Osmand - fehlerhafte Navigation

  • 6 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Osmand - fehlerhafte Navigation im Osmand im Bereich Karten und Navigation.
thisismo

thisismo

Neues Mitglied
Halli Hallo,
ich nutze Osmand und habe hoffentlich alles richtig eingestellt.
über c:geo lauft das Geocaching, mit Osmand die Navigation.

Der Geocaching-punkt ist das Ziel und Osmand berechnet mir die Route. Eigentlich alles paletti. Einstellung Fußgänger.
Doch was sehe da?
Osmand schickt mich als Fußgänger direkt auf die vielbefahrene Bundesstrasse?
Das geht doch nicht!
Circa 100 Meter weiter links von der Bundesstraße gibt es ein Fußweg, den man als Fußgänger und Fahrradfahrer benutzen sollte.

Doch von Osmand wurde es nicht markiert.
Habe ich hier etwas falsch eingestellt oder ignoriert die app den offiziellen Fußweg, den es seit ewigkeiten gibt?
 
Zuletzt bearbeitet:
Empfohlene Antwort(en)
NV200

NV200

Ambitioniertes Mitglied
@thisismo
Ohne dass ich jetzt in der Quelle Openstreetmap nachgeschaut habe, ist mir klar warum das Routing so geführt wird.
Das ist die optimale Route.
Wenn Du den "Umweg" über den Fußweg nutzen willst, dann musst Du das über ein Zwischenziel realisieren.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Ich habe das ganze jetzt mal kurz mit Openrouteservice.org (ORS Maps) nachvollzogen.
Wenn ich dort in der Königsberger Str. starte, werde ich, an der Schule vorbei, die Hegnacher Str. rausgeführt und überquere unterhalb vom Besinnungsweg die L1197 (Offinger Str.).
Verschiebe ich den Startpunkt in die Hauptstr., so wird die Route über den gewünschten Fußweg rausgeführt.
Wohl gemerkt mit Openrouteservice.

Noch informell:
Wenn ich eine größere Runde plane (Rad oder zu Fuß) nehme ich meist den Routenplaner auf Openroutservie.org und exportiere die Runde als GPX-File nach OSMAnd. Halte ich persönlich für sehr praktikabel.
 
Zuletzt bearbeitet:
HaJoHausB

HaJoHausB

Neues Mitglied
thisismo schrieb:
gibt es die möglichkeit, die vorgeschlagene optimale (aber deutlich gefährlichere)Route zu deaktivieren?
Die Straße mit langem Fingerdruck markieren, und in den Optionen „Straße vermeiden“ drücken.
 
Alle Antworten (6)
NV200

NV200

Ambitioniertes Mitglied
Interessant sind die genauen Start- und Zielpunkte. Sonst kann das niemand nachvollziehen.
Wenn o.g. Punkte bekannt sind und auch der gemeinte Fußweg, kann man nach den Tags in der Quelle bei Openstreetmap nachschauen ob der Fußweg ggf. als gesperrt oder privat getaggt ist.
 
thisismo

thisismo

Neues Mitglied
oh, ja klar! screenshot wird nachgereicht.

Startpunkt ist die Königsberger Straße, Fellbach
Zielpunkt keine Adresse, Hartwald Oeffingen , Besinnungsweg, 48.85243° N,9.27993° E

der gemeinte Fußweg: Oeffingen Hindenburgstrasse hoch , dann rechts abzweigung hegnacher strasse , zur remser strasse, weiter zur aldinger strasse und zum tennhof abbiegen. vom tennhof zum besinnungsweg. dann stimmt wieder alles
Beitrag automatisch zusammengefügt:

den fußweg und möglichen zweiten fußweg habe ich rot markiert.
tatsächlich gibt es noch andere Wege zum Zielpunkt, aber diese habe ich nicht markiert.
osmand.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
NV200

NV200

Ambitioniertes Mitglied
@thisismo
Ohne dass ich jetzt in der Quelle Openstreetmap nachgeschaut habe, ist mir klar warum das Routing so geführt wird.
Das ist die optimale Route.
Wenn Du den "Umweg" über den Fußweg nutzen willst, dann musst Du das über ein Zwischenziel realisieren.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Ich habe das ganze jetzt mal kurz mit Openrouteservice.org (ORS Maps) nachvollzogen.
Wenn ich dort in der Königsberger Str. starte, werde ich, an der Schule vorbei, die Hegnacher Str. rausgeführt und überquere unterhalb vom Besinnungsweg die L1197 (Offinger Str.).
Verschiebe ich den Startpunkt in die Hauptstr., so wird die Route über den gewünschten Fußweg rausgeführt.
Wohl gemerkt mit Openrouteservice.

Noch informell:
Wenn ich eine größere Runde plane (Rad oder zu Fuß) nehme ich meist den Routenplaner auf Openroutservie.org und exportiere die Runde als GPX-File nach OSMAnd. Halte ich persönlich für sehr praktikabel.
 
Zuletzt bearbeitet:
thisismo

thisismo

Neues Mitglied
vielen dank @NV200 für die ausführliche erklärung.
ich war beim herumspielen mit osmand sehr erstaunt darüber, dass mir die software als fußgänger die vielbefahrene Straße nach Remseck/LB als optimale route vorgeschlagen hat.
ich merke schon, dass ich eher ORS Maps nutzen werde und dass ich beim geocaching nicht einfach drauflos laufen sollte...

Bei diesem Cache habe ich kaum die Hilfe auf Osmand gebraucht, da ich mich in dieser Gegend super auskenne. erst beim suchen des schatzes habe ich die Navigation gebraucht.

gibt es die möglichkeit, die vorgeschlagene optimale (aber deutlich gefährlichere)Route zu deaktivieren?
Beitrag automatisch zusammengefügt:

NV200 schrieb:
Wenn ich dort in der Königsberger Str. starte, werde ich, an der Schule vorbei, die Hegnacher Str. rausgeführt und überquere unterhalb vom Besinnungsweg die L1197 (Offinger Str.).
dieser weg wäre eine weitere variante gewesen und den bin ich vom Hartwald zurück gelaufen 😄
 
Zuletzt bearbeitet:
HaJoHausB

HaJoHausB

Neues Mitglied
thisismo schrieb:
gibt es die möglichkeit, die vorgeschlagene optimale (aber deutlich gefährlichere)Route zu deaktivieren?
Die Straße mit langem Fingerdruck markieren, und in den Optionen „Straße vermeiden“ drücken.
 
thisismo

thisismo

Neues Mitglied
danke @HaJoHausB. ein ganz simpler Trick 😁! dawär ich nie drauf gekommen. vielleicht nur ganz zufällig, irgendwann mal...
 
Ähnliche Themen - Osmand - fehlerhafte Navigation Antworten Datum
4
0
8