Anleitung Entsperren / Sperren des Bootloaders Mate 9 2018/DC-Unlocker

  • 22 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Entsperren / Sperren des Bootloaders Mate 9 2018/DC-Unlocker im Root / Custom-ROMs / Modding für Huawei Mate 9 im Bereich Huawei Mate 9 Forum.
F

Firedance1961

Lexikon
Das Mate 9 ist immer noch eines der besten Phones auf dem Markt und im Gegensatz zu den "neuen" von Huawei auch immer noch entsperrbar. Allerdings hat sich die letzten Monate vieles (auch bei Huawei) geändert was die Sache nicht gerade leichter macht. Ausgehend von den verschiedenen "IST" Zuständen eures Gerätes gibt es auch sich leicht unterscheidende Anleitungen.

Vorbereitung:

- eure Daten sind gesichert
- deaktiviert Passwort abfrage, Fingerprint etc.
- HiSuite ist installiert für die Windows Treiber
- die adb Tool`s sind installiert und ihr habt eine Verbindung zum PC
- Ihr habt eine funktionierende externe SD-Card im Handy
- alle vorhandenen HWOTA/HWOTA8 Ordner auf der externen SD-Card sind gelöscht
- ihr habt einen Paypal Account (nur für Funky und DC-Unlocker erforderlich)
- im Idealfall habt Ihr bereits den Unlock Code

Android 8 ist installiert der Bootloader ist geschlossen (Bootloader soll geöffnet werden)

- Der Bootloadercode lässt sich mit DC-Unlocker nur unter Android 7 generieren.

Anleitung downgrade auf Android 7

1. Deinstalliert auf dem PC eure HiSuite, entfernt und löscht alles was damit zu tun hat, idealerweise CCleaner nach der Installation durchlaufen lassen um die Regestrie zu säubern.

2. Installiert die unten angehängte HiSuite auf eurem PC, nach der Installtion startet ihr die HiSuite und ein Update für die HiSuite will installiert werden. Version 8.0.1.303_OVE. Dieses Update ausführen.

3. Jetzt geht in die Einstellungen von eurem Handy, dort auf "Sicherheit & Datenschutz" weiter unten auf "Mehr" klicken, "HiSuite HDB zulassen", muss deaktiviert sein. Zusätzlich einmal auf HDB-Berechtigungen für HiSuite wiederufen, das popup bestätigen. Nun geht ihr in die Entwickleroptionen, dort aktiviert ihr, "USB-Debugging", "bei USB Verbindung immer nachfragen"
Nun einmal noch auf "Autorisierung zur USB-Fehlerbehebung aufheben"

4. Jetzt verbindet euer Handy mit dem PC. Es werden mehere Bestätigungen abgefragt die teilweise auch auf dem Handy bestätigt werden müssen. Zum Schluss müsst ihr die Freigabe eurer IMEI bestätigen damit ihr den downgrade angezeigt bekommt!!!

Screenshot (44).png

Screenshot (42).png

Screenshot (43).png


Bestätigt den Downgrade, nach abgeschlossener Installation, könnt ihr mit der CODE generierung über DC-Unlocker weiter machen.


Android 8 ist installiert der Bootloader ist offen (Bootloader soll geschlossen werden)

1. erstellt eine Datensicherung.

2. Verbinde dein Handy mit dem PC, boote in den "Fastboot Modus" und installiert (falls noch nicht geschehen) twrp8-fire.img,
mit folgendem Befehl: fastboot flash recovery_ramdisk twrp8-fire.img

3. Reboote dein Handy, download folgende Rom HWOTA8-DOWNGRADE.zip

4. Entpacke den Ordner und kopiere den HWOTA8 Ordner mit den Rom Dateien ins Root Verzeichnis der externen SD-Card.

5. Boote ins twrp, gehe auf Install, wähle die externe SD-Card aus, (select Storage) gehe zu dem Ordner HWOTA8, wähle dort hwota8_downgrade.zip aus. Dein Handy installiert die entsprechende Recovery und startet neu, nach dem Neustart wird automatisch Android 7 B198 installiert.

6. Wenn das Handy mit der Installation fertig ist, müsst ihr es neu einrichten, stellt nur die Sprache und W-Lan ein, alles andere (Google Konto, Huawei ID, Fingerprint usw.) überspringt bei der Einrichtung als Neugerät. Geht in die Entwickleroptionen und kontrolliert ob die OEM- Entsperrung aktiviert ist. Sie muss aktiviert sein.

7. Download den Ordner HWOTA.zip, entpackt ihn und kopiert den Ordner HWOTA auf euren PC.

8. Verbindet das Handy mit dem PC und bootet in den "Fastboot Modus".

9. Öffnet den Ordner HWOTA auf dem PC und führt die update.bat aus. Es öffnet sich folgender Schirm auf dem PC.

Screenshot (27).png

Screenshot (29).png

Es wurde überprüft ob der Bootloader entsperrt ist, ihr werdet automatisch nach dem Code gefragt sofern er noch geschloassen ist. Befolgt die Anweisungen auf dem Bildschirm, erst wenn sie durchgeführt sind, bestätigt mit Enter.

Screenshot (30).png

Im folgenden Bild wird gefragt wo sich die Rom dateien befinden. Hier eine 2 eingeben und auf Enter, im zweiten Bild wird nach einem rebrand gefragt, ja mit 2 bestätigen.

Screenshot (31).png

Im folgenden Screen gebt ihr die Nummer für die Cust ein MHA-L29C432, also die 9.

Screenshot (33).png

nach der Eingabe der 9 und Enter, wird im nächsten Schritt nochmal eine Zusammenfassung angezeigt, die nicht unbedingt stimmen muss.

Nach Bestätigung wird die neue oeminfo.bin installiert euer Entsperrcode wird nochmal benötigt, am Handy bestätigen, nun bootet das Handy direkt ins twrp und installiert die benötigten Rom Datein.

Wenn die Dateien kopiert sind, startet euer handy automatisch neu und ihr schließt das Fenster am PC mit einem letzten Enter.

Screenshot (34).png

Screenshot (35).png

Screenshot (36).png
Screenshot (37).png

Ihr müsst euer Handy nun wieder neu einrichten. Macht es wie bereits unter Punkt 6. beschrieben. Euer Handy hat nun einen geschlossenen Bootloader und wird nach kurzer Zeit (Sim Karte ist drin, W-Lan ist an) das erste update auf Android 8 empfangen.

Android 7 ist installiert, Bootloader ist gesperrt (Unlock Code über DC-Unlocker generieren)

1. Geht zur folgenden Internetseite Unlock modems, routers and phones with DC-unlocker software
2. es kommt folgendes Bild

Screenshot (38).png

Hier klickt ihr zuerst auf download der neusten DC-Unlocker Client Software. Nach dem Download klickt ihr in der oberen leiste auf "buy" danach erscheint folgender Screen.

Screenshot (39).png


Hier wählt Ihr "new user account" aus. Gebt einen Benutzernamen ein, schreibt ihn euch auf. Im dritten Feld muss die gleiche E-Mail Adresse rein, die Ihr auch bei PayPal verwendet, zum Schluss tragt ihr die zahl 4 ein für 4 Euro. Danach bestätigt ihr unten auf "continue". Das Programm registriert euch jetzt und ihr bekommt zwei Mails. Eine von PayPal und eine von DC-Unlocker, folgt den Anweisungen in der Mail, um euer Account zu bestätigen, dann kommt eine dritte Mail in der ihr auch euer Passwort findet.
Anmerkung: Ich empfehle grundsätzlich einen neuen Benutzer zu erstellen, es gibt immer wieder Probleme als registrierter Benutzer sein Konto auf zu laden.

Nun entpackt den heruntergeladenen Klienten und startet ihn mit einem Doppelklick auf dc-unlocker2client.exe. Es öffnet sich folgender Screen.

Screenshot (40).png

Oben links bei "Select Manufaktur" wählt ihr Huawei phones aus. Im Feld darunter bleibt es bei auto detect. Im großen Feld unten steht nun was ihr an eurem Handy einstellen müsst bevor ihr euch per USB verbindet, da das M9 einen Kirin Prozessor verwendet, wählt folgende Kombi, um in den Manufaktur Modus zu kommen, gebt ihr im Telefon folgende Kombi ein, *#*#2846579#*#* , alles weitere wird beschrieben. Wenn ihr soweit seid, verbindet euch und klickt auf die große Lupe. Das Telefon wird gesucht und auch gefunden, dies wird dann nochmal im großen weißen Feld bestätigt.

Damit ihr nun den Service nutzen könnt klickt ihr auf der rechten Seite bei den flachen Reitern auf Server ein neues Fenster öffnet sich welches dann so aussieht,

Screenshot (41).png

dort gebt ihr jetzt euren Benutzernamen und das Passwort ein was ihr per Mail bekommen habt. Anschließend ein klick auf "Check Login" wenn alles korrekt ist werdet ihr eingeloggt. Die Bestätigung findet ihr auch untem im großen weißen Feld.

Jetzt kommt der wichtigste Schritt, klickt auf den oberen Reiter unlocking. Hier gibt es mehere Optionen. Wichtig, klickt einmal auf "Bootloader Code" auf nichts anderes klicken. Der ausgelesene Code wird im weißen Feld dann angezeigt. Kopiert ihn und speichert ihn an anderer Stelle wie z.B ein Word Dokument. Thats all
 

Anhänge

  • twrp8-fire.img
    26,5 MB Aufrufe: 101
  • minimal_adb_fastboot_v1.4.3_setup.zip
    1.003,6 KB Aufrufe: 78
  • 71,7 KB Aufrufe: 464
  • HiSuite_8.0.1.300_OVE.zip
    32,9 MB Aufrufe: 199
  • 103,6 KB Aufrufe: 429
Zuletzt bearbeitet:
beicuxhaven

beicuxhaven

Ehrenmitglied
Das nenne ich mal eine Anleitung. Gepinnt ich sie habe.
 
F

Firedance1961

Lexikon
@beicuxhaven je mehr Anleitungen man schreibt, umso besser werden sie:1f602:

Update 02.10.2018, kleines update in der Anleitung, Änderung: Fingerprint, Passwort etc. sollte vorher deaktiviert werden und das Update, der HiSuite, sollte natürlich installiert weded auf die neuste Version.
 
V

virtuell_gitarrist

Erfahrenes Mitglied
Hallo ihr,
Wollte das Thema nochmal aufgreifen.
Aktuell bin ich auf oreo b379.
Da ja ein Downgrade nicht mehr geht weiß ich nicht wie ich den Bootloader schließen kann so dass ich ohne Root wieder eine Google Zertifizierung habe.
Mit Root und Magisk habe ich diese ja ABER ich möchte das Mate 9 auf Pie updaten.
Da Root mit Android 9 ja ziemlich hässlich zu bewerkstelligen ist (ich Root auch nicht unbedingt brauche)
Würde ich gerne den bootloader irgendwie schließen um eine Google zertifizierung zu bekommen.
Ist das überhaupt machbar?
Das Telefon per Android ID manuell zu zertifizieren brachte keinen Erfolg

P.S
Wenn ich hier im falschen Thread bin dann bitte verschieben

Danke Euch
 
T

TilKla

Ambitioniertes Mitglied
Hallo zusammen,

kann mir jemand sagen wie ich bei meinem Mate 9 MHA-L29 den Bootloader wieder schließen kann?
Das Gerät ist jetzt auf der aktuellsten PIE also Android 9 Version. TWRP oder Root sind nicht vorhanden.
Beim Boot kommt die Warnmeldung das der Bootloader geöffnet ist und im Fastboot Mode stehen Phone unlocked und FRP unlocked...

Daten sind keine auf dem Gerät, braucht also nicht berücksichtigt werden
 
rene3006

rene3006

Inventar
Fastboot oem Relock
dann aber RelockEd und als ehemals geöffnet zu sehen.
Am besten in die ERecovery booten und dort das Full installieren, schliesst dann auch, aber ich glaube richtig.
 
V

virtuell_gitarrist

Erfahrenes Mitglied
Ähm nein so würde ich es nicht machen.
Ich habe über dload die aktuelle Software installiert von der Russischen Seite.
Das schließt den Bootloader sauber.
Relock ist nicht ungefährlich beim Mate 9
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Unbrick, Update, Reinstall Stock Rom M9 / M10 / P9 /P10 und andere
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Das ist die saubere Methode.
Wenn du auf Pie bist. Such auf der Russischen Seite deine Version für dein Gerät.
Funktioniert super wenn du das offizielle erecovery drauf hast.
Danach ist Bootloader wieder geschlossen
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Sag mal bescheid ob alles geklappt hat
 
rene3006

rene3006

Inventar
Wieso sollte der Relock Befehl ausgerechnet beim Mate9 heikel sein?
Das ist das offizielle schliessen des Bootloaders über Fastboot.
In der Erecovery wird eh ein Full installiert, von daher muss kein Update manuell installieren.
 
V

virtuell_gitarrist

Erfahrenes Mitglied
Der Relock Befehl ist kein sauberes Schließen ist hier als auch in den xda Foren nachzulesen.
 
T

TilKla

Ambitioniertes Mitglied
@virtuell_gitarrist

auf der Seite gibt es nur die 9.0.1.191 für das MHA - L09 ...
Für das L29 scheint es nicht verfügbar zu sein. Ich habe die für das L-09 heruntergeladen, aber da war es für das L-29 auch nicht drin.

Also warten bis es was neues (höheres) gibt?
 
V

virtuell_gitarrist

Erfahrenes Mitglied
Ein downgrade auf eine Version darunter sollte auch möglich sein.
Kannst du testen. Wenn es nicht geht. Bricht das erecovery ab.
Danach kannst du normal via ota update wieder zurück auf die aktuellste offizielle Version
 
T

TilKla

Ambitioniertes Mitglied
Das wäre dann ja die 9.0.1.179 ... Ich teste das mal und melde mich ;-)
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Das hat so geklappt ... Besten Dank für die Hilfe :)
 
V

virtuell_gitarrist

Erfahrenes Mitglied
Hab gerade mal auf meinem Mate 9 geschaut.
Bei mir ist die 179er als letzte offizielle Version drauf
 
tecalote

tecalote

Guru
@rene3006 Der Unterschied ist:

Wenn Du mit dem relock Befehl über Fastboot den Bootloader schließt - dann hast Du am Fastboot/Bootloader/Rescue Screen die Info:
  • Phone relocked
Wenn der Bootloader hingegen original geschlossen ist, dann steht dort nicht relocked sondern:
  • Phone locked
  • Mit den Huawei Service Repair Firmwares, die auf der russischen Seite verfügbar und über dload installierbar sind, wird der Bootloader original geschlossen.
Der Download und die Installation der Firmware über eRecovery hingegen erzeugt fallweise einen User-Reset, fallweise einen Werksreset (ohne Löschen des internen Speichers) , fallweise einen Low-level Wipe (mit Löschen des internen Speichers) und fallweise keine Art von Reset - je nach Situation.

In keinem der Fälle wird der Bootloader durch das eRecovery geschlossen.
Just FYI :)
 
rene3006

rene3006

Inventar
@tecalote
Das ist mir bekannt. Das schrieb ich bereits.Darum ging es aber nicht,sondern das es gefährlich wäre beim Mate9 den Relock Befehl zu setzen, was Blödsinn ist.
Wenn das Handy aus von der Garantie usw. ausgeschlossen ist, reicht ein Relock.
Da die meisten überfordert sind über Dload usw.die Firmware einzuspielen.
Und mein BL war nach der Installation über die eRecovery wieder zu.Das war auch schon bei anderen der Fall.P20 Pro zb.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
tecalote

tecalote

Guru
@rene3006 Interessant, hatte ich bislang noch nicht, auch nicht auf EMUI 9.
Es ist anscheinend alles möglich - aber garantieren kann man nicht, ob eRecovery den Bootloader schließt.

Mit der 20er Reihe (P20, Mate20 Pro/X) hatte ich noch nicht zu tun.

eRecovery auf EMUI 9 hat den Bootloader geschlossen?
 
rene3006

rene3006

Inventar
War noch unter Android 8.
Bei 9 noch nicht versucht.Müsst ich mal schaun.
 
beicuxhaven

beicuxhaven

Ehrenmitglied
@rene3006

Bitte achte auf deine Wortwahl.
 
Zuletzt bearbeitet:
V

virtuell_gitarrist

Erfahrenes Mitglied
Wenn ein User geschafft hat
Den Bootloader zu entsperren
Sein Handy zu Rooten
Und auch von TWRP sprach,
Dann ist er auch bewandelt über Dload den Bootloader mit einer Repair Rom zu schließen.
Was sich ja auch bewahrheitet hat.

Dann biete ich auch die sauberste Version an.
Die Entwickler von xda raten ausdrücklich von der fastboot Variante ab.
Mehrmaliges öffnen und schließen über Fastboot kann zu Problemen führen.
Aber jetzt ist ja alles gut.