Samsung Galaxy M30s: Wer kauft es sich?

  • 376 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Samsung Galaxy M30s: Wer kauft es sich? im Samsung Galaxy M30s Forum im Bereich Samsung Forum.
J

Jorge64

Ikone
@KickSomeAZZ :
Ich werde das beobachten und dann berichten.
Zumindest gefühlt hält der Akku schonmal länger ohne automatische Helligkeit.
Camera light Sensor taucht zur Zeit nicht mehr in der Statistik auf,vorher waren es um die 10 Prozent.
Display ist auch so manuell ausreichend hell.
Aber die automatische Helligkeit hat schon super funktioniert,da gebe ich dir Recht.
Da ist Xiaomi um Welten schlechter.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Finde es halt schade weil ich hätte auch gerne weiter die automatische Helligkeit eingestellt,aber es scheint sich wirklich damit negativ auf den Akku auszuwirken.
 
Zuletzt bearbeitet:
KickSomeAZZ

KickSomeAZZ

Erfahrenes Mitglied
Aminator schrieb:
wie sehen eigentlich deine bisher erreichten Display On Time Zeiten aus, der Jorge kam nur auf 5 Stunden 23 Minuten, und das ist für ein 6000mAh Akku recht bescheiden, ich stelle mir da eher 9 bis 10 Stunden vor, was war so mit Abstand die höchste DOT die du erzielt hast 😃
Puuh, gute Frage... also ich meine dass ich schon mal 8 Stunden auf dem Tacho hatte, das war so am zweiten Tag nach Kauf. Wobei man ja immer berücksichtigen muss dass der Akku ein paar Ladezyklen braucht um ordentlich zu performen. Hab das Ding erst seit knapp 2 Wochen. Momentan hab ich 4:30 und noch 40 %. Nachts mach ich immer Flugmodus rein. CameraLightSensor immer noch unverändert bei 4 %, Display 6 und Spotify 7 ;-) wobei ich auch fast 5 Stunden gehört habe.

Also wie gesagt, ich bin auch sehr auf Jorges Erfahrungen mit deaktivierter adaptiver Helligkeit gespannt. Wobei ich auch schon jetzt sagen kann, mit einem dicken Puffer durch 2 - 2,5 Tage kommen zu können. Ob ich für den 3ten vollen Tag die adaptive Helligkeit opfern würde, muss ich mir dann überlegen ;-)
 
A

Aminator

Dauergast
die 8 Stunden sind aufjedenfall vorzeifefähig, damit sollte man 2 volle Arbeitstage durchaus überstehen bzw mit auskommen.

Aber mit meinem Mate 9, dass "nur" 4000mAh hat, habe ich auch schon etwas über 8 Stunden DOT erreicht, der Akkustand lag dabei zwischen 20 und 25%, heißt vereinfacht ausgedrückt, die 8 Stunden sind top, aber angesichts (ich wiederhole schon wieder, sorry dafür) 2000 mAh verspreche ich mir eher 9,5 bis knapp 10 Stunden. Flugmodus mache ich nachts auch meistens an, da sendet das Smartphone auch nicht und spart natürlich Akku.

Also, Potential nach oben ist noch durchaus drin, der Exynos 9611 der im Herbst 2019 raus kam, ist ja im 8nm Fertigungsverfahren hergestellt, da sollte aufjedenfall mehr gehen.

und auf Jorge Akkuerfahrungen bin ich ebenfalls sehr gespannt, auch an dich der Hinweis Jorge, schalte das M30S nachts in den Flightmode, da sparst du erheblich viel Akkuladung, im Dual Sim Betrieb frisst das M30s sicherlich einiges an Akku.
 
J

Jorge64

Ikone
Bei mir sieht es so aus gerade wie auf den Screenshots.
Dienstag Abend aufgeladen und jetzt bei 51 Prozent.
Automatische Display Helligkeit habe ich seit gestern Mittag aus,das heißt da müsste ich dann erstmal den nächsten Ladevorgang abwarten und dann schauen wir es aussieht.
Ich glaube es wird so sein mit viel nutzung und Auto Helligkeit komme ich knapp 2 Tage hin,ohne Auto Helligkeit denke ich 3 Tage ca.
Aber das muss man jetzt erstmal abwarten.
 

Anhänge

J

jamira1975

Gast
Noch ein Nokia 7 plus. Macht momentan Probleme bei der Ladebuchse.
Verbessere ich mich mit dem M30s?
Wird es Android 11 auch dort schaffen?
 
J

Jorge64

Ikone
@Aminator :
Vielen Dank für den Vorschlag,aber ich mache es nie in den Flugmodus,da ich immer erreichbar sein möchte.
Aber es zieht über Nacht eh nur 1 Prozent.
 
J

jamira1975

Gast
Ist wieder viel vorinstalliert an Software? Mag ich eigentlich garnicht
 
A

Aminator

Dauergast
@Jorge64 Okay, kein Thema, jeder hat da sein eigenes Energiesparkonzept, wenn du ständig erreichbar sein musst, verstehe ich das.

Zu deinem Akkuverlauf, wenn du das M30s tatsächlich erst am Dienstagabend aufgeladen und von der Steckdose genommen hast, sind das astreine Werte, mit den 51% kommst du noch bis in den frühen Freitagmorgen hinaus.

Also, 2 Tage Laufzeit ohne Unterbrechung sollten auf alle Fälle drin, bei stark zurückgehender Nutzung sogar durchaus 3 Tage.

mit meinem A8 2018 erreiche solche Laufzeiten im Leben nicht 😂😂, bei Dauernutzung möchte das Teil schon zum Einbruch der Nacht/Abend an die Steckdose, die Akkulaufzeit ist hier leider ein ziemlich dicker Schwachpunkt.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@jamira1975 Hmm...schwierig, hardseitig wirst du dich wohl nur geringfügig verbessern,der im Sommer 2017 vorgestellte Snapdragon 660 ist auch im Jahr 2020 ein solider Mittelklasse Prozessor, obwohl er natürlich bald 3 Jahre auf dem Buckel hat, aber seine Leistungswerte liegen, wenn überhaupt 20 bis 25% unterhalb des Exynos 9611 im M30s. Also, da verbesserst du dich nur geringfügig, vorteil des Exynos 9611 ist, dass dieser im 10nm Verfahren gefertig wurde und in Verbindung mit 6000 mAh für weitaus bessere Akkulaufzeiten sorgen sollte. Hier wirst du dich stark verbessern.

Weiterer Vorteil beim M30s, es setzt auf UFS 2.1 Speicher, der ist wie beim Nokia 7 Plus mit 64 GB angegeben, wobei letzterer den langsameren EMMC verbaut. Spürbar ist das vor allem bei App Installationen aus dem Playstore, als auch beim Schließen und Öffnen der Apps, das M30s kommt da auch auf höhere Schreib und Leseraten, also kleine Verbesserung auch hier.

4 GB RAM haben sie beide.

Softwarestand ist Android 9 Pie (noch), ein Update auf Android 10 samt One UI 2.0 wird es wohl im Laufe des Mai 2020 geben, der März 2020 Sicherheitspatch sollte das M30s auch diesen Monat bekommen. Wer die aktuell installierte One UI 1.5 schätzen und lieben lernt, der wird sie auch aufjedenfall mögen, an Zusatzapps, wenn überhaupt befinden sich die Microsoft Apps (Power-Point, Word, Excel, One-Drive)drauf, also im App Drawer wirst du einen Ordner mit den Apps finden.

Sonst ist die Software wirklich clean bzw. typisch One UI, von der Systemperformance darfst du dir aber nicht zu viel versprechen, die ist allenfalls solides Mittelmaß, minimale Ruckler oder Gedenksekunden wirst du auch beim M30s haben, die Performance ist weit von katastrophal, eine gesunde Mitte, die Apps brauchen etwas 2 bis 3 Sekunden bis öffnen, das geht noch und das M30s hält diese auch lange im Speicher.

Kurzum: Akku und Display wirst du dich aufjedenfall verbessern, die Verarbeitung ist leider plastiklastig und vor allem die Rückseite erweist sich als kratzempfindlich, daher unbedingt an den Kauf einer Schutzhülle denken.

Aber wenn du mich fragst, mir sind die Verbesserungen zu marginal, aber wenn die Ladebuchse beim Nokia 7 Plus Probleme macht, dann kann man sich das M30s aufjedenfall näher anschauen.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Hier mal ein detaillierter Vergleich auf gsmarena der beiden, wie erwartet, das Nokia 7 Plus unterstützt mehr LTE Bänder als das M30s, aber schau selbst und beurteile dann selbst:
Compare Samsung Galaxy M30s vs. Nokia 7 plus - GSMArena.com
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Verarbeitung ist beim Nokia 7 Plus wohl auch besser, mit dem Aluminium Rücken. Schau dir jede Kategorie genaustens an.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Jorge64

Ikone
@Aminator :
Vielen lieben Dank das du dir immer so viel Mühe machst 👍.
Finde das wirklich Klasse.
Hier noch drei Beiträge zum camera light Sensor:
Camera Light sensor battery drain

Samsung to use front camera as ambient light sensor for future devices
Es wird wohl wirklich bei jedem entsperren ein Foto gemacht wenn ich das richtig verstanden habe.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Samsung M30s adaptive brightness drains lot of battery
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Also scheint es wohl wirklich erstmal am besten zu sein die automatische Helligkeit auszustellen.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

jamira1975

Gast
Das ist schonmal ein absolutes no Go damit den Fotos machen.
Dann kein NFC. LTE Bänder sind nicht gerade viele drine.

Würde ich Rückschritt machen zu meinem Nokia 7 plus.
Außer Display und Akku. Und der schnellere ufs Speicher.
 
J

Jorge64

Ikone
@jamira1975 :
NFC hat das Galaxy M30s.
 
J

jamira1975

Gast
OK.
Sonst verschlechterte ich mich fast nur
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Wieviel Speed schafft es im LTE?
Test die ich sehe, werde ich definitiv zum 7.2 gehen. 6gb RAM, 128gb Speicher. 7.2 arbeitet in den Tests auch besser
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Jorge64

Ikone
Kann ich dir leider nicht sagen,da meine Telekom karte auf 50 Mbit/s limitiert ist,die erreiche ich aber immer.
Ich glaube 300 Mbit/s soll es schaffen laut Samsung.
 
A

Aminator

Dauergast
Du kennst mich doch Jorge schon früheren Zeiten, wie ausführlich ich die Vergleiche doch immer halte, und auch 2020 hat sich das nicht geändert, das wird auch so bleiben 😎.

Und gerne doch.

Samsung gibt den maximalen LTE Speed mit 600 mb/its an.

Ich verweise mal dich mal an den Testbericht auf Notebookcheck.com

Test Samsung Galaxy M30s Smartphone – Riesiger Akku zum guten Preis
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Lies dir den mal durch


Samsung Galaxy M30S Testbericht - Chinahandys.net oder auch hier, du musst vor allem bezüglich der Verarbeitung im Vergleich zum Nokia 7 Plus Abstriche machen
 
Zuletzt bearbeitet:
J

jamira1975

Gast
Danke.
Momentan geht der Port des Nokias wieder . Habe ihn bissl gereinigt. Steckte wohl Dreck drine.
Wer weiß wie lange.
Noch bietet mit der Anbieter an es gegen Gutschrift zurückzuschicken.
Testbericht bei Notebookcheck ist schon nicht schlecht.
Eigentlich kann man damit nichts fslsch machen.
Bissl zögert die Updatepolitik.
Wird es Android 11 bekommen?
 
A

Aminator

Dauergast
Wird es, zumindest ist der Mai 2020 angedacht, ich wüsste nicht warum Samsung das M30s auslassen sollte. Also, ein Android 10er Update ist gesichert, die Sicherheitspatches gibt es wohl nur alle 3 Monate und nicht monatlich
 
J

Jorge64

Ikone
Android 10 kommt in Kürze sicher,Android 11 kann man noch nichts zu sagen.
 
J

jamira1975

Gast
Mein Nokia 7 plus wird 11 sogar noch bekommen
 
A

Aminator

Dauergast
@jamira1975 na gut, wenn dein Nokia 7 Plus auf Android One basiert, dann wahrscheinlich ja, es ist ja seit Frühjahr 2018 auf dem Markt, auch nicht wirklich mehr das neuste.

Dessen musst du dir bewusst sein, dass das M30S nur alle 3 Monate ein monatliches Sicherheitspatch Update erhält, aktuell wird der März 2020 Sicherheitspatch ausgerollt.

Es ist auch immer davon abhängig, was dir wichtig sind, wenn dir Display und Akku wichtig sind, dann ist das M30S da aufjedenfall der Mr. Right
 
Ähnliche Themen - Samsung Galaxy M30s: Wer kauft es sich? Antworten Datum
0