HTC One X startet nicht mehr und kein zugriff auf den Speicher via USB

  • 17 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere HTC One X startet nicht mehr und kein zugriff auf den Speicher via USB im Root / Hacking / Modding für HTC One X im Bereich HTC One X Forum.
J

jackolo

Neues Mitglied
Ich hab ein problem mit einem HTC One X.
Es kommt immer bis zum queitly brilliant logo, danach passiert nichts mehr das Handy hängt sich auf. Ich komme zwar ins Recovery Menü etc. Aber von dort aus kann ich auch nicht viel machen. Ich kann nichtmal via PC auf den Speicher zugreifen um wenigstens eine andere Rom drauf zu kopieren und dann zu starten. Am PC wird das handy im fastboot modus erkannt, die RUU (RUU_ENDEAVOR_U_ICS_40_HTC_Europe_1.29.401.12_Radio_2.1204.127.19_release_271851_signed) kann ich auch starten aber dann kommt irgendwann die Fehlermeldung, dass der Hauptakku weniger als 30% geladen ist.
Ich kann auch nicht das Handy aufladen denn sobald es am Strom hängt, geht es später von selbst an und schluckt die Energie weg (display ist auf volle helligkeit).
Was kann ich nun tun? Egal wie lange ich den Ausschaltknopf halte, es startet immer von selbst.
 
Schaeferreiner

Schaeferreiner

Philosoph
Zunächst mal in den Bootloader, dann in Fastboot und dort auf Power Down. Dann bleibt das Handy aus und du kannst es erstmal laden.

Wenn du danach ein Custom Rom flashen willst, dann installier zunächst das CWM 5.8.4.0 Recovery, das kann USB mounten. Dann kannst du ein Rom auf die Karte ziehen und das passende Boot-Image nicht vergessen über fastboot zu flashen.

Möchtest du die RUU flashen, muss sie mit deiner Rom-Versionsnummer übereinstimmen oder höher sein. Ansonsten bricht das Flashen ab. Bist du sicher, ein ungebrandetes Gerät zu besitzen? Wenn, dann solltest du die Version 2.17.... verwenden, das ist das aktuellste Rom.

Oben sind diverse Anleitungen hinterlegt, dort findest du auch Links zu den notwendigen Dateien. Bitte gründlich lesen.
 
J

jackolo

Neues Mitglied
Wenn ich auf Power Down mache, bleibt das Handy zwar aus aber irgendwann startet es sich dann wieder neu, sobald (ich denk) ca. 20% erreicht sind. Das CWM Recovery ist installiert. Im Recovery menü steht ganz oben: Unlocked, S-On. Woher krieg ich denn das Boot-Image zu der Rom: CleanROM 4.5.
Der RUU vorgang geht ja, und es kommt auch: sendet etc. Aber sobald unter 30% ist, bricht er ab.

Edit:
Wenn ich im CWN auf usb mounten klicke kommt:
E:Unable to open ums lunfile (no such file or di...)

 
Zuletzt bearbeitet:
Schaeferreiner

Schaeferreiner

Philosoph
Woran lädst du es auf? Am PC? Bei mir schaltet sich das One X nach dem Power Down-Befehl nicht an, wenn ich es am Netzteil lade. Du kannst allerdings auch mal das Kabel an den PC anschließen und versuchen, ob du dann ins Recovery kommst. Hast du die aktuellsten HTC Sync Treiber auf deinem PC? Ggfs. noch einmal installieren.

Was hast du aktuell für ein Rom drauf? Flash mal erneut das passende Boot.img zum Rom, gib nach dem Flashen fastboot erase cache ein, reboote und flash dann nochmal das 5.8.4.0 recovery. Vielleicht kannst du dann wieder booten.

Um die RUU zu flashen musst du dein Gerät relocken. Über CWM kannst du sie nicht aufspielen.
https://www.android-hilfe.de/forum/...en-originalzustand-fuer-das-one-x.232734.html
 
Zuletzt bearbeitet:
J

jackolo

Neues Mitglied
Sowohl am pc als auch direkt von der steckdose lasse ich es aufladen. Nun blinkt das rote LED beim laden, kein plan was es bedeuten soll. HTC Sync Manager ist nochmal komplett neuinstalliert, jedoch ohne erfolg. Windows Treiber erkennung installiert alles, außer den ENDEAVOR Treiber (da steht: Gerät entfernt). Somit hab ich auch so keinen zugriff auf den Speicher.
 
Schaeferreiner

Schaeferreiner

Philosoph
Geh doch mal in den Gerätemanager und lass dir im Menü Ansicht die ausgeblendeten Geräte anzeigen. Dort ist dein HOX auch aufgeführt. Deinstalliere ihn und starte den PC neu. Auch den HOX in den Fastboot Modus rebooten. Wenn alles Treiber geladen sind, den HOX anschließen. Jetzt müsste er erkannt und die Treiber neu installiert werden. Hast du die boot.img und das recovery schon neu geflasht? Im Recovery kannst du versuchsweise Cache und Dalvik Cache noch wipen...sind alles Versuche. Den Factory Reset über den Bootloader wirst du vermutlich auch schon gemacht haben, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
J

jackolo

Neues Mitglied
Ich habs versucht, geht auch nicht. Ich komme einfach nicht auf den Speicher, und wenn ich mit CWR Recovery mount usb klicke, sagt er irgednso einen fehler wie oben beschrieben. Ich hab über fastboot nun oem lock reingehauen und dennoch klappt es nicht mit RUU. Ich denk, ich muss es eisnchicken, gibt es probleme wegen unlocked und garantie? Das hat noch garantie, und nun hab ich wieder den lock reingehauen.
 
J

jackolo

Neues Mitglied
Das ist ne gute idee mit dem Skript. Aber dennoch kommt die fehlermeldung beim RUU, dass der Hauptakku nicht geladen ist:

Laut dem screen ist der Akku nun zu 3,67v geladen, sollte vollkommen reichen, er hängt da auch schon ne weile dran. bei 3,8xx hört es dann irgendwo auf.






Edit:

Ich komme auch nicht mehr ins Recovery Menü, wenn ich draufklicke gelange ich einfach wieder ins hboot. Das ist erst passiert, nachdem ich fastboot oem lock eingegeben hatte. Wie kann ich nochmal das Recovery flashen? Mit dem All in One paket geht es nicht bzw. kein gerät gefunden!?!?!
 
Zuletzt bearbeitet:
Schaeferreiner

Schaeferreiner

Philosoph
Das ist offenbar der Fehler gewesen mit dem Locken, du musst erst wieder unlocken. Entweder mit deinem vorhanden Unlockcode.bin oder du gehst nochmal über HTCDev.com. Im gelockten Zustand funktioniert das alles natürlich nicht. Nach dem Unlocken kannst du wieder ins Recovery oder aber dir das recovery nochmal neu flashen.
 
J

jackolo

Neues Mitglied
Ich weiß nun mehr. HOX ist beim Updaten via OTA ausgegangen, Branding ist von O2. Abbild version ist laut RUU die: 1.29.207.11. Aber es gibt nur die 1.26.207.11 RUU von o2. Was kann ich nun machen?

Ich habe erfolgreich den Akku aufgeladen und nochmal Unlocked. Recovery Menü hab ich dank des All in One tool drauf bekommen. Kann ich nicht via fastboot eine Rom installieren?

Achja, die RUU bricht dauernd ab mit 155 Fehler, dass die Abbildversion falsch ist.

Der ursprüngliche Beitrag von 18:02 Uhr wurde um 18:34 Uhr ergänzt:

Habs endlich hinbekommen. Das handy wurd als 1.29.207.11 erkannt, RUU gibt es bisjetzt nur bis 1.26.207.11. Somit erstmal unlocked und recovery neu geflasht, dann ging auch endlich der usb mount, darauf ein nandroid backup reingehauen und mit dem recovery geflasht. Endlich gelöst.

Vielen Dank an alle.
 
Schaeferreiner

Schaeferreiner

Philosoph
Du kommst erst nach für nach mit den wirklich wichtigen Infos rüber; zunächst musste man von einem Original-HTC-Gerät ausgehen, da du ja die RUU von diesem flashen wolltest.
Les dir den nachfolgenden Thread durch, du musst bei einem durch o2 gebrandeten Gerät für ein Update ganz anders vorgehen. Falls du noch nicht das Update einspielen konntest, kannst du dir damit helfen.

https://www.android-hilfe.de/forum/...ackup-von-o2-gesucht.254408.html#post-3481886
 
Zuletzt bearbeitet:
M

moaukl

Neues Mitglied
@ jackolo: ich habe gerade das selbe Problem, dass ich den Akku nicht mehr geladen bekomme. Wie hast du es hinbekommen? Meins hängt immer beim HTC Logo und lädt auch nicht mehr. Vielen Dank für deine Antwort schon im voraus.
 
J

jackolo

Neues Mitglied
Zuerst versuchst du ins fastboot zukommen, wenn du drin bist USB Kabel dran und dieses Skript laden: https://www.android-hilfe.de/forum/...tc-one-x.584/akku-30.291575.html#post-3818708 und die batch datei starten (endet mit .cmd). Der Akku wird nun geladen, das Display geht an und aus. Keine Angst, lass das so für 60-90min dran.
Danach, sofern noch nicht gemacht, flasht du dir die neuste CWM Recovery (http://jenkins.cyanogenmod.com/job/recovery/3712/artifact/archive/recovery.img).
Das geht über fastboot.exe (Ist auch im oberen ersten Link mit der batch in einem Ordner.
Danach lädst du dir das o2 Backup herunter (nandroid-1.29.zip - 4shared.com - online file sharing and storage - download). Im Recovery Menü gehst du auf Mount & Storage->mount usb. Du solltest nun zugriff auf deinen Speicher haben auf deinem PC. Da verschiebst du das entpackte o2 Backup rein (clockworkmod/backup/). Wieder zurück ins Hauptmenü beim Recovery, auf Backup & Restore klicken und das Backup herstellen.

Fertig.


Achja, wenn dein Bootloader gesperrt ist, muss du diesen vorher unlocken ansonsten kannst du die oberen Schritte nicht ausführen ;).
 
Schaeferreiner

Schaeferreiner

Philosoph
Sollte er ein noch nicht entsperrtes Gerät besitzen, wäre das Unlocken der falsche Ratschlag, denn er riskiert seine Gewährleistung. Man kann versuchen, die passende RUU zu flashen https://www.android-hilfe.de/forum/...le-firmwares-stock-fuer-das-one-x.220176.html und wenn das nicht hilft, sollte das Gerät eingesendet werden.
Das mit dem o2 Backup sollte er nur tun, wenn er auch ein o2 gebrandetes Gerät besitzt.

Der Link zum Flashen des o2-Backups mit allen Infos:
https://www.android-hilfe.de/forum/...ackup-von-o2-gesucht.254408.html#post-3481886
 
Zuletzt bearbeitet:
J

jackolo

Neues Mitglied
Stimmt, du solltest sofern es kein RUU für dein gerät gibt eben das entsprechende Backup flashen, o2 hab ich gesagt weil es eben bei mir der Fall war. Man kann es ja wieder relocken oder kommen die fuzzis von HTC dahinter, dass das Gerät mal unlocked wurde?
 
Schaeferreiner

Schaeferreiner

Philosoph
Es steht dann nicht mehr "Locked" sondern "Relocked" im Bootloader, also leicht zu erkennen.