Root für Huawei Mediapad M5 ab 08/2018

K

kev1807

Stammgast
Threadstarter
Hallo,

Das ist mein erster Versuch einer Anleitung, bitte habt Nachsicht, sollte etwas unklar formuliert sein oder eine Kleinigkeit nicht bis ins letzte Detail ausformuliert sein.
Die Community bei Android-Hilfe hat mich seit meinem ersten Android-Gerät immer unterstützt, so auch heute und die letzten Tage. Endlich gebe ich eine Kleinigkeit zurück!

Besonderer Dank gilt @JamesBott , der jede noch so kleine Frage und unklug wirkende Äußerung meinerseits beantwortete. Nun zu der(n) Anleitung(en).


Im Großen und Ganzen ist der Prozess Root-Rechte zu bekommen derselbe geblieben, nur ist es eben nicht der einzige Schritt. Das neue Prozedere schaut so aus:

1) Downgrade
2) Bootloader unlocken
3) Gepatchtes ramdisk.img flashen

Es sei bevor wir in die Details gehen darauf verwiesen, dass ich keinerlei Verantwortung für eventuelle Bricks und Probleme trage. Ihr macht das alles auf eigene Gefahr.
Backups und Datenverlust sind nicht nur wahrscheinlich, sondern unumgänglich, wenn ihr keine Backups macht, das Gerät wird je Anleitung mindestens einmal platt gemacht.

Was brauchen wir:
1) Kaffee
2) Tagelanges Aufregen über Bugs
3) Firmware-Files, aktuell und die gewünschte Ziel-Firmware
4) Mut
5) Lese-Kompetenz

1) Das Downgrade
1.1) xloader Version Überprüfen
Das Downgrade ist nicht in jedem Fall möglich! Die xloader-Version muss mit der Version der originalen Firmware übereinstimmen.
Dabei hilft das xloader checking tool (XLOADER Checking tool (check xloader in update.zip BLA+ALP) + BLA-L29C432B147)
Stimmen die xloader-Versionen nicht überein ist hier leider Schluss für dich!

drei Schritte, die für das potentielle Downgrade und die original-Firmware ausgeführt werden müssen: a) update.zip in den Ordner check kopieren,
b) check.bat ausführen
c) auf die Ausgabe warten
(Pic 1 und Pic 2).
Wichtig: Nur weiter machen, wenn die Ausgabe bei beiden wie auf Bild 2 aussieht! Hier ist erhöhte Briefbeschwerergefahr!
--> Am besten auch überprüfen, ob beide Male unterschiedliche update.zip genutzt wurden.
1.2) Das potentielle Downgrade entpacken und den Ordner dload aufspüren/ auf SD-Karte kopieren
Die Ordnerstruktur ist Firmware-Name>Software>dload
im Ordner dload sind ein Ordner "Geräte-Kürzel" und eine update_sd.zip (Pic 3)
Den Ordner dload auf eine SD-Karte kopieren, falls ihr keine im Tablet nutzt. Hierbei wichtig: Direkt auf die SD-Karte, also nicht in einem Unter-Ordner.
1.3 Das Gerät ausschalten und das Downgrade beginnen
Power-, Lauter- und Leiser-Tasten festhalten, um das Gerät in den Download-Modus zu bringen. Hier startet dann das Downgrade. Auf dem Bildschirm erscheint eine Update-Meldung. Anschließend das Gerät neustarten. Sollte der Ordner nicht erkannt werden erscheint ein Pink-Screen: Dann das Prozedere wiederholen!
<!--- Hier passiert der Datenverlust wenn du kein Backup hast ---!>

Addendum:
Es gibt zwei dload-Varianten. bei ersterer reicht einmaliges durchführen des Prozederes, droidwiki spricht hier (https://www.droidwiki.org/wiki/Huawei/Firmware_flashen) über das Prozedere im zweiten Fall.

et voilá: Das Downgrade ist ausgeführt. Ab hier bleiben die Schritte quasi dieselben wie zuvor auch, deshalb etwas kürzer die Aktionen.

Edit: Erfolgreiches Downgrade meinerseits von CWR-AL19 8.0.0.172 auf 8.0.0.161 mit folgender Huawei MadiaPad M5 CMRCameron-AL19B 8.0.0.161(C432) Firmware Android 8.0 EMUI 8.0 05014XYC androidhost.ru.zip - AndroidHost.RU

2) Bootloader unlock
Hier werde ich mich etwas kürzer fassen, versprochen.
2.1 dc-unlocker nutzen!
Momentan gibt es keine kostenfreie Möglichkeit den Bootloader zu entsperren, also dc-unlocker herunterladen, Credits kaufen, derer werden 4 benötigt, die im Wechselkurs 1€ = 1Credit stehen und es kann los gehen. (Bild 4)
a) Das Tab "Server" anklicken und die Nutzerdaten eingeben
b) Select Manufacturer: Huawei Phones ; Select model: auto detect (recommended)
c) Auf dem Gerät: Telefon-App öffnen und *#*#2846579#*#* eingeben.
c.1) bei WiFi-Modellen im Rechner: ()()2846579()()
d) Background Settings --> USB Port Settings --> Manufacture Mode
(Achtung, springt oft zurück zu hisuite Mode)
e) M5 mit PC verbinden und dem dc-unlocker zuwenden
f) Search Button klicken und das erkannte Gerät abwarten (Ergebnis bei mir huawei Hisilicon Kirin Android (new)
g) "Unlocking" Tab anklicken --> "Read Bootloader Code"
h) Den generierten Code merken oder speichern, auf jeden Fall nicht verlieren
i) in der adb-Kommandozeile "adb reboot bootloader"
j) fastboot oem unlock <der gespeicherte Code>
<!--- Hier passiert der Datenverlust wenn du kein Backup hast ---!>
k) Die Warnungen auf dem Bildschirm betätigen und einen unlocked Bootloader bekommen.

Die Schritte h-k lassen sich auch mit dem Huawei Multi-Tool erledigen, da hab ich allerdings keine Erfahrungswerte Huawei Multi-Tool 8 | ENG — Developer TEAM MT
Wie für derlei Tools üblich gehe ich aber von recht unproblematischer Bedienung aus.

Frei übersetzt von xda: Bootloader Unlock Guide
eine ausführlichere Anleitung, mit Dank an @Pianoralf :
Der Mediapad M5 Root Thread


3) Root
nach @JamesBott -Methode aus folgendem Thread.

Der Mediapad M5 Root Thread

Und, wie die Damen und Herren wissen, die den Anleitungen aus diesem Thread folgen: "Vorsicht ist die Mutter der Porzelankiste!"


Es gibt bestimmt andere Wege ans Ziel, dieser hat für mich funktioniert. ich hoffe, ich kann damit jemandem helfen!
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Pianoralf

Pianoralf

Experte
Wir können davon ausgehen, dass die Prüfung auf Xloader nicht nochmals gemacht werden muss.
Die Anleitung in Post ist also nur für Leute, die eine neue Gerätevariante mit einer neuen Software haben, und für dieses eine Downgrade machen wollen.
Bitte prüft also einfach die untenstehende Tabelle. Ich versuche diese aktuell zu halten


Ich möchte freundlich darauf hinweisen, dass ich diese Idee bereits im RootThread Beitrag 155 bereits am 04.10 hier im Forum bekannt gemacht habe.
Die Kenntnis, dass der "Androidhost.Ru" Server dload fähige Versionen anbietet stammt aus dem Mate9 Forum. Dort hat es @Firedance1961 bekannt gemacht, den ich um die Prüfung auf XLOADER für das 10.8 Zoll CMR WLAN W09 gebeten habe.
Er hat mit diesem Tool von Ante09 (bei XDA) bereits Erfahrung und man sollte eine Sache erst einmal von erfahrenen Leuten testen lassen bevor Links für alle öffentlich gepostet werden.
Ich habe dann den User @HEY18 den Link per PM auf den AndroidHost.Ru geschickt mit der Bitte es zu testen, da er der erste war der ein Gerät hatte das sich über DC-unlocker nicht mehr entsperren konnte.

Ich habe dann dennoch den Link später dann hier veröffentlicht, den Kevin dann übernommen hat.
@kev1807 hat dann das dann konkret für sein Modell getestet dankenswerterweise sein Testergebnis hier gepostet. Nur wenn wir so zusammenarbeiten haben alle etwas davon.
Dazu hat er nochmals die Anleitung für das Prüfen des XLoaders in diesem Thread noch einmal veröffentlicht, da wir noch nicht für alle Varianten des M5 Testergebnisse haben.


Da bereits Testergebnisse nun vorliegen ist die Anleitung in Post #1 wie die XLOADER Version zu ermittlen ist für die bereits getesten Getäte (siehe unten) nicht mehr erforderlich

Wir gehen derzeit davon aus, dass alle Modelle per downgrade unlockfähig gemacht werden können.
Um den Download zu verkürzen macht es Sinn, wenn alle Tester den Link auf die richtige Datei für ihre Gerätevariante hier posten. Besser wäre die Datei auf einen schnelleren Server in Deutschland hochzuladen (z.B. Google, oder Telekom Cloud) und diesen Link hier zu posten. Ich werde es dann hier aktualisieren, bzw. eigentlich gehört die Tabelle dann in Beitrag #1


Liste der Files mit der ein Downgrade gemacht werden kann.
Modell______Name bei AndroidHost.Ru _______________________________________________ Link
M5 10.8 Zoll WIFI Huawei MadiaPad M5 Cameron-W09A 8.0.0.168 (C432) MagentaCLOUD
M5 pro 10.8 LTE HUAWEI MADIAPAD M5 CMRCAMERON-AL19B 8.0.0.161(C432) Link ( RU)
M5 LITE ------------- Datei auf RU vorhanden Line wird in Kürze hier erscheinen.
M5 8.4 Zoll WIFI MEDIAPAD M5 8.4 SHT-W09 SCHUBERT-W09A 8.0.0.163(C432) Link (RU)
M5 8.4 Zoll LTE SHT-AL09 8.0.0.163(C432) Link ( RU)
M5 10.8 LTE CMR-AL09 M5 CMR CAMERON-AL09A 8.0.0.161(C432) Link (RU) (es fehlt noch die Bestätigung von jemand hier aus dem Forum, dass es geklappt hat)


Wer jetzt ein Downgrade gemacht hat, kann das Gerät nun wie in meinen Tutorial beschrieben entsprerren.
 
Zuletzt bearbeitet:
K

kev1807

Stammgast
Threadstarter
Ich habe die Pro-Version.

Okay, also von xloader 01 auf 02 i sst möglich. Nur andersrum nicht. Das füge ich gerne hinzu, sobald ich mehr als ein Handy zur Hand habe ...

Das mit dem M5 Lite ist ja doof :/
 
Pianoralf

Pianoralf

Experte
Uns fehlt also nur noch jemand, der die den Downgrade für einmal das WLAN Modell durchführt und hier meldet.
hierfür habe ich bereits die xloader überprüft: es ist beides 02.
Damit ist deine Anleitung im Wesentlichen erledigt.

Das wichtigste fehlt: wo du die Downgrade Datei geladen hast... Ich hatte einen Link zum suchen schon gepostet. Vielleicht postest du den Link zu der erfolgreich geflashten Datei bitte
 
M

mh182

Neues Mitglied
Habe vor einigen Tagen ein Huawei Mediapad M5 8.4 Wifi gekauft. Ich habe leider erst gestern erfahren, dass ein Bootloader Unlock nicht so einfach möglich ist. Ich würde ein Firmware Downgrade probieren (aktuelle Firmware ist SHT-W09 8.0.0.185 (C432)).

Der Firmware Finder aus dem Android Store funktiniert nicht (da sehe ich keine Firmware). Habe mir folgende Firmwares von Upload Files - AndroidHost.RU runtergeladen:
  • Huawei MediaPad M5 8.4 SHT-W09 Schubert-W09A 8.0.0.163(C432) Firmware Android 8.0 EMUI 8.0 05014XYE.zip
  • Huawei MediaPad M5 8.4 SHT-W09 HW EU Schubert-W09A 8.0.0.185(C432) Firmware 8.0.0 r1 EMUI8.0 05014XYE.zip
Der Check der XLOADER Version liefert bei beiden Dateien immer mit 00.

Pianoralf schrieb:
Uns fehlt also nur noch jemand, der die den Downgrade für einmal das WLAN Modell durchführt und hier meldet.
hierfür habe ich bereits die xloader überprüft: es ist beides 02.
Damit ist deine Anleitung im Wesentlichen erledigt.
Habe ich das richtig verstanden - du hast die xloader Version des Huawei Mediapad M5 8.4 überprüft und die ist immer 02? Welche Builds hast du überprüft?

Gibt es aktuell eine andere Alternative zu https://androidhost.ru/ um eine alte Firmware zu beziehen? Ich vertraue der Seite nicht so richtig.
 
Pianoralf

Pianoralf

Experte
Ich hatte das für das 10 Zoll Gerät überprüft
Da ist der xloader 02
 
M

mh182

Neues Mitglied
Soviel ich verstanden habe, kann man die Images von Upload Files - AndroidHost.RU nicht für die Überprüfung des xloader.img verwenden. Ist das korrekt?

Gibt es aktuell eine Möglichkeit, die orginal Huawei Images iregndwoher zu beziehen?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Pianoralf

Pianoralf

Experte
Doch sicherlich. Es dauert nur länger, da der Android Host Server sehr langsam ist.
Du brauchst nur die Version mit der du den dload machen willst von dort.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Du kannst die original OTA mit dem Firmware Finder herunterladen.
 
bombername

bombername

Ambitioniertes Mitglied
Hallo,
ich hab ein CMR-W09 Wlan Modell hier.
Habe dank kev1807 es rooten können.
Vorgang:
Wie oben beschrieben. Die Firmware .168 geladen und die aktuelle Firmeware .181ersetzt. Vorab mit den XLOADER kontrolliert, das beide Firmwaren 02 bei der Überprüfung aufzeigen.
Mit dload dann also runter auf .168.
Mit dc-unlocker den Bootloader geöffnet.
Dann MAGISK installiert.
Dann das Sytem sich selbst auf .181 ganz offiziel wieder aktualisieren lassen.

Grüße

Edit: Rechtschreibung

Hier meine Links:

.168

.181
 
Zuletzt bearbeitet:
K

kev1807

Stammgast
Threadstarter
Herausragende Nachrichten!
Verzeiht meine weitestgehende Abstinenz in letzter Zeit - ich bin gerade am umziehen und lebe noch größtenteils aus Kisten ....
 
Pianoralf

Pianoralf

Experte
Ich habe den Post nach Post 2 verschoben.
 
Zuletzt bearbeitet:
TheBrad

TheBrad

Ehrenmitglied
Pianoralf schrieb:
Ich werde es dann hier aktualisieren, bzw. eigentlich gehört die Tabelle dann in Beitrag #1
Danke für die ausführlichen Anleitungen. Wenn Du möchtest, kann ich Dir erweiterte Bearbeitungsrechte für den Thread freischalten lassen, dann könntest Du den Startpost jederzeit selbst editieren und auf dem aktuellsten Stand halten.
 
M

mh182

Neues Mitglied
Ich kann ein erfolgreichen Downgrade des M5 8.4 Zoll WIFI MEDIAPAD M5 8.4 bestätigen: das Downgrade erfolgte von Huawei Firmware SHT-W09 8.0.0.185 auf "HUAWEI MEDIAPAD M5 8.4 SHT-W09 SCHUBERT-W09A 8.0.0.163(C432)" (Download Link siehe Post #12).

Habe mir dabei fast in die Hosen gemacht, weil der XLOADER check bei dieser Firmware unbrauchbar war (hat bei beiden Firmwares 00 zurückgebracht, also werde 01 noch 02).

Habe mir mit dc-unlock den Bootloader Code geholt und den Bootloader entsperrt. Nun kann ich eigentlich mit dem beginnen, was ich vor 3 tagen machen wollte, LineageOS installieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Pianoralf

Pianoralf

Experte
Nö alles gut.
0 ist auch ok. Das hat das Mate 9 auch.
Magst du deine Datei für einen schnellen Download irgendwo hochladen?
 
bombername

bombername

Ambitioniertes Mitglied
Hab jetzt links hinzugefügt, zu den benutzen Dateien.
 
Pianoralf

Pianoralf

Experte
Danke, aber das war in deinem Fall nicht unbedingt nötig, da ich die 168 für das WLAN Modell bereits auf dem Telekomserver bereitgestellt und verlinkt hatte. Die 181 brauchen wir nicht für den dload, da diese über den huawei Server automatisch angeboten wird. Die ist aber wichtig, um daraus die ramdisk zu extrahieren, die für den root gepatcht wird.
Hast Du das auch gemacht? Da wäre es in der Tat sinnvoll die patched_boot.img bereitzustellen.
Aktuell ist ja schon die 187
 
bombername

bombername

Ambitioniertes Mitglied
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von TheBrad - Grund: Voll-/Direktzitat gelöscht. Macht keinen Sinn, wenn der zitierte Beitrag direkt darüber steht ;) Gruß, TheBrad
bombername

bombername

Ambitioniertes Mitglied
Ja, mit der .168 bootloader öffnen und dann mit der .181 nochmal rooten.
Ok, selbe Datei, ist dann wohl die von .181.
Ist die letzte patched_boot.img die ich hatte und sollte dann die .181 sein.

.181 patched_boot.img
 
Oben Unten