Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

[Anleitung] Debranden von Samsung Galaxy Smartphones[4 tlg.-FW]

  • 202 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Anleitung] Debranden von Samsung Galaxy Smartphones[4 tlg.-FW] im Samsung Allgemein im Bereich Samsung Forum.
bitstopfen

bitstopfen

Lexikon
Unverschämte Antwort. In dieser Hinsicht schon, denn der Autor passt das Tool regelmäßig an, sonst wären die Downloadquellen tot, was du scheinbar nicht weisst, dass die Idee dafür der Checkfus Downloader war und auch bei XDA supportet wurde. Das Tool kenne ich von XDA schon seit 2011. Sofar erwähnst du es in diesem Thread ja noch SamFirm [High Speed][FW-Downloader].
 
D

Darktrooper

Gast
Ja das Tool erwähne ich dort. Das habe ich vom XDA. Aber nicht die Anleitung. Also von daher. Und bei dem Tool habe ich die Quelle angegeben.
 
Wicki

Wicki

Ehrenmitglied
Lieber bitstopfen,

schalte bitte mal ein paar Gänge zurück.
Du tust so, als ob Darktrooper das Tool als seines ausgeben würde. Und das tut er ganz gewiss nicht.
Das hier ist "lediglich" eine Anleitung, wie man das Tool nutzt, um eine 4-teilige FW runterzuladen und anschließend mit Odin flasht. Nicht mehr und nicht weniger. Und diese Anleitung ist keine Kopie, sondern wurde von Darktrooper geschrieben.
Das einzig unverschämte ist hier daher dein Ton und deine völlig fehlgeleitete Anschuldigung.
 
bitstopfen

bitstopfen

Lexikon
Unverschämt ist, wenn man sich nicht bedankt (xda ist nicht der Nabel der Welt), bei dem wo man es her hat und das Einmischen eines anderen User, der mit mir mal einen Disput hatte, also halt mal bitte den Ball flach. Das extrahieren tut diese Tool und nicht seine Anleitung und das er das ins deutsche bringt, finde ich sogar toll,so what.
 
D

Darktrooper

Gast
Ich weiß immer noch nicht was du willst :lol:
Es steht doch dabei wo das Tool her ist.
Die Anleitung selber ist aber nicht von XDA, warum soll ich mich für eine Anleitung bedanken die nicht von XDA ist? :confused2::confused2:
 
D

Darktrooper

Gast
Ich habe diese Anleitung selber erstellt ich habe die weder bei XDA kopiert nicht bei irgend einem Schweizer. Beim dem Tool steht das ich es von XDA habe.
Du unterstellst mir hier, das ich die Anleitung kopiert oder geklaut habe. Das ist definitiv nicht so.
 
bitstopfen

bitstopfen

Lexikon
Das behaupte ich nirgendwo, reine Unterstellung. Du stellst die Funktionen des Tools dar, welche der Programmierer eingearbeitet hat. Der Programmierer hat seine Idee umgesetzt.

About zxz0O0
Service provider Switzerland - OrangeHome country Switzerland
Emaildo.som@bluewin.ch

Ich weiß auch gar nicht, was daran so schlimm ist, am Ende ein Danke zu setzen.
 
D

Darktrooper

Gast
Ach dir fehlt das Danke?
Na dann schreibe ich halt noch ein Danke dazu, wenn deine Seele damit zufrieden ist :blink:

Screenshot_2015-11-29-15-14-22-1.png

Jetzt besser? :biggrin:
 
bitstopfen

bitstopfen

Lexikon
Ist nur aus der anderen Anleitung, wo auch eine zum Tool gesamt gereicht hätte. Der erste der mich auf diesen Thread gebracht hat, denkt das Produkt stammt ganz von dir. Dabei muss man sich nur den Thread bei XDA durchlesen, um zu wissen, welche Häckchen man setzt. Da nicht jeder des englischen mächtig ist, wurde es mal Zeit, dass es hier ankommt, ist nur keiner ausser dir darauf gekommen. Wie du dich jetzt präsentierst - naja.
 
D

Darktrooper

Gast
Ja kann man machen. Ich habe den Thread nicht gelesen. Ich habe das Tool auf der ersten Seite gesehen und das war es. Ich wusste nichtmal das es bei XDA eine Anleitung gibt. Außerdem kommt man von hier automatisch auf den Thread vom Tool, wo auch der Link zu XDA ist.
Wer also denkt das alles von mir ist, hat einfach nicht gelesen. Und da kann ich ja nun nichts für, ob hier jemand genau liest oder nicht.
Da es nun geklärt ist, du dein Danke bekommen hast, bitte wieder zurück zum Thema :thumbsup:
 
S

s4fe

Neues Mitglied
Wo bekomm ich noch die G920FXXU2COH2 als 4 teilige her ? habs im Downloader manuell eingegeben aber funzt nicht.
 
mysams

mysams

Ambitioniertes Mitglied
Danke für die super Anleitung. hat alles wunderbar geklappt
 
lks

lks

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich hätte (als Anfänger) zu diesem Thread noch einige allgemeine Fragen und hoffe daß sie daher hier richtig liegen:

1. Wo ist der Unterschied zwischen flashen mit Odin, Kies oder evtl. auch mit My Phone Explorer ?
2. Was heißt es, daß man die OEM-Sperre aktiveren muß und wozu ist das ?
3. Was ist der Downloadmodus und wozu braucht man den ?
4. Was ist PIT und CSC ?
5. Wird beim flashen bzw. debranden der Firmware, auch die Recovery mit der "neuen" Version überschrieben ?
6. Was sind "Nightys" ? Hab ich schon oft gelesen, aber mich immer gefragt, was damit wohl gemeint ist.....?

Mir ist klar, daß diese Fragen für die Flash-Profis lächerlich klingen werden, aber für Anfänger, die diese Prozedur evtl. nur 1mal im Leben machen, stellen sich diese Fragen einfach.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Darktrooper

Gast
lks schrieb:
hoffe daß sie daher hier richtig liegen
Nein nicht wirklich.
Hier geht's nur um die Anleitung selber und Fragen dazu.
Für deine anderen Fragen haben wir auch schon Threads.

Zu:
1: Mit ODIN spielt man eine komplette FW auf , die anderen machen eher ein Update der vorhanden FW
2: OEM Sperrung ist eine art Diebstahschutz
3: Den brauchst du für ODIN um eine FW zu flashen
4a:Partition Information Table (PIT)
4b: CSC (~Carrier Sales Code) und (Gesamt)Software Code (aka ROM Build Code)
5: Ja
6: Ganz anderes Thema.

Ich lösche dein Beitrag jetzt mal nicht. Aber es wäre schön wenn man zuerst die Suchfunktion hier nutzt.
Dieses bitte vor deinen nächsten Fragen beachten. Und auch nur Fragen zu einem Thema stellen.
 
lks

lks

Fortgeschrittenes Mitglied
Naja, also bis auf die letzte Frage Nr. 6, betreffen alle Fragen, Begriffe, die Du in deiner Anleitung direkt gebrauchst oder damit bzw. mit dem debranden, um das es ja in diesem Thread geht, in unmittelbarem Zusammenhang stehen

Ich bezweifle, ob man das Interesse an diesem Thema besonders bei Anfängern damit steigert, indem man erwartet, daß sie nur mal, um einige Grundbegriffe die mit dem Thread, unmittelbar zusammen hängen, erst in einer extrem Zeitaufwändigen Suche im Forum, sich zusammenpicken müssen, was übrigens in einem kurzen Halbsatz an der jeweiligen Stelle sich erübrigen würde und dann die Anleitung wirklich für ALLE (nicht nur rein mechanisch, sondern auch verständlich) sofort durchführbar machen würde.
Das nur so als kleine Anregung, keine böse Kritik also ! ;-)

Und übrigens danke für die Antworten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bearbeitet von Darktrooper - Grund: Direktzitat entfernt
D

Darktrooper

Gast
Und genau das will "ICH" nicht damit bezwecken. Es ist Grundvoraussetzung sich mit diesen Thema erst einmal auseinander zu setzen und nicht wild/blind einfach irgendwas macht.
Mein Ziel mit der Anleitung ist es also nicht das es "ALLE" sofort durchführen können, sondern nur für die User die sich ihrer Sache sicher sind und ein gewisses Grundwissen habe.
Und nein alle deine Fragen beziehen sich nicht aus diese Anleitung sondern Begriffe die man kennen sollte. Es wäre auch extrem unübersichtlich wenn ich zu jedem Begriff noch eine kleine Beschreibung hinzufügen würde.

Also von daher, es ist so gewollt und weise die Kritik zurück :biggrin:
Und jetzt bitte zurück zum Thema. Möchte hier keine Grundsatzdiskussion starten. Für sowas haben wir den Anregungsbereich.
 
lks

lks

Fortgeschrittenes Mitglied
Noch 2 Zusatzfragen zum debranden:

1. In anderen Threads hab ich schon gelesen, daß man zum debranden, Root brauchen würde. Das ist offenbar hier nicht der fall, Richtig ?
2. Auf meinem Gerät ist ein T-Mobile-Branding. Hab eben mal in die Recovery-version geschaut. Dort steht: LRX22C. I9506XXUDOA6
Könnte es also sein, daß diese Recovery evtl. eine Version OHNE Branding ist ?
 
D

Darktrooper

Gast
1. Hier in der Anleitung steht nichts von Root. Es steht ja drin was benötigt wird. Und zum flashen mit Odin wird nie Root benötigt
2. Das recovery hat mit dem Provider-Branding nichts zu tun.
 
lks

lks

Fortgeschrittenes Mitglied
Darktrooper schrieb:
2. Das recovery hat mit dem Provider-Branding nichts zu tun.
Das heißt also, ich müßte evtl. nur recovern und hätte dann (vielleicht) eine Brandingfreie Software ?