Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

[Anleitung] Debranden von Samsung Galaxy Smartphones[4 tlg.-FW]

  • 202 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Anleitung] Debranden von Samsung Galaxy Smartphones[4 tlg.-FW] im Samsung Allgemein im Bereich Samsung Forum.
D

Darktrooper

Gast
Hier eine Anleitung wie ihr auf eurem Smartphone eine andere FW (Debranden) flashen könnt
Benötigt werden im Grunde nur 2 Tools, einmal SamFirmware Download Tool und Odin.
Durch diese Anleitung werden eure gesamten Daten des Smartphones gelöscht, daher, wenn nötig eine Sicherung erstellen.

Hinweis: Der Knox Counter wird nicht ausgelöst, aber die Garantie ist trotzdem weg, da ODIN kein Endkunden-Tool ist.
Wenn der Bootloader neu ist, ist ein Downgrade nicht mehr möglich.Dann muss zwischen den aktuellen FW geflasht werden

So erstmal besorgen wir uns die 2 Sachen
  1. Odin
  2. Samfirm HighSpeed Downloader
Ok dann fangen wir mal an ;)

  • Wir starten das Programm SamFirm
  • Schreiben unser Model und die Region die wir haben wollen oben ins rote Rechteck. Setzen die Haken wie auf dem Bild zu sehen sind, drücken "Check Update" und drücken dann Download.
  • Samfirm.png
  • Wenn wir das haben entpacken wir die FW mit Winrar, oder einem Programm eurer Wahl.Nach dem Entpacken sollen wir folgende 4 Dateien erhalten. Die wir dann nachher bei ODIN mit den passenden Bezeichnungen einfügen müssen.
  • Winrar.png
  • Jetzt müssen wir noch die OEM-Entsperrung aktivieren , siehe HIER [Bei alten Modellen (Reaktivierungssperre herausnehmen)] Siehe Spoiler
    • Falls ihr die Reaktivierungssperre eingerichtet habt, diese erst deaktivieren [Einstellungen-Gerätesicherheit-Find my Mobile-Reaktivierungssperre]
  • Jetzt starten wir unser Smartphone in den Download Modus und verbinden es mit dem PC.
  • DownloadModus1.png
  • Jetzt starten wie ODIN und setzen die Haken wie folgt bei 1 und fügen die Dateien wie bei 2 ein.
  • Odin.png
  • Jetzt drücken "START"
  • Das erste Booten kann eine weile dauern. Das sollte es gewesen sein :)
Hinweis: Die PIT in der CSC enthalten, siehe Bild
Pit.png

PS: Diskussionen darüber, dann bitte in euren entsprechenden Geräteforen :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
S

Scary674

Erfahrenes Mitglied
Eine Frage zur Anleitung allgemein: der letzte Punkt mit der PIT: muss man die extrahieren aus der CSC und dann in Odin manuell im Punkt einfügen und dann das Flashen starten, oder diesen Schritt überspringen, da sie eben in der CSC bereits enthalten ist?
 
Muppi

Muppi

Lexikon
Nein, muss man nicht. Nur den Haken bei Repartition nicht vergessen.
 
D

Darktrooper

Gast
Genau @Muppi ;)

Das letzte Bild habe ich nur als "HINWEIS" gepostet, weil sonst fragen kommen würde wie:
Wo ist denn die PIT
Sonst hätte ich das auch in der Anleitung erwähnt ;)
 
T

Tenebi

Gast
Das ist echt eine wichtige Anleitung. In einem anderen Thread fummeln sie wild mit falschen pit Files rum, und flashen mit Odin Fail Meldungen
die Firmware um. Dagegen ist das hier die saubere Lösung.

Bei mir funktioniert es allerdings nicht. Wollte von der aktuellen ungebrandeten UK (BTU) zur ebenfalls
aktuellen DE (DBT) wechseln: Volume Size is too big. Invalid id ext4 image.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
D

Darktrooper

Gast
@Tenebi
Das ist seltsam. welches Telefon hast du ? Bist du sicher das du das genaue Modell eingegeben hast ? Und alle Haken richtig gesetzt hast ??
 
T

Tenebi

Gast
Ich hab das SM-G900F (Galaxy S5), Typ klte.

Wollte von PDA G900FXXU1BOI3 CSC G900FOXA1BOI3 (UK BTU ungebrandet) zu
PDA G900FXXU1BOI3 CSC G900FDBT1BOI1 (DE DBT ungebrandet).

Habe es exakt nach deiner Anleitung gemacht, Haken waren korrekt gesetzt.

Vielleicht hätte ich mal versuchen sollen die .pit Datei zu extrahieren
und vorher einzelnd zu flashen. Denn die Meldung war die selbe wie immer,
als wenn die .pit Datei gar nicht genutzt wurde.

ps. ich hatte vorher auch mit SamFirm die bisherige UK Firmware
gedownloaded für den Fall das der Umstieg zu DBT nicht klappt.
Das flashen dieser UK Version hat nach Anleitung geklappt.
 
D

Darktrooper

Gast
Hmm ok das ist komisch.
Das mit der PIT kannst natürlich versuchen. Aber nicht einzeln flashen ^^ wenn dann mit der FW.
 
D

Darktrooper

Gast
Und wenn die nur die "Originale FW" flashst mit dem PIT noch als zusatz ?
So wie ich das beim Note3 mal beschrieben haben ?
[Anleitung]Note 3 flashen oder debranding (ALLE EU Modelle zu DBT)[Galaxy Note3]

Da habe ich die 1 Teilige FW genommen und dann noch die PIT dazu.

Würde es halt so nochmal probieren:
  1. 4tlg FW nehmen und dir PIT extrahieren
  2. 1tlg FW laden
  3. Dann in Odin die PIT und die 1tlg FW einfügen und flashen
Wäre ja gut zu wissen ob man die PIT jetzt erst noch extrahieren sollte. Weil dann kann man die Anleitung etwas umschreiben.
 
T

Tenebi

Gast
Gute Idee, teste ich gleich. Dauert etwas (wegen Backups).
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Beim ersten Flash-Versuch hatte ich während Odin Set-Partition zeigte einen Bluescreen ... habe danach zur Sicherheit an USB 2 (zuerst 3) angeschlossen
und bin eine Odin-Version zurückgegangen (auf Odin3 v3.10.6). Handy hat das zum Glück überstanden.

Habe versucht die single File Firmware DBT mit dessen original pit Datei aus der 4 teiligen Firmware zu flashen.
Das funktionierte wieder nicht. Die selbe Fehlermeldung. Dann probierte ich die 4 teilige Firmware zusätzlich
mit dessen original pit Datei zu flashen. Funktionierte ebenfalls nicht, wieder die selbe Fehlermeldung.
Odin zeigt bei beiden Versuchen aber an das die Partition gesetzt werden.

Mir gehen die Ideen aus.
 
D

Darktrooper

Gast
Dann weiß ich auch nicht.

Was komisch an deiner Fehlermeldung ist, also weider oben. Spricht normal dafür das die ganze FW zu groß ist.
 
T

Tenebi

Gast
Ja eben und das obwohl dessen original Pit Datei zum Einsatz kommt ...
Das haben offenbar viele, deswegen behelfen die sich ja mit dieser Notlösung
wo es zur Odin-Fail Meldung kommt. Das ist mir nur zu unsauber.
 
Y

YetiBooot

Neues Mitglied
die frage kommt jetzt vllt n bisschen blöd, aber wo ist die firmware die ich mit SamFirm gedownloadet habe? ich hab die aufm ganzen pc nicht gefunden :D
 
T

Tenebi

Gast
Die ist im selben Verzeichnis wie SamFirm. Wenn du "Decrypt automatically" angeklickt hattest, dann ist
es eine Datei die du z.B. mit WinRAR entpacken kannst.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Y

YetiBooot

Neues Mitglied
Ok danke. Hab das immer aus der WinZipper Datei laufen lassen hab das jetzt noch mal extrahiert
 
R

realdennis3

Neues Mitglied
was passiert wenn ich die oem Sperrung nicht mehr Aktivieren kann? Was passiert wenn ich trotzdem flashe?
 
Xi-bit

Xi-bit

Experte
Hat jemand damit sein s6 edge plus erfolgreich gedebrandet
 
T

Tenebi

Gast
Darktrooper, ich hab die Ursache noch nicht gefunden. Früher hatte man diese Probleme nicht,
ich habe das Gefühl, Samsung will auch verhindern das man sich ein günstiges EU Gerät kauft
und dann einfach die jeweilige FW selbst flashed. Natürlich kenn ich die offizielle Begründung
wegen der Partitionengröße, aber diese sind im Grunde auch nur vorgeschoben, da ja offenbar
Sperren eingesetzt werden.

Meine nächste Idee war, den CSC manuell zu ändern und einfach Kies mal arbeiten zu lassen.
Denn Kies würde es als Fehler betrachten und korrigieren wollen. Allerdings ist es mir noch nicht
gelungen den CSC zu ändern :angry: Auch hier wieder massive Blockade ...
Wenn dir da ein Weg bekannt ist, ich probier alles.
 
Ähnliche Themen - [Anleitung] Debranden von Samsung Galaxy Smartphones[4 tlg.-FW] Antworten Datum
3
1
18