Wie aktuelle Beta (zip) mit der Payload.bin in TWRP auf dem Mi 11 flashen?

  • 98 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Wie aktuelle Beta (zip) mit der Payload.bin in TWRP auf dem Mi 11 flashen? im Root / Custom-ROMs / Modding für Xiaomi Mi 11 im Bereich Xiaomi Mi 11 Forum.
F

Firedance1961

Gast
ich glaube @chrs267 hatte es schonmal gesagt ich werde es am WE mal testen die payload.bin entpacken den Inhalt ausgenommen die 5 die in der super.img drin sind über eine fastboot mit einem angepassten script von xiaomi.eu flashen und mit einer zweiten fastboot rom im fastbootd modus dann die "5 super.img Files" ODM.img, System.img, System_ext.img, Vendor.img und Product.img mit einem angepassten script flashen oder man macht es mit einem muss ja nur an richtiger Stelle fastboot reboot fastboot eingefügt werden, die Reihenfolge angepasst und die 5 Files nur in die aktive partition geflasht werden.
 
chrs267

chrs267

Dauergast
@Firedance1961 Da bin ich mal gespannt. Denn sollte es so wie von dir beschrieben klappen, ist alles rund ums super.img hinfällig. Zumindest was das Flashen betrifft.
 
F

Firedance1961

Gast
@chrs267 bei den älteren Geräten ist das alles kein Thema und super.img erstellen auch kein Problem ich denke mur das es anders schneller geht die payload.bin muss so oder so entpackt werden und wenn man die img files direkt über fastbootd flasht ist es schneller als erst ein super.img zu erstellen, insbesondere wenn die system.img verändert wird, das script ist bereits fertig hab mich für einen Vorgang entschieden mal schauen
 
chrs267

chrs267

Dauergast
@Firedance1961 Die aktuelle Firmware des Pixel 6 hat mich auf die Idee gebracht. Dort gibt es nämlich kein super.img und stattdessen die einzelnen Images für /system etc. Allerdings sind diese Images als ZIP gepackt und werden mit fastboot update ZIP geflasht. Vorher wird natürlich fastbootd gestartet.

In der Firmware ist aber noch ein super_empty.img (5kb groß), das den Header (oder eine Art Partitionstabelle) für die Partition /super bereitstellt. Keine Ahnung, ob das unbedingt nötig ist bei dieser Aktion. Aber es ändert sich eh nichts an der Aufteilung von /super und daher wird es vermutlich auch keinen Mehrwert haben.
 
F

Firedance1961

Gast
@chrs267 ja vom Prinzip her wäre das cool, aber.....selbst bei einem Hersteller gibt es unterschiedliche Optionen so hat die Mi 10 Serie keine payload wie andere Xiaomi Handys auch, die mit Android 10 veröffentlicht wurden, für die gibt es mittlerweile auch ein twrp für android 12 das mit fastbootd funktioniert nicht, wenn erforderlich kann ich jederzeit eine Rom mit super.img generieren die ich jederzeit wie alle anderen Rom`s auch flashen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Firedance1961

Gast
@chrs267 ich denke mal du kommst auch mit dem Tool klar wobei es bei stock roms ja sowieso keine probleme gibt ist ja nur für Leute interassnt die sich gern die Daily, täglich flashen wollen aber keinen Account haben. TWRP wird wohl noch dauern es sei denn man macht sich eins selbst. Ein Update über die Updater App geht nur wenn man offizieller beta Tester ist, und damit ist nicht die Registrierung als Pilot Tester gemeint.
 
chrs267

chrs267

Dauergast
@Firedance1961 Hast du schon erfolgreich die entpackten Images aus der payload.bin über fastbootd geflasht?
 
F

Firedance1961

Gast
@chrs267 nein das geht nicht hatte es aber bereits geschrieben hab dafür das mit der erstellung einer super.img fertig werd dazu ne Anleitung machen mit dem Tool vom Henry ist es relativ easy, sofern man einige spielregeln beachtet.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@chrs267 post #85 von gestern hatte ich bereits feedback gegeben
 
Zuletzt bearbeitet:
chrs267

chrs267

Dauergast
Firedance1961 schrieb:
post #85 von gestern hatte ich bereits feedback gegeben
Achso, hab's falsch verstanden. Das ist natürlich blöd, aber es geht ja auch anders.

Also payload.bin (A/B-Slots) funktioniert und bei der anderen Variante mit einem Slot braucht man TWRP. Kann man das so als Aussage stehen lassen?
 
F

Firedance1961

Gast
@chrs267 nein, weil ganz so einfach ist es nicht ganz, für Handys die mit Android 11 ausgeliefert wurden wird es schwierig ein TWRP zu bekommenn für Android 12 dagegen haben die Handys die mit Android 10 ausgeliefert wurden keine Probleme mit TWRP und Android 12 Eine offizielle Stockrom mit der payload.bin lässt sich über den internen Updater immer installieren. Probleme bereitet immer das was "nicht legal ist" also wer sich eine DEV auf dem Gerät installiert als Beispiel MI 11 die 13.0.4.1.1.DEV die gab es als tgz File kann keine Updates über den internen Updater installieren, da es eine closed beta ist, das gleiche gilt für die Stock daily Roms die erste von android 11 kommend kann man mit twrp problemlos flashen nur die updates über den updater bereiten Probleme. Xiaomi.eu die auch nur noch dailys verwenden und als weekly vermarkten haben kein Problem durch die Zwangsinstallation über das fatboot script wobei ein unter android 12 funktionierendes twrp (MI 10 hat sowas von skkk ) geht die zwangsinstallation natürlich auch (ach die weeklys für jederman gab es bis 2019) die offiziellen weeklys die es für Android 11 bis zum Dezember 2021 gab waren ebenfalls closed betas, also stock updates über den internen updater nur als regisrierter Beta Tester, also das selbe wie bei den dailys und den DEV (die DEV´S gibt es erst seit diesem Jahr für einen kleinen Personenkreis) aber dank Telegram ist ja alles für jeden jederzeit verfügbar, was nicht immer so bleiben wird, es ist in etwa mit den Musik Raubkopien zu vergleichen, in dem Moment wo ein internationaler Anwalt dahinter kommt, das damit Geld zu verdienen ist, wird man es sehen was dann noch geht, auch Xiaomi will da einen Riegel vorschieben, logisch die haben den Ärger wenn irgendwelche SuperUser denken "ich mach mal ebend eine andere Rom drauf" und dann ihr Gerät bricken, weil jedes technische Vertändnis oder eine gewisse affinität nie vorhanden war. Es gibt auch User die behaupten Xiaomi sponsort xiaomi.eu möglich das es zu Begin so war, da Xiaomi mit Miui begonnen hat und deren Portierung auf andere Handys (lange bevor sie selber angefangen haben Handys zu bauen), da war xiaomi.eu ein guter Verteiler aber heute sieht es anders aus.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@chrs267 Zusammenfassend kann man sagen das sich nicht registrierungspflichtige Rom`s (jede Stock Rom oder anders ausgedrückt alle Roms die in der globalen offiziellen Community downloadbar sind), lassen sich mit Board eigenen Mitteln installieren und updaten. Für alle anderen Roms muss der BL entsperrt werden und die Rom muss eventuell "Zwangsinstalliert" werden. Stichwort: TWRP oder fastboot script wenn TWRP nicht verfügbar ist
 
Zuletzt bearbeitet:
Hen Ry

Hen Ry

Enthusiast
@Firedance1961
Aktuell werden in Shops Geräte mit installierter xiaomi.eu ... verkauft, das dürfte doch dann auch nicht mehr sein?
 
F

Firedance1961

Gast
Die a/b Partition wurde mit Android 10 freiwillig (Empfehlung von Google) eingeführt ab Android 11 war es Pflicht. Xiaomi ist mit Android 10 einen eigenen Weg gegangen, deswegen gibt es bei den Geräten mit Auslieferung A 10 und Auslieferung mit A 11 so große Unterschiede auch bei den Folge Systemen wie A 12, weil die Grundstruktur aufgrund des Auslieferungs Zustandes eine andere ist. Eine payload.bin gibt es schon seit vielen Jahren. Sony verwendet dieses Packformat für Android Roms seit Begin.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@Hen Ry wo kein Kläger kein Beklagter und jeder will und muss Geld verdienen auch die China Shops, ich kenne keinen der nicht irgendwie Musik nutzt oder hat ohne jemals dafür bezahlt zu haben egal an wen. Nur mal so als Beispiel, wen Interessiert es ? richtig niemanden deswegen schrieb ich auch ein schlauer Anwalt muss dahinter kommen, dass er ohne viel Aufwand viel Geld damit verdienen kann. Wenn es dann wie bei der Mukke ist, verläuft es im Sand.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Und weil es gerade so schön ist, in den Einstellungen unter "Mein Gerät" findet man den Punkt "Wichtige Sicherheitsinformationen" ich denke mal das es diesen Punkt für alles gibt was man kaufen kann im Handy gibt es den Punkt zweimal beim ersten wird hinterlegter Text angezeigt, beim zweiten wird eine Internetseite aufgerufen die immer angepast und aktualisiert wird dort steht viel über die Erlaubnis zur Nutzung der mit gelieferten Software, ich schätze auch das weniger als 5% der User sich die Punkte vor Nutzung oder überhaupt durchlesen mich eingeschlossen, bei Thermo Kannen mache ich eine Ausnahme, weil da mein Kaffee drin ist und vor der ersten Benutzung gibt es entscheidene Hinweise, wie man die Kanne sauber macht und zur Zerstörungsfreien Benutzung. Beim Handy behandelt der erste Punkt wie wichtig die folgenden Hinweise sind. Beim zweiten Punkt steht dann auch gleich was zu autorisierten Kabeln und Netzteilen und weiter im Text steht auch der Passus, das man mit angeschlossenem Ladegerät nicht telefonieren soll. (Darüber hatte ich mal eine Diskussion mit einem User) das nicht lesen oder sich daran halten ist menschlich, aber darf ich mich dann beschweren über etwas was ich hätte vermeiden können ? In diesem Sinne einen schönen Sonntag allen.
 
Zuletzt bearbeitet:
chrs267

chrs267

Dauergast
@Firedance1961 Mir raucht der Kopf! 🤯😂 Da den Überblick zu behalten, kann man wirklich als Gehirntraining bezeichnen! Bin jetzt jedenfalls etwas schlauer, danke.
 
F

Firedance1961

Gast
@chrs267 Insbesondere in meinem Alter ist Gehirnjogging wichtig.
 
chrs267

chrs267

Dauergast
@Firedance1961 Also ist die 61 hier (oder bald) die goldene Zahl? 😁 Google und Xiaomi halten dich schon auf Trab, keine Sorge. Die lassen sich immer wieder was Neues einfallen.
 
F

Firedance1961

Gast
twrp-1.pngtwrp-2.pngtwrp-3.pngtwrp-4.png
twrp-5.pngtwrp-6.pngtwrp-7.png

Das hält fit 😉
 
Hen Ry

Hen Ry

Enthusiast
1650212697523.png

Dank dem neuen TWRP, kann ich jetzt jede (z.B. Xiaomi Mi 11 China Recovery ROM MIUI 22.4.13) ROM flashen und das ohne Datenverlust.
 
Zuletzt bearbeitet:
wwallace1979

wwallace1979

Dauergast
Hast du mal einen offiziellen Link für die von dir genannte neue TWRP Version. Fällt damit das Flashen via PC und fastboot weg?