum geändert und selbst wenn, dann würde das bedeuten, dass das OnePlus nicht mal hinbekommt.

Ich verstehe zwar auch nicht, wieso sich jemand ein OnePlus besorgt, wenn es Ihm um Updates geht aber so etwas behaupten ist auch nicht richtig.
 
Galaxxy

Galaxxy

Stammgast
^
Warum hast du denn hinter dem "oder" aufgehört zu zitieren? Denn genau nach dem "oder" steht, dass gefixt wird, wenn auch nur Kleinigkeiten 🤔
 
hmm...egal

hmm...egal

Lexikon
Weil Cua nunmal schreibt entweder wird nur das Datum gefixt oder nur Kleinigkeiten gefixt. Da steht nichts von "und". Es liest sich halt so als ob an manchen Monaten auch Mal nur das Datum angepasst wird.
 
A

Abramovic

Guru
@Galaxxy noch einmal für dich

- zu Beginn will er dir erklären, wie unwichtig Sicherheitsupdates sind
- bei jedem Patch wird etwas gefixt
- es wird nie nur das Datum geändert
- es sind immer Kleinigkeiten und
- es geht dabei nur um die Sicherheit
- dann heißt es "zahl mehr wenn du Updates haben willst"
- und am Ende nimmt Ihn Liftboy hops
- obwohl er sich selbst hops genommen hat

Wäre es so, wie er es beschreibt, dann spricht das ja voll und ganz gegen OnePlus (und alle anderen Hersteller).
 
A

Abramovic

Guru
@Cua windowsarea berichtet am 12.04.2018 und Kommentar Nummer 1 wäre "Gewagte These. Beweise? Wenn das stimmt, wäre es ein Platz 1 oder Gigagrößenbanner auf der Bild.de Da war aber nix" außerdem ist da die Rede von HTC, welches zum Zeitpunkt dieses Artikel den Sicherheitspatch November 2017 hatte, mit dem HTC U11.
 
Cua

Cua

Ehrenmitglied
Abramovic schrieb:
außerdem ist da die Rede von HTC
Hast du den Artikel gelesen?
Ein aktueller Bericht von Wired hat nun aufgedeckt, dass praktisch alle Hersteller ihre nicht ausgelieferten Sicherheitsupdates vertuschen.

Xiaomi, OnePlus und Nokia haben dagegen eines bis drei Patches nicht installiert, welche somit auf den Geräten der Nutzer fehlten. Bei den Sicherheitspatches für Android handelt es sich – nicht wie bei Windows 10 – um kumulative Updates, welche auch die vorherigen Patches beinhalten. Ein ausgelassenes Update bedeutet mindestens eine offene Sicherheitslücke im System.

All diese Hersteller haben bei ihren Geräten allerdings angegeben, dass das aktuellste Android-Sicherheitsupdate installiert sei. Eine glatte Lüge. Wired hat dabei über 1.200 Smartphones dieser Hersteller unter die Lupe genommen.
Abramovic schrieb:
- zu Beginn will er dir erklären, wie unwichtig Sicherheitsupdates sind
und das hab ich nie behauptet!!!
 
A

Abramovic

Guru
Was willst du damit sagen "Was bringt es dir, wenn da steht Dezember statt Oktober"
 
Cua

Cua

Ehrenmitglied
Das einfach nicht jeden Monat extreme Sicherheitslücken gefixed werden müssen und es meist nur "Kleinigkeiten" sind, die in den Fixes enthalten sind.
 
A

Abramovic

Guru
Hier geht es aber darum und wenn andere Hersteller mit mehr als 5 Geräten Pro Jahr es hinbekommen, günstigere Geräte schneller Updates erhalten und es allgemein andere Hersteller tun, wie Samsung, dann kannst du nicht sagen "chill, ist doch nicht so wichtig".
Mir ist es auch egal aber hier im Thread geht es um die Updates und dass nur das Datum geändert wird ist eben nicht wahr, wie vieles aus dem Beitrag eben nicht.
 
Cua

Cua

Ehrenmitglied
ok, du willst mich offenbar absichtlich missverstehen. ;)
 
A

Abramovic

Guru
Nein, du gehst auf einen Punkt ein und weißt ganz genau, wie das rüber kommt. Beim Rest sagst du nicht einmal etwas, weil du damit das untermauern wolltest, es aber nicht der Wahrheit entspricht.
 
Cua

Cua

Ehrenmitglied
In dem Artikel stand eindeutig, dass fast alle Hersteller gelogen haben. Wo nimmst du her, dass das Lügen sind? Immerhin:
Wired hat dabei über 1.200 Smartphones dieser Hersteller unter die Lupe genommen.
Dass nicht jeden Monat eine bedrohliche Sicherheitslücke gefixed werden muss, ist auch wahr.
Die Sache mit den monatlichen Fixes wird von "uns" Usern sinnlos aufgebauscht um "angeben" zu können, was man doch für ein tolles Telefon hat, dass immer auf dem neusten Stand ist.
Weiterhin gilt: Die größte Sicherheitslücke bei Android sitzt immer noch vor dem Bildschirm
 
A

Abramovic

Guru
Auf dieser Seite stand gar nichts brauchbares, die Quelle wurde nicht mal verlinkt, welche diese hier wäre How Android Phones Hide Missed Security Updates From You
Wired hat nicht einmal die Geräte untersucht 🤣

"On Friday at the Hack in the Box security conference in Amsterdam, researchers Karsten Nohl and Jakob Lell of the firm Security Research Labs plan to present the results of two years of reverse-engineering hundreds of Android phones' operating system code"

"Sometimes these guys just change the date without installing any patches. Probably for marketing reasons, they just set the patch level to almost an arbitrary date, whatever looks best."

"SRL found that one Samsung phone, the 2016 J5, was perfectly honest about telling the user which patches it had installed and which it still lacked, while Samsung's 2016 J3 claimed to have every Android patch issued in 2017 but lacked 12 of them—two considered as "critical" for the phone's security"

Es geht hier teilweise um Geräte, welche nicht einmal von Google zertifiziert wurden. Im Fall Samsung siehst du ja, wie viele von diesen Geräten betroffen wurden und wenn du dann bedenkst, dass das 2016/2017 getestet wurde, wir in ein paar Tagen uns in 2021 befinden...

Nicht bei jedem monatlichen Patch wird immer irgendwas gefixt. Oftmals wird tatsächlich nur das Datum geändert oder minimale Kleinigkeiten, die mit Sicherheit nicht viel zu tun haben.
Und jetzt sieh dir an, was du hier verbreitest.
Bei jedem monatlichen Patch wird etwas gefixt, es ist zwar nicht jeden Monat eine kritische Lücke aber es werden immer Lücken geschlossen! Paar no name Chinesen haben 2016/2017 nur das Datum geändert und nicht einmal Kleinigkeiten gefixt und bei den Sicherheitspatches geht es nur um die Sicherheit.

Ich verstehe deinen Standpunkt sehr gut und teile sogar deine Meinung, mein Mi10 ist 01.10.2020 und mein 20X 01.11.2020, heute ist der 25.12.2020 und mir ist es vollkommen egal, ob ich 01.12.202 drauf habe oder 01.10.2020 aber hier geht es um die Updates und andere User möchten gerne die Sicherheitsupdate haben.
 
Droid85

Droid85

Gesperrt
Sicherheitspatch vom Oktober reicht mir vollkommen,auch wenn wir ende Jahr haben.
Selber schuld wenn man heute jeden shit per Handy oder Online macht.
 
hmm...egal

hmm...egal

Lexikon
Mein OP8 hängt immer noch auf Januar fest.

Gab es ein offizielles Statement von Oneplus, zwecks Häufigkeit der Updates? Oder zählt das 8er jetzt zum alten Eisen, das es nur noch 3 (?) Updates im Jahr erhält?
 
Ähnliche Themen - Sicherheitsupdates und OnePlus (Allgemein) Antworten Datum
6
17
0