[Firmware][2.3.6][14.02.2013] I9000XWJWB - [REPACK][DBT] - ODIN / ROOT

  • 76 Antworten
  • Neuster Beitrag
N

npalko

Neues Mitglied
habs am galaxy s meiner freundin rauf gespielt mit ato csc, läuft alles wunderbar, sogar apn waren da.

und läuft besser als mit der stock 2.3.4 kommt mir vor jetzt, also schneller
 
T

tiopc

Erfahrenes Mitglied
Alles funzt perfekt, habe auch die ATO genommen. Bis eben auf das ominöse "confirm password".
 
extralife

extralife

Experte
und keine credits für csc-ato?
 
M

mike_galaxy_s

Gast
Was meinst du? Die ATO-CSC habe ich aus der österreichischen JVH Firmware extrahiert und mit Cygwin eine eigene CSC erstellt.
 
M

mike_galaxy_s

Gast
Nein. Ich habe die ATO-CSC selber repacked, sowie die Firmware und die NEE-CSC.
 
extralife

extralife

Experte
gut, akzeptiert.

dann hättest du dir zumindest den 'aufwand' für ato sparen können - nix für ungut ;)
 
M

mike_galaxy_s

Gast
Bevor ich lange nach einer fertigen CSC suche, erstelle ich lieber selber eine. Ist doch eh ganz easy, einfach die cache.rfs aus der Firmware entpacken und mit Cygwin eine .tar.md5 Datei erstellen, fertig. ;)
 
casakorte

casakorte

Experte
hmmm...hört mal her Jungs...
Habe hier schon mehrfach davon gelesen, VOR dem flashen seine Roms so zu gestalten, wie man das gerne haben möchte: also unliebsame Apps und Gedöns raus, dafür anderes rein...
Aber wie zum Teufel macht man das?
Kriege die PDA nicht entpackt, so daß ich am Rechner Zugriff auf die Systemapps habe.
Jemand ne Idee?
Ohne ein IT Studium absolvieren zu müssen, versteht sich...:)
 
M

mike_galaxy_s

Gast
Die PDA kann man z.B. mit WinRAR entpacken, darin sind dann folgende Dateien:

boot.bin - Primärer Bootloader
Sbl.bin - Sekundärer Bootloader
param.lfs - Bootanimation
zImage - Kernel
factoryfs.rfs - Darin ist alles enthalten, was später auf der /system Partition liegt.
dbdata.rfs - leere /dbdata Partition

Ich habe mal versucht mit Magic ISO aus der factory.rfs ein paar System Apps zu löschen, hat eigentlich auch geklappt nur nach dem flashen hatte ich einen Bootloop. Keine Ahnung wieso, seitdem habe ich sowas nie wieder gemacht.

Gesendet von meinem GT-I9000 mit Tapatalk 2
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
casakorte

casakorte

Experte
Das mit dem Magic Iso hatte ich auch gelesen mich aber nicht ran getraut...hmmm...muss ich dann doch mal am WE probieren :)

Gesendet von meinem GT-I9000 mit Tapatalk 2
 
M

mike_galaxy_s

Gast
Hast du das schon mal ausprobiert?

Gesendet von meinem GT-I9000 mit Tapatalk 2
 
J

jan.kahl

Erfahrenes Mitglied
Sonst würde ich es doch nicht behaupten. Apps löschen, ergänzen, built.prop ändern, gps.conf ändern, Töne einfügen und löschen alles geht ohne Probleme.
 
M

mike_galaxy_s

Gast
Ist ja geil. :thumbup:
Muss man dazu die PDA entpacken, factoryfs.rfs bearbeiten und danach mit Cygwin wieder eine neue PDA erstellen? Oder muss man die PDA nicht entpacken?

Gesendet von meinem GT-I9000 mit Tapatalk 2
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
J

jan.kahl

Erfahrenes Mitglied
Sorry ich habe nur rom.zip's bearbeitet. Installiere TC und guck mal.
 
M

mike_galaxy_s

Gast
Das heißt, dass du eine factoryfs.rfs aus einer PDA noch nie bearbeitet hast oder?
ZIPs habe ich auch schon oft bearbeitet aber bei der factoryfs.rfs klappt es nicht. Die factoryfs.rfs ist ja ein Image von der Systempartition und ich glaube, wenn man da was herumpfuscht, dann kommt das Dateisystem beim booten nach dem flashen durcheinander.

Edit: Mit TC lässt es sich bei mir nicht öffnen.
Vielleicht könnte man ja ein Script basteln, welches man später im CWM flasht und es die System Apps, die dort eingetragen sind löscht.

Gesendet von meinem GT-I9000 mit Tapatalk 2
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
casakorte

casakorte

Experte
Hmmm...ich weiß auch nicht mehr bei wem ich das gelesen habe, aber da ging es auch um Custom Roms, nicht um eine Samsung Rom...vielleicht funktioniert es bei einer Stock Rom ja auch gar nicht, oder nur mit sehr viel Aufwand.

Meine Idee, die ich dabei hatte, eine cleane StockRom ohne irgendwelchen Ballast, ohne Root, ohne Customkernel, aber dennoch genauso, wie ich sie haben möchte.

Werde mich am WE ein bischen in die Materie einlesen, vielleicht kann ich ja dann mal was dazu sagen...vorher kriege ich es nicht hin, leider. :)
 
extralife

extralife

Experte
spar dir den aufwand und arbeite mit flashbaren zip-files - einfacher & effektiver.

ad factoryfs.rfs /rfs

rfs basiert zwar auf fat, ist aber dennoch proprietärer samsung-quatsch - d.h tools wie magiciso o.ä. können die images zwar mounten (fat), werden aber nie ein funktionstüchtiges rfs-image editiert hinbekommen.

linux / desktop / kernel

irgendwie, irgendwo, irgendwann ... ist der code dann versehentlich - oder auch nicht - aufgetaucht. soll heißen, du kannst dir deinen linux-kernel mit nötigem rfs-modul selbst kompilieren | siehe RFS file system support for linux - SamyGO

i9000 / kernel

klarerweise hat der kernel für's s1 auch ein rfs-modul mit an board.

factoryfs.rfs auf die interne sd legen - als loop-device mounten - editieren - unmounten und wieder auf den desktop
 
M

mike_galaxy_s

Gast
Danke für die Info, extralife, das Tool werde ich mir auch mal ansehen. ;)

Nostix hat mir geholfen eine .ZIP Datei zu erstellen, die man im CWM flasht und die Apps die in dem updater-script eingetragen sind löscht. Habe ich heute bereits getestet und es funktioniert.:thumbup:

Gesendet von meinem GT-I9000 mit Tapatalk 2
 
Oben Unten