Samsung Galaxy A71 geht an den Start

  • 19 Antworten
  • Neuster Beitrag
P-J-F

P-J-F

News-Redakteur
Teammitglied
Threadstarter
Einen Preis haben die Südkoreaner heute noch nicht genannt. Um die 400€ klingen derzeit realistisch.

Das Galaxy A71 soll noch im Dezember in Europa an den Start gehen und nachdem Samsung mit dem Vorgänger durchaus Absatz erzielen konnte, wäre es schon überraschend, wenn Deutschland nicht mit dabei wäre.

Hier die Specs:
A71 Specsheet.PNG
001_galaxya71_black_front.jpg002_galaxya71_black_back.jpg009_galaxya71_blue_l_30.jpg017_galaxya71_pink_r_30.jpg022_galaxya71_silver_l_side.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
SavanTorian

SavanTorian

Ehrenmitglied
Das A71 wäre deutlich besser, als das A70 (hat mein Vater).
Eventuell als Ersatz für mein Mate 10 Pro.
 
Astronaut2018

Astronaut2018

Experte
Die A Serie ist nur ein Nebenverdienst.
Die S Serie werden die Flaggschiffe bleiben.
 
chrissilix

chrissilix

Stammgast
aber die A-Serie hat auch ihre Berechtigung, sind gute Geräte und sollten nicht immer so runter gemacht werden.
 
Tiberium

Tiberium

Experte
@chrissilix Persönlich finde ich die A Serie wesentlich interessanter als die S Serie. Die A Serie hat ein wesentlich "gesünderes" Preis-/Leistungsverhältnis. Wo Samsung allerdings ranmüsste, ist die Updategeschwindigkeit. Das A70 hängt Stand heute immer noch auf dem September Patch.
 
Honor8SapphireBlue

Honor8SapphireBlue

Stammgast
Das A70 ist halt leider "nur" im 3 Monates Update Rhytmus bei Samsung. Somit sollte es im Dezember ein Update bekommen. Wobei das keiner so recht versteht, denn das A50 zb steht auf der monatlichen Update Rhytmus Liste. Welche Richtlinien Samsung hat welches Gerät ins Vierteljährliche oder monatliche Upate kommt weiss glaub ich nur Samsung :). Vll bekommt das A71 ja auch monatliche. Dann wäre es noch interessanter
 
maik005

maik005

Urgestein
@Honor8SapphireBlue
vielleicht wird das, bei den A Modellen, an den erwarteten Verkaufszahlen festgelegt?
 
H

Handyinsider

Neues Mitglied
Zitieren
Honor8SapphireBlue schrieb:
Das A70 ist halt leider "nur" im 3 Monates Update Rhytmus bei Samsung. Somit sollte es im Dezember ein Update bekommen. Wobei das keiner so recht versteht, denn das A50 zb steht auf der monatlichen Update Rhytmus Liste. Welche Richtlinien Samsung hat welches Gerät ins Vierteljährliche oder monatliche Upate kommt weiss glaub ich nur Samsung :). Vll bekommt das A71 ja auch monatliche. Dann wäre es noch interessanter
Das A50 war zu Beginn der Verkaufsphase bzw. kurz nach Release auch auf dem 3-Monats-Zeitplan zu finden. Der Wechsel in den monatlichen Intervall kam erst später.

maik005 schrieb:
@Honor8SapphireBlue
vielleicht wird das, bei den A Modellen, an den erwarteten Verkaufszahlen festgelegt?
Das ist korrekt, wenngleich man die Verkäufe natürlich auch ein Stück weit damit beflügeln könnte, wenn das Gerät schon zum Release auf der monatlichen Liste stehen würde. Aber Kapazitäten sind nunmal endlich...
 
Zuletzt bearbeitet:
Rina

Rina

Fortgeschrittenes Mitglied
Das könnte mein neues Handy werden. Noch jemand hier der momentan damit liebäugelt? 😁
 
Randall Flagg

Randall Flagg

Ehrenmitglied
Ich finde die A Reihe ziemlich cool, auch wenn der (Start) Preis teilweise etwas hoch angesetzt ist.
Vor allem bei den höheren Modellen, ab dem A70/71. Ich würde z.B. keine 600 Euro für ein A90 auf den Tisch legen. Da bekommt man schon ein S10.
Aber wenn die Preise ein bisschen gefallen sind, dann bekommt man durchaus sehr brauchbare Geräte. Ich habe mir letztens ein A50 angesehen und war doch ziemlich überrascht was man da so geboten bekommt. Aber die Konkurrenz ist halt auch groß und Xiaomi z.B. hat eben auch sehr attraktive Telefone zu einem sehr günstigen Preis. Man sollte den DAU Faktor aber nicht unterschätzen, der kauft eben gern die etablierten Marken. Eher als Xiaomi oder RealMe. Noch jedenfalls.
 
Zuletzt bearbeitet:
chrissilix

chrissilix

Stammgast
Es sind jedoch immer noch viele die eher Marken wie Samsung, Apple, Huawei etc. kaufen anstatt Newcomer wie Xiaomi oder RealMe.
Man vermutet einfach schlechteren Support und das gewisse etwas eben. ;)
Ich für meinen Teil schwanke noch zwischen den Samsung A51, A71, S20 und iPhone, was aber recht teuer ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

steven83

Stammgast
Ich bin gestern wieder von Xiaomi (Mi 9T Pro) zu Samsung gewechselt (Galaxy A51).
Dies hatte einfach den Grund, das die Software zumindest bei meinem Mi 9T Pro mich in den Wahnsinn trieb.

Angefangen von Übersetzungen wie "Gebe dein Passwort mindestens 72-mal pro Stunde ein, um es immer zu behalten", über die man noch hinwegsehen kann.
Dann zum fehlenden App-Drawer (nur per Poco Launcher möglich), bis hin zu massiven Fehlern die alle paar Wochen einen kompletten Datenverlust bei mir bedeuteten ("Gerätesuche wurde unerwartet beendet" Loop).
Auch das bestimmte Funktionen (Stichwort: Google Smart Lock) zwar im System auftauchen, von Xiaomi aber ausgehebelt wurden, das Always-on-Display nur bestimmte in der Firmware vorhandene Drittanbieter Apps anzeigt, das VoLTE und VoWiFi erst über eine Tastenkombination aktiviert werden muss, runden die Erfahrungen dann ab.

Bitte nicht falsch verstehen, von der Hardware und auf dem Papier wirklich tolle Geräte, aber man muss doch schon etwas frickeln und mit Abstrichen leben.
Es erinnert ein wenig an die Anfangsphase von Huawei wo es Ewigkeiten dauerte bis man Benachrichtungsprobleme bei WhatsApp und Co, das agressive Stromsparmanagment und ähnliches in den Griff bekam.

Ein Samsung holt man in der Regel aus dem Karton, richtet es ein, und out-of-the-Box funktioniert es.
Auch OneDrive ist bspw. mittlerweile direkt im System integriert (auch Gerätebackup ist auf OneDrive durchführbar), interessant für alle Office365 Nutzer. Für Gamer ist Discord im GameLauncher integiert.
Auch bei Samsung ist nicht alles Gold was glänzt, aber das ist es bei anderen auch leider nicht 🙂
 
Zuletzt bearbeitet:
chrissilix

chrissilix

Stammgast
Was sind eigentlich die marginalen Unterschiede zwischen dem A71 und A51 ?
Ok, mehr RAM, bessere Kamera und einen etwas stärkeren Akku. Aber Sonst ?
 
S

steven83

Stammgast
Der nochmal größere SAMOLED-Bildschirm 🙂
6,5" beim A51 und 6,7" beim A71
 
Zuletzt bearbeitet:
chrissilix

chrissilix

Stammgast
ist aber nicht unbedingt besser, manche haben es lieber etwas schlanker. :)
 
ungarkatze

ungarkatze

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich tendiere im Moment auch zum A71. Die S Serie ist schon wirklich teuer im Vergleich. AAABBBEEEERRRR..... Wasserdicht wäre schon gut, und damit ist man wohl wieder bei S oder sogar Note..... Luxusproblem.

Der riesen Akku ist schon sehr verführerisch im Gegensatz zum S. Aktuell benutze ich ein Note 8 mit 3300mAh. Und da komme ich nur mit größten Mühen über den Tag.
 
M--G

M--G

Ikone
@steven83
War für mich der Grund vom Mi9 wieder zurück zu Samsung zu wechseln. Samsung behebt Fehler wenigstens schnell während man bei Xiaomi warten muss.
 
S

steven83

Stammgast
steven83 schrieb:
Ich bin gestern wieder von Xiaomi (Mi 9T Pro) zu Samsung gewechselt (Galaxy A51).
Ich zitiere mich kurz selbst.
Die Samsung sind wieder im MediaMarkt. Zum Glück hat dieser die Geräte unkompliziert zurückgenommen.

Die Geräte waren von der Hardware leider schlechter als ein Mi 9T (non pro).
Antutu nur mal als Beispiel A51 -> 171.526 Mi 9T -> 260.877
Und das hat man leider an allen Ecken und Enden (allen voran Spielen gemerkt).
Das perfekte Gerät gibt es sowieso nicht, aber mein Mann ist froh sein Xiaomi wieder zu haben, und ich auch.

War also leider nur ein kurzer Ausflug zu Samsung 😇
 
Oben Unten