Custom ROM auf Note 8/8T Erfahrungsaustausch

  • 81 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Custom ROM auf Note 8/8T Erfahrungsaustausch im Root / Custom-ROMs / Modding für Xiaomi Redmi Note 8 im Bereich Xiaomi Redmi Note 8 Forum.

Welches ist Dein bevorzutes Custom ROM?

  • Pixel Experience

    Stimmen: 2 9,5%
  • LineageOS

    Stimmen: 7 33,3%
  • crDroid

    Stimmen: 4 19,0%
  • Havoc OS

    Stimmen: 1 4,8%
  • MiuiMIX

    Stimmen: 3 14,3%
  • AospExtended

    Stimmen: 2 9,5%
  • Anderes hier nicht genanntes ROM

    Stimmen: 5 23,8%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    21
M

mikesch dauerhaft

Experte
Für mich ist die GCam bei allen Androiden ein muss.
Allerdings habe ich keine zuverlässige gefunden, die alle Kameras des 8T nutzt.
 
chiana

chiana

Fortgeschrittenes Mitglied
Unter Android 10 hab ich auch noch keine gefunden. Unter Pie laufen alle Objektive des Note 8 z.b. unter trCamera
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von MSDroid - Grund: Direktzitat entfernt. Du kannst jemanden auch mit @ Benutzername ansprechen oder die Funktion "Antwort" verwenden :) Gruß MSDroid
L

Lomir

Neues Mitglied
Wer flashen tut, sollte sich besser immer das Redmi Note PRO holen und kein anderes, weil hier die Fangemeinde in Indien, China, der gesamten Ost-EU, usw. usf., beträchtlich größer ist als für's kleine Redmi Note (im Falle vom 8er, kann sich natürlich ändern). Klar, gibt es auch dafür Custom ROMS, aber die Größe der Fangemeinde ist entscheidend für den Input (von allen Seiten). Es ist auch nie ausgeschlossen, dass mal eine Edition nicht beliebt ist und deswegen auch weniger beachtet wird.
Obwohl mit GCam das Redmi 8 besser ist, aber das ist ein anderes Thema. 😁 (GCamator im Play Store -> Wer Fragen hat YouTube!)
 
M

M--G

Gast
Da ich mir ein Redmi Note 8T als Zweitgerät bestellt habe, werde ich mir die Xiaomi EU Rom erstmal drauf hauen. Bin aber ein kleines Bastelkind und werde wohl immer wieder hin und er Wechseln wie ich es auch schon beim Mi9 gemacht habe. Dank
Swift Backup ist das ja alles kein Problem.
 
Zuletzt bearbeitet:
DerGraf1997

DerGraf1997

Experte
Wunderschönen guten Morgen.

Ich hab mir das Note 8 gekauft, einerseits wegen der hervorragenden Preis/Leistung, andererseits weil mein A40 mich in den Wahnsinn getrieben hat und weil ich der Ansicht war, das Note 8 hätte guten Custom ROM support.

Hier mal mein heutiger Tag:
Ohne jede Recherche Pixel Experience drauf -> super, nur gelesen dass sie gravierende Bugs hat und Offline Charge nicht geht.
Lineage 17.1 -> Kamera gar nicht erst ans Laufen bekommen
PixelPlusUI -> war echt komisch und hatte auch nur die 2MP Makro Kamera als haupt Cam
Syberia -> lief gut, allerdings auch mit ANXCamera und Mods nur die 2MP Makro Cam.
Jetzt gerade: Flash der Stock MIUI läuft per Fastboot. Danach root und ggf. Debloat. MIUI ist nicht so schlimm und hat einige coole Ansätze - der Rest ist es um ehrlich zu sein einfach nicht Wert, zumindest gerade nicht.

Wenns irgendwann mal eine Vernünftige ROM ohne Gedöns und mit ordentlichem Kamera-Support gibt, mach ich mich wieder dran - aber so hab ich da ehrlich gesagt keine Lust zu. Vielleicht gibts ja bald MIUI Themes, die das alles nach 100% Stock aussehen lassen, dann passt da auch alles.
 
N

note8t

Neues Mitglied
Moin, also ich habe crdroid auf dem 8t und kann es nicht empfehlen. Es läuft bei mir super instabil, es ist immer wieder spannend welche Funktionen auf einmal nicht mehr funktionieren. Z.Zt. kann ich z.B. nicht mehr das mobile Internet aktivieren, nur surfen im Wlan funktioniert. Das Telefon schaltet sich immer mal wieder sporadisch aus, angeblich habe ich nicht alle Rechte obwohl ich nur einen Nutzer eingerichtet habe usw. . Bin etwas ratlos, denn das Geröt sollte eigentlich mein Hauptgerät werden.
 
E

Eifelexil

Erfahrenes Mitglied
Note8t das kann ich auf meinem Redmi Note 8 ohne T nicht unterschreiben, mein Gerät läuft bis auf die Kamera gut und Stabil mit CrDroid, abstürzte hatte ich noch nicht. Ansonsten stimmt schon was derGraf1997 schreibt, hab mir das Gerät auch gekauft weil ich gedacht hab der Support mit Customer ROMs wäre besser. Was Lomir schreibt das das Redmi Note 8 Pro dafür besser ist, kann ich wegen dem Mediatek Prozessor aber auch nicht glauben. Dabei sind schon viele Geräte zu Briefbeschweren geworden
 
chiana

chiana

Fortgeschrittenes Mitglied
DerGraf1997 schrieb:
Vielleicht gibts ja bald MIUI Themes, die das alles nach 100% Stock aussehen lassen, dann passt da auch alles.
Für mich liegt der Sinn einer Custom Rom nicht darin die Oberfläche des Android nach Stock Rom aussehen zu lassen. Viel wichtiger ist mir, dass ich weder Google noch Xiaomi meine ganzen Daten überlassen will. Und das sind wirklich sehr viele Daten welche da abgegriffen werden.

Wer sich natürlich ein Custom Rom aufs Smartphone macht um sich dann Whatsapp, die kompletten Google Apps, Facebook und Co drauf zu spielen... der kann auch bei Miui bleiben.
 
DerGraf1997

DerGraf1997

Experte
@chiana mir ging es bei dem "dann passt da auch alles" wirklich NUR um den Designaspekt. Natürlich bin ich nicht damit einverstanden, dass sämtliche Daten im Hintergrund weggehen - das Design ist ein positiver Nebeneffekt. Darüber hinaus bin ich der Meinung, dass das jeder*m selbst überlassen ist, wie er*sie das mit dem Datenschutz hält.
 
M

M--G

Gast
Bei mir läuft jetzt die Xiaomi EU Rom Stable.
 
M

M--G

Gast
Ich war vorhin mal auf der Pixel Experience. Ist nicht mein Fall die ist mir zu eintönig. Wenn das bei den Geräten auch so ist dann gut Nacht. Bin wieder zurück auf die Xiaomi EU Rom.
 
R

Rookie5

Neues Mitglied
Moin Leude,
Moin Chiana,
es ist bestimmt nicht vermessen zu behaupten, dass Du den weitreichendsten Plan hier hast. Und jetzt mal nur auf das 8t bezogen. Am geilsten wäre natürlich ein Video für nicht so technisch Bewanderte um LineageOS 17 installiert zu bekommen. Video ist aufwendig und kann auch nicht jedem S/W-Update standhalten, ick weeß. Die Anhänge von Dir schlagen leider zum Download fehl (Firefox Browser 77.0.1). Naja, angenommen jemand ist Hartz4-Empfänger und muss sich ein neues billiges Telefon kaufen für 170€ und hat kein Bock auf nahezu totales Abgreifen von allem durch Xiaomi wie in Golem beschrieben (Tracking: Xiaomi verteidigt Überwachung von Smartphonenutzern - Golem.de), dann hat mir der Autor des Artikels empfohlen LineageOS zu nutzen. Was wäre da die idiotensichere (Idiot bin ich zeitweise) Rezeptur? Vielen Dank
 
F

fard-dwalling

Fortgeschrittenes Mitglied
Für jemanden, der absolut keinen Plan hat, würde ich Lineage gar nicht empfehlen.
Mach dir Blokada drauf und gut ist.
 
M

M--G

Gast
Ich habe mir gerade die Masik X Rom für mein Redmi Note 8T aufgespielt. Die Rom hat schon MIUI 12 drin.
 
newswity

newswity

Fortgeschrittenes Mitglied
Sagt mal, kann die vbmeta.img auch aus TWRP heraus geflasht werden? In TWRP können doch neben "zip's" auch "img" geflasht werden, wenn bspw. eine neue TWRP-Version geflasht wird. Also ich meine das so: TWRP über Fastboot flashen, dann ins TWRP booten, von dort vbmeta.img flashen und anschließend das Custum Rom...
 
R

Rookie5

Neues Mitglied
Moin. In Golem.de gab's heute ein Artikel [Golem.de: IT-News für Profis] vom selben Autor wie drei posts zuvor, dass LineageOS doch starke Probleme für nicht so Geübte hat und er zu Alternativen wie GrapheneOS oder CalyxOS rät. Glaube ich sofort und probiere den Vergleich für das 8T eine Zeit aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
HandyMic

HandyMic

Experte
Ich hatte bislang eigentlich gute Erfahrungen mit Lineage OS gemacht. Ich habe es erfolgreich auf einem Samsung J3, S5 und Pixel XL. Am wenigsten Probleme haben wir auf den Google Pixel. Beim S5 ist das Akku Management leider Katastrophal gewesen. Das hatte ich mir speziell für diesen Zweck gebraucht gekauft. Aber so machte das keinen Sinn. Muss mal schauen ob es beim Lineage 17.1 besser läuft. Das habe ich jetzt erst drauf gemacht.

Durch den Ärger hat es mich gesackt und ich habe mir das Redmi Note 8 zugelegt. Und bin bislang begeistert. Ob das Android 10 Update noch bei mir kommt werde ich dieses Quartal ja noch sehen, und wenn ich 4 Monate kein Update mehr bekomme, beantrage ich die entsperrung vom Bootloader. Habe ja extra vorn kauf geschaut ob es Lineage offiziell gibt.

Ich hoffe ja das be xiaomi das Akku Management bei Linage nicht ganz so schlecht ist. Beim Pixel ist das auch ok.

Hoffe nur das die Maintrainer fleißig sind. Ansonsten muss man schauen ob andere CR in Frage kommen. Über die beiden oberen mache ich mich mal schlau. Habe hier ja noch mein altes S J5 was mal Updates gebrauchen könnte.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Rookie5 schrieb:
Moin. In Golem.de gab's heute ein Artikel [Golem.de: IT-News für Profis] vom selben Autor wie drei posts zuvor, dass LineageOS doch starke Probleme für nicht so Geübte hat und er zu Alternativen wie GrapheneOS oder CalyxOS rät. Glaube ich sofort und probiere den Vergleich für das 8T eine Zeit aus.
Ich habe mich dazu mal schlau gemacht. Also wer die Stocks aus Datenschutzgründen nicht mag, ist bei den beiden wohl gut aufgehoben. Für ältere Smartphones wo der Hersteller Support endet wohl nicht wie ich das verstanden habe. Da würde dann spätestens Lineage OS ins Spiel kommen, zumindest wenn sie dann auch aktiv sind. Also für ältere Geräte dann wohl eher ungünstig. Unser Pixel XL Merlin würde da schon nicht mehr funktionieren. Und für Pixel 2 und höher muss man schon etwas tiefer in die Tasche greifen. Für den Normalnutzer eher nichts.
 
Zuletzt bearbeitet:
chiana

chiana

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich war ne Weile nicht mehr hier. Darum jetzt eine Antwort auf diverse Beiträge hier.

- Zu LineageOS:
Zugegeben, wer noch nie ein Custom ROM auf ein Handy gespielt hat, steht erstmal vor einer Menge neuer Fachbegriffe und alleine solche Vorbereitungen wie das Entsperren des Bootloaders, die Handhabung von Fastboot und der ganze Kram mit Kernel, ROM, Vendor, TWRP usw. können schon verwirrend sein. Ich habe schon einige Custom ROMs auf verschiedenen Handys installiert und mache das seit mehreren Jahren. Zu Lineage OS kann ich sagen, dass, wenn es sich um eine offizielle Version handelt dieses Betriebssystem von allen welche ich bisher auf Handys aufgespielt habe bisher die einfachste und unkomplizierteste ist.

Seit ca. 2 Monaten gibt es jetzt auch endlich eine offizielle Version von Lineage OS sowohl für das Redmi Note 8 als auch für das 8T. Diese Version läuft absolut stabil, basiert auf Android Q (10) und wird in kurzen Abständen geupdatet über OTA.

- Zu GrapheneOS und CalyxOS:
Keine Ahnung wie man auf die Idee kommen kann diese beiden Betriebssysteme für das Redmi Note 8 zu empfehlen. Die laufen beide nicht auf diesem Gerät. GrapheneOS wird ausdrücklich nur Für Google Pixel entwickelt (kann man auf der Webseite nachlesen). Und auch CalyxOS gibts in erster Linie für das Google Pixel. Wer eines der beiden Betriebssysteme für ein Redmi Note 8 findet darf das gerne behalten. Das kann und wird nicht offiziell sein und vertrauen würde ich dem auf keinen Fall.

- Der Rest:
Falls gewünscht kann ich hier auch nochmal den Weg zu einem Custom ROM (in dem Fall Lineage) in einem eigenen Beitrag genauer und Schritt für Schritt erklären.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Bzgl. GCam habe ich auch Neuigkeiten. Zurzeit wird an einer neuen Version der TRCam von Dimitry gearbeitet welche speziell für das Redmi Note 8 und 8T angepasst ist und unter Android Q laufen soll. Ich bin gerade dabei die deutsche Übersetzung zu bearbeiten.
 
Zuletzt bearbeitet:
omah

omah

Guru
Vielen Dank @chiana für das Angebot, eine Anleitung zu erstellen.
Beim bq Aquaris X gab es eine Anleitung zum Umstieg, vielleicht als Gerüst für Deine?
Das will ich dann gerne mal anschauen. Da sind aber Banking-Apps, das wird wohl eher nicht gehen?

Und wie ist das dann mit dem Weg zurück? Irgendwo las ich auch, man muß zum Umstieg etwas bei Xiaomi freischalten lassen?