[RECOVERY] TWRP Touch Recovery

  • 96 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [RECOVERY] TWRP Touch Recovery im Root / Custom-ROMs / Modding für Xiaomi Redmi Note 5 im Bereich Xiaomi Redmi Note 5 Forum.
F

forlau

Erfahrenes Mitglied
Irgdnwas stimmt da doch nicht: Wieso bekomme ich als Antwort "boot.img"?

$fastboot boot twrp-3.3.1-0-whyred.img
downloading 'boot.img'...
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
@hajo56 OEM Entsperrung ist aktiviert und lässt sich auch nicht mehr deaktivieren, da der Bootloader bereits entsperrt ist.
 
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Hau mal sicherheitshalber nen sudo davor.
 
F

forlau

Erfahrenes Mitglied
hab ich, hilft nichts.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Hab nen alten Windows Rechner genommen und da ging es sofort! Ich fasse es nicht...
 
B

buffke

Erfahrenes Mitglied
Hallo, habe mir heute erlaubt mein RN5 zu updaten. Hatte bisher die letzte Version drauf welche nicht die AntiRB Funktion hatte. Ging auch alles soweit gut. Jetzt das Problem das ich kein Root mehr bekomme. Ich kann via ADB nichts flashen. Das Gerät wird erkannt aber wenn ich was flashen will (egal ob TWRP oder die mit Magist gepachte boot.img zwecks root) kommen immer Fehler. Vorher ging es problemlos (genau wie beim Mi9 was ich noch habe) Was könnte ich machen. Bringt ein zurücksetzten was (Datenverlust wollte ich aber vermeiden)
 
F

forlau

Erfahrenes Mitglied
Was genau hast du geupdated?
TWRP in der letzten Version? Ich hab die twrp-3.3.1-0-whyred.img drauf. Damit hatte ich bislang keine Probleme
 
B

buffke

Erfahrenes Mitglied
Habe versucht twrp-3.3.1-0-whyred.img als auch die 3.3.1-1 zu flashen. Aber auch die modifizierte boot.img geht nicht. Es kommen Fehler bei twrp "command write filed (to many links)" bei der boot.img "requested download size is more than max allowed" Ich brauche eigentl nur wieder root, also twrp nicht zwingend. Habe ich beim Mi9 auch so gemacht mittels Magisk
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Übrigens nach dem Versuch zu flashen und dann Fehler bricht die Verbindung zum Gerät ab. Muß dann neu in den Fastboot Modus starten.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

So und nochmal ich. Habe gerade folg. getestet: gebe ich fastboot devices ein wird mir das Gerät angezeigt. Gebe ich den Befehl erneut ein kommen nur Fragezeichen und die Verbindung bricht ab. Muß dann das RN5 wieder in den fastboot Mod bringen sonst keine Verbindung mehr. Beim Mi9 geht das, d.h. egal wie oft der device Befehl wiederholt wird, es wird immer das Gerät angezeigt / gefunden und die Verbindung bleibt.
 
Zuletzt bearbeitet:
sensei_fritz

sensei_fritz

Experte
@buffke Ich kann @wassolldas Tipps nur bestätigen. Vor allem daß die Verbindung abreißt ist ein Indiz für ein "schlechtes" Kabel. Hatte ich auch. Das Kabel war in Ordnung zum Aufladen oder für normale Datentransfer... aber DAS ging nicht damit. Hab dann mein persönliches "Superkabel" geefunden, mit dem gibt's nie Probleme.

Anderer Tipp: ich habe inzwischen OrangeFox anstatt TWRP weil das zuletzt Probleme machte. Zusätzlicher Vorteil: TWRP musste ich nach jedem Systemupdate (und die kamen früher wöchentlich) neu flashen, OrangeFox hingegen bleibt erhalten.
 
VampierKing

VampierKing

Inventar
Abend.
Also Irgendwie hab Ich ein Problem mit dem aktuellen TWRP Recovery.
Folgende Ausgangssituation, der Bootlaoder ist entsperrt und das Recovery hab Ich per Fastboot geflasht.
So starte Ich nach dem Flash direkt ins TWRP kommt nur das TWRP Logo, aber Ich komme nichts ins Recovery selber.
Nach Zeit X bootet das Gerät einfach neu, und startet durch.
Boote Ich erneut, ins Recovery ist wieder das Xiaomi Stock Recovery oben.
Hat da jemand ne Idee wo da der Denkfehler ist?
 
sensei_fritz

sensei_fritz

Experte
@VampierKing


sensei_fritz schrieb:
Anderer Tipp: ich habe inzwischen OrangeFox anstatt TWRP weil das zuletzt Probleme machte. Zusätzlicher Vorteil: TWRP musste ich nach jedem Systemupdate (und die kamen früher wöchentlich) neu flashen, OrangeFox hingegen bleibt erhalten.
 
thoco2012

thoco2012

Ambitioniertes Mitglied
Hey.
Frage zum Recovery. Habe derzeit auf meinem Note5 noch das RedWolf Recovery. Nun habe ich Havoc OS 3.4 geflasht, was soweit gut lief.
Nun testete ich das Rückspielen von Backups. Da ging irgendwie nix.
Über das Recovery ein komplettes Wiederherstellen bootete gar nicht erst.
Neuaufgesetztes OS mit einspielen eines TitaniumBackup per update.zip aus dem Recovery bootete auch nicht.
(Auch das Rückspielen per Titanium im neu geflashten OS will auch nicht wirklich.) Gern auch, da hier eher Offtopic einen Hinweis/Link auf funktionierende Backup-/Wiederherstellungsverfahren.

Nun meine Frage: mit welchem Recovery kann ich ein NANDroid-Backup erstellen und wiederherstellen? War hier einer mit OrangeFox erfolgreich?

Es ist doch richtig die aktuelle OrangeFox.Zip einfach per RedWolf-Recovery zu installieren?
 
Zuletzt bearbeitet:
B

brianmolko1981

Experte
Orangefox 10.1_3 läuft bei mir, ebenfalls HavocOS 3.4, problemlos. Sowohl Backup als auch das zurückspielen eines Solchen.
 
Zuletzt bearbeitet:
thoco2012

thoco2012

Ambitioniertes Mitglied
Danke @brianmolko1981
Hat das Aktualisieren des Recoverys von RedWolf zu OrangeFox Auswirkung auf mein aktuelles System?

Edit: Soweit gut gegangen. Vollständiges Backup (alle Partitionen) hab ich auch erstellt... Trau mich aber irgendwie noch nicht zu testen. Reicht es, wenn ich Dalvik, Cache, System, Vendor, Data wipe und anschließend Boot, System, Vendor und Data wiederherstelle? Oder brauchts auch System Image und Vendor Image?
 
Zuletzt bearbeitet:
B

brianmolko1981

Experte
Ich wähle beim Restore System Image und Vendor Image statt System und Vendor. Und natürlich Boot und Data.
 
thoco2012

thoco2012

Ambitioniertes Mitglied
@brianmolko1981
Danke. Es hat funktioniert. Und ich war der Meinung System und Vendor wären nötig.
 
B

brianmolko1981

Experte
Ist wohl Beides richtig. Ich hatte aber mal gelesen, dass es besser wäre die Image Variante zu nehmen.
 
Ähnliche Themen - [RECOVERY] TWRP Touch Recovery Antworten Datum
1