Huawei P8 lite 2017 - PRA-LX1C432B321(8.0.0.321) - EMUI 8/ Android 8 - OREO - inoffiziell

  • 130 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Huawei P8 lite 2017 - PRA-LX1C432B321(8.0.0.321) - EMUI 8/ Android 8 - OREO - inoffiziell im Root / Custom-ROM / Modding für Huawei P8 Lite 2017 im Bereich Huawei P8 Lite 2017 Forum.
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
emui8.png
Huawei P8 lite 2017 - PRA-LX1C432B321(8.0.0.321) -
EMUI 8/ Android 8 -
OREO

Es ist soweit, jetzt bekommen wir OREO auf unser Phone.

Die nachfolgende Anleitung für die Installation ist inoffiziell.
Ihr seit für die Ausführung und evtl. Misserfolge
natürlich selbst verantwortlich.
;)

Dies ist keine Anleitung für Neulinge. Ihr müsst hierfür schon mit
fortgeschrittenen Kenntnissen ausgestattet sein.

Wer die Anleitung korrekt ausführt, wird keine Probleme bekommen.

Voraussetzungen:

- PRA-LX1/ L11/ L31

- OEM und FRP unlocked
- TWRP (prague311.img)
- Factoryreset

- Root ist nicht erforderlich.
- Download:
-LX1C432B321-PRA log (8.0.0.321)
База найденных прошивок — Developer TEAM MT

Anleitung:

  • Die UPDATE.ZIP aus dem Download, nocheck.img und Magisk-v16.0.zip
  • auf die extSd Karte kopieren.
  • HW Datensicherung durchführen
  • Google Konto synchronisieren.
  • Google Login Daten notieren.
  • OEM-Entsperrung und USB-Debugging aktivieren.
  • Einen Factoryreset durchführen. (Stock Recovery)
Nun eine Kurz-Neueinrichtung durchführen.
Alles dabei zur Sicherheit und Googe ablehnen, oder überspringen.
Kann ja später nachgeholt werden.
OEM-Entsperrung und USB-Debugging wieder aktivieren.

  • Nun TWRP flashen. (prague311.img)
  • Dann in TWRP nocheck.img in die Recovery Partition installieren.
Das ist eine Stock Recovery, die die Prüfung der UPDATE.ZIP umgeht und sie
somit installierbar macht.
  • Jetzt im TWRP Terminal folgendes Kommando eingeben:
  • echo -update_package=/sdcard/update.zip > /cache/recovery/command
Bitte die exakte Schreibweise einhalten!!
  • Dann im Terminal eingeben: reboot recovery
Das Gerät bootet jetzt in die Recovery und installiert die UPDATE.ZIP.
Das dauert eine Weile. Anschließend wird direkt nach OREO gebootet.

Glückwunsch!

:)

Ich habe OREO nun einige Stunden in Betrieb und noch keine Bugs gefunden. Die sind natürlich
nicht auszuschließen, da es ja wohl eine Beta Version ist.

In den Einstellungen steht noch immer der selbe Firmware Eintrag,
wie vor der Installation. Warum das so ist, weiß ich nicht. Es ist aber
tatsächlich die EMUI 8 Firmware mit Google Patch vom 01.04.2018.

Ein Test der eRecovery Wiederherstellung ergab, das dort das Rollback von
EMUI 8 auf 5 angeboten wird. Habe ich prompt erfolgreich getestet.

Rooting:
  • Die OREO TWRP per ADB installieren. (FIGO321.img)
  • fastboot flash recovery_ramdisk figo321.img
  • Dort die Magisk-v16.zip installieren.
  • Nach dem Reboot den Magisk Manager aus dem Playstore
  • installieren und den Root überprüfen.
Inwieweit eine Update Fähigkeit auf folgende Firmware besteht,
entzieht sich leider meiner Kenntnis und bleibt abzuwarten.


Viel Spaß mit OREO.

Screenshot_2018-04-19-23-53-23.jpg

Noch eine Anmerkung zur neuen TWRP:

Die TWRP stammt von meinem P smart und ist kompatibel.

Es können dort mehr Partitionen gesichert werden, als bisher gewohnt.
Das Restoring birgt jedoch unberechenbare Risiken/ Ergebnisse.
Bitte in Zukunft für Backups nur folgende Partitionen wählen:

- Kernel
- Boot Ramdisk
- Recovery Ramdisk
- System

Die Data Partition kann man nur nach einer vorherigen Formatierung sichern.

Ihr wollt OREO wieder los werden:

Startet in die eRecovery. Dort wird ein Rollback
zur EMUI 5 angeboten, spätestens nach einem
Factoryreset.


Thread-Update-12.06.2017:

Das Rollback wird zur Zeit über die eRecovery nicht angeboten. Es geht auch nach dieser Anleitung:
Vorher bitte die Stock Recovery flashen:
fastboot flash recovery_ramdisk recovery_ramdis.img
Das Rollback-Paket ist in den Updates per
Firmwarefinder enthalten. Zuletzt in der B198 und
B202. Das wechselt jedoch leider ständig.

Thread Update 16.09.2018

Achtung !!!

Einige User berichten, dass ein Rooting ab der Version
8.0.0.374 nicht mehr möglich ist.

Ein Brick durch den Rootversuch ist wahrscheinlich.

Ich kann derzeit leider keine Lösung erarbeiten, da ich selber
einen Brick habe.
 

Anhänge

  • FIGO321.img
    9,7 MB Aufrufe: 536
  • nocheck.img
    34,6 MB Aufrufe: 1.076
  • Magisk-v16.0.zip
    5,3 MB Aufrufe: 944
  • prague311.img
    23,9 MB Aufrufe: 558
Zuletzt bearbeitet:
kugesch

kugesch

Fortgeschrittenes Mitglied
@cris-
Super!
Vielen Dank!!
 
Spotterahmed

Spotterahmed

Erfahrenes Mitglied
Super Job jetzt gibt es endlich auch für uns Oreo 8..
 
Moviestar

Moviestar

Erfahrenes Mitglied
@cris- Die Galerie App funktioniert bei mir nicht unter OREO, leider auch nicht der Slow-Motion Modus in der Camera App. Kann das noch jemand bestätigen?
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
@Moviestar
Du hast vorher keinen Factoryreset gemacht. Richtig?
Es ging mir genau wie Dir. Dann habe ich das Rollback gemacht und vor der Installation einen Factoryreset.
Dann war alles gut.
 
Moviestar

Moviestar

Erfahrenes Mitglied
@cris- doch, natürlich habe ich einen factory reset gemacht (mit der stock recovery). sogar auch noch einen wipe cache. trotzdem geht meine galerie App nicht und auch nicht slow-motion. Leider auch kein Dual-Sim. Die SD-Karte lässt sich bei OREO leider auch nicht mehr als internen Speicher nutzen. Oder gibt es da für OREO eine neue Anleitung das man vielleicht unter OREO einen anderen Befehl eingeben muss?
*Edit :
Wenn ich auf Systemaktualisierung drücke, springt er mir immer wieder nur in das Einstellungsmenü zurück. Oder geht das nur wenn die Stock Recovery installiert ist? Weil ich habe immer noch das OREO TWRP drauf ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Aha, das sind alles die Fehler aus der B322. Hast den falschen Download erwischt.
Die B321 ist ok. Das herauszufinden hatte mir einen ganzen Tag gekostet.
 
Moviestar

Moviestar

Erfahrenes Mitglied
@cris- oh man, was täte ich ohne Dich ... DANKE !!! :thumbup: Kann ich dann jetzt die B321 einfach drüber flashen nach Deiner Anleitung oder muss ich einen Rollback machen, falls ja mit datafaktory reset oder geht es eventuell auch so?
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Nur kannst Du die Installation nicht einfach wiederholen. Musst erst ein Rollback mit der B202 machen. Auch wenn sie nicht freigegeben ist, kannst Du sie trotzdem installieren.
Stoße die 321 im FF an mit der DNS und nicht mit der VPN Methode. Erst registrieren und dann den DNS Server starten. Genau wie dort beschrieben. Direkt nachdem Du den Server gestartet hast, machst Du das selbe mit der B202. Das Update jetzt aber nicht in den Einstellungen machen.
Nun rebootest Du das Phone in die eRecovery zur Wiederherstellung. Es wird die B202 angeboten und gestartet. Bei 50% wird das Rollback im Hintergrund gestartet und es beginnt der Download der B321. Zusammen sind das etwa 5,4 GB. Wenn es in der eRecovery nicht angeboten wird, machst Du es bitte mit der VPN Methode im FF.
 
Moviestar

Moviestar

Erfahrenes Mitglied
@cris- Habe jetzt eben gerade einfach nur mal mit der B322 einen einfachen DataFactory Reset gemacht und siehe da .... die Galerie App geht jetzt plötzlich und auch Slow-Motion. Vielleicht war es doch die richtige, musste halt eben nach der kompletten Installation nochmal kurz einen DataFactory Reset machen. Allerdings das man die extSD Karte als internen Speicher nutzen kann geht trotzdem immer noch nicht. Hast Du das bei Deinem P8 Lite 2017 schonmal mit OREO probiert? Falls ja, hat es bei Dir geklappt? Muss man da eventuell unter OREO einen anderen Befehl in CMD eintragen? (Errormeldung siehe im Anhang)
 

Anhänge

Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Habe gerade etwas herausgefunden.
Führe in TWRP ein "Format" Data im Wipe Menü durch. Nach dem Reboot wird die Wiederherstellung
im Systemupdater auf EMUI 5/ B198 angeboten. Anschließend kannst Du die OREO Installation mit der B321 wiederholen.
 
Moviestar

Moviestar

Erfahrenes Mitglied
@cris- Und dann geht das mit der internen Speichererweiterung? Falls nicht, würde ich das halt so lassen, weil außer der Speichererweiterung geht ja jetzt alles ...
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Die extSd kann man bei Huawei Geräten nicht als internen Speicher nutzen. Es gibt zwar einige Tricks, die aber nach dem nächsten Update wieder weg.sind.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Den Standartspeicher auf Sd Karte stellen, ist das einzige was geht.
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Kann sein, weiß ich leider nicht.
Ich bin durch für heute, bis morgen.
:thumbup:
 
Moviestar

Moviestar

Erfahrenes Mitglied
Alles klar .... und nochmals vielen Dank für Deine Mühe und den super guten Job hier im Forum !!! Gute N8 :thumbsup:
 
Spotterahmed

Spotterahmed

Erfahrenes Mitglied
Gute Nacht :)
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Moviestar schrieb:
Habe jetzt eben gerade einfach nur mal mit der
B322 einen einfachen DataFactory Reset gemacht
Das habe ich nun auch gemacht. Das Ergebnis: OEM-unlock, FRP-lock. Beim Versuch zu relocken kam dann
gleich die eRecovery. Ein erneutes Rebooten war nicht mehr möglich und TWRP war durch die Stock Recovery überschrieben.
Dann kam die Meldung: (übersetzt)
Ihre Firmware wurde verändert bitte in der eRecovery ein Rollback zur EMUI 5 durchführen.
Nun bin ich wieder auf EMUI 5 und konnte dort dann auch wieder einen Bootloader Unlock durchführen.

Fazit: Mann bekommt die OREO Beta zwar drauf, aber die Firmware wehrt sich vehement dagegen.
 
A

Andradi

Neues Mitglied
Hallo zusammen, nach dem Schritt reboot recovery bin ich versehentlich auf den Button reboot (im Recovery) gekommen, mit der Konsequenz, dass ich seitdem über ein weißes Display mit einem Android-Männchen und der Fehlermeldung Error! Func NO : 11 (recovery image) Error NO : 2 (load failed!) nicht mehr hinauskomme. Fastboot-Modus gelingt noch. Hier habe ich die Datei FIGO321.img geflasht. Komme aber nicht ins TWRP hinein. Hat jemand eine Idee zur Hilfe? Viele Grüße.
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Kein Wunder, denn FIGO321.img ist für EMUI 8. Das kann nicht funktionieren. Du musst nun erneut in den Bootloader starten und dort die prague311.img flashen. Dann kannst Du die OREO Installation erneut angehen.