[HOW_TO] Root - Sony Tablet S

  • 94 Antworten
  • Neuster Beitrag
B

Benson

Neues Mitglied
obicom schrieb:
Mir ist es jetzt schon ganz gut gelungen, die ext. SD Karte vernünftig ins System zu integrieren, so das ich jetzt alle Musik und Videos drauf auslagern kann und so viel Platz auf der internen Karte spare.
.. und wie ? Ich würde auch gerne die sdcard2 innerhalb von sdcard mounten :winki:
 
obicom

obicom

Stammgast
Threadstarter
Ich hab dafür einen extra Thread am Laufen. Hier der Link zum letzten Post:

https://www.android-hilfe.de/forum/anleitungen-fuer-sony-tablet-s.1808/how_to-ext-sd-card-mit-root-besser-nutzen-sony-tablet-s.202023.html#post-2696010

Ich suche jetzt noch nach einer Möglichkeit, das ganze permanent ins System zu integrieren, so das es nach einem Reboot selbstständig wieder eingerichtet wird.

Momentan muss ich mit der App Scripter den Mount Befehl erneut ausführen und danach mit der App USBScan die Karte neu nach Medien durchsuchen lassen. Das ganze ist aber mit dem Start der beiden Apps erledigt und dauert kein 2 Minuten. So oft reboote ich das Tablet aber auch nicht.

Sobald ich eine Permanent Lösung habe, wird du das im oben genannten Thread finden.
 
P

Patrick89bvb

Lexikon
Nun habe ich nun Root.
Erfolgreich Adaway, Cerberus, DroidWall(Konfig macht nicht Prob :scared:), OTA RootKeeper installiert. Ah ja mein Total Commander hat auch Rootrechte bekommen. :)

Nun bin ich gespannt wie lang CWN braucht um ein Recovery für Sony S zu basteln und vielleicht schönen Zusätze entstehen.

Und endlich kann ich Adobe Flash deaktivieren!
 
B

Benson

Neues Mitglied
Hmm, Script Manager läuft bei mir nicht, woran kann das liegen?
Wenn ich nur einen Terminal brauche um den mount-Befehl auszuführen, welchen soll ich nehmen ?
 
obicom

obicom

Stammgast
Threadstarter
Sript Manager läuft bei mir auch nicht, deshalb nutze ich jetzt Scripter aus dem Android Markt. Dort im Skript nur den benötigten mount Befehl eingeben und fertig. Du must natürlich vorher noch den Ordner unter /mn/sdcard anlegen. (/mnt/sdcard/external_sd)
 
jannux

jannux

Stammgast
Mir ging es haupsächlich um die Konfiguration der Bluetoothtastatur für das deutsche Tastaturlayout. Und das hat geklappt :)

Gruß Jan

Gesendet von meinem Sony Tablet S
 
X

xpickvogelx

Neues Mitglied
wie hast du das denn mit der tastatur gemacht? hast du die keylayouts im root geändert? mit welchen dateien? hab das tausend jahre mit dem galaxy s2 probiert - auch hinbekommen, aber da hakt immer die schift-taste. ultranverig würde mich echt interessieren. :)
 
jannux

jannux

Stammgast
So jetzt habe ich es geschafft. Jetzt habe ich soviel rumgespielt, dass ich das gleiche Problem wie xpickvogelx hatte. Macht ja nichts, ich habe ja an die update.zip gedacht und habe mein Tablet einfach "upgedatet", sch... jetzt ist root nicht mehr möglich.

Das script bricht immer beim Versuch "adb push flood /log/flood" ab, auch mit der Version 1.1 des scripts geht es nicht. Bei xda habe ich gelesen, dass es daran liegt, dass das log Verzeichnis durch ein nicht eingespieltes update blockiert wird. Liegt da jetzt noch etwas im cache/ota Verzeichnis, was nach dem Rücksetzen noch etwas blockieren kann?
Das Log Verzweichnis hat 775 als Rechte.

Jemand ne Idee?

Gruß Jan
 
X

xpickvogelx

Neues Mitglied
man kacke, viel glueck. Mir faellt nix ein...
 
obicom

obicom

Stammgast
Threadstarter
Hallo Jannux,

wie genau hieß denn denn die Update-Datei genau und welche Kernel Version wird dir jetzt in den Systeminformationen angezeigt? Du hast nicht vielleicht mit OTA RootKeeper ein su Update angelegt? Um ggfs helfen zu können, wäre ein paar mehr Angaben hilfreich. :blushing:
 
jannux

jannux

Stammgast
Ich habe jetzt wieder die vorherige Version drauf 3.2.1 Release 2, Kernel 2.6.36.3, Build THMAS0072400.
Welches update? Keine Ahnung, ich hatte das wie beschrieben runtergeladen und gesichert, allerdings als updsate.zip.

Gruß JAn
 
obicom

obicom

Stammgast
Threadstarter
Also es geht mir um den exakten Namen des Updates, wie z.B.:
signed-nbx03_007-ota-0042.017.zip

und die genaue Kernel-Bezeichnung, wie:
2.6.36.3 integ-build@build5#1

Könntest du das bitte einmal nachschauen?
 
jannux

jannux

Stammgast
Tschuldigung, beim Kernel gab es noch ne zweite Zeile
Hier jetzt noch mal alles:

Kernel:
2.6.36.3 integ-build@build10 #1

Buildnummer:
THMAS0072400

update war signed-nbx03_007-ota-0042.017.zip
(mit der 017 bin ich nicht mehr sicher,beim Rest schon)

Gruß JAn
 
Zuletzt bearbeitet:
obicom

obicom

Stammgast
Threadstarter
ok, das Problem ist das neue build#10.
Ich glaube schon mit #8 wurde die Lücke geschlossen.
Hatte bisher aber nur gelesen, das die in Italien aufgetaucht ist.
Wundert mich eigentlich, das Sony die so schnell auch im deutschen Update verarbeitet hat. OTA RootKeeper hast du also nicht installiert und Backup erstellt, wenn ich das richtig sehe?

Hast du das hier gelesen?

Unable to root because of /log write access denied trough ADB.
There was an OTA update pendind for my tablet that I didn't accept in case of some hole fix coming with the new version. I finally did it. 180Mo later, the tablet in HC 3.2 kernel 2.6.36.3. integ-build@10#1 was in HC 3.2.1 (release 2), kernel 2.6.36.3 integ-build@build8#1.
No more denied access at /log
Kann es sein, dass das Update, das su eingespielt hast, Version 3.2 und nicht 3.2.1 ist? Steht ggfs. ein weiteres Update für dich jetzt zur Verfügung? Schau bitte noch mal genau nach.
 
jannux

jannux

Stammgast
Ne, er bietet mir nichts mehr an, ja, genau den Post hatte ich gelesen.

Rootkeeper hatte ich nicht installiert.

Gesendet von meinem Sony Tablet S mit Tapatalk
 
obicom

obicom

Stammgast
Threadstarter
Das würde heißen, das da jetzt im 3.2.1R2 der Kernel build#10 drin ist, der die Lücke schließt. Ich hab zwar noch eine älter Version des Updates auf meiner SD Karte (Version 3.2) aber die bekommen wir jetzt auch nicht mehr drauf, da wir jetzt auch die build.prop nicht mehr ändern können. Dann wird es jetzt wirklich schwierig. Spontan hab ich da jetzt auch keine Lösung. ich suche aber mal weiter.
 
Zuletzt bearbeitet:
jannux

jannux

Stammgast
Super, ich danke Dir, aber mach heute ruhig, ich gehe jetzt is Bett und werde mich morgen Abend erst wieder drum kümmern können.

Schönen Abend.

Gruß Jan

Gesendet von meinem Sony Tablet S
 
Vectra_C26

Vectra_C26

Erfahrenes Mitglied
Ich hab es jetzt aufgegeben mein Tablet zu Rooten:sad:
Nach der Installation von SDK kamen nur Fehlermeldungen beim Updates ziehen...

Hier die Fehlermeldung die jedes mal kam:

Fetching https://dl-ssl.google.com/android/repository/addons_list-1.xml
Failed to fetch URL https://dl-ssl.google.com/android/repository/addons_list-1.xml, reason: Connection to https://dl-ssl.google.com refused
Fetched Add-ons List successfully



Ich warte jetzt definitive bis ICS und schaue dann nochmal nach wie es mit Rooten aussieht...
Vllt. hat bis dahin ja auch ein findiger Tüftler schon ein passendes Script geschrieben, was die ganze Sache dann noch etwas erleichtert...

LG
Da Vectra
 
jannux

jannux

Stammgast
Um die Installation der Android SDK wirst Du aber auch da nicht drum herum kommen. Irgendwie, muss man ja auf das Tab zugreifen und das geht nun mal über adb.
Aber vielleicht irre ich mich ja :what:

Gruss Jan

Gesendet von meinem Sony Tablet S
 
Oben Unten