Der Akku-Thread zum Galaxy Note 2: Akkulaufzeiten, -Probleme und mehr

  • 3.431 Antworten
  • Neuster Beitrag

Wie lange hält dein Akku durchschnittlich?

  • Weniger als 1 Tag

    Stimmen: 62 10.8%
  • 1 Tag

    Stimmen: 78 13.6%
  • Manchmal 1 Tag, manchmal auch länger

    Stimmen: 156 27.2%
  • 2 Tage

    Stimmen: 134 23.3%
  • Manchmal 2 Tage, manchmal auch länger

    Stimmen: 96 16.7%
  • 3 Tage

    Stimmen: 14 2.4%
  • Länger als 3 Tage

    Stimmen: 34 5.9%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    574
Dennis998

Dennis998

Stammgast
Threadstarter
Dein Note lädt langsam? https://www.android-hilfe.de/forum/samsung-galaxy-note-2-n7100.747/note-2-laedt-langsam.454413.html

ich glaube irgendetwas an meinem note 2 ist defekt. habe das handy jetzt seit 4 stunden am ladekabel in der Steckdose gehabt und es wurde gerade mal ca 50% geladen!!! das würde eine ladezeit von 8 stunden bedeuten. das ist mir viel viel zu hoch. auch wenn der akku groß ist aber nach 4 Stunden sollte der akku doch schon voll sein. hat hier noch jemand solche langen zeiten.?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
designoo

designoo

Neues Mitglied
Hast du zum Laden das Orginal-Netzteil und -Kabel benutzt?
 
Dennis998

Dennis998

Stammgast
Threadstarter
ja das original weiße und auch in die steckdose gesteckt und nicht per laptop geladen. man ich möchte es wirklich ungern wieder zurück schicken:-(
 
L

Luigi44

Neues Mitglied
probier mal ne andre Steckdose bzw schau mal, obs am PC schneller lädt (sollte nicht der Fall sein).

Der ursprüngliche Beitrag von 08:42 Uhr wurde um 08:43 Uhr ergänzt:

Ladezeit sollte auf Grund des großen Akkus von 0-100% bei ca. 3h30min liegen
 
Dennis998

Dennis998

Stammgast
Threadstarter
Man :-( was könnte denn da kaputt sein. Der Akku kann es nicht sein hatte es bei 60% oder sowas aus der Verpackung genommen und damit über 4 Stunden Display time on geschafft. Der Akku scheint der absolute Hammer zu sein.
 
Aponatur

Aponatur

Fortgeschrittenes Mitglied
Also bei mir lädt der Akku in 1 Stunde ~ 30% auf.
Ja der Akku ist der Oberhammer :)
1,5 Stunden Zugfahrt schlugen beim HTC Sensation nur mit Musikhören und kurz Mails checken mit 30% Verbrauch zu buche.
Heute habe ich die ganze Zeit das Display angehabt und Musik gehört und keine 10% verbraucht. Ich bin mal gespannt wie der Akkustand heute abend ausschaut (da gab das HTC generell seinen Geist auf).
 
S

ShaKki

Fortgeschrittenes Mitglied
Mein Akku hat fuer 30% genau 30Minuten gebraucht an der Steckdose
 
enrico1973

enrico1973

Experte
Ich bin jetzt bei 43% da war mein S3 bei ca.18% und das ist die erste Akkuladung. Kann also noch besser werden.
 
C

cust

Erfahrenes Mitglied
das ladegerät hat einen ladestrom von 2A ;) da müsste der akku in ca 1,5h geladen sein, vllt mit etwas niedrigerem wirkungsgrad 2h, aber so langsam wie bei dir... da stimmt was nicht
 
mbh7711

mbh7711

Stammgast
hm mein note hat beim 1. laden iwie auch ewig gebraucht, besonders, als ich es gleichzeitig an hatte. geliefert bekommen mit 60%, angemacht, alles eingestellt, displayhellligkeit so auf 20% ganze zeit. und ca. 3 stunden eingestellt und probiert. dann auf akku geguckt: 68 % ..... über nacht wurde es dann iwie voll.
 
Dennis998

Dennis998

Stammgast
Threadstarter
Also nun zum zweitem Male geladen und siehe da, diesmal ging es viel schneller.
Laufzeit des Akkus : Display on über 6 Stunden, 2 Stunden telefoniert, 3 Stunden Internet und insgesamt über 17 Stunden laufzeit und der Akku war bei 11 Prozent.
GPS, 3G an.
 
Thomas_

Thomas_

Experte
cust schrieb:
das ladegerät hat einen ladestrom von 2A ;) da müsste der akku in ca 1,5h geladen sein...
Wie immer wird der Ladestrom weniger vom Ladegerät als vielmehr durch das Gerät, hier SGN, bestimmt. Außerden verkraftet die Steckverbindung USB-Micro, wenn ich es noch richtig im Kopf habe, keine 2A.
Aber bestimmend für die kürzeste Ladezeit ist hier in erster Linie die eingesetzte Akkutechnologie und die benötigt etwa 3h um einen Akku vollständig zu lagen. Da reicht dann ein Ladestrom von unter 1A beim Standardakku. Dazu kommt dann noch der Stromverbrauch des Gerätes selber wenn es denn beim Laden genutzt wird.
Erheblich längere Ladezeiten treten nach meiner Erfahrung bei der Erstladung und bei einer Tiefentladung( mit Sicherheitsabschaltung des Akkus) auf.
 
jetdevil

jetdevil

Experte
Also was ich immer als erstes mache ist den Akku komplett voll laden bevor ich das neue Smartphone überhaupt erst anschalte! Dann wenn es voll geladen ist nutze ich es sehr intensiv bis der Akku fast leer ist und dann lade ich es wieder ganz voll.

So habe ich immer recht gute Akkulaufzeiten bei meinen Smartphones erhalten!
 
Dennis998

Dennis998

Stammgast
Threadstarter
Sagt mal kann ich das Note 2 auch mit dem ladekabel + Adapter vom s3 laden? Oder geht da dann irgendwas kaputt.
 
jetdevil

jetdevil

Experte
Dennis998 schrieb:
Sagt mal kann ich das Note 2 auch mit dem ladekabel + Adapter vom s3 laden? Oder geht da dann irgendwas kaputt.
Kannst du hat wohl nur weniger MAh Ladeleistung und dauert dann länger.

** gesendet per C64 mit Akustikkoppler **
 
Dennis998

Dennis998

Stammgast
Threadstarter
Ok super danke. Hatte nur angst, dass da jetzt irgendwas am Akku beschädigt wird.
 
jetdevil

jetdevil

Experte
Nein sind alles einzellige Akkus, wenn ein Ladegerät 5v und in deinem Fall nicht mehr als 2Ah Ladeleistung hat passt das. Mehr Ladeleistung kann der Zelle des Note 2 Akkus schaden, Betonung liegt auf kann!

** gesendet per C64 mit Akustikkoppler **
 
D

Dominik1991

Experte
Sind natürlich schon schöne Werte :) bin mal gespannt wenn sich die Akkulaufzeit eingependelt hat wie lange der Akku hält
 
jetdevil

jetdevil

Experte
Ich bin jetzt vom Akku des Note 2 schon begeistert.

6h55m Display an und noch 26% Akku ^^

** gesendet per C64 mit Akustikkoppler **
 
Thomas_

Thomas_

Experte
Dominik1991 schrieb:
...bin mal gespannt wenn sich die Akkulaufzeit eingependelt hat wie lange der Akku hält
Was sich "einpendelt" ist Deine Gerätenutzung. Diese Akkus verändern sich nicht ins positive, sie altern von ersten Tag an. Was sich da vielfach in den Hirnen festgesetzt hat bezieht sich auf Akkus(z.B. NiCd) wie sie hier nicht verwendet werden. Ist aber auch hier im Forum schon reichlich breitgetreten worden und ist auch kaum vom jeweiligen Gerät abhängig solange ähnliche Akkus zum Einsatz kommen.

P.S. die 5V USB-Netzgeräte sind grundsätzlich kompatibel solange der Stecker passt, sonst währe die Vorgabe vom Gesetzgeber o. o. auch ziehmlich überflüssig. Überlastet wirde da höchsten das USB-Netzgerät.
 
Oben Unten