Single-Sim Variante per Firmware zur Dual-Sim Variante umrüsten.

  • 420 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Single-Sim Variante per Firmware zur Dual-Sim Variante umrüsten. im Root / Custom-ROMs / Modding für Moto X Play im Bereich Motorola Moto X (2015) Play Forum.
H

hehel

Erfahrenes Mitglied
Handelt es sich bei der neuen Firmware aus #349 um die Dual-SIM Version? Bzw. steht das "DS" bei DS Stock Firmware einfach für Dual-SIM?
 
heisert

heisert

Experte
Ja und ja
 
H

HPRoxxter

Gast
Mal noch eine Frage. Wenn ich das Update aus #349 mache, kann ich dann auch noch auf Single Sim zurückflashen? Oder gibt es dann irgendwie Probleme wegen Bootloader oder so Kram weil ich dann ja auf ne ältere Version zurückgehe?!
 
blur

blur

Lexikon
HPRoxxter schrieb:
Mal noch eine Frage. Wenn ich das Update aus #349 mache, kann ich dann auch noch auf Single Sim zurückflashen?
Ja, wenn Du dann als Firmware statt RETASIA eine RETEU, also ohne DS (DualSim) in der Dateibezeichnung nimmst.
Natürlich sind dann wieder alle Daten weg.
Aber weshalb sollte das nötig sein?
 
B

Blade Runner

Experte
Nu ja. Weil man z.B. Dual-Sim nicht mehr benötigt und dann wieder die OTAs bekommt?
Das würde mir so als Grund einfallen.
 
heisert

heisert

Experte
Warum probiert man es nicht aus? Ich habe schon zwischen DS/EU dirty geflasht und es funktionierte. Ob es empfehlenswert ist oder immer funktioniert kann keiner beantworten.
 
freibooter

freibooter

Experte
Ernsthafte Probleme beim Dirty Flash zwischen den sonst fast identischen Firmwares sehe ich höchstens beim Downgrade. Beim Crossflash auf eine versionsgleiche oder neuere Single SIM RetEU würde ich's auch drauf ankommen lassen, zurücksetzen kann man ja später immer noch.
 
O

ooo

Lexikon
Ich finde es immer wieder gut, wenn die Leute sich die *Super-Flashling-Mütze* aufsetzen, dann aber sofort "todesmutig" sagen: "Seid nicht feig, lasst mich hinter den Baum!" ...
(Vorher nach Erfahrungen/Risiken fragen ist natürlich trotzdem absolut okay.)
 
heisert

heisert

Experte
Eigentlich kann ja bis auf "Datenverlust" ja nix passieren; wenn man die Risiken bei einem generellen fw update (egal welches Gerät) ausklammert.
Notfalls kann/muss man wieder die fw nehmen, die man vorher drauf hatte.

@ooo der Spruch ist in meinen Breitengraden aber nicht wirklich bekannt [emoji4]
 
O

ooo

Lexikon
heisert schrieb:
der Spruch ist in meinen Breitengraden aber nicht wirklich bekannt
Ich muss dir ja auch immer etwas Neues bieten. - Bekanntes ist doch laaangweilig ...
(In deinen Breitengraden scheint es keine Bäume zu geben oder die sind alle von "Helden" besetzt. - Du flashst ja auch immer als einer der ersten hier. :thumbup:)
 
H

HPRoxxter

Gast
Ok, also ich hab jetzt die XT1562 6.0.1 MPD24.107-52 Europe Single Sim (lux_reteu-user 6.0.1 MPD24.107-52) versucht über die Version aus #349 drüberzuflashen...

Befehlskette war:

fastboot flash partition gpt.bin
fastboot flash bootloader bootloader.img
fastboot flash logo logo.bin
fastboot flash boot boot.img
fastboot flash recovery recovery.img
fastboot flash system system.img_sparsechunk.0
fastboot flash system system.img_sparsechunk.1
fastboot flash system system.img_sparsechunk.2
fastboot flash system system.img_sparsechunk.3
fastboot flash system system.img_sparsechunk.4
fastboot flash system system.img_sparsechunk.5
fastboot flash system system.img_sparsechunk.6
fastboot flash system system.img_sparsechunk.7
fastboot flash system system.img_sparsechunk.8
fastboot flash modem NON-HLOS.bin
fastboot erase modemst1
fastboot erase modemst2
fastboot flash fsg fsg.mbn
fastboot erase cache
fastboot erase userdata
fastboot reboot

Ergebnis dann:

fastboot flash partition gpt.bin
target reported max download size of 268435456 bytes
sending 'partition' (32 KB)...
OKAY [ 0.010s]
writing 'partition'...
(bootloader) Preflash validation failed
FAILED (remote failure)

finished. total time: 0.510s

Ich kann das dann auch noch weitermachen, bei den Sparsechunks hagelt es auch nur Fehler... Bin alles durchgegangen und hab dann aber einfach die neuere retasia DS aus #349 direkt drübergeflasht weil nur so halb geflasht wollte ich nichts starten.... So wie ich das verstehe müsste ich warten bis eine neuere reteu Version kommt mit Sicherheitsupdate vom Mai? Weil Downgrade bei geschlossenem Bootloader nicht möglich? Oder gibt es die neue Version irgendwo? Oder andere Tricks?

PS: Ich frage halt gern im Voraus ob es was zu beachten gibt. Bringt ja nichts wenn jeder sein Telefon selbst brickt obwohl eins "gereicht" hätte. Dass das sowieso immer passieren kann weiß ich, aber mir ist es noch nie passiert und ich habe jetzt ja auch einmal hart alles durchgeflasht obwohl nur Fehlermeldungen kamen. Funktioniert auch alles wieder problemlos, halt als DS, auch alles dirty geflasht ohne Datenverlust :)
 
Zuletzt bearbeitet:
O

ooo

Lexikon
Was passiert, wenn du Entwickleroptionen, Android-/USB-Debugging und OEM-Entsperrung aktivierst/überprüfst, dann wieder versuchst zu flashen (identische Sequenz, aber ohne gpt.bin und bootloader.img)? - Oder das Ganze ohne aktivierte OEM-Entsperrung, falls es nicht funktioniert? - Du kannst übrigens beim ersten "Preflash"-Error aufhören, weil es nichts mehr bringt.

(Sonst auf EU SS MDP24.107-70 warten und wieder komplett flashen)
 
Zuletzt bearbeitet:
heisert

heisert

Experte
Ja dann ist die EU zu alt und du musst leider warten, bootloader ist ja auch noch zu. (habe ebenfalls auf dem play bisher kein root/offenen bootloader) Du hattest vorher die "aktuelle" ds fw drauf?
 
H

HPRoxxter

Gast
Ich hatte gleich nach Kauf eine DS Version installiert. Dann immer wieder Updates davon bis eben zu der Asia 24.107-70 DS jetzt.
Das OEM Entsperrung zulassen will ich nicht bzw. soll der Bootloader geschlossen bleiben. Oder was genau bewirkt das? Ohne gpt.bin und bootloader.img kommt der Fehler bei boot.img.

Wenn jetzt dann eine EU 24.107-70 SS rauskommt, geht dann eigentlich auch OTA? Eigentlich ja, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
O

ooo

Lexikon
Das Umschalten der OEM-Entsperrung ist nur die *Vorbereitung*, um den Bootloader entsperren zu können, nicht die eigentliche Entsperrung (= ungefährlich - da fehlen noch etliche Schritte bis Status unlocked). - Ich habe das (als Versuch) vorgeschlagen, weil ich es mit einem anderen User zusammen (auch mit gesperrtem Bootloader, aber anderes Moto) geschafft hatte, seine originale Firmware komplett zu flashen.
___
Wenn der Fehler auch jetzt bei boot.img kommt, ist die Sache eigentlich klar:
Bootloader geschlossen, Validierung greift, da "falsche", weil ältere Firmware, auf volle Firmware mit mindestens 107.70 für Single SIM (SS) EU warten, dann flashen.

(SS EU OTA Update geht nicht bei DS ASIA, weil die Validierung in diesem Fall neben der Build-Nr. auch die Region mit einbezieht - siehe Ausgabe von: fastboot getvar ro.build.fingerprint. - Mit offenem Bootloader könnte man eine OTA.zip so patchen, dass die Validierung ausgehebelt wird. - Das Ergebnis ist aber evtl. fehlerhaft ...)
 
Zuletzt bearbeitet:
heisert

heisert

Experte
Ich würde einfach noch ein wenig warten. Denke da wird mindestens noch eine MM EU Stock kommen. Und danach hoffentlich schon N.
Werde dann auch wieder wechseln, da ich ebenfalls in 3 Wochen kein Dual mehr benötige. Normal kam die Single Sim immer 4-7 +- Wochen nach der Dual Asia.
Ansonsten läuft die aktuelle DS ja recht ordentlich
 
O

ooo

Lexikon
Yup, man kann ja in der Zwischenzeit auch die zweite SIM in den Einstellungen komplett deaktivieren und physisch entfernen, dann hat man auch (optisch weitgehend) ein Single SIM Gerät. - Und auf dem aktuellsten Stand ...
 
W

wydan

Fortgeschrittenes Mitglied
Bei dem ist ein Windows Skript dabei zum flashen (Stock)
Stock Rom - xda-developers DevDB
durch auswechseln der der ROM Datei, könnte man auch andere (Stock) ROMs flashen. Dabei ist aber zu beachten, das alle Datei den gleichen nahmen haben.
das dürfte die ausführliche Anleitung sein
[ROM][STOCK][SCRIPT] Stock Rom with AutoFlash Script

wer die Konsole nicht so mag, kann auch so was benutzen (Skript mit GUI)
[TOOL] WinDroid Toolkit v3.1 | Unlock | Root | Flash | Install | 170+ Devices

---------
was ich recht genial finde, einige CM oder Custom ROMs können nur Single Sim, aber wenn man sich im recovery ein Backup anlegt und danach ein Dual Sim ROM flasht, kann man das Backup einspielen und man hat ein Custom ROM mit Dual Sim, in meinem Fall das Turbo ROM
 
heisert

heisert

Experte
Ich mache es lieber per Hand, dann weiß ich wenigstens das alle nötigen Sparsechunks etc. geflasht werden. So wie ich es kurz überflogen habe übernimmt er immer nur/geht er nur von 8 Sparsechunks/aus. Finde das sogar komplizierter als eben ein paar kopierte Zeilen ins cmd zu hämmern ;-)
 
blur

blur

Lexikon
In das cmd Fenster kann ich die komplette Befehlskette mit paste&copy mit einer Aktion einfügen.
Einfacher gehts nicht.
Ich gucke eigentlich nur noch wie viele sparsechunks es gibt.

heisert schrieb:
So wie ich es kurz überflogen habe übernimmt er immer nur/geht er nur von 8 Sparsechunks/aus
die aktuelle RETASIA hätte schon mal 9 sparsechunks.