MK 809 III Android 4.2 Mini PC

  • 70 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere MK 809 III Android 4.2 Mini PC im Rockchip rk3188 TV Sticks im Bereich Android TV Boxen, Sticks & Fernseher.
yatow

yatow

Gewerbliches Mitglied
Hallo, da die Firmware der mini PCs von den Tablets genommen wurde und angepasst wurde verhält sich die Firmware auch so. Auch ein Tablet bleibt an wenn es ausgeschaltet wird, nur der Screen ist aus. Richtiges ausschalten geht nur über das Menü oder langes drücken des aus Schalters, zum Einschalten muss dann auch wieder der Schalter lange gedrückt werden.
So verhalten sich dann auch die mini PCs je nach installierter Firmware.
Beim S400 wird komplett ausgeschaltet, anschalten geht dann nur über die Stromzufuhr. Besser sind die Lösungen beim CX919II dort wird nur der Screen geschlossen oder beim MK/RK908 bzw beim MK808B dort kann man wählen, entweder shut down also komplettes runterfahren oder mit dem an und aus Schalter der Tastaur z.B. der ZW-51024 den Screen aus und wieder anschalten.
Ansonsten gibt es Hardware mässige Schalter nur an den TV Boxen.
Gruß
yatow
 
Schotti

Schotti

Lexikon
Danke, dass du nach meiner PN so fix "Licht ins Dunkle" gebracht hast. :thumbup:
Hätten diese (Weiter-) Entwickler mal die Asus-Software als Grundlage oder Beispiel genommen. :D
Wie findest denn meine "abgewandelte" Lösung? *grien*

Gruß
Schotti
Gesendet von meinem ASUS Transformer Pad TF300TL mit der Android-Hilfe.de App
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
yatow

yatow

Gewerbliches Mitglied
Hallo mit der Funkgesteuerten Steckdose ist alles möglich, aber die Lösung bei den meisten Android Sticks ist besser als beim Asus, da ich nur den Screen abschalten kann (so wie das bei den Tablets ist wenn ich kurz den Aus Knopf drücke) und wieder anschalten kann und das anders als beim Tablet ohne dass ich an das Gerät muß. Und das richtige Ausschalten geht auch mit der Fernbedienung nur das Anschalten geht nur über eine erneute Stromzufuhr, das muss ich aber beim ASUS auch nämlich mehrere Sekunden dan AN-Knops halten, da sind m.E. die mini PCs komfortabler.
Gruß
yatow
 
Zuletzt bearbeitet:
TVDroid

TVDroid

Fortgeschrittenes Mitglied
yatow schrieb:
Beim S400 wird komplett ausgeschaltet, anschalten geht dann nur über die Stromzufuhr.
FAIL :flapper: Anschalten geht dann ganz einfach in dem man HDMI am TV wählt, siehe meinen Post auf der letzten Seite.
 
Schotti

Schotti

Lexikon
yatow schrieb:
Hallo mit der Funkgesteuerten Steckdose ist alles möglich,
Das hab ich verstanden - brauche allerdings keine zusätzliche Bedienung auf dem Tisch. ;)
Daher auch "meine Lösung" mit der schaltbaren Steckdose, die den gleichen Zweck erfüllt.
yatow schrieb:
aber die Lösung bei den meisten Android Sticks ist besser als beim Asus, da ich nur den Screen abschalten kann (so wie das bei den Tablets ist wenn ich kurz den Aus Knopf drücke)
Was daran besser sein soll, kann ich nicht verstehen.
Ich mache das Tablet aus (fahre es herunter) oder ich nutze den Neustart.
Das ich den Screen am Tablet ausmachen kann ist ebenfalls nichts Ungewöhnliches - eher Standard. :rolleyes:
yatow schrieb:
... sind m.E. die mini PCs komfortabler.
Gruß
yatow
*Augenreib* :o
Ich möchte den Komfort, dass der Stick nicht permanent im Hintergrund läuft, während ich fernsehe. Das der Stick ein PowerOn benötigt, wenn ich den Fernseher bereits nutze, ist doch auch logisch.
Was fehlt ist ein simpler Ein-/Ausschalter wie an nem Tablet oder Smartphone üblich.
Und der Button in der Menüleiste macht lediglich den Screen Off und fährt den Stick nicht herunter. DAS ist der einzige Komfort, den ich am Stick vermisse. :cool:
Dank Info einer "anderen" Internetseite (die ich erst wieder suchen muss), soll gerade diese Funktion irgendwann durch 'n Update der Firmware auch möglich sein.
Schotti
Gesendet von meinem ASUS Transformer Pad TF300TL mit der Android-Hilfe.de App
 
TVDroid

TVDroid

Fortgeschrittenes Mitglied
Sch@tti schrieb:
Daher auch "meine Lösung" mit der schaltbaren Steckdose, die den gleichen Zweck erfüllt.
Das machst aber auch nur solang bis der NAND defekt ist :ohmy:
Dem Stick einfach so den Strom nehmen, ist richtig schlecht für den Speicher.
Hab schon gelesen das der Stick nach einigen dieser hard Shutdown´s nur noch das Startbild gezeigt hat... ENDE. Ich würde an deiner Stelle, einfach ein CustomROM flashen und gut, oder mind rooten, damit du eine der Reboot Apps nutzen kannst.
 
Schotti

Schotti

Lexikon
Danke für die Info!!
Das ich den Stick zwangsweise vom Strom nehme bzw. nehmen muss,
war mir vom ersten Tag an ein Dorn im Auge. ;)
Das der Tipp mit der Funksteckdose von mir abgewandelt über die Schaltersteckdose
umgesetzt wurde, ist m. E. eh nur eine Notlösung. :o
Und weil ich ja hier im Beitrag inzwischen OT bin, würde ich weitere Antworten zum
CX 919 II und dem Softwarestand, der geliefert wurde, besser hier im passenden Beitrag fortsetzen wollen.
Danke sacht
Schotti
Gesendet von meinem ASUS Transformer Pad TF300TL mit der Android-Hilfe.de App
 
Zuletzt bearbeitet:
N

nachprod

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe auch so ein mk809iii, es läuft. mit full hd Toshiba, aber hd ready JVC erkennt das nicht. Ich habe es aber fuer JVC gekauft. Ah, so, JVC hat mit meinem Tablet ueber hdmi kabel wunderbar gearbeitet. Hat jemannd eine Idee wie kann ich den Stick mit meinem JVC verbinden.?
 
V

viktor68

Neues Mitglied
Hallo,ich habe mir auch so ein ding gekauft. Angeschloßen ans fernseher, zeigt nur
R-BOX an und nichts mehr.Was kann das sein? Defekt? Für jede hilfe bin dankbar.
 
N

nachprod

Fortgeschrittenes Mitglied
ich weiß es immer noch nicht. 4pda.ru könnte dir helfen falls du russisch verstehst.
 
V

viktor68

Neues Mitglied
nachprod schrieb:
ich weiß es immer noch nicht. 4pda.ru könnte dir helfen falls du russisch verstehst.
Danke werde mal schauen. спасибо
 
X

XOMAN

Experte
Ich habe bei meinem Mk809iii festgestellt, dass das USB Kabel in dem Billig Netzteil nicht richtig sitzt. Dadurch leuchtet zwar die Lampe, aber er bootet nicht komplett. Entweder er bricht irgendwann ab und bootet wirst neu oder bleibt einfach stehen. Scheinbar reicht die Stromversorgung nicht aus. Nutze jetzt ein Netzteil von einem alten Tablett mit 2A. Würde ich zumindest mal überprüfen, wenn man Start Probleme mit seinem Stick hat. Kennt jemand eine App oder eine andere Möglichkeit mit der man USB Geräte überprüfen kann? Würde gerne wissen ob der Stick eine Verbindung zu meinem Power Lan Netz aufbaut.
 
C

Chief Justice

Neues Mitglied
Hallo Freunde,

ich habe auch ein Problem mit dem 809III.

Zunächst dachte ich, dass das Gerät defekt ist und habe bei dem Händler reklamiert und der hat mir sofort ein neues zugesendet. Jetzt habe ich zwei, weil er das andere nicht mehr wollte.

Stecke ich den Dongle in meinen Samsung Smart TV ein, fährt der normal hoch und ich kann ihn als Medium via Bluetooth nutzen.

WLAN verbindet aber nicht trotz dem Signal, dass ich aus meinem Heimnetzwerk erhalte.

Ich habe den Stick auf dem Router mit seiner MAC Adresse registriert und freigeschaltet und habe mich mit dem WLAN Passwort eingeloggt. Aber irgendwie will er nicht ins internet.

Der Status steht in meinem Netz "Sharim" zwar auf "saved, secured with WPA2" aber ich komme NICHT ins internet und kann nichts streamen.

Die Bedienungsanleitung ist ein einziger Witz !!!! Ich bin rat- und hilflos.

Bitte, bitte hilft mir jemand. :-(
 

Anhänge

yatow

yatow

Gewerbliches Mitglied
Hallo eigentlich gibt es da nur zwei Fehler die es ein können. Entweder gibt es bei der Schlüsseleingabe einen Fehler oder es gibt ein Problem mit der Wlan Kanaleinstellung. Das würde ich aber fast ausschließen, da dein Netz so wie es zu sehen ist auf Kanal 1 läuft. Probleme bereiten meistens die Kanäle 11-13 da die Wifichipsätze in den Sticks häufig auf die amerikanischen Netze eingestellt sind die nur von 1-10 gehen, während in Europa 1-13 erlaubt ist. Testen würde ich mal einen anderen Kanal und auch mal testen ohne Verschlüsselung, dann kann man es genauer eingrenzen.
Gruß
yatow
 
E

eveSnuffy

Erfahrenes Mitglied
Erkennt der Router / DHCP Server des Routers den Stick? Verteilt er wirklich eine IP Adresse? Etc. Erstmal gucken, ob der sicher Netzwerkdaten zugeteilt kriegt, etc.
 
sunfreak1

sunfreak1

Erfahrenes Mitglied
Hey Leute,

so ganz steige ich bei den verschiedenen Versionen nicht durch,
welches ist die aktuellste 1080p ROM bei freaktab die ich nehmen kann?



Vielen Dank
 
H

heiko0815

Neues Mitglied
hallo leute.ich hab mir einen MK 809 römisch 3 4.0 zugelegt.die instalation soll angeblich kinderleicht sein,aber nix da.kann mir jemand dabei helfen,wie ich was wann wo anschließe und wie ich dann eine verbindung zum internet bekomme?vielen dank
 
yatow

yatow

Gewerbliches Mitglied
Hallo am besten den Verkäufer fragen, der sollte eigentlich Support leisten. Ansonsten das machen was jeder macht einfach nach Handbuch Android mini PC oder ähnlichem googeln, da gibt es genug Treffer.
Gruß
yatow
 
H

heiko0815

Neues Mitglied
den verkäufer giebt es nicht mehr und mit dem,was bei google zu finden ist,kann ich nichts anfangen,da alles in fachchinesisch beschrieben ist.