Root möglichkeiten? (Samsung Galaxy A5 2017)

  • 96 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Root möglichkeiten? (Samsung Galaxy A5 2017) im Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy A5 2017 im Bereich Samsung Galaxy A5 2017 (A520F) Forum.
T

Theandroidnoob-Ironisch

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

Ich wollte fragen, ob es schon eine root möglichkeit fürs Samsung Galaxy A5 (2017) gibt.
 
T

Theandroidnoob-Ironisch

Neues Mitglied
@Devil676 Vielen dank!
werde ich dann mal ausprobieren und berichten:smile:
 
Gerimo

Gerimo

Erfahrenes Mitglied
@ Devil
Bin gespannt auf deinen Bericht, neige auch dazu das Gerät zu rooten, sehr wahrscheinlich erst nach dem Update auf Android 7.
 
T

Theandroidnoob-Ironisch

Neues Mitglied
@Gerimo Moin, Soo ich habe nun den root versuch gewagt. Bei xda stand zwar nichts von OEM Entsperrung, aber ich habe es zur sicherheit mal aktiviert. Das einspielen des TWRP war kein Problem war binnen 5 Sekunden fertig. Das einspielen von supersu war auch kein Problem. Beim ersten öffnen von supersu werde ich gefragt, ob ich Knox deaktivieren wolle ich bestätigte dies. Ohne Probleme wurde dies dann auch bewerk stelligt. Alles in einen hat es sehr gut geklappt und bis jetzt funktioniert es auch ohne Probleme.
 
Max Mustermann

Max Mustermann

Experte
Ähm...ich bin bei der Frage auch auf "ja" gegangen und dann steht dort seit Stunden "KNOX wird deaktiviert".
Ist das normal?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von bandit1976 - Grund: Direktzitat entfernt, bandit1976
Gerimo

Gerimo

Erfahrenes Mitglied
Ja gerade das erste Mal kann das vorkommen das er sich aufhängt. Smartphone nochmals neustarten, wieder in die SuperSU App gehen, bei der Knox Frage auf ja drücken und kurz warten, sollte dann gehen. Es kommt bei erfolgreichem deaktivieren eine Meldung.
 
joe_sixpack

joe_sixpack

Stammgast
Klingt ja gut - also Root ohne Probs möglich. Ich suche nämlich immer noch nach einem vernünftigen Smartphone als Ersatz/Nachfolger für mein verstorbenes Galaxy S4. Da ich vom Vorgänger TWRP- & Root-verwöhnt bin, ist das kein so leichtes Spiel...
 
Max Mustermann

Max Mustermann

Experte
joe_sixpack schrieb:
Ich suche nämlich immer noch nach einem vernünftigen Smartphone als Ersatz/Nachfolger für mein verstorbenes Galaxy S4
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von Onslaught - Grund: Bild gespoilert. - Gruß Onslaught
joe_sixpack

joe_sixpack

Stammgast
Ja - so ungefähr ging es mir am Samstag, als mein Handy mitten bei der Abfahrt von der Autobahn in den Berliner Stadtverkehr ausging und damit auch kein Navi mehr ging:scared:
Ich war echt begeistert - als Kleinstädter in'ner doch geringfügig größeren Stadt und nur 'ne ungefähre Ahnung, wo es lang geht. Da macht Autofahren so richtig Spaß!
 
Max Mustermann

Max Mustermann

Experte
@joe_sixpack
Mit Smartphone-navigation habe ich auch eher negative Erfahrungen gemacht, auch wenn die Navi-Apps heute schon deutlich zuverlässiger sind als noch vor ein paar Jahren.
Deshalb habe ich mir jetzt nach über 10 Jahren mal wieder ein reines Navi-Gerät geholt und nicht bereut.
Gibt öfters gute Angebote.
Navi im Handy ist mehr eine Notlösung.
 
K

Klaus48

Gast
Max Mustermann schrieb:
@joe_sixpack
Navi im Handy ist mehr eine Notlösung.
Kann ich nicht nachvollziehen. Ich benutze Navigon und habe damit eine vollwertige und zuverlässige Navigationslösung. Und wenn die Fahrt mal länger dauert, muß das Smartphone halt an den Ladestecker.
 
Max Mustermann

Max Mustermann

Experte
Hab mit Magisk gerootet.
Jetzt habe ich aus versehen den Magisk Manager verstecken lassen.
Nun kann ich ihn ja nicht mehr starten, oder doch?
Weiß jemand ne Lösung?
 
joe_sixpack

joe_sixpack

Stammgast
Mit Navigation auf'm Handy habe ich auch keine Probleme - so lange die Hardware funktioniert. Ich fahre zumeist mit CoPilot (sehr preiswert, regelmäßige Karten-Updates) und das hat halt bisher immer funktioniert.
Das ist bei mir aber auch eine reine offline-Navigation, um den Rest kümmern sich root-Rechte, Firewall & Restriktionen.

Ich weiß nur nicht so recht, was ich vom 2017er A5 halten soll. Mir machen die viele negativen Bewertungen auf Amazon schon ein wenig Angst. Ich brauche kein Handy ohne root und eine Garantie-Verweigerung seitens Samsung wegen Knox-Status 0x1 bringt mich da auch nicht weiter.
Persönlich halte ich das Gerät ja für gut, aber 6 Monate ohne root? Geht gar nicht! Da kann ich das Ding ja kaufen & 6 Monate ungenutzt in'ner Original-Verpackung lassen...
Ohne Root geht keine Anpassung auf meine eigene Cloud (ohne Google), kein vernünftiges Backup (Titanium & Helium), kein Ad-Blocker, keine vernünftigen Restriktionen/Rechte-Einschränkungen für die Software:mad:
 
Max Mustermann

Max Mustermann

Experte
Ich will mal wieder zum Thema root zurück kommen.
Mit Magisk systemless root habe ich massive Probleme in Verbindung mit Apps2SD Pro.
Mal wird root erkannt dann wieder nicht, auch Titanium Backup Pro hat manchmal Probleme.
Werde jetzt die FW komplett neu flashen und es dann wieder mit SuperSU versuchen.
 
onemaster

onemaster

Lexikon
Ich bin erstmals ohne Root unterwegs weil ich Knox nutzen möchte.
So wirklich fehlt mir nichts. Für Backups nutze ich Samsung Cloud, so konnte ich auch alles wunderbar vom A3 mitnehmen.

Für Werbeblocker etc habe ich ebenfalls brauchbare Lösungen gefunden. Insgesamt kann ich nicht meckern. Dachte ohne Root wird mir schwerer fallen aber es ist gar nicht so schlimm.

Insgesamt kann ich nicht meckern. Mit dem A5 habe ich den entgültigen Wechseln von iOS zu Android vollzogen und ich bereue es nicht. Das A5 bietet mir was ich brauche. Natürlich habe ich mich länger umgesehen und blieb eben beim A5 hängen.
Wichtigstes Kriterium waren Dual SIM inkl Speichererweiterung, IP68, schönes Design, guter Akku und ua Touchwiz, was mir mittlerweile besser gefällt als Stock Android.
 
Zuletzt bearbeitet:
joe_sixpack

joe_sixpack

Stammgast
onemaster schrieb:
Ich bin erstmals ohne Root unterwegs weil ich Knox nutzen möchte.
Könnte ich mich ja mit arrangieren, wenn ich festlegen kann, welche Programme da drin laufen & worauf sie Zugriff haben.

onemaster schrieb:
So wirklich fehlt mir nichts. Für Backups nutze ich Samsung Cloud, so konnte ich auch alles wunderbar vom A3 mitnehmen.
So geht es auch - so lange man keine eigene Cloudlösung hat....


onemaster schrieb:
Für Werbeblocker etc habe ich ebenfalls brauchbare Lösungen gefunden. Insgesamt kann ich nicht meckern. Dachte ohne Root wird mir schwerer fallen aber es ist gar nicht so schlimm.
Hm - ohne Modifikation der Host-Datei bekomme ich aber keinen Browser-übergreifenden Werbe-Blocker. Es nervt nämlich, wenn du Kauf-Apps nutzt & der Programmierer meint, er könne selbst dort unten noch ein Werbe-Banner reinpflastern?! Wer weiß, vielleicht verdient er damit noch mal extra?

onemaster schrieb:
Insgesamt kann ich nicht meckern. Mit dem A5 habe ich den entgültigen Wechseln von iOS zu Android vollzogen und ich bereue es nicht. Das A5 bietet mir was ich brauche. Natürlich habe ich mich länger umgesehen und blieb eben beim A5 hängen.
Wichtigstes Kriterium waren Dual SIM inkl Speichererweiterung, IP68, schönes Design, guter Akku und ua Touchwiz, was mir mittlerweile besser gefällt als Stock Android.
Gerade diese netten Features des A5 reizen mich ja so - bis auf den fest installierten Akku. TouchWiz bekomme ich nicht zu sehen, denn ich habe auf allen Android-Geräten den Nova-Launcher mit identischer Oberfläche/App-Anordnung. Ansonsten war ich schon immer bei Android, weil ich mir ungern von Handy-Produzent/Programmierer & Provider vorschreiben lasse, wo und wie ich welche Daten sichere oder übertrage (so weit eine Übertragung/Sendung überhaupt möglich ist).
 
onemaster

onemaster

Lexikon
Ich nutze meist den Samsung Browser mit den Werbeblockern, und für Apps nehme ich DNSFilter. Blockt zwar eben nicht in allen Apps die Werbung aber doch in recht vielen. Besser als nix.

Den Nova Launcher nutze ich ebenfalls, aber mir gefällt eben auch das Menü der Einstellungen sowie die Benachrichtigungsleiste etc besser als unter Stock.

Sicher, mittlerweile weiß ich das offene Android zu schätzen, es ist einfach besser alles möglich über sämtliche Känale weiter zuschicken usw. Oder eben einfach alles nach belieben ändern zu können. Geht sonst nur per Jailbreak auf iOS.
Und dann auch nur eher mässig wenn man weiß was bei Android einfach so schon möglich ist. Aber das ist hier jetzt nicht das Thema.

Ich werde das A5 jetzt erstmal solange nutzen bis es in 1-2 Jahren evtl was für mich vergleichbares gibt. Momentan fehlt mir nichts und die Leistung reicht mehr als aus.
 
Max Mustermann

Max Mustermann

Experte
Hab mit Nougat und root nur Probleme, bin schon am Überlegen wieder MM zu flashen.

Bin der Lösung ein Stück näher gekommen:
Seit dem Update nutze ich eine nagelneue SanDisk Extreme 128 GB (U3 , V30).
Nun habe ich mal eine Samsung 128GB Pro+ eingesetzt und habe zumindest nicht mehr das Problem, das die erste Partition als Fehlerhaft gemeldet wird. Auch das mounten der 2. Partition scheint jetzt keine Probleme mehr zu machen.
Das bestätigt mich wieder einmal in meiner Meinung, das Samsung Speicherkarten in punkto Kompatibilität die Nase vorn haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
K

-KnutschKugel-

Erfahrenes Mitglied
Guten Morgen :)

Ich hab folgendes Problem:

Meine Mutter hat seit Ende Mai 2017 das A5 2017 und gestern meinte ihr Handy sich von selbst zurück zusetzen... Ich hab's gestern Abend dann nach Stunden geschafft, die Daten wiederherzustellen. Da ich das Handy generell rooten wollte, hab ich halt gestern Abend die Gunst der Stunde genutzt und nachdem ich TWRP draufgespielt habe und wie in der Beschreibung die SuperSU geflasht... Nach dem Reboot kam dann, das die Integritätsüberprüfung fehlgeschlagen ist...

Hatte das eventuell jemand ? Ich hab schon öfters Handy gerootet, aber damit kann ich leider nichts anfangen :/