Huawei P9 Plus [HowTo] Bootloader entsperren

  • 97 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Huawei P9 Plus [HowTo] Bootloader entsperren im Root / Custom-ROMs / Modding für Huawei P9 Plus im Bereich Huawei P9 Plus Forum.
RVNX

RVNX

Ambitioniertes Mitglied
Hallo ihr lieben!

im folgenden Tutorial zeige ich euch, wie ihr den Bootloader des P9+ entsperrt. Im Grunde genommen ist das nicht groß anders als bei anderer Huawei-Hardware, trotzdem möchte ich hier noch einmal einen Schritt-für-Schritt Tutorial posten.


Was ihr benötigt
- fastboot tool (Download)
- ADB treiber (sind in HiSuite enthalten!)
- euer P9+ inkl. USB kabel
- einen VMall account (diesen könnt ihr hier erstellen)
- die Produkt-ID eures P9+ (Um an die Product-ID zu kommen, wählt auf eurem Handy *#*#1357946#*#*)
- 15-20 Minuten Zeit
- OEM-Entsperrung in den Entwickleroptionen aktiv


ACHTUNG: DEM ENTSPERREN DES BOOTLOADERS FOLGT EIN FACTORY RESET

Wie ihr vorgeht
  • installiert das fastboot tool
  • schließt euer P9+ per USB an euren PC an und installiert HiSuite
  • wenn alles ordnungsgemäß installiert ist und euer P9+ erkannt wird:
  • bootet euer P9+ in den fastboot Modus indem ihr Vol - & Power-Button gleichzeitig gedrückt haltet
  • haltet die beiden Tasten gedrückt, bis ein weißer Bildschirm mit dem text "FASTBOOT & RECOVERY" erscheint
  • wartet, bis Windows den fastboot-treiber installiert hat
  • startet jetzt das fastboot tool, es erscheint ein CMD-Fenster
  • gebt dort nun fastboot devices ein und drückt ENTER - darunter sollte eine ID erscheinen, gefolgt von "fastboot" (ist dies nicht der Fall, versucht das USB Kabel erneut oder an einem anderen Port anzuschließen)
  • geht nun auf diese Seite, loggt euch mit eurem Vmall account ein und füllt das Formular wie folgt aus

(Anmerkungen: Modellnummer und IMEI findet ihr unter Einstellungen -> Über das Telefon,
die Seriennummer befindet sich in Einstellungen -> Über das Telefon -> Status
Alle 3 Nummern befinden sich auch auf dem Sticker an der Seite des P9+ Kartons)
  • habt ihr alles ausgefüllt, klickt auf den blauen Button und wartet ein paar Sekunden
  • ist alles korrekt, erscheint zwischen dem Captcha-Feld und den beiden Buttons ein gelbes Fenster mit etwas Text und einer Reihe von Zahlen - dies ist der unlock code.
  • falls ihr beim vorherigen Schritt das Handy normal eingeschaltet habt, versetzt es wieder in den fastboot modus und schließt es erneut an
  • wechselt nun zurück in das fastboot-fenster und gebt fastboot oem unlock, gefolgt von eurem unlock code ein (also z.B. fastboot oem unlock 1230000456)
  • sollte alles klappen, erscheint auf eurem P9+ ein Warnbildschirm, der euch über die Risiken des Unlocks informiert und ihr könnt nochmal entscheiden, ob ihr den Bootloader entsperren wollt
  • danach startet das Handy neu, führt einen factory reset durch und euer bootloader ist entsperrt
Beim Booten erscheint eine Meldung, die besagt dass das Handy nicht mehr "trusted" ist. Das ist normal und hat keinerlei Einfluss auf die Funktion des Handys.
Das wars!
 
Zuletzt bearbeitet:
AirPain

AirPain

Erfahrenes Mitglied
Also keine Probleme mit DRM und so wie beim Sony !? -_-
Weil das nervte dort echt extrem!
Dann kommen ja sicher auch bald paar Custom Roms :O Das wird ja schön :)
 
MarkusK

MarkusK

Ikone
Da muss ich dich enttäuschen. Nur weil der Bootloader offen ist, bedeutet das noch lange nicht, dass Huawei auch den Quellcode des Roms offen legt. Sieht man gut am P8.
 
RVNX

RVNX

Ambitioniertes Mitglied
AirPain schrieb:
Also keine Probleme mit DRM und so wie beim Sony !? -_-
Weil das nervte dort echt extrem!
Dann kommen ja sicher auch bald paar Custom Roms :O Das wird ja schön :)
DRM Probleme gibt es keine, DTS Modus, Fingerabdrucksensor etc. funktioniert auch nach dem Unlock noch. Custom Roms wird allerdings wieder so eine Sache. Das Hauptproblem ist der Prozessor und Huawei's Lage bezüglich Open Source.
 
AirPain

AirPain

Erfahrenes Mitglied
Hmmm okay, naja is mein erstes Huawei, aber wenn es wenigstens schon mal möglich ist den Bootloader zu entsperren und nen Backup / Root zu machen, ist nen Anfang.
 
RVNX

RVNX

Ambitioniertes Mitglied
Root funktioniert übrigens mit der SuperSU Version 2.68 BETA ( Download ), welche EMUI 4.1 anscheinend am besten schmeckt. Zu Xposed kann ich im Moment nichts sagen, hab ich noch nicht getestet.
 
ShrekDTH

ShrekDTH

Neues Mitglied
Funktioniert das mit allen Versionen oder nur mit der China Version des Phones?
 
RVNX

RVNX

Ambitioniertes Mitglied
Mit allen. Ich hab mein VIE-L09 damit entsperrt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von MarkusK - Grund: Direktzitat entfernt. Bitte Forenregeln beachten. [MarkusK]
ShrekDTH

ShrekDTH

Neues Mitglied
Hey, ich glaube nun habe ich ein Problem. Habe den Bootloader erfolgreich mit der Anleitung geöffnet und danach versucht SuperSU Version 2.68 BETA zu installieren. Habe dazu TWRP per "fastboot flash recovery twrp.img" geflasht und danach auch erfolgreich in TWRP gebootet. Dann SuperSU geflasht und rebootet. Jetzt habe ich nen Bootloop. HiSuite erkennt das Handy zwar, hat aber keine Unterstützung für ein Recovery und auch die eRecovery Funktion über das Telefon selbst geht nicht. Der Fehler ist "huawei erecovery getting package info failed". Scheint also als gäbe es noch keine Pakete um das zu fixen. Hat jemand evtl das original Rcovery damit ich das zurückflashen kann? Oder sonst eine Idee?
 
RVNX

RVNX

Ambitioniertes Mitglied
Um an die Stock recovery zu kommen, würde ich den Weg über den Huawei Update Extractor empfehlen. Damit einfach die Recovery aus der Stock Firmware B103, Dump hier extrahieren und per fastboot flashen.

Warum SuperSU jedoch einen bootloop verursacht hat, ist mir unklar..
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von MarkusK - Grund: Direktzitat entfernt. Bitte Forenregeln beachten. [MarkusK]
ShrekDTH

ShrekDTH

Neues Mitglied
ich vermute, dass ich das falsche Recovery geflasht habe, hast du eine funktionierende Version von twrp?
 
RVNX

RVNX

Ambitioniertes Mitglied
Ich habe die Version aus meinem Thread. (Die, die auf den offiziellen Quellen basiert)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von MarkusK - Grund: Direktzitat entfernt. Bitte Forenregeln beachten. [MarkusK]
ShrekDTH

ShrekDTH

Neues Mitglied
die hatte ich auch verwendet. Kann ich nicht die komplette FW per fastboot manuell neu installieren? Ich bekomme immer die Meldung, dass mein Phone nicht safe ist, da ja der BL offen ist und wenn ich die 5 Sekunden warte damit er bootet, bekomme ich immer den Bootloop. Am liebsten würde ich es wieder auf Stock zurücksetzen.
 
RVNX

RVNX

Ambitioniertes Mitglied
Um die stock firmware zu flashen braucht man die stock recovery. Ich bin leider nicht in Reichweite meines PCs, werde im Laufe des Tages aber mal die Stock Recovery im TWRP Thread posten.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von MarkusK - Grund: Direktzitat entfernt. Bitte Forenregeln beachten. [MarkusK]
ShrekDTH

ShrekDTH

Neues Mitglied
Danke Dir erst mal, hoffe ich kann das wieder rückgängig machen, ansonsten habe ich nen teuren Briefbeschwerer. Ich habe auch schon die recovery aus der B161er FW extrahiert, aber es hat nicht geklappt. Muss ich evtl. zusätzlich auch noch die boot.img flashen? Ich habe nur ein bisschen Schiss, dass der Bootloader dann wieder zu ist und ich im schlimmsten Fall dann gar nichts mehr machen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
RVNX

RVNX

Ambitioniertes Mitglied
@ShrekDTH Keine Sorge, im Notfall kann man immer noch das System manuell neu flashen.

Hier is übrigens die stock Recovery! (Den blauen Download Button drücken :tongue:)
 
ShrekDTH

ShrekDTH

Neues Mitglied
Ich glaube die habe ich jetzt auch schon gefunden. Also ich wollte jetzt folgendermaßen vorgehen:

Ich habe mir aus der alte FW B103 die boot.img, recovery.img und die system.img extrahiert und würde jetzt per fastboot flashen und zwar in folgender Reihenfolge

fastboot flash boot boot.img
fastboot flash recovery recovery.img
fastboot flash system system.img

Dann müsste ich ja rein theoretisch wieder den Werkszustand haben. Ich habe in nem Post auf XDA für das P8 gelesen, dass man auch ggf per SD Card flashen kann. ist das richtig, dass ich da auf dem root Verzeichnis der SD Card einen Ordner DLOAD anlegen muss und da die Update.app rein kommt? Dann soll man das über das stock Recovery flashen können. Ich würde aber erst mal die Fastboot Methode testen.
 
RVNX

RVNX

Ambitioniertes Mitglied
Das ist korrekt. Gegebenenfalls auch noch CUST und DATA flashen, damit sollte dann alles wieder beim Alten sein.
 
ShrekDTH

ShrekDTH

Neues Mitglied
Ok ich trau mich mal und versuche es jetzt. Wenn das klappt können wir ja man nen Unbrick Thread auf machen :D


Edit: Flashen der B103er FW hat geklappt, alles wieder auf Anfang, kann allerdings kein Update machen, weil er angeblich keins findet. Ich teste jetzt mal die B161 zu flashen.

Info: Der Bootloader ist übrigens noch immer unlocked ;)

Edit2: Nach dem Flash Versuch habe ich noch immer FW B103 drauf, kann sein dass ich die chronologisch flashen muss damit er es updatet. Ich teste weiter :D

Edit3: So habe jetzt mal versucht von B103 auf B130 per SD Card zu flashen. Der Vorgang war laut Phone erfolgreich, aber in der Version steht noch immer die B103. @RVNX Hast du eine Idee woran das liegen kann?
 
Zuletzt bearbeitet:
RVNX

RVNX

Ambitioniertes Mitglied
Ich bin hier auch noch auf B103, finde auch kein Update über den updater, was eigentlich seltsam ist..

Freut mich aber, dass es geklappt hat. In Zukunft immer ein TWRP Backup anlegen! ;)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von avfreak - Grund: Direktzitat entfernt