Android TV Box: Meteorit MMB-322

  • 1.381 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Android TV Box: Meteorit MMB-322 im Pearl Meteorit MMB-422.HDTV Forum im Bereich Android TV Boxen, Sticks & Fernseher.
M

M1cha

Stammgast
Theoretisch sollten alle FW's auf allen Clones funktionieren.
Bisher konnten wir nur die Artway-FW auf der Meteorit testen.

Am besten fragst du mal beim Hersteller muvid nach einem Firmware-Backup, dass du installieren kannst.
Ein direktes Backup wäre theoretisch möglich. Praktisch ist dies allerdings noch von keinem getestet worden. Das könnte deine Box dauerhaft beschädigen.
 
A

ahab

Ambitioniertes Mitglied
M1cha schrieb:
Das hat MartenR gerade im anderen Thema gepostet, ich glaube das passt hier besser rein:

Zitat von MartenR
Hallo,
ich bin über diese interessante Box gestolpert und habe an eine Frage an die Leute die diese Box schon untersuchen.

Ich suche schon seit Ewigkeiten einen Streamingclient auf den ich vomp portieren kann (Vomp ist ein VDR client gibt es bislang für die mediamvp und für Windows). (Problem war immer das die Hardwarebeschleunigung nicht für open source Anwendungen verfügbar ist)

Jetzt wo es einen Box mit root Zugriff und dem freien Android gibt, dessen Schnittstellen als Opensource verfügbar sind ist das für mich ein Silberstreif am Horizont.
Daher meine Frage der Mediaplayer der mpeg4 AVC und Co mit 1080p, ist das der Standard Androidplayer der über stagefright oder OpenCore realisiert wird. Also verwendet der libstagefrighthw und Co um das Video wiederzugeben.
Oder haben die einen eigenen Player programmiert den es so nicht auf anderen Android Geräten gibt?

Wäre toll wenn das einer dieser der Leute hier mit root Zugang und Erfahrung das erzäöhlen kann.

Achso was wird unterstützt Mpeg4 AVC bis 1080p? Ac3? (Wobei das in Software kein Problem wäre, genauso wie DTS) Mpeg Audio Layer 2? Mpeg 2 Video? (Auch das sollte in Software machbar sein.

Danke im Voraus!

Gruß

Marten


Moin,

also wie gesagt ich bin noch recht wenig im Androiden drinne aber die zu Grunde liegende Player lib müsste folgende sein:

http://gstreamer.freedesktop.org/modules/gst-android.html

Leider fehlt der Plugin für DTS :thumbdn: d.h. die Box unterstütz entweder von kein DTS decoding oder Sie haben es einfach vergessen.

Daher werd ich jetzt erstmal versuchen den encodierten DTS Stream einfach direkt über HDMI auszugeben. Um das decoden soll sich dann mein AVReceiver kümmern. Das sollte zumindest theoretisch möglich sein. Nur mal sehen wie ich ihm das beibringe *g*

Greez,

ahab
 
COOLover

COOLover

Neues Mitglied
Jemand eine Idee, wie ich mit hilfe des GoogleMarkt die Original YouTube App zum laufen bekomme?
Die YT App ist installiert, läd sich jedoch ewig.
Mag es nämlich nicht über den Browser immer die Videos anzusteuern.
 
M

M1cha

Stammgast
Bist du über WLAN oder LAN verbunden?
Ich glaube es gab schonmal Verbindungsprobleme bei der Tagesschau-App, wenn man nur über LAN verbunden ist.
 
COOLover

COOLover

Neues Mitglied
Habe sowohl LAN als auch WLAN angeschlossen, werde nachher mal nur WLAN und nur LAN testen. Danke für den Tipp.
 
M

M1cha

Stammgast
Aus aktuellem Anlass habe ich noch ne Anmerkung an Matjes bezüglich der Muvid-Firmware:
1) Warum möchtest du die Meteorit-FW auf deine Box machen?
2) Trotz der Angabe, dass die Artwaytech-Box 1GB Flash hat, kann steht in der Firmware überall 1GB. Das wird auch der Grund sein, warum diese bei uns funktioniert hat.
3) Dank der Angabe von Guybrush2000 kenne ich nun auch die Partitionierung.
und die Aufteilung bei der Muvid ist komplett anders also bei der Meteorit.
Das direkte Flashen könnte also entweder zum Brick führen, oder du kannst nur 512MB der 1GB nutzen.
Es wäre allerdings möglich, die System-Partition zur formatieren und die Dateien der Meteorit-Box einfach dort reinzukopieren. Es wäre keine Umpartitionierung notwendig und der Kernel ist eh bei beiden Boxen gleich.
Aber natürlich wieder alles ungetestet und ohne recovery-Garantie.

Kannst du mir vllt noch die Ausgabe des Befehls "cat /proc/mtd" geben?
 
H

Harvey

Neues Mitglied
M1cha schrieb:
Aus aktuellem Anlass habe ich noch ne Anmerkung an Matjes bezüglich der Muvid-Firmware:
1) Warum möchtest du die Meteorit-FW auf deine Box machen?
Ich glaube nicht das das Ziel war svn680 auf eine Movid zu spielen, sondern ein Backup zu erstellen um ggf. nach Spielereien die Firmware wieder herstellen zu können, oder aber auch die R685 auf einer Meteorit Box drauf packen zu können!
 
B

brpe

Neues Mitglied
Ich habe die Box seit gestern, aktuelle Firmware bereits vorinstalliert, bin eigentlich recht zufrieden (auch WLAN problemlos, von Anfang an).
Ich habe bisher mit Android nichts zu tun gehabt und bin auch schon recht deutlich 60+, verzeiht daher bitte eine Frage, die wahrscheinlich bereits beantwortet wurde (habe den Thread jetzt zwei Stunden zu lesen versucht, aber nix gefunden):
Ein mkv-Video wird nur in Englisch wiedergegeben, obwohl ich am PC am VLC-Media-Player auch Deutsch anwählen kann.
Gibt's da Hilfe?
Danke für Eure Mühe
Peter
 
M

Matjes79

Neues Mitglied
M1cha schrieb:
Aus aktuellem Anlass habe ich noch ne Anmerkung an Matjes bezüglich der Muvid-Firmware:
1) Warum möchtest du die Meteorit-FW auf deine Box machen?
2) Trotz der Angabe, dass die Artwaytech-Box 1GB Flash hat, kann steht in der Firmware überall 1GB. Das wird auch der Grund sein, warum diese bei uns funktioniert hat.
3) Dank der Angabe von Guybrush2000 kenne ich nun auch die Partitionierung.
und die Aufteilung bei der Muvid ist komplett anders also bei der Meteorit.
Das direkte Flashen könnte also entweder zum Brick führen, oder du kannst nur 512MB der 1GB nutzen.
Es wäre allerdings möglich, die System-Partition zur formatieren und die Dateien der Meteorit-Box einfach dort reinzukopieren. Es wäre keine Umpartitionierung notwendig und der Kernel ist eh bei beiden Boxen gleich.
Aber natürlich wieder alles ungetestet und ohne recovery-Garantie.

Kannst du mir vllt noch die Ausgabe des Befehls "cat /proc/mtd" geben?
Hi
@M1cha

Genau wie Harvey beschreibt wollte ich lediglich ein Backup für gescheiterte Experimente haben. Für die Muvid steht kein Download einer FW zur Verfügung und m3-electronics hat sich bislang nicht gemeldet.

Des Weiteren habe ich das subjektive Gefühl, dass die Fw der Muvid läuft stabiler läuft als die der mmb da ich beide boxen besitze und einige Anwendungen auf der mmb absturzen aber auf der muvid laufen. Eine Portierung der muvid fw auf mmb (wenn machbar) evtl ein Performance-Gewinn.

Wenn du (ungefährliche) Tests machen willst, np

Ich versuche immer noch Flashplayer wieder zum laufen zu bekommen.

Greetings
 
L

larasun

Neues Mitglied
@ItsLeo:
Vielen Dank für deine Bemühungen und Test`s! Mein Schwiegervater kauft sich nun einen HD-Monitor mit HDMI. Den anderen werde ich versuchen zu verkaufen.

Danke nochmals!

Gruß larasun
 
ItsLeo

ItsLeo

Stammgast
brpe schrieb:
Ein mkv-Video wird nur in Englisch wiedergegeben, obwohl ich am PC am VLC-Media-Player auch Deutsch anwählen kann.
Gibt's da Hilfe?
Danke für Eure Mühe
Peter
Leider kann man bei der TV-Box den Ton nicht wechseln ! Dies ist ein gravierender Nachteil der Box, da man diese Funktion von jeden Mediaplayer erwarten kann. Du müsstest Dir eine neue MKV-Datei basteln, welche nur die deutsche Tonspur enthält. Dann klapts auch mit dem Ton.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

McBong

Neues Mitglied
Hallo, ich meld mich auch mal zu Wort, nachdem ich gestern die MMB322 erhalten habe und schon längere Zeit interessiert mitlese.

Ein großes Problem von Anfang an. Keine Möglichkeit, den Google Market zu starten. Endet immer mit FC der Vending.apk beim Start (..com.vending.apk wurde unerwartet beendet..). Habe sämtliche Methoden ausprobiert, das Installieren klappt soweit problemlos über die verschiedenen Methoden (Toolbox, BAT-Skripte von ahab und M1cha, z.T. auch mit QtADB). Root und Superuser sind installiert. Habe auch ältere Vending.apks ausprobiert --> Kein Erfolg. Auch ein Tausch der GoogleFramework-APK war bisher vergeblich.

Als Firmware war die neueste 680er Version vorinstalliert. Morgen werd ich nochmal ein manuelles Flashen der neuesten Firmware aus dem Internet probieren. Vielleicht wurde da seitens Pearl für neu ausgelieferte Geräte ein Schutz eingebaut, schließlich wird über den Google Market nichts verdient. (Spekulation).

Sonst noch irgendwelche Ideen? Gibts eine Log-Datein in Android, in der der Absturz eines Programms genauer dokumentiert wird?

Bin grad echt ratlos.

MFG,
McBong
 
M

M1cha

Stammgast
Da die letzte Firmware vom Mai ist und der Market erst vor wenigen Tagen erfolgreich portiert wurde, ist das mit dem "Schutz" zeitlich nicht möglich :)
Außerdem glaube ich nicht, dass die sowas machen würden da die sogar hier mitlesen und selbst beim Thema Modding sehr hilfsbereit sind.
 
COOLover

COOLover

Neues Mitglied
@McBong
wenn du es bereits Installiert hast, versuche mal folgendes falls noch nicht gemacht.
Geh in die Einstellungen -> Anwendungen such dort mal nach Market und Google Framework...
Beides: Beenden, Daten löschen, Cache löschen
Mit Glück klappt es ja

@M1cha
Leider half bei dem YouTube Problem weder die Verbindung mit LAN noch mit WLAN.
Ich denke da fehlt irgendwas Grundlegendes.
Ich seh zwar bei WLAN, das "Flackern" der Diode das er was läd, aber der läd sich dumm und dämlich, leider.
 
M

M1cha

Stammgast
Bezüglich der Youtube-App:
Vllt hilft es, noch andere Teile der Google-Apps zu installieren.
MarketUpdater, MediaUpload, NetworkLocation, etc klingen vo Namen her i-wie wichtig.

Nachtrag: Möglicherweise reichen auch schon die Dateien aus /etc und /lib
 
M

M1cha

Stammgast
Es gibt eine neue Firmware von Artwaytech.
Sie ist offiziell von der Seite herunterladbar. Habe es mal auf multiupload geuppt, wegen der Geschwindigkeit :)
Multiupload.com - upload your files to multiple file hosting sites!

Erstmal die Infos zu der FW:
Sprache: en.ro
Region: US
Version: Android 2.2 V1.1.73 svn683 nand:512MB ddr:512MB
Erstellungs-Datum: 2011.05.18_12.53.36
Modell: CVR5N5USen0
RAM-Größe: 512MB
NAND-Größe: 512MB
Es gibt einige interessante Dinge:
- neuer, als die Pearl-FW
- älter, als die Muvid-FW, obwohl sie am selben Tag erstellt wurden(18.Mai)
- in dem Download ist nun auch das uNAND.img zum Recovern mit dem SPIKey enthalten

Bei Meteorit-Benutzern sollte die FW funktionieren.
Muvid-Besitzer sollten aber aufgrund der NAND-Größe die Finger davon lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

mlada

Fortgeschrittenes Mitglied
M1cha schrieb:
Es gibt eine neue Firmware von Artwaytech.
Sie ist offiziell von der Seite herunterladbar. Habe es mal auf multiupload geuppt, wegen der Geschwindigkeit :)
Multiupload.com - upload your files to multiple file hosting sites!

Erstmal die Infos zu der FW:
Sprache: en.ro
Region: US
Version: Android 2.2 V1.1.73 svn683 nand:512MB ddr:512MB
Erstellungs-Datum: 2011.05.18_12.53.36
Modell: CVR5N5USen0
RAM-Größe: 512MB
NAND-Größe: 512MB

Es gibt einige interessante Dinge:
- neuer, als die Pearl-FW
- älter, als die Muvid-FW, obwohl sie am selben Tag erstellt wurden(18.Main)
- in dem Download ist nun auch das uNAND.img zum Recovern mit dem SPIKey enthalten

Bei Meteorit-Benutzern sollte die FW funktionieren.
Muvid-Besitzer sollten aber aufgrund der NAND-Größe die Finger davon lassen.
Danke für die Info.
Und das ist die Firmware für die FVM-1? Bei der Beschreibung der Box steht auf deren Website "[FONT=arial,helvetica,sans-serif]512MB RAMbuilt in 1GB Flash memory[/FONT]". Was ist denn nun dann das 1GB flash, steht ja hier immer nur 512mb? Ist RAM und nand das gleiche? Versteh ich nicht.

mlada
 
M

M1cha

Stammgast
RAM ist der Arbeitsspeicher
NAND ist der interne Speicher für die Firmware und die Daten.
Ob die FMV-1 1GB hat oder nicht, kann ich nicht sagen.
Aufgrund der Infos in der Firmware würde ich aber sagen, die hat nur 512MB.
 
A

Addape

Neues Mitglied
Hallo alle zusammen

Vor zwei Wochen wurde ich auf die Muvid box aufmerksam, dann hab ich gegoogelt und bin bei eurem Forum gelandet.
Nach langer überlegung hab ich mich vor 3 Tagen dazu entschlossen mir die Muvid box zu kaufen.
Gestern bin ich fertig geworden die mittlerweile über 100 Seiten durchzulesen *puh*

Erstmal ein Riesiges dankeschön an alle. Ganz besonders an M1cha

Die Box ist nun gerootet und der Market geht. Und ein Lüfter auf die Box gesetzt hält sie schön kühl. DANKE!

M1cha leider hab ich keine Kenntnisse was das Programmieren angeht aber wenn du noch keinen gefunden hast bei dem du über Teamview an der muvid box rumspielen kannst würde ich mich dazu bereiterklären solange es wirklich ungefährlich ist. Ich hab wahlweise Win7 oder Ubuntu 10.10

Ich hab auch noch ein Galaxy und meine größte hoffnung ist das bald fast alles auf der Box geht was in meinem Hosentaschenandroiden geht :)

vielen Dank nochmal euer Forum ist wirklich super!
 
M

M1cha

Stammgast
@Addape:
Danke für das Angebot. Habe schon 2 Leute, die mich an ihre Box lassen :)
Zur Zeit konzentriere ich mich sowieso vielmehr darauf, das Format der Update-Datei zu entschlüsseln um diese entpacken und verändern zu können.