FAQ & Diskussion zum Kauf - Samsung Galaxy S10 / S10e /S10+ | Snapdragon Variante

Cloud

Cloud

Senior-Moderator
Teammitglied
Nicht ganz, ich "kann" sie in Schutz nehmen "weil" ich sie habe :rolleyes2:

Ich versuche nur der teils übertrieben schlechte Darstellung der Exynos Variante wieder etwas gerade zu biegen.

Ich kann problemlos telefonieren, auch wärend der Fahrt bia BT, jedes Spiel läuft flüssig und der Akku hält leicht einen Tag (wenn auch der Verbrauch im Mobilen Datennetz höher ist als bei anderen Geräten).

Klar hat das Snapdragon Modell hier und da Vorteile, aber unbrauchbar ist das Exynos Modell sicherlich nicht.

Jance Armstrong schrieb:
Ich nutze von Montags früh bis Freitag Nachmittag das Exynos S10 und ich lebe noch, bin auch nicht von der Kommunikation abgeschnitten und auch dieses Gerät ist spitze !!!
:thumbup:
 
P

Powermaniaxx

Fortgeschrittenes Mitglied
Hat den jemand mal den Sound der Klinke von beiden Geräten direkt vergleichen können?
 
Jance Armstrong

Jance Armstrong

Stammgast
Also ich persönlich kann keinen Unterschied erkennen allerdings ist mein Ohr nicht wirklich für höchsten Hörgenuss geschult und nach diversen Knalltrauma auch nicht mehr ganz perfekt :1f615:
 
Navras

Navras

Neues Mitglied
flojoehs schrieb:
Da ich zwar schon ein paar Mal in Asien bestellt habe, aber noch nie bei T-Dimension....hätte ich dazu Mal eine Frage. Ich wollte nun meine erste Bestellung über T-Dimension tätigen und mit Kreditkarte bezahlen. Beim Bezahlvorgang werde ich aber automatisch nach PayPal geleitet und habe überhaupt nicht die Möglichkeit mit meiner Visa Karte zu bezahlen, obwohl es ja von dem Shop angeboten wird. Hat einer von Euch das bezahlen per Kreditkarte bei T-Dimension mal gemacht....und vorallem.....wie ??

Freue mich auf Eure Tipps.
Das würde mich auch interessieren, bzw. ich habe mal aufgrund deines Beitrages bei T-Dimension nachgefragt und sie haben soeben geantwortet, dass es ihnen sehr leid tun würde, dass sie Zahlung per Kreditkarte nicht direkt anbieten, sondern nur Kreditkarte über PayPal anscheinend. "We are so sorry that we don't accept the credit card payment directly. We only accept the payment by PayPal and Bank Transfer."

Im Thread habe ich sonst auch keinen Hinweis dazu gesehen. Klang immer so, dass man direkt mit KK zahlen kann. Haben sie das vor kurzem geändert? Und wie sieht dann die Sachlage aus wenn man mit Kreditkarte über PayPal zahlt und man wegen eines verloren gegangenen Pakets dann reklamieren will? Ist das nicht gleichbedeutend zu einer normalen PayPal Zahlung?

@djatcan weißt du was dazu? Der Thread plädiert ja eigentlich sehr für Kreditkartenzahlung. Ansonsten müssen wir bei T-Dim halt doch über PayPal zahlen und im Falle eines verlorenen Pakets auf PayPals Kulanz hoffen...
 
Zuletzt bearbeitet:
djatcan

djatcan

Stammgast
Threadstarter
Ich schreibe nachher mal was dazu. Bin nur mit dem Handy on grade
 
djatcan

djatcan

Stammgast
Threadstarter
Also meine letzte Bestellung bei TDM ist halt schon bestimmt 3 Jahre her. Daher kann ich dazu gar nichts sagen. Aber wenn die halt angeben dass sie KK Zahlungen nicht mehr direkt annehmen, dann ist das halt eine offizielle Aussage und muss so akzeptiert werden.

Grundsätzlich akzeptiert Paypal alle Zahlungsarten für eine durchzuführende Transaktion. Man kann sogar Geld an PP überweisen, darüber hinaus eben KK und Lastschrift. Egal welche Zahlungsquelle verwendet wird, gelten natürlich immer die selben PP Käufer und Verkäuferschutz Richtlinien mit seinen aus diesem Thread bekannten Vor,- und Nachteilen. Ich hoffe, dass das deine Fragen beantwortet @Navras.

Ich werde dann diesbezüglich den Startpost (FAQ( in den nächsten Tagen mal updaten sobald ich Zeit habe, sollte sich in der Zwischenzeit nicht ein Foren Mod gefunden haben, der das für mich tun möchte.

Liebe Grüße euch allen, und habt eine tolle Restwoche mit euren Galaxies :D
 
Navras

Navras

Neues Mitglied
Ok danke @djatcan :D Dann haben die effektiv wirklich nur PayPal momentan. @flojoehs hast du sonst noch was rausgefunden?

Ich habe irgendwo gelesen, dass China-Händler eigentlich gerne KK als Zahlungsmethode anwenden; naja, wohl doch nicht jeder offenbar :1f605:

Mir scheint dann eGlobal momentan wohl der bessere Händler zu sein, obwohl eigentlich TDM besser bewertet wird (zumindest hier und auf Trustpilot). Die Webseite von denen macht auch einen wesentlich vernünftigeren/kompetenteren Eindruck als die von TDM (ich habe die Checkout Seite von TDM in HTML mal untersucht um evtl einen versteckten VISA Knopf zu finden und das sieht ziemlich "ghetto" aus mit teilweise offengelegten scripts für die Bestelllogik der Webseite etc). 12 monatige Seller Waranty mit eigenem RMA-Webportal und RMA-Location in UK bietet eGlobal auch an (zumindest laut FAQ, ich frage die auch nochmal per E-Mail um zu bestätigen).

Gibts schon Erfahrungen mit Garantiefällen, oder ist das bei einem China-Händler eh nicht der Aufwand wert? Hab hier nichts finden können. Wäre das erste mal für mich was größeres/teueres aus China zu bestellen, also ein bisschen abenteuerlich für mich :D
 
djatcan

djatcan

Stammgast
Threadstarter
Vielleicht haben sie für sich einfach die Vorteile von PP erkannt gerade was unterwegs abhanden gekommene Pakete betrifft. Denn bei PP passiert Ihnen nichts. Bei Zahlung mit KK und vorliegendem Reklamationsantrag der KK ausgebenden Bank holt sich Visa und Mastercard einfach das Geld zurück beim Empfänger, insofern ersichtlich ist dass die Ware niemals tatsächlich ordentlich zugestellt wurde und der Kaufvertrag somit seitens des VK nicht erfüllt wurde.

Ich denke da kommen nen paar tausende von EUR monatlich zusammen wenn bei der Masse an versendeten. teuren Smartphones einige auf dem Versandweg weg kommen. Und dann hätten die als Kunde des Versandunternehmens erstmal die Rennereien den Schadensersatz beim Versandunternehmen geltend zumachen (beweisen) und zu erhalten. Wenn Sie das überhaupt voll erstattet bekommen. Und das spart man sich halt einfach in dem man nur noch PP anbietet und bei Verlust der Ware im Versand ist der Kunde der bezahlt hat eben der Doofe und bleibt auf seinem Schaden sitzen.
 
flojoehs

flojoehs

Erfahrenes Mitglied
@Navras
Ich habe heute mal meine Kreditkarten ausgebende Bank angeschrieben und den genauen Sachverhalt geschildert mit der Frage ob ich, wenn ich mit der Karte via PayPal bezahle mein Geld bei Nicht Lieferung von meiner Bank zurückfordern könnte. Glaube ich zwar nicht, aber fragen kostet nichts. Die brauchen mindestens 2 Tage um zu antworten. Ich halte Euch auf dem Laufenden.
 
flojoehs

flojoehs

Erfahrenes Mitglied
Ach Leute....wisst Ihr was....Ich habe mir gerade das Note 10+ in schwarz mit 256GB und dem Snapdragon 855 bei TDimension für komplett 898,96 Euro bestellt. Via PayPal mit meiner Kreditkarte bezahlt.

Ist mir alles egal mit Sicherheit, Garantie und so. Ich will endlich mal ein Samsung mit Snapdragon haben.

War diesen Sommer nicht im Urlaub, deswegen gönne ich mir das jetzt ohne über die möglichen "Risiken" nachzudenken. Wenn man zuviel nachdenkt macht das Leben nur halb so viel Spaß.

Ich werde alles schön aufschreiben was die Lieferung betrifft und wenn das Phone dann hoffentlich in den nächsten 10 Tagen oder so kommt, lass ich es Euch wissen. Und wenn meine Bank sich meldet wegen meiner Anfrage natürlich auch.
 
C

Cpt.Yesterday

Erfahrenes Mitglied
@djatcan @Navras

Für den Empfang von Kreditkartenzahlung benötigt man ein entsprechendes Konto, welches dies auch zulässt. Auf internationaler Ebene kostet der Geldempfang auch grundsätzlich eine Gebühr. Auch ist die Schwelle bei Kunden mit Kreditkarte zu zahlen wesentlich höher, zumal nicht jeder eine hat. Gerade in Europa wird bei "unsicheren" Händlern lieber mit PayPal als mit Kreditkarte gezahlt da man sich da sicherer fühlt. Daher wird PayPal auch immer öfter Angeboten bei seriösen Händlern, die im EU-Raum um Kunden werben.
 
Zuletzt bearbeitet:
djatcan

djatcan

Stammgast
Threadstarter
@Cpt.Yesterday Danke für diese Denkansätze. Damit dürftest du vollkommen Recht haben

@flojoehs Ich wünsch dir richtig geil Freude mit dem Teil und das es heil bei dir ankommt.

Edit:
eGlobal Central akzeptiert übrigens die direkte Kreditkarten Zahlung ohne Paypal und auch ohne Registrierung, also in Form einer Gastbestellung.
 
Zuletzt bearbeitet:
flojoehs

flojoehs

Erfahrenes Mitglied
Ich bin gerade richtig schwer begeistert von TDimension . Hatte ja letzten Mittwoch dort meine erste Bestellung (Note 10+) aufgegeben. Und was soll ich sagen, heute....5-einhalb Tage später ist das Teil perfekt bei mir angekommen. Kurzer Zeitablauf meiner Bestellung:


Mittwoch, 28.08. gegen 20.30 Uhr online bestellt (anschließend automatische Bestätigung der Bestellung erhalten)

Freitag, 30.08. gegen 14 Uhr eMail von TDimension das die Ware unterwegs sei. Außerdem eine korrekte Rechnung als pdf. Anhang

Montag, 02.09. gegen 7 Uhr eMail von TDimension mit Sendungsnummer von DHL Express (Lieferung von Manchester zu mir)

Dienstag, 03.09. gegen 12 Uhr hat DHL Express geliefert


Also ich finde das einen Hammer Ablauf. Keine Ahnung ob die Freitag von HongKong aus die Ware nach Manchester verschickt haben und Montag dann an DHL übergeben haben oder ob die Ware schon in England war. Aber 5-einhalb Tage (und dann noch übers Wochenende) finde ich prima. Daumen hoch für TDimension.

Das Device kam übrigens gut verpackt und noch versiegelt an. Ein Europäischer Netzadapter war auch mit dabei. Im Original Lieferumfang des Note 10+ war auch ein durchaus brauchbares ClearCase dabei, also direkt von Samsung in der versiegelten Verpackung.

Meine Bank hat sich übrigens bezüglich meiner Anfrage wegen PayPal und Kreditkarte noch nicht gemeldet.
 

Anhänge

djatcan

djatcan

Stammgast
Threadstarter
Ja so war das damals bei meinem Note 5 auch, als ich vor paar Jahren bei TDM bestellt hatte. Da haben sie das sogar in 4 Tagen geschafft. Bin mir sogar sicher dass dein Gerät schon in UK war. Sie haben einfach nur der Reihe nach (Bestellung) abgearbeitet und versendet.

Darf ich fragen wie deine Bank heist? Ich finde da bestimmt auch nen Rekla Formular für die KK
 
B

BlackTequila

Fortgeschrittenes Mitglied
Was ich bei TDimension komisch finde ist, daß exakt gleiche Geräte, was die Ausstattung und Farbe betrifft, teils unterschiedliche Preise haben.
 
djatcan

djatcan

Stammgast
Threadstarter
Weil jeweils die SD und die Exynos Variante im Angebot ist. Zu erkennen an der Bezeichnung SM-G9750 oder SM-G975F beispielsweise beim S10+.
 
flojoehs

flojoehs

Erfahrenes Mitglied
djatcan schrieb:
Darf ich fragen wie deine Bank heist? Ich finde da bestimmt auch nen Rekla Formular für die KK
Ich bin bei einer Direktbank. Ich habe so ein Formular von meiner Bank schon gefunden und ich denke die würden nicht "einspringen".
Mir geht es bei meiner Anfrage von letzter Woche einfach darum, dass ich von meiner Bank eine offizielle Aussage bekomme. Da scheinen die aber keine Lust drauf zu haben.
 
Oben Unten