Huawei P9 [ROM][Android 7.0][EMUI 5.0.1] MagicRainbow v4 by tecalote

  • 520 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Huawei P9 [ROM][Android 7.0][EMUI 5.0.1] MagicRainbow v4 by tecalote im Root / Custom-ROMs / Modding für Huawei P9 im Bereich Huawei P9 Forum.
gerdmitpferd

gerdmitpferd

Fortgeschrittenes Mitglied
@tecalote Es stimmt die Rom ist läuft super-rund. Hatte die b502 drauf und habe dirty geflasht.
Vielen Dank für die super Arbeit...! :)

 
P

Puuh

Neues Mitglied
Hallo @gerdmitpferd,
hattest du auf der b502 bereits Magisk / root am Laufen? Bin aktuell auf der B502 mit TWRP und Magisk und bin mir nicht so ganz sicher, wie ich jetzt die Firmware von @tecalote einspielen sollte.

Gruß,Puuh
 
gerdmitpferd

gerdmitpferd

Fortgeschrittenes Mitglied
Vorher USB-Debugging-Prozedur vollzogen, damit die adb und fastboot Befehle funktionieren
1.Bootloader entperren. (Handy wird dabei zurückgesetzt wofür ich SD-Karte und Sim-Karte sicherheitshalber vorher entnommen hatte)
2.Handy grob neu eingerichtet. (Wieder USB-Debugging-Prozedur)
3.twrp flashen und zwar den der im Post #1 im Download-Bereich steht.
4.Mit dem twrp alte firmware komplett auf SD-Karte gesichert per backup
5.Wipen nach Dirty-Anleitung aus post #1
6.Flashen der Rom und Neustarten nach post #1
7.Bis auf Fremdlauncher komplett eingerichtet
8.Dann in der Konsole-App reboot recovery eingeben
9.Passende KangV-Settings aus post #1 geflasht und neustarten.

Also eigentlich nach Anleitung aus Post #1
Gerne können wir per PN einzelne Details noch mal durch gehen.

Ich kann auch ne ganz genaue Beschreibung mal posten, nur mache ich das unter linux.
Wenn ich ne genaue Anleitung schreibe, weis ich nicht wie lange die so gültig ist.

Allerdings Vermisse ich die Komplette-Anleitung hier im P9-Forum auch und man muss sich für wenige Schritte viel zusammen suchen.

Soll keine Kritik sein. Wenn gewünscht und erlaubt, schreibe ich mal eine Anleitung.
Post #1 Hilft aber schon gut weiter

Was oft nicht beachtet wird, das zumindest die Fastboot-Befehle als Admin auzuführen sind.
Unter Windows wie auch unter Linux. Manche haben unter Windows nur normale User-Rechte.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von beicuxhaven - Grund: Direktzitat gelöscht. Unnötig
tecalote

tecalote

Guru
Für alle, die gerne auf Android 8 Oreo umsteigen möchten

→ habe ich einen Thread dazu aufgemacht. [Update-Rebrand-Tool HWOTA7]P9-EVA inoffizielles Oreo Update
Es wird später auch eine MagicRainbow v5 geben - diese ist dann allerdings für Oreo und man muss, um diese neue Rom dann installieren zu können, auf Oreo sein
Viel Spaß damit :thumbsup:
 
gerdmitpferd

gerdmitpferd

Fortgeschrittenes Mitglied
@tecalote
Muss ich um auf Oreo zu kommen, von dieser Rom aus auf Stock zurück?
Und welcher Anleitung folge ich dazu am besten?

Liebe Grüße
 
tecalote

tecalote

Guru
@gerdmitpferd All das ist im neuen Thread genau beschrieben - die Antwort auf Deine Frage findest Du im Post #2 - Punkt 1) Firmware für Euer Modell aktualisieren:
[Update-Rebrand-Tool HWOTA7]P9-EVA inoffizielles Oreo Update
Das heißt, mit dem neuen HWOTA7 Tool kommst Du auch auf Stock zurück, der Link zu der aktuellen Firmware für EVA-L09 bzw. EVA-L19 ist auch in diesem Punkt 1.
Nachdem der Bootloader dabei geschlossen wird und dann wieder geöffnet werden muss, erfolgt ohnehin ein Lowlevel-Factoryreset, der alles löscht.
→ Backup von Deinen Daten am internen Speicher (Ordner etc...) ist ebenfalls im neuen Thread beschrieben. Unbedingt auch Post #1 dort lesen, das ist der Link von meinem vorherigen Post.
 
B

Bisoprolol2.5

Gast
@tecalote, wird es "xposed" auf der MR geben bzw läuft es auf der jetzigen Oreo ROM für's P9?
 
tecalote

tecalote

Guru
@Bisoprolol2.5 Es gibt eine Version, die läuft, das weiß ich. Aber mit Xposed für Oreo muss ich mich erst beschäftigen, vor allem in Bezug auf Root.
 
B

Bisoprolol2.5

Gast
Dann werde ich geduldig warten, denn ohne "meine" Module sehe ich keinen Mehrwert für mich. Sollte es deinerseits nicht zu knacken sein, ich habe immer noch eine wunderbar funktionierende MRv4 am Laufen. :biggrin:
 
tecalote

tecalote

Guru
Bisoprolol2.5 schrieb:
Sollte es deinerseits nicht zu knacken sein....
Da lässt sich Bestimmt was machen :)
Es kann nur sein, das die Version, welche mit Xposed arbeitet diesmal später raus kommt, da hier einiges anders konfiguriert sein muss.
 
B

Bella70

Neues Mitglied
@tecalote hallo mein Guter, bin doch wieder zurück :love:Kann magisk irgendwie aktualisieren von 16 auf 17? :confused2:
 
tecalote

tecalote

Guru
@Bella70

MRv4 → Magisk auf 17.1 aktualisieren

Erstmal das Benötigte downloaden (nicht mit einer App, sondern mit dem Browser):
Im Anhang befindet sich die:
boot.img
die Busybox for Android NDK 1.29.3.zip
magisk-permissive-script
Magisk 17.1 zip
Magisk Uninstaller
Magisk Manager apk (falls benötigt)

Vor der Änderung ein TWRP Backup von data und vendor und system durchführen → im Notfall kann es zurück gespielt werden.
Ich kann die Anleitung nicht testen, da ich derzeit mit dem P9 auf Oreo bin.

Installation:
1) Ins TWRP booten und die Magisk Uninstaller zip flashen
2) Über das TWRP Menü = Reboot in den Fastboot Mode booten (nicht: System!)
3) USB Kabel anschließen, eingeben: fastboot devices (um den "Server" zu starten)
4) Die boot.img über Fastboot Mode flashen
Code:
fastboot flash boot P9-MRv4-boot.img
→ ist nicht empfohlen, es über TWRP zu tun!
5) Nach erfolgreichem flashen der boot.img, das USB Kabel trennen - nun mit VOL+ und Powertaste ins TWRP booten
6) In TWRP Magisk 17.1.zip flashen
7) Über das TWRP Menü = Reboot ins RECOVERY neustarten (nicht ins System!!)
8) Erneut angekommen in TWRP die Busybox for Android NDK.zip flashen
9) Über das TWRP Menü= Reboot ins RECOVERY neustarten (nicht ins System!!)
10) Über das TWRP Menü das Linux die permissive-script zip flashen → schauen, ob es ohne error Meldung abläuft
11) Das System neu starten. Im Magisk Manager gucken, ob alles passt. Sollte der Magisk Manager nicht am Homescreen sein, dann die Magisk Manager apk manuell installieren vom Anhang.
Ins Menü /Module gucken, ob alle Module ordnungsgemäß installiert sind (Busybox, Selinux permissive script) → sollte das permissive script nicht unter Modulen sein, diese zip in den Ordner "Download" am internen Speicher kopieren und über Module + Zeichen hinzufügen /flashen.
Danach einen Neustart.

Bitte um Rückmeldung, ob es geklappt hat und auch die KangV Settings funktionieren (tun die nämlich nicht ohne das permissive script) → wie gesagt, ich kann es im Moment nicht testen, aber das wäre der richtige Ablauf.
 

Anhänge

  • P9-MRv4-boot.img
    15,5 MB Aufrufe: 55
  • Busybox_for_Android_NDK-1.29.3.zip
    5,1 MB Aufrufe: 46
  • magisk-permissive-script_v1.2.zip
    4,7 KB Aufrufe: 29
  • Magisk-v17.1.zip
    4,1 MB Aufrufe: 39
  • Magisk-uninstaller-20181022.zip
    2,3 MB Aufrufe: 37
  • MagiskManager-v6.0.1.apk
    1,9 MB Aufrufe: 27
Zuletzt bearbeitet:
tecalote

tecalote

Guru
@Bella70 hier..... (ein Post vor diesem)...
 
B

Bella70

Neues Mitglied
@tecalote Supi danke Dir :1f618:hat alles prima geklappt :1f60d:
 
Z

zgfg

Fortgeschrittenes Mitglied
Folgen Sie der Anleitung und installieren Sie Magisk v17.1 auf MR v4. Anschließend mit der Direct-Methode auf Magisk v18.0 aktualisiert. Alles in Ordnung, danke
 
tecalote

tecalote

Guru
Ich wünsche Euch allen schöne Feiertage, den vollständigen Post findet Ihr hier:
Frohe Weihnachten 2018
:D
 
Z

zgfg

Fortgeschrittenes Mitglied
Wenn Sie Magic Rainbow (oder Huawei Nougat) haben, bleiben Sie bei Magisk v18.1 und aktualisieren Sie nicht auf den neuen Magisk v19.1

Es gibt ein Problem mit Magisk v19.1 (nur für Huawei Nougat, nicht für Oreo) sowohl bei einem Update von v18.1 als auch bei einer Neuinstallation.

Beim ersten Neustart werden Sie vom System nach dem Kennwort gefragt (Password to decrypt Storage), um den Speicher zu entschlüsseln.
PIN funktioniert nicht als angefordertes Passwort, Sie können nicht booten und das System fordert Sie auf, die Werkseinstellungen zurückzusetzen (Factory Reset).

Tatsächlich ist kein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen erforderlich. Sie können TWRP neu starten und das zuletzt mit Magisk v18.1 gepatchte Startabbild wiederherstellen.

Es ist in Ordnung, Magisk Manager auf die neueste Version 7.1.1 zu aktualisieren.

Siehe auch:
[DEV] Magisk Canary Channel - Bleeding Edge Builds

Entschuldigung für die Google-Übersetzung ins Deutsche.
 
Zuletzt bearbeitet:
beicuxhaven

beicuxhaven

Ehrenmitglied
Dazu möchte ich anmerken, dass bei mir, nach der Installation von Magisk die korrekte Eingabe der PIN 5 Minuten und länger dauert. Man kann sie zwar eingeben, aber es findet keine Entsperrung des Gerätes statt. Dann geht es auf einmal. Das ist also eigentlich nichts neues und n.m.A. kein Bug oder so.
 
Z

zgfg

Fortgeschrittenes Mitglied
@beicuxhaven Magisk v19.1 funktioniert für Sie auf Magic Rainbow?!

Alte Magisk v18.1 funktioniert gut, aber ich habe das gemeldete Problem nur auf Magisk v19.1.

Und Magisk v19.1 funktioniert gut auf Huawei Oreo, aber nicht auf Huawei Nougat Firmware.
 
Zuletzt bearbeitet:
tecalote

tecalote

Guru
@beicuxhaven Du hast ja kein P9, oder?
Hier handelt es sich bei Magisk 19.1 und 19.2 auf Android 7 (Nougat) und P9 tatsächlich um einen Bug, der auch auf Github und xda bei topjohnwu reported ist. (betrifft nicht P9 auf Oreo)

Beim Mate 9 läuft (zumindest auf EMUI 9) Magisk 19.1 ebenfalls perfekt :)