[FIRMWARE][5.0.2][COS12][YNG1TAS2I3] OnePlus One LRX22G mit Root, Fastboot etc.!

  • 398 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [FIRMWARE][5.0.2][COS12][YNG1TAS2I3] OnePlus One LRX22G mit Root, Fastboot etc.! im Original-Firmwares für OnePlus One im Bereich OnePlus One Forum.
D

Dr.No

Ehrenmitglied
Die Konsequenz könnte sein, das andere Google Dienste ein Update verweigern bis der Playdienst wieder aktualisiert wurde.
 
Klartext

Klartext

Moderator
Teammitglied
Was bei mir aber nicht der Fall war. (Kann aber bei jedem anders reagieren und daher das 'wahrscheinlich')
 
xenion22

xenion22

Fortgeschrittenes Mitglied
Was ist alles zu tun wenn ich von der 12.1 auf diese Version downgraden will ?
Einfach nur die Rom flashen und root ist dann schon enthalten oder muß ich manuell die update.zip mitflashen ?
Ich will diese Version + den boeffla kernel installieren
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dr.No

Ehrenmitglied
Wenn du eine modifizierte Version dieser Rom inkl. Root findest, dann ist Root enthalten. Die im ersten Post angesprochene Version ist die Stock-Rom CM12S ohne Root, also die Super-SU hinterher flashen.
Du solltest ohne Probleme von der CM12.1 auf diese "downgraden" können.
 
xenion22

xenion22

Fortgeschrittenes Mitglied
OK danke.
Wie wipe ich denn richtig ohne das ich die neue fw mit der update.ZIP und dem boeffla kernel lösche ?
Per OTG kabel und USB stick oder einfach ins root Verzeichnis kopieren ?
Will natürlich ne komplett saubere Installation haben.

Sry wegen der ganzen Fragen will halt nur sicher gehen
 
D

Dr.No

Ehrenmitglied
Was bedeutet für dich "saubere Installation"? Saubere Installation der neuen Rom? Dann brauchst du nur cache, dalvik und system wipen. Dadurch gehen keine Daten auf der Internen SD verloren (solltest du dort die zip abgelegt haben). Saubere Installation des One+, also wie neu, dann löscht man auch den Internen Speicher, dann ist aber alles weg: persönliche Daten, Bilder etc., aber auch Ordner-Leichen von der Altinstallation.
 
SaschaKH

SaschaKH

Ehrenmitglied
Ich würde aber lieber die signed.zip aus dem ersten Post nehmen und dann SU und Kernel hinterher flashen, dann ist es auch mit der richtigen Fireware. Die meisten Custom ROMs haben zwar schon root aber keine Firmware.
 
xenion22

xenion22

Fortgeschrittenes Mitglied
So werde ich auch vorgehen.
Verstehe den letzten Satz allerdings nicht ! Oder meinst die gapps ?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
SaschaKH

SaschaKH

Ehrenmitglied
Das was beim O+O als Firmware bezeichnet wird ist so was ähnliches wie z.B. bei Samsung die PIT. Also hauptsächlich Infos wie die Partitionen aufgeteilt sind. Es gibt beim O+O mindestens drei Versionen, die ursprüngliche vom CM11, dann das Update auf CM12(s) und die aktuelle Version die jetzt bei CM12.1 verwendet wird. Bin mir auch nicht ganz sicher ob es nicht noch mindest eine mehr gibt.

Über GApps brauchst Du Dir bei CM12s keine Gedanken machen, die gibt es da nicht, bzw. die sind enthalten.
 
xenion22

xenion22

Fortgeschrittenes Mitglied
Alles prima gelaufen
Fatory reset im twrp
Flash von 12s
Flash vom kernel
Flash SU
Wipe dalvik\cache
Reboot und fertig

Danke Leute
 
pLAUBi

pLAUBi

Stammgast
So ein mist aber auch... fahre derzeit mit dem boeffla kernel 3.1. Gestern habe ich das Handy neu booten müssen und plötzlich steckt es beim Cyanogen schriftzug fest.
Multirom ist ebenfalls installiert.
Davor habe ich nichts installiert gehabt. Lediglich ein Reboot.
Hab es auch über nacht "booten" lassen. Hat so lange den screen angezeigt bis es leer war.

Hat jemand eine Idee wie ich es wiederbeleben kann?
 
Zuletzt bearbeitet:
pLAUBi

pLAUBi

Stammgast
Hab einen älteren Boeffla drüber geflasht, den aktuellen nochmal und auch die rom nochmal darüber geflasht. Hat alles nichts geholfen.
Habe jetzt ein 4 Wochen altes NAND wiederhergestellt... komisch nur warum das von jetzt auf nachher nichtmehr bootet.
 
neodrei

neodrei

Stammgast
Sorry für die doofe Frage, aber gibt es das Update auch als flashable zip? oder muss ich, wenn twrp installiert ist, das gesamte image drüber bügeln? ;)
Danke!
 
SaschaKH

SaschaKH

Ehrenmitglied
Lies mal den verlinkten Beitrag bei AndrodPolice.
 
S

svesch67

Erfahrenes Mitglied
Das inkrementelle Update schlägt via TWRP fehl...
 
S

svesch67

Erfahrenes Mitglied
Wenn ich das komplette Image aufspiele, bleiben dann alle Einstellungen/Daten/Apps erhalten?

Habe es geflasht, läuft :biggrin:
 
thalys

thalys

Stammgast
svesch67 schrieb:
Das inkrementelle Update schlägt via TWRP fehl...
Bei mir mit originalem Recovery auch... :bored:
Habe nun die vollständige Version aufgespielt, damit hat alles funktioniert (Daten/Einstellungen bleiben auch vorhanden)! :biggrin: