Zurück zum Originalrom via Nandroid Backup - Mithilfe gern gesehen!

  • 434 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Zurück zum Originalrom via Nandroid Backup - Mithilfe gern gesehen! im Root / Hacking / Modding für HTC One X im Bereich HTC One X Forum.
basT.

basT.

Ambitioniertes Mitglied
Schaeferreiner schrieb:
Der Fastboot-Ordner ist auch im ersten Post angehängt, ebenso die notwendigen Recoverys. Nur alles genau durchlesen. Übrigens ist es keine boot.ini sondern ein boot.img, was du in den Fastboot-Ordner kopieren sollst.
Dies habe ich gemacht, wenn ich nun auf die Fastboot exe gehe öffnet sich kurz ein DosFenster und schließt sich aber ziemlich schnell wieder. Sonst passiert nichts.

Muss ich noch etwas beachten ?

Die Bootdatei aus dem Download habe ich natürlich in den "Toolsordner" mit der Fastbootexe verschoben.

lg
 
bornsummer

bornsummer

Stammgast
Konzentrier Dich mal bitte auf deinen Posteingang ;)
 
basT.

basT.

Ambitioniertes Mitglied
Ein GROßES Danke geht an alle die geholfen haben, insbesondere möchte ich Bornsummer erwähnen, der sich die Zeit genommen hat mit mir alles durchzugehen!

Vielen Dank Born, da war dann für einen Laien doch deutlich mehr zu tun als in der Anleitung steht oder anders gesagt die Umsetzung war nicht möglich ohne weitere Hilfe.

LG

Basti
 
Schaeferreiner

Schaeferreiner

Guru
Dann wäre es toll, andere an deinen Erkenntnissen teilhaben zu lassen. Vielleicht mal die Probleme ausführlicher posten und wie sie gelöst wurden. Ggfs. kann man ja an der Anleitung arbeiten. Habe ohnehin den ersten Post eben noch mit Basisinfos versehen für die, die noch nicht geflasht haben...gibt ja immer mehr User hier, die ein Handy mit Custom Rom erwerben.

Aber schön, dass du dich hier bedankst. Denn ich habe das mit mehr als 30 Leuten bereits hinter mir, die wenigsten klicken aber für eine manchmal mehrstündige Hilfsaktion auf den Danke-Button (sieht man ja im ersten Post), noch weniger sagen mal im Thread hier ein Dankeschön.

In erster Linie geht es dabei nicht um die Salbung meiner Seele :tongue:sondern darum, dass ein Danke signalisiert, dass dieser Thread bzw. ein Tipp hilfreich war und andere User eine Orientierung bekommen. Danke auch an bornsummer.
 
Zuletzt bearbeitet:
basT.

basT.

Ambitioniertes Mitglied
Schaeferreiner schrieb:
Dann wäre es toll, andere an deinen Erkenntnissen teilhaben zu lassen. Vielleicht mal die Probleme ausführlicher posten und wie sie gelöst wurden. Ggfs. kann man ja an der Anleitung arbeiten.
Die Anleitung an sich ist ja absolut richtig. Für einen Laien nützt sie allerdings recht wenig. Das kannst du vermutlich aber kaum ändern, da eine solche Anleitung mit den einzelnen Schritten wohl den Rahmen sprengen würde.

Ich hatte mit der Materie noch nichts zu tun und mir war daher unklar das ich die Fastboot-Geschichte z.B über "cmd" anstoße etc.

Bin nun jedenfalls glücklich :).


PS: Reiner dich möchte ich natürlich auch lobend erwähnen, danke für deine Beschreibungen und das richtige Backup :)
 
Schaeferreiner

Schaeferreiner

Guru
Schau dir mal den überarbeiteten ersten Post an, vielleicht hätte er dir so auch noch mehr geholfen. Man denkt halt erst mal dran, dass die Leutz mit Custom Rom bereits das Flashen kennen.
 
bornsummer

bornsummer

Stammgast
basT war mit seinen nicht vorhandenen Grundkenntnissen ein Einzelfall ;) Alle anderen haben ja schon mal Kontakt mit fastboot und co gehabt.

Anhand meiner Mirror-Downloadstatistik kann ich Dir sagen, dass Deine Anleitung ausreichend ist. 60 Downloads gab es bis gestern nur über Android-Hilfe...Der Link auf dem Konkurrenz-Board war falsch gesetzt.

Da kaum Fragen kamen, kann man nur vom Funktionieren ausgehen ;)
 
Schaeferreiner

Schaeferreiner

Guru
Bei meinem 4shared-Account sind es sogar schon über 100 Downloads, allerdings in der Hauptsache das o2-Backup in Version 1.29, was ich schon länger gepostet habe. Wegen der Geschwindigkeit werden eh die meisten über Dropbox downloaden. Mit dem überarbeiteten ersten Post werden wir aber auch denen gerecht, die sich erst durch ein gekauftes Gerät, auf dem ein Custom Rom bzw. CWM installiert ist, an diese Materie begeben müssen. Hatte ja auch schon etliche dieser Fälle am Ohr bzw. im Chat.
Danke dir für deinen Support.
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Pezbaer

Neues Mitglied
Zuletzt bearbeitet:
bornsummer

bornsummer

Stammgast
Im Namen von allen, die das zukünftig benötigen sage ich mal Danke :thumbsup:
 
Schaeferreiner

Schaeferreiner

Guru
Wird sofort im ersten Post integriert. Vielen Dank...jetzt dürfte sich sliver freuen, sein One X ist gerettet.

Edit: Zur gleichen Zeit gepostet :)
@bornsummer: Wenn du den Upload fertig hast, stellst du mir deinen Link zusätzlich zur Verfügung?
Uploaded.net ist schnell überlastet...jetzt auch grad wieder. Und mein 4shared klappt im Upload mom auch nicht gut, bricht häufig ab.
 
Zuletzt bearbeitet:
bornsummer

bornsummer

Stammgast
Schaeferreiner schrieb:
...

@bornsummer: Wenn du den Upload fertig hast, stellst du mir deinen Link zusätzlich zur Verfügung?
...
Logo ;)

Dauert aber noch ein paar Stunden.





Edit:

Mirror cwm_backup_vodafone-A1-2.17.169.3.zip

ging schneller als gedacht Dank mobilem Netzwerk vom One X.

175kb/s anstatt 65 kb/s mit meinem DSL ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
sgniesi

sgniesi

Stammgast
Hallo Zusammen!

Ich möchte wie hier von Euch beschrieben meine HBoot auf den neuesten Stand bringen. Die vorgehensweise habe ich ja auch verstanden, aber wo ich nicht weiter komme ist - wo finde ich das Backup von der 1.26 welches ich den CWM Backup Ordner kopieren soll?

Habe die CID O2_102 und HBoot 0.43.0000

Wenn ich das o2-Backup SW-Version 1.26/ HBoot 0.43: RUU verfügbar: [Aktuell: 2.17][17 AUGUST] Alle RUU's / Offizielle Firmware's / Stock für das One X von der ersten Seite nehme,
bekomme ich nur das: RUU_ENDEAVOR_U_ICS_40_O2_DE_1.26.207.2_Radio_1.1204.90.13_release_251288_signed

Leider habe ich momentan etwas den Überblick verloren... :blink:

Vielen Dank für Aufklärung... :biggrin:
 
Zuletzt bearbeitet:
bornsummer

bornsummer

Stammgast
Bei Dir ist es ganz einfach, da Du einen niedrigen HBOOT hast (bisher keine Updates durchgeführt).

Sperre deinen Bootloader mit

Code:
fastboot oem lock
Bringe Dein Telefon in den fastboot-Modus und starte die RUU.exe (Virenprogramm deaktivieren und exe als Administrator starten).

Nun den Anweisungen am Bildschirm folgen.

Jetzt gibts die Updates via OTA... (Einstellungen/Info/...)
 
Schaeferreiner

Schaeferreiner

Guru
Habe jetzt erst nach dem Post bemerkt, dass hinter dem Link zur RUU keine Anleitung für Geräte mit Root steht und den ersten Post ergänzt :)
Bald wird´s ein Buch....
Danke dir, bornsummer.
 
bornsummer

bornsummer

Stammgast
Es ist schon schwierig sich mit so einer Anleitung auch an totale Anfänger zu wenden.
Meine für diese Problematiken erstellten wenden sich ausschliesslich an Leute die schon mit fastboot und co zu tun hatten. Deshalb sind Sie recht kompakt und übersichtlich.
Immer wenn ich mich mit einer unbekannten Problematik beschäftige (letztens Samsung Galaxy S2), bin ich froh über jeden Satz und jede Extraerklärung.
Und wie gesagt, anhand der Downloadstatistik und der wenigen Fragen siehst Du ja wie gut Deine Anleitung ist :thumbup:



Gesendet von meinem HTC One X mit Tapatalk 2
 
S

sliver

Gast
So wollte nun mal das A1 Clockwork backup von "Pezbaer" einspielen.
Habe "wipe cache" und "wipe data" durchgeführt.
Bleibt immer beim HTC startup screen hängen.
Wollte eigentlich danach das original recovery aufspielen und den bootloader locken, scheint nix zu werden :winki:
 
bornsummer

bornsummer

Stammgast
boot.img des Backups mit nachfolgendem

fastboot erase cache

geflasht?

Gesendet von meinem HTC One X mit Tapatalk 2
 
Schaeferreiner

Schaeferreiner

Guru
Stimmte deine HBoot-Version denn mit der des Backups überein? Gib mal etwas genauer deine Ausgangssituation an und wie du vorgegangen bist.