[RECOVERY] ClockworkMod Touch

  • 146 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [RECOVERY] ClockworkMod Touch im Root / Custom-ROMs / Modding für Google Nexus 4 im Bereich Google Nexus 4 Forum.
P

perpe

Gast

clockwork.jpg

ClockworkMod Recovery

ClockworkMod Recovery, auch CWM bzw. CWMR genannt, ist eine der bekanntesten Android Recoveries. Sie wird hauptsächlich von Koushik Dutta, dem Entwickler der RomManager App, entwickelt und auch für das Nexus 4 bereitgestellt. CWM gibt es sowohl in einer Touch Version also auch ohne Touch. Bei der ohne Touchfunktion wird mit den Lautstärke Tasten und dem Power Button navigiert.

Eine Übersicht der verfügbaren ClockworkMod Recoveries findet ihr auf ClockworkMod ROM Manager - Recoveries



Installation
Installieren lässt sich die CWM Recovery sowohl mit dem graphischen Nexus 4 Toolkit als auch manuell.
Beim graphischen Toolkit müsst ihr dazu unter „Advanced Utilities“ den „Launch“ Button drücken und im nächsten Fenster unten bei „Custom Recovery Options“ die ClockworkMod Recovery auswählen.
Falls ihr euch für die manuelle Methode entschieden habt, könnt ihr der Anleitung Nexus 4: Entwickleroptionen aktivieren und Bootloader unlocken folgen. Ihr müsst die Recovery selber herunterladen, im Terminal bzw. in der Eingabeaufforderung in das Download Verzeichnis wechseln. Nach dem öffnen des Bootloaders in fastboot den Befehl
Code:
fastboot flash recovery recovery-clockwork-touch-6.0.3.5-mako.img
eingeben. (Dateiname entsprechend anpassen)
Eine weiter Installationsmöglichkeit stellt Koushis App RomManager dar, jedoch wird die Touch Recovery nur mit der Pro Version installiert.
Die direkten Download Links sind:
ClockworkMod Recovery Touch: http://download2.clockworkmod.com/recoveries/recovery-clockwork-touch-6.0.3.5-mako.img
ClockworkMod Recovery: http://download2.clockworkmod.com/recoveries/recovery-clockwork-6.0.3.5-mako.img

Unabhängig von der Installationsmethode gilt es bei CWM auf eine Besonderheit zu achten:
Das Nexus 4 hat ein Schutzmechanismus, das ein dauerhaftes Überschreiben der Stock Recovery unterbindet. Dabei wird bei einem Reboot die CWM wieder mit der Stock Recovery ersetzt.
Falls ihr CWM dauerhaft installieren wollt gibt es drei Möglichkeiten:

  1. Beim ersten Boot der Recovery fragt sie, ob die Recovery permanent installiert werden soll. Diese Variante ist endgültig, d.h. ein Zurück geht nur mit fastboot und dem Flashen der original Recovery.
  2. mit dem revert recovery disabler von fkrone auf XDA könnt ihr CWM Permanent machen ohne die Wiederherstellfunktion der Stock Recovery zu verlieren.
    Dazu müsst ihr die Datei revert-recovery-disabler_signed.zip herunterladen und mit CWM flashen.
    Um die Wiederherstellfunktion der Stock Recovery zu reaktivieren revert-recovery-enabler_signed.zip flashen.
  3. Falls ihr schon Root habt, könnt ihr es auch manuell machen, dazu müsst ihr vor dem Installieren der CWM auf dem Gerät die Dateien /system/etc/install-recovery.sh in /system/etc/install-recovery.sh-old und /system/recovery-from-boot.p in /system/recovery-from-boot.p-old umbenennen. Um es rückgängig zu machen wieder die alten Namen vergeben, in CWM booten und rebooten.
Falls ihr euch für die 2 oder 3 Variante entscheidet und vorhabt eine CustomROM zu installieren solltet ihr die 2 umbenannten Dateien auf dem PC sichern, da sie beim Flashen einer ROM gelöscht werden.



Was ist noch zu beachten?
Backup Formate:
CWM verfügt über zwei Backup Formate, das altbekannt Nandroid (tar Format) und über inkrementelle Backups (dup Format).
  • Nandroid eignet sich, wenn man öfter eine andere ROM flasht, dabei wird jedes mal die gesamte Installation gesichert.
  • Das dup Format eignet sich für Leute, die ihre ROM nicht wechseln und nur zur Sicherheit Backups machen, in dem Fall spart man mit dup Speicherplatz, da nur Änderungen neu gesichert werden. Dabei werden die einzelnen Partitionen nicht als großen img/tar Dateien gesichert sondern als viele kleine blob Dateien.
Das Backupformat könnt ihr unter „Backup and Restore → choose default backup format“ umstellen. Standardmäßig ist CWM auf dup eingestellt.

Backup-Pfad und Löschen:
Die Backups werden von CWM im Pfad /data/media/clockworkmod/backup bzw. /mnt/shell/emulated/clockworkmod/backup abgespeichert. Zum Löschen müsst ihr den Ordner mit dem Datum des Backups löschen.
Bei der dup Variante liegen die eigentlichen Backup Dateien im übergeordneten blobs Ordner. Wenn ihr diesen Ordner löscht, werden eure dup Backups unbrauchbar. Um eure Backups zu bereinigen, müsst ihr den Backup Ordner mit dem entsprechenden Datum löschen, in CWM booten, nach „Backup and Restore“ navigieren und dort „free unused backup data“ ausführen bzw. ein neues Backup erstellen.

Navigation:
Navigiert wird bei CWM mit Lauter (hoch), Leiser (runter) und dem Power Button (bestätigen). Bei der Touchvariante kann man auch den Touchscreen nutzen.
In beiden Fällen fehlt jedoch der Backbutton, wodurch man aus manchem Menüs nicht mehr rauskommt, z.B. „install zip from sideload“, dann hilft nur noch ein langes drücken des Powerbuttons um einen Reboot zu erzwingen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Egooktamuck

Egooktamuck

Erfahrenes Mitglied
Hilf mir mal auf die Sprünge - Was hat das auf sich, ist doch kein explizites CWM fürs Nexus 4 oder?
 
S

skdubg

Gast
doch.
man kann das kompilieren aus dem source code von CWM
 
Egooktamuck

Egooktamuck

Erfahrenes Mitglied
S

skdubg

Gast
scheint so als wenn es auch für das Nexus 4 ist...

was sollte denn passieren? du ahst ein Nexus und in den Bootloader kommste immer...
 
Egooktamuck

Egooktamuck

Erfahrenes Mitglied
skdubg schrieb:
scheint so als wenn es auch für das Nexus 4 ist...
Mako ist definitiv fürs Nexus 4

Werde die .img Datei mal runterladen und zu ner .tar konvertieren. Sollte dann eigentlich per Odin flashbar sein... Hoffe ich zumindest :unsure:
 
S

skdubg

Gast
ODIN ist nur für Samsung Geräte.

mach das über fastboot flash recovery recovery.img
 
Egooktamuck

Egooktamuck

Erfahrenes Mitglied
skdubg schrieb:
ODIN ist nur für Samsung Geräte.

mach das über fastboot flash recovery recovery.img
Stimmt ja... War beim Nexus 10... Soll nämlich heute auch noch ankommen

Der ursprüngliche Beitrag von 12:19 Uhr wurde um 14:11 Uhr ergänzt:

Hab mal versucht die Recovery.img zu flashen.

Test mit "fastboot boot recovery.img" geht.

Flashen klapp aber nicht - Will nicht ins CWM starten... Kommt dann nur das Android Männchen mit dem offen Deckel...

Gerät fährt nach Neustart aber korrekt hocht. Die Recovery Version scheint noch nicht ganz zu passen
 
S

skdubg

Gast
das Android Mänchen mit Deckel ist die Stock Recovery.
was wird denn beim Bootloader unten angezeigt während des Flashvorgangs?
 
Egooktamuck

Egooktamuck

Erfahrenes Mitglied
skdubg schrieb:
das Android Mänchen mit Deckel ist die Stock Recovery.
was wird denn beim Bootloader unten angezeigt während des Flashvorgangs?
Im Phone nix und in der Eingabeaufforderung das hier:

Zwischenablage01.jpg

Denke liegt daran, dass diese Version noch auf 4.1.2 bezogen sind...
 
D

Doktor Satan

Gast
@Egooktamuck

der Screenshot vom flashen des Recoverys ist so 1a i.O.
Wenn danach aber nicht ins neue Recovery gestartet werden kann, sondern des original Recovery noch drauf ist, wurde kein neues installiert.
Ich vermute mal, das die Partitonsangaben zum flashen, erst noch den N4 Partitionen angepasst werden müssen. (schreibst ja selbst - ist eigentlich fürs 4.1.2)


Beim Screen mit dem liegenden Android - mal die Powertaste drücken und halten dazu dann die Lautertaste drücken. Dann müßt des blaue Android Recovery zu sehen sein.
 
Egooktamuck

Egooktamuck

Erfahrenes Mitglied
Alles was im Moment an CWM`s so im Netz herumschwirrt könnt ihr vergessen. Die basieren alle noch auf 4.1.2!

Auch auf XDA tauchen da verschiedene Dinger auf, aber alle für die Tonne.

Werde drauf warten bis Koushik auf Recovery Builder ne Version auf 4.2 Basis rausbringt. Die wird dann auch laufen :thumbup:
 
Micha-CGN

Micha-CGN

Erfahrenes Mitglied
Ja, irgendwie ist noch Geduld angesagt.
Ich habe es geschafft ein CWM zu installieren und sogar aufzurufen, aber das CWM hatte Probleme eine SD-Karte zu finden... schau einer an. ;-)

Micha
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Egooktamuck

Egooktamuck

Erfahrenes Mitglied
Habe eben mit dem Rom-Manager mal versucht CWM zu installieren. Ist jetzt laut Rom-Manager 6.0.1.6 drauf - Allerdings ist ein Boot ins CWM weiterhin nicht möglich. Kann das jemand bestätigen?

Gesendet von meinem Nexus 10 mit Tapatalk 2
 
Zuletzt bearbeitet:
M

MarcoNieddu

Fortgeschrittenes Mitglied
also ich kann problemlos in recovery booten allerdings nur per befehl "fastboot boot ...." wenn ich es flashen will schließt er es auch erfolgreich ab, aber kommen dann nichts ins recovery menü :confused2:
 
U

unexist90

Neues Mitglied
Habe es mit der 6.0.1.6 von hier getestet: ClockworkMod ROM Manager - Recoveries

Wenn ich es flashe und dann nach nem Reboot ins Recovery will, bootet das N4 neu und lädt dann wieder ganz normal Android.

Mit fastboot boot recovery.img komme ich ganz normal ins Recovery und konnte auch rooten. Auf Dauer aber sicher nicht die komfortabelste Methode.

Der Boot ins Recovery über Rom-Manager klappt auch nicht.
 
M

MarcoNieddu

Fortgeschrittenes Mitglied
unexist90 schrieb:
Habe es mit der 6.0.1.6 von hier getestet: ClockworkMod ROM Manager - Recoveries

Wenn ich es flashe und dann nach nem Reboot ins Recovery will, bootet das N4 neu und lädt dann wieder ganz normal Android.

Mit fastboot boot recovery.img komme ich ganz normal ins Recovery und konnte auch rooten. Auf Dauer aber sicher nicht die komfortabelste Methode.

Der Boot ins Recovery über Rom-Manager klappt auch nicht.
selbiges bei mir, wie oben schon erwähnt


PS. Weis einer wie ich das Backup vom CWM auf meinen PC bekomme ?!?! ich habe es gemacht laut CWM liegt das backup auch unter "sdcard/clockworkmod/backup" aber diesen pfad zeigt er mit weder im root explorer noch am pc wenn das handy angeschlossen ist an. backup ist aber definitiv da, weil ich kann davon wieder herstellen, aber nimmt mir halt auf dem 8GB nexus zu viel platz ein
 
Zuletzt bearbeitet:
cithrix

cithrix

Fortgeschrittenes Mitglied
MarcoNieddu schrieb:
Weis einer wie ich das Backup vom CWM auf meinen PC bekomme ?!?! ich habe es gemacht laut CWM liegt das backup auch unter "sdcard/clockworkmod/backup" aber diesen pfad zeigt er mit weder im root explorer noch am pc wenn das handy angeschlossen ist an.
Das Backup wird (warum auch immer) unter /mnt/shell/emulated/ abgespeichert. Ich musste auch erstmal suchen.
 
Dobermann1181

Dobermann1181

Neues Mitglied
6.0.1.9 direkt durch den Rom Manager installieren. Funzt absolut Perfeckt.


Gesendet von meinem Nexus 4 mit Tapatalk 2