USB-Debugging aktivieren / einschalten

  • 11 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere USB-Debugging aktivieren / einschalten im Samsung Allgemein im Bereich Samsung Forum.
G

Girgei

Neues Mitglied
Hi,
um „MyPhoneExplorer“ nutzen zu können, muss mein Galaxy S5280 mit Android 4.1.2 in den Debuggmodus gebracht werden. Habe natürlich schon gegoogelt und ein halbes Dutzend Vorschläge ausprobiert, aber es hat keiner funktioniert.

Vielleicht weiß ja jemand, wie man es mit obigen Voraussetzungen macht.
Ich möchte nämlich u.a. die Dateien für „Geräteklingelton“ und „Standartbenachrichtigung“ bearbeiten, bzw. ergänzen. Mein uraltes Samsung Schiebehandy hat da sogar einiges mehr zu bieten !!


Oder gäbe es da vielleicht Apps, welches die spärlichen Funktionen ev. noch ergänzen ??

Danke für Hilfe
Ciao
 
Lion13

Lion13

Ehrenmitglied
Das USB-Debugging solltest du so erreichen: -> Einstellungen -> Anwendungen -> Entwicklung, dann den entsprechenden Haken setzen.


Girgei schrieb:
Ich möchte nämlich u.a. die Dateien für „Geräteklingelton“ und „Standartbenachrichtigung“ bearbeiten, bzw. ergänzen.
Möchtest du gezielt die derzeit genutzten Klingel-/Benachrichtigungstöne verändern, oder einfach andere benutzen? Bei den System-Tönen geht dies nämlich nicht so ohne weiteres, andere Töne (z.B. ganz normale MP3-Dateien) kannst du natürlich verwenden, indem du sie in die entsprechenden Ordner auf deiner SD-Karte legst.


Klingeltöne: /media/ringtones
Benachrichtungstöne: /media/notifications
 
G

Girgei

Neues Mitglied
Danke Lion13, die Krux ist, dass ich das Häckchen nicht setzen kann. Alle Menüpunke im Menü "Entwickler-Optionen", u.a. eben auch USB-DEBUGGING, sind nur schwach beleuchtet, oder wie man so was bezeichnet, und reagieren nicht auf's anklicken.
Was ich eigentlich will, ist, dass ich die im Android versteckten Dateien z.B. Klingeltöne usw., mit dem MyPhoneExplorer am PC bearbeiten kann. Dazu muss man aber diesen USB-DEBUGGING Modus aktiviert haben.
 
Lion13

Lion13

Ehrenmitglied
Klingeltöne sind in Android aber doch nicht versteckt - bis auf die vorinstallierten, die die verwendete Software (im Falle Samsung eben TouchWiz) mitbringt; diese ist in der Tat ohne Root-Rechte nicht veränderbar.

Aber wenn du ganz normale MP3-Dateien als Klingel- oder Nachrichtenton nutzen willst, dann kannst du doch ganz normal auf den Gerät kopieren (die entsprechenden Ordner hatte ich ja schon im zweiten Beitrag erwähnt) und dann auswählen. :)

Hast du schon mal probiert, ob du das USB-Debugging einschalten kannst, wenn dein Gerät per USB mit dem Rechner verbunden ist? Dann sollte nämlich eine entsprechende Möglichkeit in der Notification-Leiste auftauchen.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Girgei

Neues Mitglied
Lion13 schrieb:
Klingeltöne sind in Android aber doch nicht versteckt - bis auf die vorinstallierten, die die verwendete Software (im Falle Samsung eben TouchWiz) mitbringt; diese ist in der Tat ohne Root-Rechte nicht veränderbar.

Aber wenn du ganz normale MP3-Dateien als Klingel- oder Nachrichtenton nutzen willst, dann kannst du doch ganz normal auf den Gerät kopieren (die entsprechenden Ordner hatte ich ja schon im zweiten Beitrag erwähnt) und dann auswählen. :)
Ich kann über USB auf meine Speicherkarte und auf die nicht versteckten Verzeichnisse von Telefon zugreifen und was raufkopieren. Das geht schon. Aber ich würde halt gerne auch auf die vorinstallierten Töne, inkl. Benachrichtigungstöne zugreifen.

Wenn sich das Debugging aktivieren ließe, was es eben nicht tut, könnte ich mit dem MyPhoneExplorer am PC das Telefon bearbeiten.

Inzwischen habe ich mich an Samsung gewandt und die wollen per Fernwartung die Sache in Ordnung bringen.
Da bin ich allerdings noch sehr skeptisch, denn wenn ich die dafür benötigte APP "Smart Tutor" z.B. über Kies installieren möchte, kommt die Meldung, dass mein Gerät nicht mit Samsung Apps kompatibel wäre.
Alles sehr merkwürdig.

Ich vermute, da es sich bei dem S5280 um ein Einsteigergerät handelt, dass Samsung vom Android 4.1 40% oder so einfach deaktiviert hat. Spart Ressourcen und der (unerfahrene) Anwender kann keinen Blödsinn machen.

Na, mal sehen, was am Montag die Samsung-Hotline dazu sagt.:flapper:
 
M

mischi6

Fortgeschrittenes Mitglied
Hast du denn auch die Entwickleroptionen oben rechts eingeschaltet?
 
G

Girgei

Neues Mitglied
mischi6 schrieb:
Hast du denn auch die Entwickleroptionen oben rechts eingeschaltet?
Unglaublich: daran hat's gelegen.:thumbsup:
Ich fasse es nicht.
Seit Tagen versuche ich das Problem in den Griff zu bekommen, aber dass da oben rechts was zusätzlich zum einschalten gibt, habe ich nicht gesehen. Und auch nicht erwartet.
1000 Dank an mischi6:smile:
Ciao und schönes Wochenende
Girgei
 
Lion13

Lion13

Ehrenmitglied
Girgei schrieb:
Aber ich würde halt gerne auch auf die vorinstallierten Töne, inkl. Benachrichtigungstöne zugreifen.
Das wird aber auch mit (jetzt aktiviertem) USB-Debugging nicht funktionieren! Wie schon gesagt, die vorinstallierten Töne befinden sich nicht auf der SD-Karte, sondern im internen Speicher - und dort kommst du ohne Root-Zugriff nicht heran. :)
 
G

Girgei

Neues Mitglied
Lion13 schrieb:
und dort kommst du ohne Root-Zugriff nicht heran. :)
Lieber Lion13, ich Hab' schon sooo viel in Internet darüber gelesen, wie man Root wird, aber leider habe ich bis jetzt immer nur "Bahnhof" verstanden. So richtig kongret, wie es gemacht wird habe ich nichts gefunden, bzw. vermutlich nicht kapiert.:confused:
Vielleicht könntest Du mir einen Link geben, wo es für Dummies beschrieben steht ???
Danke und Ciao
 
E

email.filtering

Gast
Bevor Du da wegen ein paar lausiger Klingel- und Benachrichtigungstöne an Deinem Gerät herumfummelst ohne irgendeinen Plan von irgendwas zu haben, lies Dir bitte lieber mal diesen Beitrag durch. ;)
 
G

Girgei

Neues Mitglied
Danke Lion13 und email.filtering für die Links.
Keine Sorge, ich werde sicher ganz behutsam herumfummeln. Schließlich bin ich mir schon bewusst, dass da was schief gehen kann.
Ciao
Girgei
 
Ähnliche Themen - USB-Debugging aktivieren / einschalten Antworten Datum
11
27