[Anleitung] Flashen mit Odin

ive

ive

Experte
Threadstarter
Dies ist eine Neuauflage von https://www.android-hilfe.de/forum/root-custom-roms-modding-fuer-samsung-galaxy-s2-i9100g.661/anleitung-s2g-flashen-mit-odin.266006.html

Zuallererst: Überprüft welches Samsung Galaxy S2 ihr habt! Die verlinkten Roms und Kernel sind NUR für das GT-I9100G!
Androidhilfe übernimmt keinerlei Garantie für eventuelle Schäden an eurem Smartphone. Das Risiko liegt in eurer eigenen Verantwortung.

1. Einleitung
  • Diese Anleitung beschreibt:
    • wie man eine Firmware/ROM oder Kernel mit Odin flasht
    • wie man ein gesoftbricktes Gerät wiederbelebt
    • wie man die Daten-Partition (da wo die Apps installiert werden, standardmäßig 2GB) vergrößern bzw. verkleinern kann.
  • Damit die eigentliche Anleitung nicht mit Erklärungen überladen ist, aber alles hier trotzdem anfängerfreundlich bleibt, lager ich die Erklärungen in den zweiten und dritten Post aus. Wenn die einzelnen Schritte erklärt sind ist es denke ich verständlicher und die User können ihr nächstes kleines Problem vielleicht selbst lösen, da sie auch verstanden haben, was sie da tun und nicht stumpf 20 Anweisungen befolgt haben.
  • So genug geschwafelt, hier kommt die Anleitung :)
2. Allgemeine Vorbereitung
  • Gesamte Anleitung und FAQs lesen! (Fragen die darauf hindeuten, dass dies nicht erledigt wurde werden ignoriert! Wenn ich MOD wäre würde ich sie mit Hinweis aufs FAQ löschen)
  • Bei Unklarheiten darf bzw. soll natürlich nachgefragt werden und dies am besten VOR dem Flashen.
  • Download und installieren: Treiber.
  • Download und entpacken: Odin und Stock ROM/Kernel/PIT-File.
  • Daten sichern (Kontakte, Kalender, Bilder, ...)!
  • Handy laden! Mindestens 80%!
3. PC vorbereiten
  • Falls KIES installiert ist, sämtliche KIES-Prozesse mit dem Taskmanager beenden!!
  • Odin Starten
  • auswählen was Odin flashen soll (bitte eine der 4 folgenden Möglichkeiten wählen):
    • Stock ROM (einteilig): unter AP die ROM auswählen
      • soll die Größe der Datenpartition geändert werden zusätzlich zur ROM noch die entsprechende PIT-File unter PIT auswählen und den Haken bei Re-Partition setzen
    • nur Kernel: unter AP den Kernel auswählen
    • dreiteilige ROM: AP -> PDA auswählen, CP -> PHONE auswählen, CSC -> CSC auswählen, bei PIT -> PIT-File auswählen und den Haken bei Re-Partition setzen
    • wenn ein Softbrick vorliegt bei PIT die PIT-File auswählen und einen Haken bei Re-Partition
4. Handy vorbereiten
  • Handy in den Downloadmodus booten
  • Handy verbinden und warten bis es von Odin erkannt wird
Wichtig!!
Noch ist nichts passiert, der Flashvorgang kann noch durch trennen vom PC und entfernen des AKKUS beendet werden.

5. Flashen
  • Start klicken und warten bis der Flashvorgang abgeschlossen ist und das Handy automatisch neustartet
  • Handy ausschalten / Akku entnehmen
6. Wipe
  • Handy in Recovery booten
  • wipe data/factory reset durchführen
  • wipe cache partition
  • reboot system now
 
Zuletzt bearbeitet:
ive

ive

Experte
Threadstarter
[FAQ]

Was kann ich per Odin flashen - was nicht?
- Stock ROM, Stock Kernel und einige Custom Kernel können per Odin geflasht werden.
- Custom ROMs können nicht mit Odin geflasht werden.
- Einige Custom Kernel werden per Recovery geflasht.

Wie flashe ich eine Custom ROM?
- Eine Anleitung dazu findest du hier.

Flashe ich erst den Kernel oder erst die ROM oder gleich alles zusammen :confused2:
- In jeder ROM (egal ob einteilig oder dreiteilig) ist auch ein Kernel enthalten. Somit muss weder davor, noch danach ein Kernel geflasht werden.
- Willst du dennoch einen anderen Kernel als den enthaltenen Stock Kernel verwenden musst du ihn DANACH flashen, sonst wird er ja beim flashen der ROM überschrieben. UNBEDINGT darauf achten, dass der Kernel mit der vorhandenen/geflashten ROM kompatibel ist (richtige Android-Version! AOSP oder Stock?).

Soll ich die einteilige oder eine dreiteilige ROM flashen?
- Normalerweise flasht man die einteilige. Sollte das aus irgendwelchen Gründen nicht funktionieren versucht man es mit der dreiteiligen ROM + PIT-File + Haken bei Re-Partition.

Mein Handy startet nach dem flashen nicht - Bootloop
- Bitte nach dem flashen einer ROM unbedingt Schritt 6 durchführen
- Wurde ein Kernel geflasht: Ist der Kernel mit der vorhandenen ROM kompatibel?

Was ist ein „wipe data/factory reset” / „Reset auf Werkseinstellungen“ / „full wipe“?
- Bei einem wipe wird das aktuelle Betriebssystem nicht gelöscht, vielmehr erhält man das aktuelle Betriebssystem in „neu“. Das heißt das Ergebnis ist das gleich als ob man alles löschen und das aktuelle Betriebssystem erneut aufspielen würde.

Wann muss ich einen wipe durchführen?
- Wenn eine ROM geflasht wird, muss ein wipe durchgeführt werden.
- Wird ein Kernel geflasht ist ein wipe nicht notwendig.

Ich will noch mehr zum Thema wipen wissen!?
- Anleitung

Daten sichern:
- Fragen zur Sicherung bitte nicht hier stellen, dazu gibt es genug andere Threads.

Wann brauche ich eine PIT-File?
- Wenn du eine dreiteilige Firmware flashen willst wird die PIT-File benötigt
- Wenn du dein S2G gesoftbricked hast brauchst du die PIT-File und musst einen Haken bei Re-Partition setzen. Odin erhält von der PIT-File Informationen über die Größe der einzelnen Partitionen und diese werden neu erstellt. Mehr zum Thema Softbrick gibt es hier und hier.
- Wenn du die Größe der Daten-Partition verändern möchtest. Mehr dazu hier.

Downloads:
- Treiber: hier oder hier oder hier
- Odin
- Stock PIT-File
- PIT-Files zum ändern der Größe der Daten-Partition
- Stock JB ROM: hier oder hier (Registrierung notwendig)

Downloadmodus:
- Gerät ausschalten
- Drücken und halten der folgenden Tasten: Vol-, Home und Power
- Mit Vol+ bestätigen
download-mode-1.jpg

Recovery:
- Gerät ausschalten
- Drücken und halten der folgenden Tasten: Vol+, Home und Power

Steuerung in der Recovery:
- Vol+ und Vol- zum auswählen
- Power oder Home zum bestätigen

Odin erkennt Handy:
odinaddedyb51laq9ge.png

Odin: AP ROM auswählen:
odin7hu4jr0wb9.png

Odin: Kernel auswählen:
odinKernel.png

Odin: dreiteilige Firmware
Odin dreiteilig - re-partition.png

Warum steht hier nicht wie ich einen Bootloader flashen kann?
- Sollte in der Regel nicht nötig sein und scheint in der neuen Odin Version etwas anders zu funktionieren (wer weiß wie das alles funktioniert - bitte erklären! dann nehm ich es vielleicht doch noch auf)
- Wer dennoch einen Bootloader flashen will findet hier eine Anleitung incl. einer alten Odin Version.
 

Anhänge

ive

ive

Experte
Threadstarter
Größe der Daten-Partition verändern

Kein Platz mehr um neue Apps zu installieren? Kein Platz mehr um vorhandene Apps zu updaten!? Keine Lust mehr ständig Apps auf die SD-Karte verschieben zu müssen?!? App xyz lässt sich nicht auf die SD-Karte verschieben ?!?! Dann bist du hier genau richtig! metalgearhataway von xda hat Abhilfe geschaffen für alle die sich gerade angesprochen fühlen!
Entwicklerthread auf xda


[FAQ]

Lollipop?
- Gerade durch Lollipop dürfte das Vergrößern der Daten-Partition relevanter werden. Lollipop verwendet bekanntermaßen nicht mehr Dalvik sondern ART als runtime. Dadurch soll alles flüssiger laufen, allerdings verbauchen die Apps auch mehr Speicherplatz. Wem also jetzt schon der Speicher knapp wird, der sollte sich überlegen ob er seine Daten-Partition nicht vergrößern möchte, bevor er auf Lollipop upgraded.

Welche Größen gibt es?
- 1GB, 2GB (Stock Version), 3GB, 4GB, 6GB, 8GB

Was bedeutet das für meinen internen Speicher?
- Der Speicher der internen SD-Karten-Partition verkleinert (bzw. vergrößert) sich entsprechend

Was gibt es vor dem Flashen zu beachten?
- Die gesamte interne SD-Karte wird gelöscht, d.h. die ROM, Einstellungen, Apps, App-Daten, Bilder, Videos, sonstige Dateien, einfach ALLES
- Backup aller Daten erstellen
- Um ganz sicher zu gehen bitte die externe SD-Karte (falls vorhanden) vor dem Flashen entfernen

Download
- Anhang anzeigen Stock_16gb_model__2GB_i9100G.zip
- Anhang anzeigen i9100G_(16GB_Model)_1GB__3GB__4GBPit_Collection_by_metalgearhathaway.zip
- Anhang anzeigen i9100G_6gb_and_8gb_PIT_Files_by_metalgearhathaway.zip
- Download Treiber, Odin und Stock ROM siehe Post 1 und 2

[Anleitung]
Anmerkung: So habe ich erfolgreich geflasht. Auf xda wird auch ein alternativer weg mit Flashen eines Kernels statt der Stock ROM beschrieben. Wenn jemand bestätigen kann, dass dieser Weg auch erfolgreich funktioniert, werde ich meine Anleitung dementsprechend erweitern.

1. Allgemeine Vorbereitung
  • Gesamte Anleitung und FAQs lesen!
  • Bei Unklarheiten VOR dem Flashen nachfragen!
  • Download und installieren: Treiber.
  • Download und entpacken: Odin, Stock ROM und die gewünschte PIT-File.
  • Daten sichern (Kontakte, Kalender, Bilder, ...)!
  • Handy laden! Mindestens 80%!
2. PC vorbereiten
  • Falls KIES installiert ist, sämtliche KIES-Prozesse mit dem Taskmanager beenden!!
  • Odin Starten
  • unter PIT die gewünschte PIT-File auswählen
  • unter AP die Stock ROM auswählen
  • Vergleiche mit Screenshot: Haken bei Auto Reboot, Re-Partition und F. Reset Time sollten von Odin automatisch gesetzt werden, ansonsten bitte manuell die Haken setzen
3. Handy vorbereiten
  • Handy in den Downloadmodus booten
  • Handy verbinden und warten bis es von Odin erkannt wird
Wichtig!!
Noch ist nichts passiert, der Flashvorgang kann noch durch trennen vom PC und entfernen des AKKUS beendet werden.

4. Flashen
  • Start klicken und warten bis der Flashvorgang abgeschlossen ist und das Handy automatisch neustartet
  • warten bis Handy im Bootloop ist
  • Handy ausschalten / Akku entnehmen
5. Wipe
  • Handy in Recovery booten
  • wipe data/factory reset durchführen
  • wipe cache partition
  • reboot system now
6. Speicher formatieren
  • Handy fertig booten lassen
  • Falls ihr Stock JB benutzen wollt einrichten, ansonsten einfach alle Einrichtungsschritte überspringen
  • Nun kommt eine Benachrichtigung, dass der USB-Speicher formatiert werden soll, bestätigen! Falls nicht:
  • Handy mit dem PC verbinden, in die Recovery booten, partition mounten, "Computer" öffnen, ein SD-Laufwerk wird als beschädigt angezeigt, öffnen -> Windows fragt formatieren?, bestätigen.
 
Zuletzt bearbeitet:
DAD214

DAD214

Lexikon
Hat das mit dem Partitionieren schon jemand getestet .
Würde das wenn ich auf LL umsteige gerne auf 3GB erhöhen.
macht die Größe eigentlich viel aus wenn man von Dalvik auf ART wechselt.
zur zeit habe ich noch 600MB frei.
 
ive

ive

Experte
Threadstarter
Hab das Partitionieren jetzt getestet und die Anleitung entsprechend angepasst.
Die 4 GB-PIT-File habe ich verwendet.

Werde die Anleitung in den nächsten Tagen noch vervollständigen.
 
DAD214

DAD214

Lexikon
Danke für die Info aber ich habe das verworfen mein S2 lasse ich jetzt so wie es ist auf 4.4.4 und da reichen die 2GB dicke.
Ist auch eh nur noch Reserve da ich schneller als erwartet ein Neues Gerät bekommen habe.

Übrigens ist da das Speichermanagement bei dem komplett anders
da Teilen sich der Interne Speicher (Interne SD) und die /data Partition den gleichen Speicher
und habe 12GB für Apps zu Verfügung und die Externe SD ist die /sdcard (/storage/sdcard0)
und die wird schon automatisch für die ganzen Daten verwendet ohne Klimmzüge mit Foldermount oder ähnliches.

Also da finde ich hat sich jemand richtig Gedanken gemacht.:thumbup:
 
ive

ive

Experte
Threadstarter
Bitte nicht in meinem Thread "spammen" ;) :D

Mein Update ging nicht speziell an dich, sondern an alle interessierten. Dass der Speicher virtualisiert wird und dementsprechend leichter zu verwalten ist, ist glaub ich bei allen neueren Geräten der Fall. Beim S4 mini meiner Freundin ist das genauso wie du es beschrieben hast.

Jetzt aber genug OT, hier geht es ums Flashen mit Odin!
 
Zuletzt bearbeitet:
DAD214

DAD214

Lexikon
War auch nur als Info wegen Post #4 und ich das jetzt verworfen habe.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

McConnor

Erfahrenes Mitglied
Danke für die deutsche Hilfe zu den PIT Files. Was mich interessieren würde: sind Nandroid Backups die vor einer Grössenänderung der Partitionen erstellt wurden nachher auch noch rückspielbar (sollte ja eigentlich gehen solange die auf einer Dateibasis erstellt wurden)?
 
ive

ive

Experte
Threadstarter
Hab ich leider nicht getestet und auch auf xda nichts dazu gelesen. Ich würd jetzt intuitiv sagen es dürfte egal sein, wie groß die Partition ist, insofern sie groß genug ist, also müsste funktionieren. Über einen (hoffentlich geglückten) Bericht würd ich mich freuen, füge ich dann der Anleitung hinzu.
 
Oben Unten