[HowTo] Root Moto X (Play) mit offenem Bootloader (Windows)

  • 62 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [HowTo] Root Moto X (Play) mit offenem Bootloader (Windows) im Root / Custom-ROMs / Modding für Moto X Play im Bereich Motorola Moto X (2015) Play Forum.
Nobyte

Nobyte

Neues Mitglied
Hallo freibooter,

wie oben beschrieben habe ich SuperSu 2.62-3 mit Marshmallow 6.0 seit ca. 2 Wochen im täglichen Einsatz.
Läuft alles ohne Probleme.

Viele Grüße
Nobyte
 
freibooter

freibooter

Experte
Alles klar, vielen Dank Nobyte.
 
D

dj2022

Neues Mitglied
Nobyte schrieb:
Hallo,
ich habe gestern versucht mein MOOTO X PLAY zu rooten, aber leider ohne Erfolg. Der Bootloader ist offen, Marshmellow 6.0 DualSim ist installiert.

Ich habe TWRP nicht installiert sondern wie in der Beschreibung nur damit gebootet und dann die SuperSU-Zip installiert. Das hat bis dahin auch alles gut funktioniert. Nur beim rebooten bleibt es in einer Bootloop hängen, es kommt nicht weiter als zur Warnung, das der Bootloader offen ist und bootet dann immer wieder neu. Ich konnte das mit dem Backup wieder beheben aber root habe ich natürlich nicht. Habe auch schon versucht den Cache zu wipen, hat aber nix gebracht.

Könnte es vielleicht sein das man TWRP zwingend installieren muß? Oder was mache ich falsch?
Hat hier schon jemand sein MXP mit Marshmellow gerootet?
Das gleiche Problem habe ich nun auch. Leider habe ich kein Backup gemacht.. Ich komme noch ins Recovery und in den Bootloader, wie soll ich am Besten vorgehen?

Danke und VG
 
Actros

Actros

Erfahrenes Mitglied
Hallo zusammen,

möchte mein MXP auch rooten hab aber seit paar Tage das OTA 6.0.1 drauf und ja das Handy ist noch jungfräulich. Kann ich wie im pos #1 beschrieben vorgehen trotz 6.0.1 ?
 
T

tag

Experte
SuperSU 2.46 geht nicht mit Marshmallow. Bisher funktioniert AUSSCHLIESSLICH 2.62-3 sicher.

Disclaimer: Ich kann bisher nur für 6.0 Aussagen machen.

Actros, wenn du noch kurz auf Erfahrungen mit 6.0.1 warten willst: entsperre schon mal den Bootloader. Das ist der unangenehme Teil mit dem Datenverlust ... das eigentliche Rooten kannst du dann noch etwas verschieben.
 
Actros

Actros

Erfahrenes Mitglied
Ok. Danke
 
S

Sniper1986

Erfahrenes Mitglied
Gibts schon was neues bezüglich root mit 6.0.1?
 
T

tag

Experte
Also ich habe das Update noch nicht gemacht, will das SuperSU unroot leider nicht funktioniert. Weil ich demnächst aber machen. Vielleicht kann jemand anders schon mal bestätigen, dass SuperSU 2.62-3 weiterhin funktioniert.
 
S

Sniper1986

Erfahrenes Mitglied
Ich werde es heute abend mal ausprobieren, Berichte dann mal.
 
T

tag

Experte
Wenn du das Nandroid-Backup vorher machst (welches ohne offenen Bootloader nicht ginge) und außerhalb des Handys sicherst, ist der schlechteste Fall ein Zurückkehren zum vorherigen Stand.
 
S

Sniper1986

Erfahrenes Mitglied
Ja klar werde ich dann machen
 
S

Sniper1986

Erfahrenes Mitglied
Root funktioniert bei 6.0.1 mit SuperSU 2.62-3
 
blur

blur

Lexikon
dj2022 schrieb:
Nobyte schrieb:
Nur beim rebooten bleibt es in einer Bootloop hängen, es kommt nicht weiter als zur Warnung, das der Bootloader offen ist
Das gleiche Problem habe ich nun auch.
Ich habe nun auch dieses Problem, im März gab es hierzu keine Problemlösung.

Nach dem Kauf habe ich 2 Updates durchführen lassen, erst auf Android 6.0 dann auf 6.0.1.
Meine aktuelle Version ist:
24.61.52.lux_reteu.reteu.en.EU.reteu
Der Bootloader ist offen, TWRP ist geflashed, aber sobald ich den Super SU
SuperSU Download
flashe komme ich beim Systemstart nicht über den Warnbildschirm hinaus.

Was mache ich verkehrt?
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Jetzt habe ich noch eine Beta 2.74 vom SuperSU gefunden, auch damit hab ich denselben Effekt, ich kann nicht Booten.
Muss ich mir SuperSU kaufen?
 
bandit_crc

bandit_crc

Fortgeschrittenes Mitglied
T

tag

Experte
blur schrieb:
... komme ich beim Systemstart nicht über den Warnbildschirm hinaus.

Was mache ich verkehrt?
Hast du mal den Beitrag 33 (direkt über deinem!) gelesen? Da steht was du zum Nutzen einer aktuellen SuperSU-Beta tun musst, sobald du dem Link folgst ...

Oder du nimmst Version 2.62-3, die funktioniert als einzige auch ohne Tricks.
 
blur

blur

Lexikon
tag schrieb:
Hast du mal den Beitrag 33 (direkt über deinem!) gelesen? Da steht was du zum Nutzen einer aktuellen SuperSU-Beta tun musst
Danke, ja hatte ich gelesen und den Schluss gezogen, dass eine aktuellere SuperSU funktionieren wird.

Werde das zeitnah probieren, denn aktuell bin ich dabei CM13 einzurichten, möchte aber schon mal die Originalsoftware kennenlernen.
 
T

tag

Experte
blur schrieb:
Danke, ja hatte ich gelesen und den Schluss gezogen, dass eine aktuellere SuperSU funktionieren wird.
Achtung: Nur wenn du wie im Link angegeben systemless vorgibst! Ohne diese Konfiguration wird es auch nicht gehen!
 
O

ooo

Lexikon
blur schrieb:
Schluss gezogen, dass eine aktuellere SuperSU funktionieren wird.
(Mindestens) deine originale system-Partition ist bereits verändert worden. - Deswegen hängt das Phone im Boot-Splash-Screen.
Vor dem erneuten Rooten musst du die originalen Partitionen (system, boot) wieder herstellen.

Dann
Update auf Android 6 funktioniert nicht
(Du kannst auch gleich erst Mal die Root-Prozedur im obigen Link probieren. - Wenn du Glück hast, passt es bereits ...)
 
blur

blur

Lexikon
tag schrieb:
Oder du nimmst Version 2.62-3, die funktioniert als einzige auch ohne Tricks.
Damit habe ich es dann gemacht und es hat auf Anhieb funktioniert.

Danke für die Unterstützung und die Einblicke in die spezifische Vorgehensweise bei Motorola.