[Anleitung] Aquaris X/X Pro TWRP installieren und rooten / Install TWRP and activate root

  • 159 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Anleitung] Aquaris X/X Pro TWRP installieren und rooten / Install TWRP and activate root im Root / Custom-ROMs / Modding für bq Aquaris X / X Pro im Bereich bq Aquaris X / X Pro Forum.
S

syscrh

Guru
@just-Nob Vielen Dank für die Info mit der abweichenden TWRP-Version! Ich werde das dann gleich mal ergänzen!
 
loopi

loopi

Ehrenmitglied
Und ich hab dann mal denn Titel angepasst (X / X Pro) ;-)
 
S

syscrh

Guru
Komisch ... Den hatte ich auch gerade angepasst ... :D

Aber danke ;)
 
S

Sightus

Ambitioniertes Mitglied
Moin,
ich habe noch ein gerootetes X Pro mit Firmware 1.5.1 und würde gerne eine saubere 2.2.0 installieren und diese im Anschluss rooten. Daher frage ich mich, ob das Rooten wie in diesem Thread läuft, oder ob sich da etwas geändert hat? Ich beschäftige mich leider nicht dauerhaft genug mit der Materie um auf dem Laufenden zu bleiben, wie man nun am Besten rootet.

Danke
 
blur

blur

Lexikon
Hi,
hier steht ja Einiges.

Ich würde mir zur 2.2.0 noch TWRP-Recovery und Magisk besorgen.
Dann einfach die Firmware via Fastboot installieren, aber das System nicht starten lassen.
Entweder in der .bat-Datei auskommentieren, oder vor dem Bildschirm sitzen und aufpassen, dass du rechtzeitig die Lautstärkentaste erwischt, um erneut in den Fastboot-Modus zu kommen.
Dann TWRP via Fastboot installieren und direkt in TWRP booten um die Magisk-Zip zu installieren, das wars.

Ich hatte schon mal Probleme mit Root, als ich nach der Firmwareinstallation habe direkt durchstarten lassen.
 
nik

nik

Senior-Moderator
Teammitglied
@Sightus Die Vorgehensweise ist gleich geblieben. Du solltest nur bei der Magisk-Version aufpassen, die verlinkte aus dem Thread ist relativ alt. Mit Version 16, der aktuellen stabilen Versionen, hatte ich nen Bootloop und bin deshalb auf die Beta-Version 16.6 umgestiegen. Kannst auch die aktuelle 16.7 ausprobieren, mit der bootet meins allerdings nur in den fastboot-Modus.
 
N

Nunein

Stammgast
Es gibt inzwischen ein Update der 16.7, damit ist alles wieder okay
 
S

Sightus

Ambitioniertes Mitglied
Danke für die zahlreichen Rückmeldungen!

@blur
Du meinst damit die *.bat aus der *.zip von bq? Welchen Teil soll ich da auskommentieren?
 
blur

blur

Lexikon
... da habe ich ja Glück gehabt, ich bin mit Magisk 16.4. unterwegs auch ohne Probleme.

@Sightus, ja genau diese Batch-Datei, um das Booten zu verhindern machst du aus
fastboot reboot
rem fastboot reboot
 
S

Sightus

Ambitioniertes Mitglied
@blur

Du schreibst; die Firmware mit Fastboot installieren. Spricht irgendetwas gegen das Flashtool von bq?

EDIT:
So eine kleine aktualisierte Schritt-für-Schritt-Anleitung wäre für mich Gold wert.
 
Zuletzt bearbeitet:
blur

blur

Lexikon
Wie das aktuell mit dem Flashtool aussieht weiß ich nicht, vor längerer Zeit gab es mal Probleme damit - ich habe es noch nie benutzt.
Mein Beitrag #125 sollte eigentlich eine kleine step-by-step Anleitung sein. Da dein Bootloader offen ist, nicht mehr viel zu tun.
 
S

Sightus

Ambitioniertes Mitglied
Ok, also läuft das wie folgt:

1) Ich lade die offizielle Firmware von BQ und entpacke diese. Ausserdem lade ich Magisk 16.7 Beta sowie die TWRP-Recovery. Ich entpacke alles in z.B. C:\Temp
Frage: Muss ich das Handy nicht noch in den Fastboot-Modus bringen?
2) Ich öffne dort ein Kommandozeilenfenster und flashe per fastboot die neue Firmware, bei der ich vorher die *.BAT entsprechend präpariert habe, sodass kein Boot stattfindet.
3) Dann sollte sich das Handy im Fastboot-Modus befinden (?), sodass ich per erneuten Aufruf von Fastboot am PC die Recovery flashen kann.
Frage: Wie gelange ich nun ins TWRP, sodass ich Magisk installieren kann? Und wie bekomme ich Magisk auf den internen Speicher?

Soweit richtig?
 
nik

nik

Senior-Moderator
Teammitglied
Wenn du die .bat benutzt, wird das Smartphone automatisch in den Fastboot-Modus versetzt.
Und wenn du das Skript eh bearbeitest, kannst du dort auch gleich die Zeile mit "flash recovery" anpassen, dass TWRP geflasht wird oder du änderst alternativ den Namen des TWRP-Images in recovery.img und überschreibst das originale Recovery-Image.
 
S

Sightus

Ambitioniertes Mitglied
Das klingt gut! Dann kann ich danach direkt Magisk installieren?
 
blur

blur

Lexikon
Ja, ich boote dann direkt ins Recovery und installiere Magisk.
 
S

Sightus

Ambitioniertes Mitglied
Welchen Befegl muss ich bei Fastboot per cmd mitgeben, damit die *.bat ausgeführt wird? Brauch ich noch spezielle Treiber? Bin da gerade leicht verwirrt...

Ich habe die *.bat angepasst, sodass gleich die TWRP-Recovery geflasht wird. Den Neustart habe ich hingegen wieder eingefügt. Ändert sich durch den Flash irgendwas am Bootloader (Wechsel zu gesperrt)?


EDIT: Ich nutze das "fastboot" aus der Zip von BQ. Brauche ich noch sowas wie ADB?

EDIT2: Alternativ könnte ich ja auch die Firmware-Zip von BQ bearbeiten, dort die Recovery austauschen mit der von TWRP und dann das BQ-Tool verwenden. Müsste doch auch geheh, oder? Dann danach ins TWRP booten und Magisk installieren. ==> dann wäre der Bootloader aber wieder zu.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Scheint geklappt zu haben.
 
blur

blur

Lexikon
.... das ZIP-Archiv hast Du aber entpackt?
Und wie NIK schon schrieb, die musst dich nicht um Fastboot über cmd kümmern, die von dir modifizierte Batchdatei startet den Fastbootmodus automatisch.
Wenn das Gerät nicht angesprochen werden kann, bekommst du eine entsprechende Meldung.
 
S

Sightus

Ambitioniertes Mitglied
Ich habe die Batch ausgeführt, danach ins TWRP und Magisk installiert. Die Zip von BQ hatte ich natürlich entpackt, die Batch so modifiziert, dass die TWRP-Recovery geflasht wird. Läuft nun "alles".
 
N

Nentiker

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe als Vorbereitung zur Lineage OS Installation TWRP geflasht. Nun verlangen TWRP und das Android von BQ ein Passwort, ich habe aber nie eins eingestellt. Vor ein paar Tagen hatte ich schonmal Lineage ausprobiert und da hat alles funktioniert ohne Passwort.
Ausgabe der Device Info:
Code:
(bootloader)    Device tampered: false
(bootloader)    Device unlocked: true
(bootloader)    Device critical unlocked: true
(bootloader)    Charger screen enabled: true
(bootloader)    Display panel:
OKAY [  0.056s]
Finished. Total time: 0.057s
Edit: Plötzlich ist TWRP nicht mehr installiert.

Edit2: Hab jetzt einfach alles platt gemacht.
 
Zuletzt bearbeitet:
wipeD

wipeD

Ambitioniertes Mitglied
Hey Leute,

Ich kriegs nicht hin, TWRP auf meinem X Pro zu installieren geschweige denn zu booten.
Jemand hatte hier das gleiche Problem, allerdings wurde nicht mehr darauf eingegangen.
Mein Bootloader ist (critical) unlocked usw und sofort, ich habe sämlichte TWRP's versucht zu installieren und zu booten,
aber beim installieren -> reboot -> recovery auswählen wirfts mich immer wieder in dieses Menü zur auswahl zurück und beim
booten steht

Code:
 fastboot boot .\twrp-3.2.3-0-bardock_pro.img
Downloading 'boot.img'   OKAY [  0.839s]
booting
wo es dann hängen bleibt. Ich weiß nicht mehr weiter.. hat jemand ne Idee?

Ich flashe jetzt noch mal 2.2.0 und schaue, ob die ganzen tutorials nur dafür funktionieren.

EDIT:
Ahh.. wenn dieser Screen "Bootloader is unlocked and potentionally not secure" .. einfach "recovery" per Volumerocker auswählen und dann, wenn der Screen noch mal kommt, den Powerknopf drücken.
Schwupps war ich in der TWRP
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - [Anleitung] Aquaris X/X Pro TWRP installieren und rooten / Install TWRP and activate root Antworten Datum
4
9
0