[Firmware][10.0] OxygenOS 10.3.7

  • 544 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Firmware][10.0] OxygenOS 10.3.7 im Original-Firmwares für OnePlus 6T im Bereich OnePlus 6T Forum.
M

mf99

Ambitioniertes Mitglied
Zuletzt bearbeitet:
M

mf99

Ambitioniertes Mitglied
100183r schrieb:
Quatsch? Screenshot mit eingeblendeter Notch! ;)
Und weiter? Oder guckst Du Dir den ganzen Tag nur das Einstellungsmenü an? Ich fasse es nicht.
 
1

100183r

Stammgast
Jede App welches das Dark-Theme bzw. den Dark-Modus unterstützt, wird auch die Leiste so darstellen und da gibt's Einige.
 
Pazuzu-13

Pazuzu-13

Experte
2x der gleiche Screenshot:
00:22 mit ausgeblendeter Notch
00:24 mit 'Full-Display', inkl. Notch.
Guckt euch doch einfach mal an wie weit das Bild unten dargestellt is!
Wenn ihr da keinen Unterschied seht kann ich euch echt nich mehr helfen...
Unter den WLAN-Einstellungen kommen noch 2 weiter Menüpunkte, die ausgeblendete Notch verkleinert die gesamte Bildschirmhöhe!
 

Anhänge

M

mf99

Ambitioniertes Mitglied
@Pazuzu-13 Genau so ist es. Die ihre Notch unter 9 nie ausgeblendet hatten, wissen überhaupt nicht, worum es geht. Mir ist es sofort aufgefallen, als es unter Oxygen 10.3.0 angeblich wieder gehen sollte. Habe es sofort wieder ausgemacht, weil eine Zumutung. Keine Ahnung, was die OnePlus-Macher da geritten hat. Das englischsprachige OnePlus-Forum ist seit dem ersten Tag an übervoll von Beschwerden. Deshalb war meine Hoffnung, daß sich mit 10.3.1 was geändert hat. Interessiert die aber nicht.
Ich wollte es eigentlich vermeiden, habe es in "meiner Verzweiflung" dann aber doch gemacht: Hide the notch
Es funktioniert perfekt, d.h. der/die/das Notch wird exakt wie unter Oxygen 9.x ausgeblendet. (Man darf natürlich in den Phone-Einstellungen nicht auch noch ausblenden.)
 
1

100183r

Stammgast
Wir reden scheinbar aneinander vorbei, sicher wird der Platz kleiner, mag sein das es früher anders war. Aber das lässt sich auch recht einfach umgehen, Notch eingeblendet lassen, DARK Theme erzwingen (gibt mehrere Apps dafür), die Statusleiste ist dann schwarz, Schrift ist weiß und ihr habt den Fullscreen genutzt und seht die Notch auch nicht.
 
bbfh

bbfh

Stammgast
Ich find die Notch nicht störend und hatte sie deswegen auch nie ausgeblendet. Aber denen die sie ausblenden geht es wohl hauptsächlich ums Querformat. Im Querformat mögen manche die Notch nicht und blenden sie daher lieber ganz aus, weil hin und her wechseln umständlich ist. Die Methode über Dark Theme ist daher keine Lösung, weil die Notch dann im Querformat immernoch stört. Die Bildschirmverkleinerung im Querformat wird dann hingenommen. Das aber im Hochformat die Leiste ganz nach unten rutscht ist unschön.

Dafür gibt es aktuell leider keine Lösung.

Edit: ok, doch. Die Lösung natürlich die zwei Post zuvor @mf99 gepostet hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
Pazuzu-13

Pazuzu-13

Experte
100183r schrieb:
Wir reden scheinbar aneinander vorbei,...
Eigentlich nich!
Nur reden wir von 'Bordmitteln' & du von

100183r schrieb:
...(gibt mehrere Apps dafür),...
Es klang die ganze Zeit danach, daß du das 'Problem' nich wahr haben willst.

Sollte bis zum nächsten Update auch erstmal damit reichen.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

simsoo

Stammgast
Mir ist unter 10.3.1 aufgefallen, daß das WLan manchmal deaktiviert ist wenn man das Handy eine gewisse Zeit nicht nutzt z.B. nachts an der Steckdose oder tags wenn es auf dem Schreibtisch liegt ... Hat das noch jemand beobachtet?
 
Zuletzt bearbeitet:
M

mf99

Ambitioniertes Mitglied
@simsoo Bei mir noch nie.
 
I_AM_ANDROID

I_AM_ANDROID

Fortgeschrittenes Mitglied
@simsoo

Habe ich auch ab und zu, hat bestimmt etwas mit Energiesparmaßnahmen zu tun, obwohl Energiesparmodus bei mir deaktiviert ist.
 
Pazuzu-13

Pazuzu-13

Experte
Mir wird seit heute Mittag 10.3.1 angeboten.
Da ich Root habe mit einer Größe von 1,8gb.
Kann man aktuell wieder im System herunterladen & später mit twrp & Magisk installieren oder läuft der ganze Prozess immer noch von allein durch (inkl. Neustart)?
Jemand probiert?
Über 'System-Update' kommt man in die Einstellungen (Zahnrad) & kann als 'Lokales Update' das Paket in das Root-Verzeichnis verschieben (lassen).
 
Cua

Cua

Ehrenmitglied
Ich musste das Update von Hand starten.
Also hatte die Meldung, dass es ein Update gibt, hatte aber in dem Moment nicht die Zeit, das Update durchzuführen. Irgendwann hatte ich die Zeit und da war das Gesamtpaket bereits runtergeladen und ich musste nur noch starten (inklusive Vorgehensweise bei Root ohne TWRP)
 
bbfh

bbfh

Stammgast
Sicher? Das geht bei mir nicht. Bei Lokales Update bekomme ich nur angezeigt, dass ich mein sonst wo runtergeladenes Update bitte anderweitig selbst ins Rootverzeichnis verschieben soll, damit es an der Stelle angezeigt wird. Wäre cool, wenn es hier downloadbar wäre um es manuell zu installieren.

Edit:
Cua hat sich dazwischen gedrängelt ;) ich bezog meine Antwort auf pazuzu.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Hustanfall

Stammgast
Ich habe mal eine Frage, so eine Custom OS, bringt sie eigentlich auch mehr Leistung als eben eine Standard OS ala Emui oder One UI?
 
Cua

Cua

Ehrenmitglied
Das Telefon wird dadurch nicht zum Rennwagen. :D
Aber viele Hersteller-OS haben eben viele Features, die nach geraumer Nutzung dazu neigen, das Telefon langsamer zu machen (RAM voll, Cache überladen, viele Prozesse im Hintergrund). War wohl besonders bei Samsungs altem TouchWiz der Fall. Die Custom OS sind in der Hinsicht deutlich schlanker.
Weiteres "Problem" bei Hersteller-OS: Sie neigen dazu nach Hause zu telefonieren, also Daten an den Hersteller zu senden. Wird auch jetzt hier beim recht schlanken Oxygen-OS nicht anders sein.
 
Pazuzu-13

Pazuzu-13

Experte
@bbfh
Zitat aus den Einstellungen von Lokales Update: 'Installationspaket ins Root-Verzeichnis verschieben'.
Hört sich für mich danchzan, daß ich es runter lade & dann (für später) verschieben kann.
Das is ja kein '+' um eine (gedownloadet) Datei zum verschieben hinzuzufügen.
Alternativ wäre da die Full-Zip bei xda: OxygenOS 10.3.1 rolls out for the OnePlus 6/6T with tons of bug fixes
 
bbfh

bbfh

Stammgast
Eben nicht. Dieses Zitat fordert dich dazu auf, dein Installationspaket manuell ins Rootverzeichnis zu kopieren. Dann taucht es dort automatisch auf (braucht also kein +).

Ich lade mir auch meist die Fullzip über xda oder das Oneplus Forum. Manchmal mach ich auch das Update nach der Methode mit Root ohne TWRP. Klappt gut nur twrp ist dann halt weg.
 
Pazuzu-13

Pazuzu-13

Experte
Tatsache 🤪
Na da weiß ich ja was ich am Wochenende mache.