[Firmware][8.0.0] OxygenOS Open Beta 26 [Oreo]

  • 86 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Firmware][8.0.0] OxygenOS Open Beta 26 [Oreo] im Original-Firmwares für OnePlus 3 im Bereich OnePlus 3 Forum.
SleepwalkDrive

SleepwalkDrive

Fortgeschrittenes Mitglied
Bin heute Nacht auch auf Oreo umgestiegen. Habe zur Sicherheit clean geflasht und ich muss sagen es läuft bis jetzt ja alles wunderbar. Bluetooth hab auch schon 2 Stunden getestet ohne Aussetzer, alles einwandfrei.
 
Mark Aber

Mark Aber

Experte
AcmE85 schrieb:
Gestern und heute gab es wieder Aktivität für Oreo auf OnePlus' Github.

Insbesondere diese Änderung deutet auf Änderungen an den Benachtrichtigungstufen hin (Slider?!):
[89960_DEVICE_TREE] OnePlus Community · OnePlusOSS/android_frameworks_base@92977e5 · GitHub
Hatte die Hoffnung schon aufgegeben, das wäre mal eine sinnvolle Aktion, denn der Slider hat großes Potenzial, doch so wie er derzeit funktioniert, ist er für mich überflüssig...
 
meik0N

meik0N

Erfahrenes Mitglied
@TomTim Ab sofort immer eingeschaltet
 
TomTim

TomTim

Ehrenmitglied
Falls USB-Debugging aktiviert ist und auf dem PC die nötigen Treiber installiert sind, kann man über ADB und der Eingabeaufforderung auch Systemapplikationen deinstallieren.
Dazu benötigt man allerdings die genaue Package Bezeichnung der App. In diesem Video wird ein Tool gezeigt das die Namen ausliest.

Alternativ auch über die Eingabeaufforderung mit folgendem Befehl:
adb shell
pm list packages


Hat man nun den Packages Name der zu löschen App herausgefunden, dann gibt man nachfolgenden Deinstallationsbefehl ein.
pm uninstall -k --user 0 (gefolgt vom namen, Beispielsweise bei Google Play Filme & Serien)

pm uninstall -k --user 0 com.google.android.videos
 
Zuletzt bearbeitet:
Dennis der Dachs

Dennis der Dachs

Experte
Bei der aktuellen Beta scheint was am Empfang gedreht worden zu sein.
Ich habe auf der Arbeit nun ständig LTE, früher war im Gebäude nur 3G.

Kann das wer bestätigen, oder wurde bei mir nur was an den LTE Antennen gedreht?
 
B

blackseven

Experte
Wahrscheinlich entspricht die Beta noch nicht den europäischen Sendeleistungsnormen... Habe zu Hause auch gut telefonieren können, obwohl ich da normal fast keinen Empfang habe. Dafür pulst das OP3 tatsächlich auch ordentlich in alte Geräte rein...

blackseven
 
Dennis der Dachs

Dennis der Dachs

Experte
Stimmt, das ist mir die Tage auch im Auto aufgefallen. War vorher nicht.
 
Mark Aber

Mark Aber

Experte
Würde zum hohen Akku-Verbrauch von "Mobilfunk-Standby" passen, welcher seit Oreo bei mir immer an erster Stelle bei den Verbrauchern steht.
 
B

blackseven

Experte
Bei mir nicht unbedingt. Habe eigentlich meist einen geringen Verbrauch. Und dann reißen manchmal "RCS Phone" und Bluetooth oder auch mal die Kamera den Verbrauch total nach unten...

Die Sende-/Empfangsleistung kann von mir aus gerne so bleiben...
 
Uljanow

Uljanow

Erfahrenes Mitglied
Kann es dieses geschilderte Problem bei uns auch geben?


Bug in Android Oreo schickt zahlreiche Nutzer in eine Reboot-Schleife

Zahlreiche Nutzer von Android-Geräten können aktuell froh sein, dass sie auf Updates oft erst lange nach deren eigentlicher Veröffentlichung Zugriff bekommen. Denn jene, die bereits mit der neuen Oreo-Variante arbeiten, liefen teils in schwerwiegende Probleme. Ursache für das Chaos, das eine ganze Reihe von Nutzern in seinen Bann schlug, war ein Fehler in dem "Adaptive Icons"-Feature. Dieses soll es endlich ermöglichen, dass die Formen der Icons besser in das vom Nutzer gewünschte Design passen. Als nun aber der Entwickler der App "Swipe for Facebook" auch seiner Software das neue Icon-Format verpasste, wurde der Bug in Android getriggert.

In der Folge liefen die Smartphones in eine Boot-Schleife und waren nicht mehr nutzbar. Um die Geräte wieder verwenden zu können, mussten die Anwender sie komplett zurücksetzen, so dass die fragliche App nicht oder zumindest nicht mehr in der aktuellsten Version vorhanden war. Bei einigen Nutzern bedeutete das nicht nur unnötige Arbeit, sondern - wenn nicht gerade ein aktuelles Backup angefertigt wurde - auch den Verlust einiger Daten.

Gleiche Namen sind fatal
Bei der Suche nach der Ursache fand der Entwickler der App heraus, dass der Code des neuen Features Probleme bekommt, wenn Dateien verschiedenen Typs mit dem gleichen Namen daherkommen. Das war bei seiner App unter anderem bei der Bild-Datei des Icons als auch beim XML-File, in dem die zugehörigen Informationen abgelegt waren, der Fall.

Der System UI-Prozess wurde dadurch so stark durcheinandergebracht, dass er schlicht abstürzte. Und da das System ohne diesen nicht funktioniert, versuchte es mit einem Neustart wieder in die Gänge zu kommen. Nach dem Reboot wurden die Icon-Informationen der App aber erneut ausgewertet und es folgte der nächste Absturz.

Erst einmal waren nur die Nutzer der einen App von dem Fehler betroffen und der Entwickler wird eine korrigierte Fassung bereitstellen. Auch andere Programmierer müssen nun aber besser darauf achten, wie ihre Dateien benannt sind - zumindest so lange, bis auch wirklich kein Android-Nutzer mehr mit der fehlerhaften Systemversion unterwegs ist - und das kann bekanntlich dauern.
Quelle Winfuture.
 
AcmE85

AcmE85

Lexikon
@Uljanow
Lies mal die vorherige Seite ;)
Leider ja.
 
Uljanow

Uljanow

Erfahrenes Mitglied
Danke, hatte ich glatt überlesen.
 
B

blackseven

Experte
Kann man diese dauerhafte Android-Meldung zu Samsung Health eigentlich irgendwo abschalten? Habe schon alles durchsucht aber nichts gefunden...

blackseven

Screenshot_20171102-210905.jpg
 
edgonzo

edgonzo

Experte
Lässt sich bei mir nicht über Google Play auswählen!
 
A

afroki185

Neues Mitglied
Hallo !
Ich habe leider ein sehr nerviges Problem mit der open beta 26. Etwa jede Minute trennt das op3 die Verbindung mit meinem WLAN Netzwerk und verbindet sich direkt danach wieder mit diesem. Dieses "Phänomen" habe ich allerdings nur in meinem Heimnetzwerk. Weder ein anderes Handy oder ein andere Laptop macht solche Probleme. Unter Android 7.1 hatte ich dieses Problem ebenfalls noch nicht. Hat hier jemand ein änliches Problem ?
mfg

Edit:
Das gleiche Problem hatte ich bereits bei der open beta 25. Bin darauf hin auf Paranoid Android umgestiegen und es hat alles wieder gepasst !
 
TomTim

TomTim

Ehrenmitglied
Eventuell hilft es unter Einstellungen / WLAN / WLAN - Einstellungen den Button bei Intelligenter WiFi Schalter zu deaktivieren.
 

Anhänge

A

afroki185

Neues Mitglied
Danke für die antwort, aber diese option ist bereits deaktiviert. ☹

Edit: Habe heute ein paar custom roms ausprobiert (oreo sowie nougat) allerdings besteht das Problem bei jeder rom...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dennis der Dachs

Dennis der Dachs

Experte
Ich habe seit einigen Tagen das Problem, dass mp3 sich nicht flüssig abspielen lassen. Komischerweise hatte ich ein stottern auch beim webradio.
Hab mal Dalvik und Cache geleert.

Noch Ideen?
 
Eddie124z

Eddie124z

Erfahrenes Mitglied
@Dennis der Dachs klingt jetzt banal aber hast du mehrere Apps ausprobiert?
ist es bei deinem Fehler egal über welchen Ausgang du Musik hörst? Lautsprecher,Bluetooth, Klinke?

Bei mir stottert es wenn ich bei Amazon Music heruntergeladene Musik auf meiner JBL Xtreme abspiele. App-technisch glücklicherweise ein Einzelfall und streamen läuft einwandfrei. Kann ich mir beispielsweise auch nicht erklären.