App "Samsung Internet" nervt mit Werbelinks

  • 53 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere App "Samsung Internet" nervt mit Werbelinks im Samsung Browser im Bereich Samsung Apps und Dienste.
cad

cad

Guru
@ungarkatze Ich fragte deshalb, weil es ja verschiedenste Arten von Werbung und auch deren Ursachen gibt.

Es gibt Werbung, die verwendet halt den Standard-Browser. Hier im Thread geht es um Werbung speziell nur im Samsung-Browser, auch wenn der gar nicht der Standard-Browser ist.

Bei dir ist dieser Punkt jetzt unklar, da du anscheinend nur einen Browser aktiv hast.
 
ungarkatze

ungarkatze

Fortgeschrittenes Mitglied
Wobei bei mir jetzt nichts mehr kommt
 
micmen

micmen

Erfahrenes Mitglied
Nufan schrieb:
Besteht eine gewisse Ähnlichkeit zu diesem Thema von @gruenlilie (vom Gerätetyp abgesehen)?
Was sind denn in dem Browser für Lesezeichen gesetzt?
Also bei mir keine so enge Ähnlichkeit, da mein FireFox nach wie vor Standardbrowser ist und sich nach wie vor einwandfrei verhält. Favoriten habe ich im Samsung keine und gespeicherte Seiten auch nicht (und den Verlauf habe ich mal wieder gelöscht, aber das bringt ja nix). Und WhatsAs** war auf meinem Gerät nicht drauf, ich benutze nur nicht-As**-Messenger (habe Signal, Threema und Surespot, die ja wohl alle drei sauber sein sollten in Hinblick auf das Problem dieses Threads).


cad schrieb:
(...)
Bitte deinstalliert die App "Peel remote" (eine Fernbedienungsapp) , falls vorhanden. Falls deinstallieren nicht geht, zumindest deaktivieren.
Ja, diese As**-App, die sollte ich vielleicht echt runterschmeißen - verdient hätte sie es :1f605:. Ist halt von allen, die ich gefunden hatte, die einzige Infrarot-Fernbed.-App, die wirklich was taugt. Aber bei irgendeinem Update wurde die zu krass und da habe ich sie durch eine ältere Version ersetzt und die nie wieder geupdatet. Aber die habe ich seit Jahren drauf und das Problem ist ja, wie gesagt, mit dem kürzlichen Systemupdate erst ganz neu aufgetaucht.
Aber ich habe bei der mal Benachrichtigungen gesperrt/deaktiviert - mal seh'n, ob das was ändert an dem Problem... Berechtigungen waren keine gesetzt bei denen, die in der "normalen" Liste aufgeführt sind.


cad schrieb:
@ungarkatze Auch in den Einstellungen > Apps über das Menü die Systemanwendungen angezeigt zum Suchen?
äh? Auch wenn nicht an mich gerichtet, würde ich das gern auch bei mir checken, aber "über das Menü die Systemanwendungen angezeigt zum Suchen" verstehe ich nicht... Ich habe "Einstellungen > Anwendungen", aber das ist ja wohl gemeint, und im Menü habe ich dort nur die drei Einträge "Anzeigen als", Schnelleinstellungen bearbeiten..." und "Hilfe". Und irgendwas mit Systemanwendungen oder Suchen finde ich dort auch sonst nirgends.

danke

P.S.:
Wie... das Wort "**si" ;) steht hier in diesem Forum unter Zensur???? Gibt es hier eine Liste der zensierten Wörter? Dann würde ich die mal überfliegen, ob noch mehr aus meinem gehobenen Schrift-Wortschatz darunter ist... :D

Und meine Maßnahme mit PeelRemote hat nichts genützt, hatte das danach schon wieder.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bearbeitet von Julian23 - Grund: Wörter teilweise gepunktet. Gruß Julian23
cad

cad

Guru
micmen schrieb:
aber "über das Menü die Systemanwendungen angezeigt zum Suchen" verstehe ich nicht... Ich habe "Einstellungen > Anwendungen", aber das ist ja wohl gemeint, und im Menü habe ich dort nur die drei Einträge "Anzeigen als", Schnelleinstellungen bearbeiten..." und "Hilfe".
Dann weiß ich leider auch nicht.
 
woma65

woma65

Lexikon
@micmen du hast weiter oben geschrieben, dass du die Samdung Internet App im Anwendungsmanager gefunden hast. Deaktivieren geht nicht, kannst du sie unter Speicher zurücksetzen (Speicherinhalt löschen)?
 
G

Gabberlein

Experte
cad

cad

Guru
@Gabberlein Natürlich kann man mit einem Werbeblocker das Symptom blocken, die Ursache ist damit aber nicht behoben.
 
woma65

woma65

Lexikon
Das fände ich jetzt aber auch weniger dramatisch. Solange die Wirkung weg ist und die Ursache nicht etwas anderes kaputt macht ist es doch in Ordnung.
 
micmen

micmen

Erfahrenes Mitglied
cad schrieb:
Dann weiß ich leider auch nicht.
Könntest Du den Satz vielleicht etwas anders formulieren, damit ich wenigstens weiß, was gemeint ist? Suchen, ob und wenn ja wie man das bei meinem OS anwenden kann, kann ich ja selbst dann.


woma65 schrieb:
@micmen du hast weiter oben geschrieben, dass du die Samdung Internet App im Anwendungsmanager gefunden hast. Deaktivieren geht nicht, kannst du sie unter Speicher zurücksetzen (Speicherinhalt löschen)?
Verstehe ich leider auch nicht, "Speicher zurücksetzen" sagt mir nichts. Ich kann ganz normal "Daten löschen" und "Cache leeren" ausführen, das habe ich beides auch schon mehrmals gemacht. Ansonsten kann ich "Stopp erzwingen" ausführen und ich kann Einstellungen ändern bei "Berechtigungen" und "Benachrichtigungen".

danke
 
cad

cad

Guru
micmen schrieb:
Könntest Du den Satz vielleicht etwas anders formulieren, damit ich wenigstens weiß, was gemeint ist?
Ich hatte deinen Text wegen des nicht vorhandenen Menüeintrags zitiert und mich darauf bezogen. Wenn du den Menüeintrag wie geschrieben nicht hast, "dann weiß ich auch nicht". Habe dann keine Idee.
 
Nufan

Nufan

Guru
micmen schrieb:
Also bei mir keine so enge Ähnlichkeit, ....
Die Frage zielte darauf, ob im Browser nicht evtl fragwürdige Lesezeichen per default hinterlegt sind.

Zwei Randbemerkungen, du kannst:
-Apps per ADB deaktivieren ohne Root
-Fragen zum Rooten oder Wechseln des Betriebsystems im Geräteforum stellen
 
micmen

micmen

Erfahrenes Mitglied
@cad :
Ah, vielleicht verwechselst Du mich mit der segelnden Katze...
Und Dein Text bezog sich wohl eh nicht direkt auf das Problem des Threads hier, sondern darauf, wie man herausfinden kann, ob eine bestimmte App auf einem Mobilgerät installiert ist, oder nicht?
Das wäre dann in meinem Fall ja eh egal...
 
woma65

woma65

Lexikon
@micmen
"Daten löschen" hatte ich gemeint, sorry für die unpräziöse Ausdrucksweise.
@cad: eine Frage an den Spezialisten: ich habe heute hier einen Thread gelesen bei dem es um den Dateimanager "Total Commander" ging. Mit dem kann man scheinbar ohne Root auf bestimmte Systemdateien zugreifen (z.B. vorinstallierte Klingeltöne), finde ich nicht mit meinem Dateimanager (ich schreib dir nicht welchen ich benutze :1f607:). Könnte es sein, dass man mit dem besagten Total..... irgendwie an Systemdateien von diesem Samsungbrowser rankommt, um irgendwas zu löschen, damit er einfach kaputt ist? Oder gibt es irgendwas anderes ähnliches?
 
G

Gabberlein

Experte
@cad das gleiche Problem hatte ein Bekannter von mir auch ständige Werbung von Flirtseiten und am ende wars ne App die zusammen hing mit dem Samsung Browser, also TE sollte mal seine Apps hier auflisten am besten als Screen´s oder Backup und danach Wipe data/factory reset.
 
cad

cad

Guru
micmen schrieb:
Ah, vielleicht verwechselst Du mich mit der segelnden Katze...
Und Dein Text bezog sich wohl eh nicht direkt auf das Problem des Threads hier, sondern darauf, wie man herausfinden kann, ob eine bestimmte App auf einem Mobilgerät installiert ist, oder nicht?
Ja, habe ich ja gerade nochmal erklärt. Ursprünglich in Beitrag #24. :)

@woma65 Glaube nicht, dass das geht.

@Gabberlein Wenn man eh ein "Wipe data/Factory Reset" macht, erübrigt sich das Auflisten der Apps vorher ;)
 
micmen

micmen

Erfahrenes Mitglied
Nufan schrieb:
Zwei Randbemerkungen, du kannst:
-Apps per ADB deaktivieren ohne Root
-Fragen zum Rooten oder Wechseln des Betriebsystems im Geräteforum stellen
Echt, per ADB kann ich Apps deinstallieren, die unter der Oberfläche des Mobilgerätes unantastbar sind?
Und zu rooten hatte ich ja schon geschrieben, wenn ich mir sicher wäre, für mein Gerät eine auch heute noch gültige Anleitung zu finden, würde ich das machen - auch wenn dann der Knox durchbrennt. ;)


woma65 schrieb:
@micmen
"Daten löschen" hatte ich gemeint, sorry für die unpräziöse Ausdrucksweise.
@cad: eine Frage an den Spezialisten: ich habe heute hier einen Thread gelesen bei dem es um den Dateimanager "Total Commander" ging. Mit dem kann man scheinbar ohne Root auf bestimmte Systemdateien zugreifen (z.B. vorinstallierte Klingeltöne), finde ich nicht mit meinem Dateimanager (ich schreib dir nicht welchen ich benutze :1f607:). Könnte es sein, dass man mit dem besagten Total..... irgendwie an Systemdateien von diesem Samsungbrowser rankommt, um irgendwas zu löschen, damit er einfach kaputt ist? Oder gibt es irgendwas anderes ähnliches?
Ah, verstanden, die Daten hatte ich schon gelöscht.
Und ich verwende den Total Commander seit vielen Jahren (ist ja wohl der Norton Commander von Windows...) und hatte in der Tat ab und zu den Eindruck, daß man mit dem mehr darf, als mit anderen solchen Tools. Aber Rootrechte hat man mit dem (logischerweise...) nicht, das weiß ich, weil ich mein vorheriges SmartPhone gerootet hatte und da danach neue Funktionen im Commander verfügbar wurden.


Gabberlein schrieb:
@cad das gleiche Problem hatte ein Bekannter von mir auch ständige Werbung von Flirtseiten und am ende wars ne App die zusammen hing mit dem Samsung Browser, also TE sollte mal seine Apps hier auflisten am besten als Screen´s oder Backup und danach Wipe data/factory reset.
Also bei mir kam das Problem schlagartig nach mehreren Jahren Verwendung, als ich das System geupdatet hatte. Und ich bin mir recht sicher, daß ich da keine neuen zweifelhaften Apps installiert habe danach. Meine letzten waren Rockin'1000, Yaata, Digital Clock, Heavens-Above.
 
Wicki

Wicki

Ehrenmitglied
woma65 schrieb:
ich habe heute hier einen Thread gelesen bei dem es um den Dateimanager "Total Commander" ging. Mit dem kann man scheinbar ohne Root auf bestimmte Systemdateien zugreifen (z.B. vorinstallierte Klingeltöne), finde ich nicht mit meinem Dateimanager (ich schreib dir nicht welchen ich benutze :1f607:). Könnte es sein, dass man mit dem besagten Total..... irgendwie an Systemdateien von diesem Samsungbrowser rankommt, um irgendwas zu löschen, damit er einfach kaputt ist? Oder gibt es irgendwas anderes ähnliches?
Nein. Das ist auch keine spezielle Funktion vom Total Commander. Theoretisch kann das jeder andere Dateimanager auch. Der Solid Explorer bspw. auch. Die System-Partition ist lesbar, daher kann man Dateien kopieren. Ohne Schreibrechte (root) aber nicht veränderbar.
micmen schrieb:
Echt, per ADB kann ich Apps deinstallieren, die unter der Oberfläche des Mobilgerätes unantastbar sind?
Jaein. Die App wird nicht physisch deinstalliert, sondern nur für den jeweiligen Benutzer. Nach einem Werksreset ist sie auch wieder da. Eine System-App lässt sich dann allerdings auch nicht mehr installieren, dafür bräuchte man Root-Rechte. Wenn man eine System-App also ausversehen über adb "deinstalliert" bleibt nur ein Werksreset um das zu beheben. Ein "dirty flash" der Firmware bringt bei einer über adb gelöschte Datei nichts, da diese nicht physisch gelöscht wurde.
 
micmen

micmen

Erfahrenes Mitglied
@Wicki :
oh, das klingt gefährlich....

dann besser gleich rooten...
 
Wicki

Wicki

Ehrenmitglied
Ist es nicht. Egal ob per Root oder adb, Du solltest wissen was Du da machst.
 
micmen

micmen

Erfahrenes Mitglied
Ja, sicher sollte man das... :D
Das ist das einzige Argument, das ich akzeptiere, daß man bei Mobilgeräten keinen Admin-Zugang hat, so wie es sich eigentlich gehört und es bei PC-Systemen ist: Daß wenig versierte oder wenig planvoll operierende User davor bewahrt werden, sich ihr Gerät zu zerschießen. Aber daß man nicht ähnlich wie den Zugang zu den Entwickler-Funktionen auch eine werksseitig vorgesehene Möglichkeit hat, sich Root-Rechte zu geben, das finde ich eine Frechheit.

Weil Du darauf hingewiesen hast, daß mit dieser "ADB-Spezialvariante" eine Neuinstallation nicht mehr möglich ist - das sollte auf einem gerooteten Gerät ja möglich sein, eine App in echtem Sinne zu deinstallieren und ggf. wieder neu zu installieren. Außerdem hätte man dann alternativ die Möglichkeit, die App erstmal nur zu deaktivieren und nach ein paar Tagen/Wochen Test zu entscheiden, ob man sie dann gleich deinstalliert, oder nicht - oder sie schnell wieder aktiviert, weil sie doch nicht unverzichtbar ist :1f605:.