Poco X3 Erste Erfahrungen und Eindrücke

  • 317 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Poco X3 Erste Erfahrungen und Eindrücke im Poco X3 Forum im Bereich Xiaomi Forum.
P

Pfann

Ambitioniertes Mitglied
Als die Folie auf meinem x3 ist genauso Käse wie die, die auf dem 9pro und rn9 war.

Egal, hatte noch eine super Folie vom 9pro da, die ich mir gekauft habe.

Übrigens ist die Folie vom 9pro die gleiche, die auch auf dem x3 standardmäßig installiert ist.
 
F

Flynn82

Fortgeschrittenes Mitglied
@iskalatur
Das mit dem 9T kenne ich. Hatte ein perfektes Gerät und ein Glas aufgebracht. Dann ein Pro geholt und bei dem keine Chance. Letzten Endes habe ich eine tpu Folie dafür finden und aus UK bestellen müssen...

Ich finde die Folie auf dem X3 genauso wie auf dem Mi 10 gar nicht so schlecht. Die meisten tpu Folien sind eher noch mieser was die Oberfläche angeht.
Was allerdings nervt: Auf keinem Gerät können sie die wirklich gerade aufbringen.
 
I

iskalatur

Erfahrenes Mitglied
@Pfann
Echt. Mein Finger flutscht nur so rüber. Ich bin zufrieden.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von sGässje - Grund: Vollzitat entfernt, nutze bitte stattdessen die "Antwort"-Funktion. Gruß, ...sGässje
rumper

rumper

Erfahrenes Mitglied
Bei mir flutscht es auch, habe aber auch keine Schweißpfoten.
 
P

Pfann

Ambitioniertes Mitglied
Wenn man natürlich nur die billige Folie gewöhnt ist, findet man wahrscheinlich toll ;)
 
Fulano

Fulano

Senior-Moderator
Teammitglied
Einem geschenkten Gaul?
Wem die mitgelieferte Folie nicht zusagt steht es ja frei diese sofort oder später auszutauschen.

Ich baue gleich mal ein Thema für Folien und Hüllen für diese Phone zusammen. Link reiche ich dann gleich hier nach.

Gruß
Fulano

Zu Folien etc. geht es bitte hier weiter:
Folien, Tempered Glass, Cases/Hüllen für das Poco X3
 
Zuletzt bearbeitet:
I

iskalatur

Erfahrenes Mitglied
@Pfann
Na na, sonst bringe ich die Folien stets selbst an und suche dabei immer das Beste aus.
Die Folie des PX3 ist wirklich toll und ich werde es bestimmt nicht wechseln.
 
A

Andrew82

Ambitioniertes Mitglied
Ich weiss noch nicht so richtig was ich von dem Poco X3 halten soll. So den Mega Preisbrecher wie ich überall lese kann ich noch nicht so recht sehen. Irgendwie ist der günstige Preis trotzdem zu spüren. Die Kamera ist gefühlt so auf Mi9T Niveau, evt. bei Nacht etwas besser. An mein Huawei P20 pro oder gar an das P40 kommt sie nicht ran. Trotzdem macht sie realistische Farben und mehr Kamera braucht man eigentlich nicht.
Die Stereo-Lautsprecher vom X3 find ich richtig gut, definitiv besser als beim P20 pro. Nur was mich richtig stört ist das die Rückseite stark vibriert, so was hatte ich bisher noch bei keinem Telefon, wenn ich mit dem Fingernagel draufklopfe klingt die Rückseite auch hohl, so dass ich direkt am liebsten die Rückseite entfernen möchte und dämpfende Pads dazwischen kleben will.
Der Power Button ist spürbar unangenehm scharfkantig macht aber ansonsten seinen Job der Fingerabdruckscanner reagiert gut, zwar nicht ganz so fix wie beim P20 pro und P40 aber besser wie beim Mi9T.
Etwas enttäuscht war ich vom Display, am unteren und oberen Rand sind dunkle Schatten zu erkennen. So bald ich das Display so 20 Grad neige geht's ins blaustichige. Vielleicht bin ich auch zu verwöhnt von den OLEDs. Die 120Hz sind natürlich cool aber dann schon schade daß das Handy nicht durchweg flüssig läuft, so ein paar Zuckler stören schon die superflüssige Erfahrung. 120 Hz kommen mMn erst bei Highend SoCs so richtig zur Geltung.
Der Vibrationsmotor ist gut, mehr aber auch nicht.
Also gefühlt spielt das Huawei P20 pro und das Mi9T eine Liga höher gerade bei Wertigkeitsgefühl und Display, bei den anderen Sachen sind sie ähnlich gut.

Natürlich ist das Poco X3 ein klasse Gerät aber meiner Meinung nach kein Mega Preisbrecher wie man in anderen Tests den Eindruck bekommen könnte. Man macht auch Abstriche ist halt die Frage worauf man mehr Wert legt und was einem wichtig ist.
 
Jumper04

Jumper04

Experte
So ich mein X3 jetzt auch erhalten grob eingerichtet ein paar Fotos gemacht.

Ich muss sagen für 250 Euro WOW
Man muß das zusammen Spiel sehen, den Preis und was man dafür bekommt.
Die ersten Bilder sehen gut aus kein HIGH End, aber sehr schöne Bilder .
Mein Vorredner sagte das Backcover ist Hohl ja kann ich bestätigen aber ich nutze immer ein Bumper BDA spürt man es nicht mehr .
Der Fingerprint zuverlässig mit bedenk Pause aber ok gibt schlimmeres .
Besser als diese im Display .

Also erster Eindruck echt Klasse .
Es sieht so aus das es mein 2 Gerät mit keiner High End Soc wird .

Ich Frage mich nur beim Bumper ist noch was um die Kamera herum oder warum ist der Rund ausgeschnitten ?
 
A

Andrew82

Ambitioniertes Mitglied
Jumper04 schrieb:
Ich Frage mich nur beim Bumper ist noch was um die Kamera herum oder warum ist der Rund ausgeschnitten ?
Nö da ist nix, bei Tageslicht sieht die Kamera so rund aus, ich denke Mal die haben das aus optischen Gründen so ausgeschnitten. Soll wohl an eine Kompaktkamera erinnern.

Also erster Eindruck echt Klasse .
Es sieht so aus das es mein 2 Gerät mit keiner High End Soc wird .
Hihi so mache ich das seit Jahren ist echt ein Spass. 😄
vor allem kann man nach belieben die Geräte immer Mal erneuern.
 
Espressojunkie

Espressojunkie

Experte
@iskalatur Da Du den direkten Vergleich hast, die direkte Frage ob der Wechsel vom RN9 pro zum X3 ein "upgrade" war? Reizen würden mich der Stereo-Speaker (fand ich beim Huawei P20 pro echt angenehm) und die anscheinend bessere Kamera mit dem Sony-Sensor... Wie empfindest Du das?

Abschrecken würden mich eine geringere Akku-Laufzeit aufgrund des Displays (ich lege jetzt keinen großen Wert auf >60Hz) und der Hybrid-Slot, da ich zwei SIM nutze und 128GB heutzutage mit Spotify- und Netflix-Downloads sowie 64MP-Fotos nicht mehr unendlichen Speicher bedeuten...
 
F

Flynn82

Fortgeschrittenes Mitglied
@Espressojunkie Ob der Zugewinn bei der Kamera wirklich lohnt? Ich hatte bis vor kurzem auch ein RN9S und selbst das hat schon sehr gute Bilder gemacht.
Der Stereo Speaker ist definitiv eine feine Sache, kommt halt drauf an ob man den wirklich öfter nutzt.
120 Hz sind schon eine andere Erfahrung. Wenn man das mal hatte tut man sich mit dem ruckeligen Gefühl bei 60Hz schwer - zumindest geht mir das so.
Wird sicher etwas auf den Akku drücken (RN9S war bisher das Handy mit der längsten Laufzeit bei mir), aber das X3 hält auch wirklich ewig durch.
 
P

Pfann

Ambitioniertes Mitglied
Falls ich was dazu sagen darf @Espressojunkie

Ich hatte ebenfalls knapp 3 Wochen das 9pro, habe das dann retour geschickt, weil ich das X3 echt stark in der Präsentation fand.
Von einem Upgrade würde ich nicht sprechen, die Unterschiede sind mMn nicht spürbar.
Kamera-technisch kann ich keine Differenz zum 9pro feststellen, bin aber auch kein Profi-Instragramm-Bildermacher.

Der Akku hält in der Tat gefühlt 3 - 4 Stunden weniger, als beim 9pro.
Meine tägliche Nutzung ist immer gleich und mein am morgen geladenes 9pro hatte abends um 22Uhr stets über 20% (es ging nie der Energiesparmodus an).
Das X3 hat jedoch bis dato immer unter 10% gehabt.

Zum Display: ich merke keinen Unterschied, ob 60 oder 120 hz 🤔

Insgesamt ärgere ich mich doch ein wenig, dass ich gewechselt bin.

Zum einen habe ich mit dem X3 nicht mein Backup vom 9pro herstellen können (sondern nur das vom Vor-Handy), zum anderen sind meine gespeicherten WLAN-Netzwerke zwar vorhanden, aber nirgends konnte ich mich verbinden. (löschen und neu eingeben).
Zuletzt klappt voWLAN nur beim ersten mal. Nach Verlassen des WLANs muss man hier WLAN an/aus schalten.
 
G

Gustic

Ambitioniertes Mitglied
gut, dass es mal einer anspricht...entweder ich habe es auf den Augen, aber ich merke auch keinerlei Unterschied, ob 60 bzw. 120 hz...
Das Display vom Poco F1 finde ich noch genauso gut...
 
Zuletzt bearbeitet:
Freddyn

Freddyn

Erfahrenes Mitglied
Mein erster Eindruck nach ein paar Tagen Nutzung.

Mein vorheriges Gerät war ein Mi Note 10 Lite, das nur wegen Neugierde auf Neues ausgewechselt wird.


+
- Akkulaufzeit bisher etwas stärker als beim Mi Note 10 Lite, sehr schnelles Laden
- Übertragung der alten Daten relativ problemlos (lediglich die Bilder brauchten eine Extra-Einladung)
- starkes Display, mein erstes Gerät mit 120hz, für mich definitv spürbar
- allgemein die Hardware bzw. Ausstattung (NFC, 3,5mm Klinke, microSD, Stereo, Ultraweitwinkel) nicht selbstverständlich für die Preisklasse
- Kamera ebenfalls absolut in Ordnung
- flotter Fingerabdrucksensor (die "wichtigsten" Finger zweimal registriert)
- keine Probleme mit verspäteten Push-Nachrichten o.Ä.
- Folie und Case für mich ausreichend


-
Maße grenzwertig für die Hosentasche
gespeicherte Netzwerke wurden übernommen, benötigen dennoch eine Neueingabe des Passworts, nervig.
Bei höherer Lautstärke vibriert das Gerät etwas mit


Kurz zusammengefasst: In der Preisklasse aus meiner Sicht konkurrenzlos (außer aus dem eigenen Haus..RN9Pro). Wenn man kein Problem mit den Maßen hat, nahezu uneingeschränkt empfehlenswert.
Bei mir könnte nur das Pixel 4a in naher Zukunft als Ersatz kommen, falls sich der Wunsch nach einem kompakten Gerät durchsetzen sollte 🙃
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Flynn82

Fortgeschrittenes Mitglied
Muss ich leider so sagen: Wer den Unterschied im scrollen zwischen 60 und 90/120Hz nicht merkt... unverständlich für mich. Ist doch alles wesentlich flüssiger in der Animation und das sieht man deutlich.

@Pfann Du lässt ja derzeit bei jeder Möglichkeit kein gutes Haar an dem Gerät. Wieso du so Probleme hast ist für mich nicht nachvollziehbar. Das X3 reiht sich bei mir problemlos in die Reihe der übrigen Xiaomis (oder auch dem Nord) ein und funktioniert einwandfrei. Vielleicht hilft ein Werksreset und wenn nicht würde ich es zurückschicken. Aber durch wiederholen der Beschwerden wird es nicht besser - bei Anderen funktioniert das Gerät.
Im Übrigen egal welches Gerät - ich richte immer neu ein weil das übernehmen alter Daten nie garantiert problemlos ist.
 
P

Pfann

Ambitioniertes Mitglied
kein gutes Haar? Entschuldigung, aber da hast wohl was falsch verstanden!

Die Probleme, die ich schildere, haben mehrere, wenn nicht sogar jeder mit dem X3.
Da hilft auch kein reset.

Nachdem wir bereits das Redmi Note 7, Redmi 8, Redmi Note 9 und Redmi Note 9 pro in der Familie hatten/haben, waren meine Erwartungen beim X3 entsprechend hoch, weil ich bis dato keinerlei Probleme mit den Xiaomi-Geräten hatte.

und btw: vllt ist unser Nutzungsprofil verschieden, sodass ich die 120hz nicht merke? Ich scrolle nicht sonderlich viel.

Darüberhinaus sind wir hier in einem Forum, in dem wir uns nicht nur mit positiven Eindrücken und vllt auch geblendeten Fan-Hypes rumschlagen sollten :)
 
Zuletzt bearbeitet:
chrissilix

chrissilix

Stammgast
Nachdem ich die ersten Hürden beim Poco X3 genommen habe, kann ich nur sagen es ist für den Preis ein sehr gutes Gerät und erfüllt weitgehendst die Anforderungen die die meisten von uns haben. ;)
Die Größe ist etwas grenzwertig aber noch im Rahmen und der Akku hält echt lange, auch das überspielen der Daten vom A6 hat problemlos funktioniert, ok bis auf Passwörter aber das ist ja normal wenn nicht sogar besser/sicherer. Das 120Hz Display ist auch echt schnell und ohne Verzögerung.
Alles in allem bisher ein Top Handy.
 
rumper

rumper

Erfahrenes Mitglied
Kann man die farbigen Punkte unten links an den App-Symbolen (ich glaub die sollen zur Kategorisierung sein) irgendwie deaktivieren bzw. ausblenden?
 
T

Tob8i

Ambitioniertes Mitglied
Andrew82 schrieb:
Natürlich ist das Poco X3 ein klasse Gerät aber meiner Meinung nach kein Mega Preisbrecher wie man in anderen Tests den Eindruck bekommen könnte. Man macht auch Abstriche ist halt die Frage worauf man mehr Wert legt und was einem wichtig ist.
Das ist auch mein Eindruck. Tendentiell sind einfach nur fast alle anderen Smartphones teurer geworden. Mi 10 Lite und Mi Note 10 Lite liegen preislich etwa 50 Euro über dem Mi 9 Lite und Mi 9T letztes Jahr. Genau in den Preisbereich springt jetzt das Poco X3. 120Hz (wenn sie denn durch ein Update richtig umgesetzt werden) und Stereo-Lautsprecher beim Poco X3 sind ja schön und gut, aber letztes Jahr gab es von Xiaomi eher mehr für den Preis.

Vor allem wenn man bedenkt, dass bei der Xiaomi Online Store Eröffnung das Mi 9T 64GB für 190 Euro erhältlich war, finde ich das Poco X3 nur bedingt den Preisbrecher, als den es Xiaomi vermarkten will. Es ist bis auf die Verarbeitung ein kleines Upgrade zum Redmi Note 9 Pro, aber im Verlgiech zu Vorjahresmodellen teilweise ein Downgrade.

rumper schrieb:
Kann man die farbigen Punkte unten links an den App-Symbolen (ich glaub die sollen zur Kategorisierung sein) irgendwie deaktivieren bzw. ausblenden?
Die Punkte zeigen neu installierte Apps an und verschwinden, sobald die Apps einmal geöffnet hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Poco X3 Erste Erfahrungen und Eindrücke Antworten Datum
2
5
5