1. Chuwi Hi9 Air LTE Gewinnspiel ! Alle Informationen findest Du hier!
  1. AlexS, 04.02.2016 #1
    AlexS

    AlexS Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Um in dem anderen Thread der aufgeregte Diskussion zu umgehen.... (MOD darf gerne den Teil zum OTA Update aus dem anderen Thread hier rüber schieben)
    ... stelle ich hier noch mal die Frage und vielleicht können wir dann auch darüber diskutieren.
    Habe selber mein Single SIM (siehe https://www.android-hilfe.de/forum/root-custom-roms-modding-fuer-moto-x-play.2466/single-sim-variante-per-firmware-zur-dual-sim-variante-umruesten.718297.html/ ) zur Dual Sim umgerüstet mit Version 23.21.12.lux_retasiaall.en.03 reteu.
    Jetzt würd mich interessieren ob schon jemand ein normales OTA Update angeboten bekommen hat oder wie man es ohne flashen erreichen könnte.
     
    Cua bedankt sich.
  2. freibooter, 12.02.2016 #2
    freibooter

    freibooter Android-Lexikon

    Da der andere Thread ja leider in die völlige Unbrauchbarkeit abgeglitten ist und alles halbwegs Interessante und Wichtige dort nicht mehr diskutiert werden darf, hier ein Thread für die verbleibenden technischen Fragen zum Thema.

    Kurze Zusammenfassung:

    Alle Motorola Single-SIM Geräte lassen sich mit der offiziellen Firmware eines Dual-SIM Gerätes umrüsten. Dazu ist kein Bootloader Unlock nötig.

    Der zweiten SIM-Slot ist bei allen Geräten vorhanden und die festgeklebte Abdeckung lässt sich mit einem Fön und etwas Geduld einfach und rückstandsfrei entfernen.

    Dual-SIM Geräte werden in Mexiko und Lateinamerika mit der Firmware xx.xx.xx.lux_retla_ds.retla.en.xx und Frankreich und Asien mit xx.xx.xx.lux_retasia_ds.retasiaall.en.xx vertrieben. Mit beiden sollte ein Umflaschen Möglich sein, Erfahrungsberichte gibt es bisher nur mit den retasia Firmwares, mit denen auch die französische Dual-SIM Variante für Orange von Werk aus ausgeliefert wird.

    Größter Problem der umgeflashten Geräte ist, dass SIM-Slot 2 von Werk keine IMEI zugewiesen wurde und sich diese nach aktuellem Wissensstand auch nicht nachrüsten lässt. In deutschen Netzen kein Problem, in zahlreichen anderen Ländern kommt man mit IMEI 0 jedoch nicht in's Netz und das Ganze ist sogar rechtlich problematisch (in UK kann die IMEI Änderung mit bis zu 5 Jahren Haft bestraft werden).

    Aus einem umgeflashten Gerät wird also entgegen zahlreicher Aussagen im anderen Thread nie ein wirklich "vollwertiges" Dual-SIM Gerät.

    Eine weitere mögliche Einschränkung ist die weitere Versorgung mit OTA Updates für die cross-geflashten Geräte.
    Theoretisch sollte diese weiter möglich sein und auch erfolgen. Leider gibt es bis heute keine zuverlässigen Aussagen von irgendjemanden, dem ein OTA auf einem umgerüsteten Gerät auch angeboten wurde. Das hätte jedoch schon lange erfolgen müssen, denn inzwischen wurden praktisch allen offiziellen Dual-SIM Geräten mit Lollipop das Marshmallow Update als OTA angeboten und für die lateinamerikanschen Geräte gab es bereits ein post-Marshmallow OTA.

    Um die verbleibenden technischen Fragen sowie neue und alte Dual-SIM Firmwareversionen zu diskutieren also dieser neue Thread.

    Insbesondere die folgenden Fragen sollten möglichst beantwortet werden:

    Hat jemand weitere Einschränkungen und Probleme entdecken können?
    Wurde jemandem ein OTA auf einem umgerüsteten Gerät angeboten und konnte es erfolgreich eingespielt werden?

    Und alle weiteren technischen Fragen zum Thema, die nicht mehr im alten Thread diskutiert werden dürfen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.02.2016
  3. Blade Runner, 12.02.2016 #3
    Blade Runner

    Blade Runner Android-Lexikon

    Ich habe im Dezember das Moto X Play das ich für meine Freundin zu Weihnachten gekauft habe auf Dual Sim geflasht. Damals wußte ich nicht das es auch ne Singel Sim gibt und habe deshalb natürlich das "falsche" gerät gekauft.

    Geflasht habe ich diese Version:
    Single-Sim Variante per Firmware zur Dual-Sim Variante umrüsten.

    Bis jetzt ist (Stand gestern Abend) noch kein Update per OTA auf Android 6.0 angeboten worden.
     
    freibooter bedankt sich.
  4. freibooter, 12.02.2016 #4
    freibooter

    freibooter Android-Lexikon

    Danke @Blade Runner, das deckt sich leider mit dem aktuellen Wissensstand.

    Natürlich ist das bisherige Ausbleiben des OTAs noch kein hinreichender Beweis für die allgemeine OTA-Inkompatibilität, aber etwas besorgniserregend ist es schon. Genau die Version befindet sich auch auf den retfr Geräten die inzwischen auch in Deutschland mit OTAs auf Marshmallow versorgt werden sollen.

    Um Konflikte auszuschließen: Hattest du mit fastboot erase userdata geflashed oder zumindest anschließend ein factory reset gemacht?

    Natürlich ist immer noch möglich, dass der Rollout sich einfach nur etwas zieht.
     
  5. Blade Runner, 12.02.2016 #5
    Blade Runner

    Blade Runner Android-Lexikon

    Das neue Forum ist einfach zu unübersichtlich für mich :) Ich finde die Übersicht der Threads nicht mehr in denen ich mal geantwortet oder die ich erstellt habe :)

    Ich habe das Handy im Dezember nach einer Anleitung hier im Forum geflasht. Den Thread finde ich grad nicht mehr. Deshalb weis ich nicht ob ich ein fastboot erase userdata mit gemacht habe.
    Das Handy habe ich im Dezember bestellt und in Unwissenheit dessen, das es auch ne Singel Sim Variante gibt natürlich diese bestellt.

    Das Handy ist geliefert worden. Ich habs ausgepackt um zu sehen ob es wirklich die Singel Sim ist und habe dann nach Bestätigung sofort die Dual Sim ROM geflasht.
    Das Handy war also noch jungfräulich als ich es geflasht habe
     
  6. Blade Runner, 13.02.2016 #6
    Blade Runner

    Blade Runner Android-Lexikon

    Ein manuelles starten des Systemupdates unter Einstellungen bringt folgendes:
    Die Software des Gerätes ist auf dem aktuellsten Stand

    Sieht momentan also danach aus das zur Dual Sim Version geflashte Singel Sim Moto X Play kein Update bekommen. Das wäre nicht so gut.
     
  7. freibooter, 13.02.2016 #7
    freibooter

    freibooter Android-Lexikon

    Motorola macht staged Rollouts. Es ist also immer noch möglich, dass ein Update kommt. Allerdings wird es in der Tat täglich unwahrscheinlicher.
     
  8. Stephan28800, 14.02.2016 #8
    Stephan28800

    Stephan28800 Android-Hilfe.de Mitglied

    Mir ist auch noch ein "Problem" aufgefallen.

    Auch ich habe mein bei amazon gekauftes Single Sim zur asiatischen DualFW mit MM geflasht. Nachdem ich bemerkt habe, dass SIM2 keine IMEI hat wollte ich wieder zurück in den ursprünglichen zustand.

    Ich bekomme es aber nicht hin, dass ich zur europäischen 5.1.1 zurück flashe. Ich habe sogar extra den Bootloader entsperrt. Problem ist dann aber: wenn ich fastboot OEM lock begin eingebe, dann die bekannte Befehlskette eingebe, kommt es immer zu Fehlermeldungen, dass die Validation nicht erfolgreich war.

    Ich hatte nur folgende Möglichkeit:

    1. RETASIA 6.0 DS war installiert. Dann USB Debugging aktiviert. Bootloader entsperrt um zu Schritt 2 zu können.

    2. RETEU 5.1.1 SS normal flashen (ohne fastboot OEM lock begin, denn nur so funktioniert es)

    3. RETEU 6.0 SS flashen (mit Bootloader sperren, denn da funktioniert es)

    Mit dieser Methode kam ich wieder zu einer europäischen Version mit gesperrten Bootloader.

    Meine aktuelle Build ist die MPD.24.65-18.1
    Systemversion 24.14.1.lux-reteu.reteu.en.EU reteu.

    Die OTA Version die aktuell wohl verteilt wird, hat aber anscheinend eine neuere Version wie ich hier in einem anderen Thread gelesen habe.
     
  9. AlexS, 15.02.2016 #9
    AlexS

    AlexS Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Hat eigentlich schon jemand versucht ein OTA Update auf oben genannte Version händisch auszuführen, sprich OTA Update auf das Telefon kopieren und Update ausführen?
    Geht das?
     
  10. Tasar, 15.02.2016 #10
    Tasar

    Tasar Android-Guru

  11. freibooter, 18.02.2016 #11
    freibooter

    freibooter Android-Lexikon

    Danke für's zusammenlegen der Threads, liebe Mods, ich hatte schon die Befürchtung, hier eine übersichtliche und halbwegs gut strukturierte Diskussion führen zu können. Gut, dass ihr hier gegensteuert. Jetzt haben wir einen neuen OP der tangentiell zum Thema passt und es wieder so massiv eingrenzt, dass ihr später wieder die Diskussion abwürgen könnt, ich freu mich schon drauf.

    Könntest du heute nochmal nachschauen, @Blade Runner. Seit gestern sollte der Marshmallow Rollout in Europa, egal ob Dual- oder Single-SIM, bei 100% liegen. Sollte immer noch nichts kommen, sähe es in der Tat schlecht aus für die Cross-Flash Geräte.
     
  12. Blade Runner, 18.02.2016 #12
    Blade Runner

    Blade Runner Android-Lexikon

    Automatisch ist noch nichts angekommen.
    Und wenn ich auf Systemupdates gehe kommt nach wie vor
    Die Software des Gerätes ist auf dem aktuellsten Stand
     
  13. freibooter, 19.02.2016 #13
    freibooter

    freibooter Android-Lexikon

    Mhhh, sieht dann in der Tat leider eher sehr schlecht aus für OTAs bei Cross-Flash Geräten.
    Das Gerät war sonst unmodifiziert, oder? Kein Custom-Recovery oder ähnliches, was OTAs sonst verhindern würde?
     
  14. Blade Runner, 19.02.2016 #14
    Blade Runner

    Blade Runner Android-Lexikon

  15. RaHe, 19.02.2016 #15
    RaHe

    RaHe Neuer Benutzer

    Bei meinem vor ein paar Tagen gebraucht gekauften Moto X Play Single SIM ist auch noch keine Update angekommen, obwohl m.W. an dem Smartphone nix geändert wurde. Es kann also m.E. auch bei den SS auf DS geflashten Geräten durchaus noch was kommen. Wäre zumindest schön.

    Eventl. muss ich mich berichtigen. Ich habe gerade mal die Systemversion überprüft, die lautet "23.21.12.lux_retasia_ds.retasiaall.en.03 reteu". Ich gehe also mal davon aus, dass der Vorbesitzer eine andere FW geflasht hat oder liege ich damit eventl. falsch und das könnte die Originale sein ?
    Wenn das eine geflashte Version ist müsste ich doch ein OTA von hier flashen können: GitHub - motoxplay/stock: Resources related to Moto X Play Stock ROMs ? Am Besten folgende: https://github.com/motoxplay/stock/...n.23.21.10-24.11.18.lux_reteu.reteu.en.EU.zip (ganz unten zu finden) ?

    Weiß da jemand genaueres ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.02.2016
  16. Blade Runner, 20.02.2016 #16
    Blade Runner

    Blade Runner Android-Lexikon

    Noch mal geschaut. Wird nach wie vor kein OTA gefunden bzw. angeboten.
     
  17. Blade Runner, 24.02.2016 #17
    Blade Runner

    Blade Runner Android-Lexikon

    Immer noch nix.
    Sieht langsam schlecht aus.
     
  18. legoumera, 28.02.2016 #18
    legoumera

    legoumera Neuer Benutzer

    Guten Abend allerseits,

    Ich besitze zur Zeit ein Moto G 2014. Habe ich damals bei Aldi erstanden. Es ist ein offizielles Dual Sim Gerät mit 2 IMEI. Zwecks Fortschritt wollte mir demnächst bei 1&1 einen Vertrag zulegen und dazu ein MXP ordern und umflashen. So wie ich das verstanden habe es gibt es keine Möglichkeit eine 2te IMEI zu "installieren"?
    Mir steht nämlich ein Urlaub im Land der Teeschlürfer in Aussicht und würde da die Dual Sim fähigkeit gerne nutzen.
    Aber mit einer IMEI seh ich da schwarz.
    Hoffe jemand kennt sich da aus.

    Mfg
    Nico
     
  19. tag

    tag Android-Lexikon

    Wieso den umflashen? Man kann ein Dual-SIM-Gerät kaufen, dann hat man ganz offiziell zwei SIM.

    Nachträglich installieren ist illegal, es sei denn du erwirbst sie zu diesem Zweck von Motorola.
     
  20. legoumera, 29.02.2016 #20
    legoumera

    legoumera Neuer Benutzer

    Wenn ich umflashe spare ich ein paar euronen. Also besteht die Möglichkeit? Dann könnte ich eine alte IMEI von einem anderen Gerät nehmen und als zweite beim MXP verwenden?
     

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. motorola x play von singel auf dual sim

Du betrachtest das Thema "Single SIM -> Dual SIM Stock FW Crossflash - Technische Diskussion, Probleme, Einschränkungen" im Forum "Root / Custom-ROMs / Modding für Moto X Play",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.