Diskussionsthread zur Firmware 23.5.A.0.575

Auf TimeTurn ist doch immer Verlass.
Schade, dass Du das ZUltra nicht mehr hast.
Da passiert jetzt wohl nicht mehr viel...

BTW: Was ist an dieser .575 anders als an der .570er?
Sind es nur security-fixes wie stagefright?
 
hab se bisher noch nicht drauf, da die Versionsänderung sehr gering ist, vermutlich wirklich nur Sicherheits-Updates
 
  • Danke
Reaktionen: Hopser
Ich konnte auch keine wirklichen Änderungen feststellen. Aber Sicherheitsupdates sind ja schonmal gut und auch wichtig meiner Meinung nach.
 
  • Danke
Reaktionen: Hopser
Ich wollte sie eben flashen (per xzdualrecovery).
Da das weg war (?), habe ich die neue Version .26 per .bat (windows) aufgespielt, was dummerweise zu einem Bootloop geführt hat.
Grrrr! Das sollte mal eben schnell gehen...
Jetzt habe ich das 521er im fastboot-mode, aber keine .sin.
Kann mir wer helfen?
Thanx in advance!
 
Du kannst das FTF inkl. system.sin einfach per XperiFirm (im Flashtool mit drin) runterladen.
Ich lade das FTF gerade hoch, mal schauen, ob das noch passt bis ich zur Arbeit muss.
swansong schrieb:
Ich konnte auch keine wirklichen Änderungen feststellen. Aber Sicherheitsupdates sind ja schonmal gut und auch wichtig meiner Meinung nach.
Mal schauen wie der Patchlevel ist. So zum Vergleich hier mal der meines Nexus 6P:

Screenshot_20160524-080940.png
 
  • Danke
Reaktionen: Hopser
Oh, vielen Dank, das mache ich dann gleich heute Abend. Aber ist das Tab dann noch gerooted?
 
Nein, wenn system überschrieben wird nicht mehr. Du müsstest falls es noch ins Recovery startet sofort SuperSU per Recovery flashen.

Da man mangels Recovery die 575er nicht direkt rooten kann soweit mir bekannt, gehe ich immer so vor:
  • Bootloader ist offen
  • Flashen der 264er Lollipop-Version
  • Hochfahren, SuperSu 2.70 oder neuer auf Speicherkarte legen, sowie die 575 prerooted
  • fastboot flash boot Z2Tab_DooMLoRD_AdvStkKernel_LTE-v03_17.1.1.A.0.402.img [-=- DooMLoRD's XDA download page -=-
  • Ins Recovery starten, SuperSU flashen
  • Per Flashtool die 264er nochmal flashen, diesmal aber ohne System (EXCLUDE)
  • Hochfahren
  • Entwickleroptionen aktivieren
  • DualRecovery installieren
  • Im TWRP dann 575er prerooted flashen.
Wer keinen offenen Bootloader hat, kann auch eine alte KitKat-Version flashen und die per Towelroot rooten und dann die 575er per Recovery flashen.

Lewider funktioniert es nicht, das Z2Tab_DooMLoRD_AdvStkKernel_LTE-v03_17.1.1.A.0.402.img unter Marshmallow als boot.img zu flashen, damit dann SuperSU und dann Marshmallow nochmal per Flashtool ohne System. Das liegt daran, das SuperSU das Boot.img auch patchen muss unter Marshmallow und eben das wird ja wieder ersetzt beim Flashen mit dem Flashtool. Musses auch, denn mit dem DooMLoRD Kernel bootet es nicht einmal Lollipop. Aber ohne das kein Recovery, also typisches Ei-Henne-Prinzip.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Hopser
Vielen Dank für die Ausführungen.
Bootloader ist noch nicht offen. Der 2. Weg scheint mir auch irgendwie einfacher. Zuerst muss ich aber doch noch die 575er system.sin flashen?!
Dann werde ich eine KiKat per XperiFirm downloaden, flashen und dann rooten, um dann die .25er recovery von nut's zu installieren und die prerooted 575er zu flashen.
Richtig so?
Mist aber auch. Hat sonst keiner Probleme mit nut's .26er fürs Z2Tab?
 
Nein, wenn Du eh per Flashtool downgradest, musste das System der 575er nicht flashen. Ansonsten passt's.

Nein, bei muir funktionierte das "TabZ2-lockeddualrecovery2.8.26-RELEASE.combined" problemlos, allerdings hab ich das am PC geflasht, nicht per Recovery.
[doublepost=1464077290,1464072407][/doublepost]FTF ist noch fertsch geworden: MEGA
 
  • Danke
Reaktionen: Hopser
Also ich hatte mit der DualRecovery Probleme (Bootloop) unter Marshmallow. Aber TWRP ist ja weiterhin nutzbar (dafür die RecRoot zip), von daher kann man ja die Prerooted über diese flashen.
 
  • Danke
Reaktionen: Hopser
@TimeTurn:
Ich habe die XZDualRecovery .26 auch vom PC aus installiert. Trotzdem der Bootloop.
@swansong:
Du hattest also auch die Probleme, das habe ich verstanden. Den Rest nicht. Da ich den Bootloop habe ist doch TWRP nicht nutzbar?!
Von welcher RecRoot zip schreibst Du?
Oder andersherum gefragt: Wie hast Du das Problem Bootloop denn gelöst?
 
Ich kenne deine Ausgangslage jetzt nicht genau. Hast du ein gerootetes Lollipop laufen? Dann kannst du die Prerooted flashen und hast dann als Recovery nicht mehr die DualRecovery sondern nur noch TWRP. Hast du aktuell ein Tablet mit Bootloop? Dann hilft nur ein Downgrade, dann rooten und über die Recovery Marshmallow als Prerooted aufspielen (so musste ich auch vorgehen als ich die .570 Firmware aufgespielt habe).
 
  • Danke
Reaktionen: Hopser
Nein, ich kam von einer gerooteten .570er (von TimeTurn), bei der ich übrigens auch das Problem mit der Helligkeitsanpassung hatte. Beim upgrade dann der Fehler durch die .26 XZDualRecovery.
Irgendwie ging dann plötzlich nicht nur der Fastboot-Mode sondern auch der Flash-Mode.
Das Downgrade auf eine 4.4.4 Version (hier aus dem Forum) hat dann leider doch nicht geklappt. Das gab einen Fehler bei den Kontakten, dann Abbruch und Bootloop. Versuchsweise habe ich gestern Abend noch schnell die .575 geflasht. Das hat endlich ohne Bootloop funktioniert. Ich hatte dann keine Zeit mehr, aber es sah so aus, als wenn die auf die Speicherkarte verschobenen Apps nicht voll installiert wurden. Sie hatten dieses rote Zeichen. Das war zwar sonst auch kurz so, aber nach relativ kurzer Zeit funktionierte es z. B. bei der .570er dann immer.
Selbst, wenn diese .575 funktioniert, wird sie ja kein root haben. Deshalb muss ich dieses Mal TimeTurns Rat folgen und eine Version aus der XperiFirm ziehen. Das hatte ich gestern nicht gemacht, da es dort nur noch eine irische und eine peruanische Version mit 4.4.4 gibt. Aber eigentlich ist es ja relativ egal. Ich muss dort doch nur das USB-Debugging und die Installation aus fremden Quellen zulassen, oder? So sagt es das Flashtool jedenfalls. Anschließend mit Towelroot rooten, mit nut's .25er-bat für Windows die XZDualRecovery aufspielen und Deine prerooted-zip darüber flashen.
Mal sehen, wie weit ich nun heute Abend komme...
 
Also USB Debugging muss aktiv sein, wie das mit unbekannten Quellen ist, weiß ich gerade nicht.

Ich habe sonst noch die KitKat .ftf da, mit der ich das gemacht habe. Ja, dann rooten und über Recovery die preerooted Firmware (.575) flashen. In der ist dann die RecRoot3_combined.zip (oder so) drin, welche TWRP auf dem Tab installiert. Beim Bootvorgang kannste, um in diese zu gelangen, einfach die Lautstärkewippe betätigen (leiser) und tada, bist im Recovery um weitere zips flashen zu können (Xpsed etc.).
 
  • Danke
Reaktionen: Hopser
Kannst Du mir die KitKat.ftf bzw. einen Link irgendwie zukommen lassen? Die ist auf deutsch? Dann ist doch irgendwie alles etwas einfacher...
 
Ja schon, aber erst heut abend.
 
  • Danke
Reaktionen: Hopser
Kein Stress!
:rolleyes2:
 
Vielen Dank für den Tipp. Das hatte ich gar nicht gefunden.
Leider stockt mein Tab jetzt beim Hochladen. :cursing:
Einmal zeigte es kurz ein Problem mit "Android.process.acore" oder so ähnlich.
Nun steckt es wieder im Bootloop. Man hab ich doch wieder etwas falsch gemacht?
Mit flashtool im Flashmode ist alles sauber -ohne Fehlermeldung- durchgelaufen
Hat noch jemand einen Tipp?
Edit: Die von xperifirm heruntergeladene O2-Version der 4.4.4 (.167) haut auch nicht hin.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

S
Antworten
0
Aufrufe
1.103
SeS85
S
N
Antworten
1
Aufrufe
818
mali80
M
Uranylacetat
Antworten
10
Aufrufe
4.276
swat
swat
Zurück
Oben Unten