[N9005][Stock ROM] *16.04.2015* N9005XXUGBOD6 [5.0] - DTM

  • 178 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [N9005][Stock ROM] *16.04.2015* N9005XXUGBOD6 [5.0] - DTM im Original-Firmwares für Samsung Galaxy Note 3 im Bereich Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy Note 3.
T

Trackstyles

Neues Mitglied
Zuletzt bearbeitet:
F

fl0rry

Stammgast
Dann mach ein Factory Reset via Recovery, sollte dann booten
 
D

Darktrooper

Gast
Erstmal 20min warten. Wenn es dann nicht geht kann man immer noch ein Reset machen ;)
 
T

Trackstyles

Neues Mitglied
Darktrooper schrieb:
Wenn es dann nicht geht kann man immer noch ein Reset machen ;)
aam den Factory Reset hatte ich schon probiert bevor ich eure Posts gelesen hatte.. nur dass einzigste was sich geändert hatte war dass Telekom logon *#Melody DAM_DA_DAM DA DAM :sad:
 
D

Darktrooper

Gast
Und es hängt immer noch?
 
T

Trackstyles

Neues Mitglied
okok ich habs habe es erneut versucht und nun aktualisiert er schon super super :)
 
El-Shaday

El-Shaday

Neues Mitglied
Hallo Community,
habe die ROM jetzt auch drauf. Hatte aber vorher kein Factory Reset gemacht. Und da hatte die ROM sehr viel AKKU Hunger. Nach 1/2 Tag war der Akku leer.
Dann nochmal Factory Reset gemacht und jetzt komme ich wieder 2 1/2 Tage mit dem Akku klar. ROM ist echt beste was ich je drauf hatte. Ist seeehr flüssig und stabil.
Bin zufrieden.
 
Powerprobot

Powerprobot

Erfahrenes Mitglied
Hallo zusammen,
Ich habe ein 32GB N9005 DBT. Ich möchte auch nicht mehr warten und mein DBT Gerät mit der DTM flashen.
Wenn ich es richtig gelesen habe, braucht man das PIT-File von "trackstyles"

Wie sieht es denn mit dem EFS-Ordner aus, denn ich wollte nicht rooten. Bleibt es gefahrlos ? Ich möchte nicht die IMEI verlieren, denn als Briefbeschwerer ist mir es zu teuer. Flasherfahrung habe nich schon mit den Note1, da habe ich wie ein Weltmeister geflasht und gerootet. Aber mein Note 3 ist noch nicht aus der 2 Jahres Garantie raus, deshalb wollte ich KNOX auf 0 lassen.
Ach... und kann ich dann problemlos später auf die DBT flashen, wenn sie dann irgendwann mal erscheint? Wahrscheinlich brauche ich dann wieder eine aktualisierte PIT Datei....

Mein vorgehensweise wenn ihr ein OK gebt wäre dann so:
- Alle Karten raus (SD und SIM)
- Gerät auf Werkseinstellungen zurücksetzten über das Recovery-Menü
- Nach erfolgreichem Neustart in den Download- Modus gehen
- Flashen mit PIT-File
- Aktualisierung abwarten, ggf. nochmals Werksrest
- sich freuen :)

Ich freue mich auf eure Antworten!
 
S

sebmei

Gast
Also, ich hab nix gesichert, sonder bin volles Risiko gegangen und hab die DTM mit PIT-File einfach geflasht.
KNOX ist 0x0 geblieben....ROOT hab ich weder vorher noch hinterher gehabt/gemacht.
Läuft sehr flüssig, hab allerdings ziemlich schlechten LTE-Empfang (Telekom-Netz).
 
Powerprobot

Powerprobot

Erfahrenes Mitglied
Hast du voher oder hinterher auf Werkseinstellungen zurückgesetzt?

Edit:
Hast du auch ein 32GB Modell und das Pitfile von Trackstyles?
 
Zuletzt bearbeitet:
S

sebmei

Gast
Ja, 32GB Modell, ursprünglich DBT.
Ich weiß nicht mehr genau, aber ich meine, ich hätte vorher nen Full Wipe gemacht...
PIT-File: ich habs von jemand anderem bekommen
 
JediDevil

JediDevil

Stammgast
Ich hatte eigentlich ein DBT Gerät. Habe dann die Polnische XEO geflasht. Muss ich jetzt erst wieder zurück auf die DBT 4.4.2 bevor ich dann ne andere 5.0 (zb. DTM oder DBT (wenn sie dann irgendwann kommt) flashe? Oder reicht das passende PIT File?
 
S

sebmei

Gast
so wie ich das verstehe, brauchst du nur ein zur firmware passendes PIT-file.
da stehen ja die partitions-informationen drin...aber ausprobiert habe ich das noch nicht...also ohne gewähr!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
T

TerrorTino

Fortgeschrittenes Mitglied
JediDevil schrieb:
Ich hatte eigentlich ein DBT Gerät. Habe dann die Polnische XEO geflasht. Muss ich jetzt erst wieder zurück auf die DBT 4.4.2 bevor ich dann ne andere 5.0 (zb. DTM oder DBT (wenn sie dann irgendwann kommt) flashe? Oder reicht das passende PIT File?
nimm die akt. DBT + das PITfile. vorher ein Fullwipe danach ein Fuullwipe.

Dann rennt das N3. Ich hatte die Polnische auch drauf. der erste bootvorgang kann seeehr lange dauern...also Geduld...


Gruß
 
JediDevil

JediDevil

Stammgast
Okay, vielen dank. Werde es die tage mal versuchen.

Wie ist es eigentlich mit den EFS Daten (IMEI usw.) bleibt das erhalten??
 
Zuletzt bearbeitet:
Powerprobot

Powerprobot

Erfahrenes Mitglied
Also ich kann jetzt von einem Erfolgreichem flashen berichten.
EFS / IMEI bleibt erhalten.
Ich habe wie oben in meinem Beitrag geflasht. Leider war es auch im Samsung Logo hängen geblieben (ca. 15 min.). Ich habe dann einfach ins Recovery gebootet mit Vol+,Home & PowerON (Einfach gedrückt gehalten) und ein Full-Wipe durchgeführt.
Dann hat es ca. gefühlte 7 min. Gedauert bis das Samsung Logo verschwand und die restlichen Programme installiert wurden. Bei der neueinrichtung der ganzen Apps, ist es sinnvoll einen Stromanschluss in der Nähe zu haben.
Inzwischen ist mein Note 3 vollständig eingerichtet und rennt wie Sau! Akku hält gut und ich habe keine Bugs oder Fehler entdeckt. Auch WLAN, LTE und Bluetooth ist stabil und schnell verbunden.
Ich bereue es nicht diese Version geflasht zu haben. Da stören mich auch nicht das T-Com Logo und die Apps die man fast alle löschen kann. (Blomberg+ lässt sich nicht entfernen)
Sogar die WLAN Androidkennung ist gleich geblieben.
Dank an Alle die das PIT-File und das ROM auf Mega zur Verfügung gestellt haben.
HAPPY Flashing!
 
dekaner

dekaner

Stammgast
So nach dem es ja Samsung nicht hinbekommt mit der Brandingfreien Lollipop Version habe ich auch einfach die Version her geflasht.Danke für den Link von Mega und dem Pit File.Lief alles unkompliziert.Hatte vorher nen Fullwipe gemacht und danach auch noch einen.Alles neu eingerichtet und es läuft alles spitze.
Bluetooth Verbindung mit meiner Gear läuft auch.
Rooten lief auch ohne Probleme.
Was mir aufgefallen ist das der Wallpaper Bug mit dem Sperrbildschirm Hintergrund noch immer besteht wie in der Beta.Das Bild ist noch immer verzogen wen man ein Bild aus der Galerie wählt.
Akku Verbrauch muss ich noch sehen schein aber wie bei KitKat zu sein wie es mir scheint.Komisch das nun als größter Verbraucher Google Play Dienste steht.
Nun kann man in Ruhe auf die DBT Version warten.
 
JediDevil

JediDevil

Stammgast
Beim Fullwipe über das Recovery nur den Factory reset oder auch den cache?
 
dekaner

dekaner

Stammgast
mache Cache mit aber soweit ich weis ist das eh nach nen Fullwipe weg.
Also das Bluetooth Problem besteht doch noch mit dem OrginalRom hier.Sporadisch scheint er bei verbindungsabbruch mit der Galaxy Gear keine automatische verbindung wieder herzustellen.Schade Hoffe das ist in der DBT behoben.
 
Z

zeppy

Neues Mitglied
Bzgl. des Bluetooth Problems habe ich verschiedene Kernel ausprobiert. Leider scheint wirklich der Kernel aus der OC3 Firmware der einzige zu sein, bei dem Bluetooth ordentlich funktioniert.
Post von Stormblade in dem XEO Thread: https://www.android-hilfe.de/forum/...gbob6-5-0-xeo.668164-page-6.html#post-8768264
Ich bleibe jetzt jedenfalls bei der DTM FW mit dem OC3 Kernel bis irgendeine vernünftige FW rauskommt, bei der alles auf Anhieb funktioniert. :rolleyes2: