Bootloop, Brick und andere Gründe für den Nicht-Start des OS

  • 1.307 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Bootloop, Brick und andere Gründe für den Nicht-Start des OS im Root / Hacking / Modding für HTC Desire im Bereich HTC Desire Forum.
blowy666

blowy666

Lexikon
Hallo?!? Was geht denn jetzt ab?!?
Das sollte nur ein kleiner Tipp sein mit O2...!

Und NEIN, ich lese deswegen jetzt nicht nen anderen Thread, nur um das zu schreiben...Du hast das doch eben HIER gepostet, dann kann ich doch kurz was dazu sagen, oder?

Im Übrigen kann ich schon ganz gut abschätzen, wann ich mir ein "Urteil" erlauben darf (wobei ich mich immer noch frage, wo ich GEURTEILT habe in meinem Post, aber okay... :blink: )

Schade, dass Du Dich anscheinend gleich angegriffen fühlst...

PS: Achso, und wenn Du willst, dass jemand den ANDEREN Thread liest, in dem Du was gepostet hast, dann musst Du den schon VERLINKEN oder so. Denn hier laufen bestimmt nicht allzuviele Hellseher rum... ^^
Wenn Du angepisst bist, lass das nicht an Forum-Membern aus, sondern beschwer Dich bei Arvato.
 
Zuletzt bearbeitet:
PeterSimlock

PeterSimlock

Stammgast
wochna schrieb:
Hallo,

ich habe nun amon ra drauf gemacht und wollte gleich das Desire HD Rom draufflashen [ROM][New Sense][26 Jan]RCMixHD v2.0 FINAL 1.72.405.3 A2SD+/D2EXT, Lightning Quick! - xda-developers

Aber ich habe wieder das alte Problem! Ich häng seit 15 min wieder im boot fest! Ich hab schon 2 mal neu gewiped und neu geflashed! Aber immer der selbe kack! Irgendwelche vorschläge was ich machen kann o. sollte?
Probieren mal die Version mit anderem Kernel.

Gruß
Peter
 
W

wochna

Neues Mitglied
Ok und welche der 3 anderen soll ich deiner Meinung nach nehmen? Kannst du mir auch sagen woran das liegt das ich mit dem Rom solche Probleme habe? Hab ich mit dem LeeDroid Rom 2.3 auch solche Probleme? Ich habe mit Amon RA 2.0.1 hätte man solche Probleme nicht mehr!!
 
W

wochna

Neues Mitglied
broken09

broken09

Stammgast
Hallo

vorerst ab ich habe diese Anletung benutzt : HTCInside - [Update: Jetzt mit 720p Videoaufnahme] Anleitung: So installiert ihr die HTC Desire HD ROM auf euer HTC Desire

Video ganz unten.

1. Ich habe das Gerät debrandet
2. Ich habe es danach gerootet
3. Roommananger installiert
4. clockworkmod über roommanager installiert
5. sd karte partitoniert
6. im clockworkmod ein backup erstellt
7. über clockworkmod rebootet
8. handy hing in einer schleife immer wieder reboot gemacht kahm immer nur das htc logo und ging wieder aus und an
9. dann eifach das hd rom aufgespielt über clockworkmod

hat dann auch funktioniert handy soweit angegengen konnte es benutzen nach einmal ausschalten ging das hand ynicht mehr an und hing im bootloge bei htc zeichen fest.

neus wipen und neues aufspielen des hd roms nichts gebracht.

sollte ich nun das clockworkmod backup einspielen, wenn ja wie geht das ?

bin für jede hilfe offen.

lg

broken09

danke im voraus


PS: Das aufspielen des Roms was mein Handy debrandet geht aucht nicht im HBoot Modus steht dann incorrect CID.
Und eine neue Goldcard kann ich ja auch nicht mehr machen. Da Handy ja nicht an geht.
Ich habe ein Backup gemacht über clockworkmod soll ich das aufspielen? Wenn ja wie geht das??
Bitte um Hilfe
 
Zuletzt bearbeitet:
V

vogelmann

Erfahrenes Mitglied
Moin,

der RomManager ist bekannt dafür, dass er gerne mal massive Probleme verursacht, daher auch dein Bootloop (zumindest der Erste). Ich habe die gleichen Erfahrungen gemacht.

Hast du per Recovery wirklich alles gewipet? Auch den Dalvik-Cache unter "Advanced"? Was ansonsten helfen könnte (so lese ich das zumindest momentan häufiger) wäre, dir AmonRA als Recovery zu installieren. Das funktioniert auch mittels des unrevoked-Tools, in dem du allerdings dann das andere Recovery-Image angeben musst. Das könntest du vielleicht mal ausprobieren.

Zur GodCard: Du brauchst nicht zwingend das Handy, um eine zu erstellen. Es geht auch per CardReader am PC, denn, sofern ich mich erinnere, ist eine GoldCard nicht Handy-gebunden, sondern ist spezifisch für eine SD-Karte.

Und noch eine Sache: SOlltest du gar nicht mehr ins ROM reinkommen, wäre auch eine Möglichkeit, dir ne RUU zu flashen, neu zu rooten, gleich AmonRA dzu flashen und dann das HD ROM installieren.

Gibt noch einige Möglichkeiten, viel Erfolg.

PS: Backup einspielen sollte da gehen, wo dus auch gemacht hast - also im Recovery. Gibts da nicht Backup and restore oder sowas? Habe das Clockwork-Menü gerade nicht im Kopf.
 
PeterSimlock

PeterSimlock

Stammgast
vogelmann schrieb:
Zur GodCard: Du brauchst nicht zwingend das Handy, um eine zu erstellen. Es geht auch per CardReader am PC, denn, sofern ich mich erinnere, ist eine GoldCard nicht Handy-gebunden, sondern ist spezifisch für eine SD-Karte.
.
Das ist mir neu:blink:
Mit welchem Programm machst Du es?

Gruß
Peter
 
Thyrion

Thyrion

Ehrenmitglied
Naja, zur Erstellung braucht man das Handy nicht, nur zum Auslesen der CID für das Goldcard-Image.
 
PeterSimlock

PeterSimlock

Stammgast
Thyrion schrieb:
Naja, zur Erstellung braucht man das Handy nicht, nur zum Auslesen der CID für das Goldcard-Image.
Das hab ich gemeint.
Ich dachte, er hat neue Methode erfunden um CID auszulesen.:winki:

Gruß
Peter
 
C

cargo

Gast
PeterSimlock schrieb:
Das hab ich gemeint.
Ich dachte, er hat neue Methode erfunden um CID auszulesen.:winki:

Gruß
Peter
Es kann keine neue Methode geben, weil es per GC-Tool nur über adb ausgelesen werden kann, oder halt per Filemanager direkt per Desire.:D
 
Thyrion

Thyrion

Ehrenmitglied
[OFFTOPIC, aber ist wichtig ;)]

Dann habe ich gerade eine Sensation für euch... Ich habe mit einem Laptop mit eingebautem Kartenleser unter Ubuntu die CID meiner SD-Karte ausgelesen.

Aber der Reihe nach...
Ich hab ein wenig recherchiert und bin auf diesen Blog gestoßen: jo0ls' .Net stuff: Read SD Card CID (serial number)
Dort gibt es ein .net-Programm, dass bei einigen Kartenlesern wohl die CID auslesen kann (allerdings dürfen die nicht per USB angeschlossen sein).
Da mein Laptop (Fujitsu Siemens Amilo Pro V2040) unter XP die SDHC-Karte überhaupt nicht erkannt hat (vermutlich eine Treibergeschichte, muss ich ein andermal nachgehen), habe ich mal ein Live-Ubuntu gestartet und mich dort mal versucht, genauso, wie ich es unter Android machen würde (mit dem Unterschied, dass ich den richtigen MMC finden muss).

Folgendes kam dann dabei raus:
Code:
ubuntu@ubuntu:/sys/class/mmc_host$ ls -l
insgesamt 0
lrwxrwxrwx 1 root root 0 2011-01-30 19:15 mmc0 -> ../../devices/pci0000:00/0000:00:1e.0/0000:06:09.4/mmc_host/mmc0
lrwxrwxrwx 1 root root 0 2011-01-30 19:15 mmc1 -> ../../devices/pci0000:00/0000:00:1e.0/0000:06:09.4/mmc_host/mmc1
lrwxrwxrwx 1 root root 0 2011-01-30 19:15 mmc2 -> ../../devices/pci0000:00/0000:00:1e.0/0000:06:09.4/mmc_host/mmc2
lrwxrwxrwx 1 root root 0 2011-01-30 19:15 mmc3 -> ../../devices/pci0000:00/0000:00:1e.0/0000:06:09.3/tifm_sd0:3/mmc_host/mmc3
ubuntu@ubuntu:/sys/class/mmc_host$ cd mmc3
ubuntu@ubuntu:/sys/class/mmc_host/mmc3$ cd mmc3\:*
ubuntu@ubuntu:/sys/class/mmc_host/mmc3/mmc3:881d$ cat cid
035344... [I](CID gekürzt)[/I]
Dass die CID stimmt, konnte ich auch ohne Probleme mit meinem Androiden bestätigen.
 
A

Andyy2k3

Neues Mitglied
Ich wollte heute MIUI flashen, RA 2.0.1 gab mir aber ne Fehlermeldung ("verification failed", im Nachhinein weiß ich jetzt, dass ich den signature-check hätte ausstellen müssen)

Also habe ich einfach einen Full-Wipe gemacht und das zuvor erstellte Nandroid-Backup eingespielt. Seitdem ist das Desire in einem Bootloop.
Auch nach mehreren Wipes und Flashes von verschiedenen Roms bootet es nicht. Ältere, früher schon erfolgreich wiederhergestellte Nandroid-Backups, lassen sich auch nicht booten.
Das einzige Rom, was normal bootet, ist Oxygen 2.0 RC7.
adb-restore habe ich auch schon ausprobiert; ohne Erfolg -.-

Hat jemand eine Idee, wie das Problem zu lösen ist?
 
blowy666

blowy666

Lexikon
Den Dalvik hast Du auch separat gewiped, ja?
 
X

xtcislove

Fortgeschrittenes Mitglied
Hast du dein Recovery geupdatet oder Custom MTD verwendet?
 
A

Andyy2k3

Neues Mitglied
So...hab nochmal versucht, ein Froyo Htc Stock Rom zu flashen und anschließend zu wipen. Beim Wipen hat er mir ne Fehlermeldung bzgl. ext-partition gegeben. Hab sie dann im recovery unter partitions reparieren lassen und siehe da...funzt :) Trotzdem danke für Eure Hilfe.
 
broken09

broken09

Stammgast
hi ich habe zuerst das clockworkmod backup aufgespielt, dann liefs wieder und dann hab ich die partitionen gelöscht und nochmal neu partitioniert.
Habe dann eine andere Rom genommen und nun läuft sie einwandfrei.
Lag wohl an der Rom. Ach ja ich habe die Badwiz Hd rom genommen(wenn sie so heißt ).
PS: NAch neu partitionieren hatte ich die Rom von der Seite nochmal versucht, aber nichts. Erst dann nochmal neu partitioniert und neue Rom aufgespielt. Dann liefs aber. Meint ihr es lag an dem RomManager oder an der Rom?

Dies war nun mein 2. Handy wo ich ne neue Rom aufgespielt habe. DAs andere war das ZTE Blade/Orange San Francisco hat beides super geklappt dank den anleitungen hier DANKE:love:*freu*

Und Vielen Dank für eure Antworten.
mfg broken09
 
A

angel314a

Neues Mitglied
Hallo,

wie kann ich den root rückgängig machen?

Ich habe ein ungebrandetes Desire gerootet.

Ich habe keine Custom Rom installiert.

Seit gestern kommt es beim Hochfahren nur bis zum HTC Logo vibriert kurz und nach einiger Zeit bootet es wieder neu bis zu diesem Punkt.

Wie kann den root wieder rückgängig machen um das Gerät einzuschicken?


Beste Grüße

angel314a

PS: Danke schonmal für die Unterstützung.