Verkauft ihr eure Galaxy Buds?

  • 28 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Verkauft ihr eure Galaxy Buds? im Samsung Galaxy Buds Forum im Bereich Samsung Forum.

Verkauft ihr eure Galaxy Buds

  • ja

    Stimmen: 13 25,0%
  • nein

    Stimmen: 39 75,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    52
E

errut

Erfahrenes Mitglied
wie ist das mit der Garantie. Auf der Rechnung stehen beide Geräte, soll man dann die Rechnung mitliefern?
 
M

M4Tr1x

Gast
@errut
Eine Umfrage wäre super gewesen. Kannst du die vielleicht noch einfügen?

Hm, ich behalte sie (wenn sie denn mal irgendwann da sind)
 
Marcel

Marcel

Moderator
Teammitglied
@errut
Ich hab mir die Garantiebestimmungen auf dem Beipackzettel durchgelesen und da steht nichts davon, dass sie nicht übertragbar wäre. Ich weiß nicht wie Samsung das hier handhabt.
Die Rechnung enthält beide Geräte, ich würds einfach so lassen oder das S10 durchstreichen. Jedenfalls kann man da mehr oder weniger ein Lieferdatum entnehmen, die Garantie auf die Buds beträgt 12 Monate. Sonst steht da auf der ersten Seite auch nix relevantes drauf, die kann man schon mitgeben. Dass die ganzen neuen Galaxy Buds von Privat aus der S10-Aktion stammen sollte jedem klar sein, aber da ist ja nix bei - verkaufen und den Preis weiter drücken oder behalten und selbst nutzen.
Falls es zum Garantiefall kommt und sich Samsung durch den Weiterverkauf quer stellen sollte, würde ich empfehlen auch bei einem Privatverkauf den Käufer dabei zu unterstützen dass es repariert/ausgetauscht wird.

Bei der Entscheidung ob ihr sie behalten wollt oder nicht, könnt ihr ja hier mal ein bisschen lesen:
Galaxy Buds - Eindrücke, Erfahrungen

Wenn ihr sie ungeöffnet verkauft sind da 90-100€ drin, ich finde das auch einen angemessenen Preis für die Dinger. Eigentlich sogar recht günstig wenn man bedenkt dass die Airpods schlechter sind und mehr kosten, aber gut, wir sind hier nicht bei Apple.
 
M

M--G

Gast
Ich behalte meine Buds und werde sie nicht verkaufen.
 
Orangehase07

Orangehase07

Experte
Meine sind auch schon fleißig im Einsatz. Dürfen also bleiben.
 
cad

cad

Guru
Meine sind noch nicht da...

Aber ich weiß auch nicht, habe mir vor 4 Monaten andere ähnliche gekauft. Deutlich preiswerter, müssen aber nicht unbedingt schlechter sein, nur weil da jetzt "Samsung" draufsteht.

Könnte natürlich vergleichen, aber wenn ich verkaufe, ist das originalverpackt natürlich besser... Muss nochmal in mich gehen, bis die Dinger ankommen...
 
D

DocLuminor

Neues Mitglied
Denke im Verkauf werden die eh nicht viel bringen. Besitze diverse In Ear und außer meinen Kabelgebundenen 1more Quad Driver und ein paar sennheisern habe ich bei den kabellosen noch nichts gutes gehört Weder meine Beats noch die Beoplay E8 hören sich nur irgendwie gut an. Die Samsung Buds sind deutlich billiger und kommen in den Reviews auch nicht wirklich gut weg. Was soll dir jemand dafür bezahlen. Die werfen sie dir in der Bucht oder bei Kleinanzeigen Ruck Zuck für 50€ hinterher.
 
Marcel

Marcel

Moderator
Teammitglied
DocLuminor schrieb:
Denke im Verkauf werden die eh nicht viel bringen.
SmartSelect_20190311-094017_Samsung Internet.jpg

DocLuminor schrieb:
Die Samsung Buds [...] kommen in den Reviews auch nicht wirklich gut weg.
Das stimmt nicht, eigentlich alle Reviews sind eher positiv, niemand sagt sie würden schlecht klingen, zumindest in den Reviews die ich mir angeschaut habe.

Ich hab ja auch selber viel zum Klang geschrieben, das ist ein sehr differenziertes Thema.

Von den Beoplay E8 würde ich jedoch defintiv erwarten, dass diese besser klingen. Die kosten ja fast das doppelte.
Die Galaxy Buds können schon gut klingen, warum sollten es die Beoplay nicht?

DocLuminor schrieb:
Die werfen sie dir in der Bucht oder bei Kleinanzeigen Ruck Zuck für 50€ hinterher.
Da unterschätzt du Galaxy Buds gewaltig. Für 50€ gibt es nicht mal kabelgebundene In-Ears die besser klingen. Warum sollte man sie für den Preis verkaufen?
 
JustDroidIt

JustDroidIt

Inventar
Sorry aber das kann gar nicht stimmen, für 50€ bekommt man mit Kabel heute so einiges an Qualität, Bluetooth Kopfhörer(ob mit Kabel verbunden oder TWS) können schon wegen der Technik an sich nicht mithalten. Diese Aussage ist doch ein bisschen sehr anmaßend... wusste gar nicht dass du so ein Fanboy bist. :ohmy:
 
Marcel

Marcel

Moderator
Teammitglied
Ich habe über 15 Kopfhörer verschiedenster Preisklassen, und auch mehr gehört.
Das beste was man klanglich für ca. 50€ bekommt ist z.B. ein Soundmagic E10. Den habe ich zuletzt vor 2 Jahren gehört daher kann ich es nicht direkt vergleichen, aber nach meiner Erinnerung sind sie etwas schlechter als die Galaxy Buds, oder gleichauf, aber besser nicht.
Beispielsweise meine Brainwavz M3 klingen besser als die Galaxy Buds und waren damals mit 60€ auch günstiger. Aber ich habe auch kabelgebundene In-Ears die teurer sind und schlechter klingen.

Ich habe geschrieben
Marcel21 schrieb:
Für 50€ gibt es nicht mal kabelgebundene In-Ears die besser klingen.
und ich wüsste nicht, was daran anmaßend sein sollte. Man bekommt für 50€ durchaus etwas, was auf einem ähnlichen Niveau spielt. Aber nicht mit Bluetooth und schon gar nicht als true wireless.
Und
JustDroidIt schrieb:
so einiges an Qualität
bieten die Galaxy Buds ja auch.

Also Frage ich mich wirklich wie du auf Fanboy kommst. Diese Aussage basiert auf meinen Erfahrungswerten und nicht weil ich Samsung in irgendeiner weise vorziehe.
 
D

DocLuminor

Neues Mitglied
Ich habe einige Reviews gelesen und gesehen. Die Samsung Earbuds spielten nicht ansatzweise in einer Liga mit den Beoplay E8 oder den Sennheiser Momentum true wireless. Ich besitze die E8 und sie spielen 2 Klassen unterhalb von meinen 1more Quad Drivern mit Kabel. Wie soll der Klang von Samsung denn dann sein. Habe auch noch die Sony WH-1000XM2 und wireless Beats . Fast jedes audio Produkt auf der Samsung Seite wird im freien Handel deutlich billiger angeboten. Also was sollen. Die Earbuds wert sein? Vielleicht zahlt der ein oder andere am Anfang etwas mehr, aber der Preis wird sich in der Range 50 bis 60 Euro einpendeln.
 
cad

cad

Guru
Hallo, hatte mich nun doch zum Verkauf entschlossen - hier im Forum im Marktplatz angeboten.

Ging sehr gut. Die Buds wären im Prinzip schon am ersten Tag weggegangen, wenn ich nicht an einen gewissen Typen hier aus dem Forum geraten wäre, der wohl schon mehrfach Spaß daran hatte, Übergabetermine zu vereinbaren, aber nicht zu erscheinen... :rolleyes2:

Hat dann also 2 Tage gedauert mit dem Verkauf ;)
 
M

MysteriousNap

Fortgeschrittenes Mitglied
Ersetzen meine Apple Airpods, also nein.
 
Streifenkarl

Streifenkarl

Erfahrenes Mitglied
Habe mir die Buds bei eBay Kleinanzeigen für 100 Euro ungeöffnet und mit Rechnung geholt. War eh scharf auf die Dinger, finde den Preis top!
 
H

hgii

Ambitioniertes Mitglied
Hab meine für 90 über eBay Kleinanzeigen verkauft. Nutze nur Sony Over-Ear NC Kopfhörer.
 
Hannes60

Hannes60

Stammgast
Nun, auf Grund meines ersten Fazit, Galaxy Buds - Eindrücke, Erfahrungen, werde ich sie behalten, man sollte auch nur, True Wireless auch nur mit True Wireless vergleichen, hab hier auch noch die Sony WH-1000XM3 und die Bose Quiet Comfort 35II aber die spielen in einer ganz anderen Liga
 
Zuletzt bearbeitet:
Mainstream85

Mainstream85

Fortgeschrittenes Mitglied
Diese Teile sind doch nie und immer 149 Euro Wert. Ich hab meine für 95 verkauft und hole mir Bose Quietcomfort 35 II für 235. Das sind ja wohl richtige Kopfhörer!
 
Marcel

Marcel

Moderator
Teammitglied
Mainstream85 schrieb:
Diese Teile sind doch nie und immer 149 Euro Wert.
Natürlich nicht.
Aber guck die mal an was die Airpods kosten, angesichts dessen sind die Galaxy Buds günstig.

Mit den Bose oder Sony kann man sie mMn nicht vergleichen und das habe ich in meinem Review auch irgendwo erwähnt, haben halt ne andere Verwendung, wenn ich ohne Rucksack unterwegs bin kann ich die Galaxy Buds mitnehmen, die großen Kopfhörer aber nicht.
 
sybabe

sybabe

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe meine weißen Galaxy Buds aus der Vorbestelleraktion für 110€ verkauft (abzüglich Ebay-/Paypal-Gebühren). Und mir nun die schwarzen Buds gekauft. Ich finde sie für meine Zwecke hauptsächlich als Headset ausreichend und praktisch (da sehr klein).
 
Ähnliche Themen - Verkauft ihr eure Galaxy Buds? Antworten Datum
1
4
0