Fritz Repeater 2400 + Samsung S10 = Geschwindigkeitsprobleme

  • 488 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Fritz Repeater 2400 + Samsung S10 = Geschwindigkeitsprobleme im Samsung Galaxy S10 / S10+ / S10E / S10 5G Forum im Bereich Samsung Forum.
H

Huawei-Thomas

Experte
@Wanner-Junge

Bei einer direkten Anbindung meines 1750e an meine 7580 MM hatte ich noch nie so ein Problem (hatte es nur angetestet - wie in meinem Beitrag beschrieben), erst seit dem der 2400er das Update auf 7.29 bekommen hat, machte der dort angebundene 1750e diese Probleme.

Das von dir angesprochene Phänomen hatte ich tatsächlich gestern, nach dem Update au 7.29, bei mir zu Hause mit einem 1200er Repeater - angebunden an eine 7490. Allerdings läuft die 7490 als AP und ist an meine 6591 gekoppelt.

iufududöä.jpg

Darum schrieb ich ja...

Huawei-Thomas schrieb:
Das Wahnsinnige dabei ist, du machts 10x einen Kanalwechsel, Neustart, vom Strom trennen usw. und man schafft es nicht, die beiden Komponenten dazu zu bringen im 2,4 Ghz Wlan zu kommunizieren. Du machst beim 11ten Versuch genau dasselbe und auf einmal klappt es. Ab da, nie wieder anfassen und Beten das es keinen Stromausfall gibt 😂
Die Geräte verhalten sich unvorhersehbar, da kann man auch Lottozahlen voraussagen 🤣
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Huawei-Thomas

Experte
Mal eine Frage in die Runde, da ab und an ja noch jemand in den Thread sieht...

Hat jemand von euch eine 7590 ax im Einsatz und wie zufrieden seid ihr damit, wenn non Wifi6 Clients im 5 Ghz WLAN damit verbunden sind?

Ich habe mir gestern eine neue 7590 ax (neues Gehäuse HWSubv.2) zugelegt, die in meinem Büro eine betagte 7490 ersetzen sollte.

Habe diese aber vorher auf unserer Hofstelle mit meiner 7580 verglichen. Durchgehend war mit der 7590 ax die RSSI im direkten Vergleich zur 7580 schlechter, dafür der Datendurchsatz mit meinem Samsung S21 ultra höher. Die Messung hatte ich auf drei verschiedenen Stockwerken durchgeführt. Nur einmal hatte mich die 7590 ax ins 2,4 Ghz WLAN gelotzt, wobei an derselben Stelle das S21u mit der 7580 im 5 Ghz WLAN blieb - das ist aber zu vernachlässigen.

Interessant war es erst bei mir zu Hause, als ich die 7490 ersetzte. Der daran angebundene 1200er Repeater hat sich nicht selbstständig mit der neuen 7590 ax verbunden, und musste neu angelernt werden. Eine MESH Eingliederung war allerdings nicht mehr nötig, da der MeshMaster - eine 6591 - den Repeater bereits kannte.
Die 7590 ax sitzt an derselben Stelle wie die 7490, perfekt das hier AVM mal mitgedacht hat und den Befestigungsabstand identisch lies!
Im 2,4 Ghz ist die Verbindung zum Repeater um 100 Mbit/s besser, dafür brach die Verbindung im 5 Ghz WLAN von 351 Mbit/s auf 30 Mbit/s ein.
6591.jpg65912.jpg

Des Weiteren hat sich das Zusammenspiel zwischen Exynos und AVM nicht verbessert. Clients mit Snapdragon Prozessoren werden viel schneller in das schnellere Band gehoben, wo die Clients mit Samsung SoC noch lange - sehr lange, noch länger, bis man manuell eingreift - im langsameren 2,4 Ghz WLAN festhängt.
Die beiden Geräte lagen direkt nebeneinander und wurden benutzt!

Screenshot_20220103-160008_Firefox.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Schinkenhörnchen

Experte
Hi Thomas,

vielen Dank für deine unermüdlichen und sehr interessanten Berichte. Mit dem 7590ax habe ich mal liebäugelt, aber da wir nur ein 250 MBit-Internet-Anschluss haben und ich nur das 5 GHz-Netz laufen lasse, ist der Mehrwert gering. Den FR3000 habe ich vor einiger Zeit durch den 6000er ersetzt, der kann AX und läuft einwandfrei, auch wenn der Mehrwert ggü. dem 3000er eigentlich nicht spürbar ist wegen des 5GHz-Netzes, das ich wegen des S10 als "stand alone" nutzen muss. Wenn ich 2.4 GHz und 5GHz gleichzeitig aktiviere, habe ich ja das bekannte Problem, dass IPv6 nicht mehr funktioniert bei einem der beiden Bänder.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Huawei-Thomas

Experte
Eigentlich wollte ich mir für das Büro eine 7530 ax zulegen, leider war diese bei MM vor Ort nicht verfügbar und deshalb hatte ich zu 7590 ax gegriffen. Ist hald so, wenn man gleich was haben will und nicht abwarten kann/will 🙄

Aktuell bereue ich den Austausch meiner 7490 gegen die 7590 ax... Die Verbindung zum 1200er Repeater wird im 5 Ghz WLAN immer schlechter, obwohl sich nichts verändert hat, weder Standort noch Kanal (100).

ipzigpizfpg.jpg
ogizfidizfozzo.jpg

Wie weiter oben schon angesprochen, funktioniert das Bandsteering so gut wie überhaupt nicht. Mein S21u liegt einen Meter neben der 7590ax und ist im 2,4 Ghz WLAN eingebucht und macht seit einer Stunde keinerlei anstanden sich ins 5 Ghz WLAN zu bewegen.
Trotz besserer RSSI im 5 Ghz WLAN passiert hier leider nichts...

fhrweewqq.jpg
gsfrtezherreq.jpg
Screenshot_20220107-105946_FRITZ!AppWLAN.jpg
 
maik005

maik005

Urgestein
Huawei-Thomas schrieb:
Mein S21u liegt einen Meter neben der 7590ax und ist im 2,4 Ghz WLAN eingebucht und macht seit einer Stunde keinerlei anstanden sich ins 5 Ghz WLAN zu bewegen.
das könnte zum Energiesparen dienen.
Starte auf dem S21u mal einen größeren Download, dann sollte es von der FritzBox ins 5GHz Netz geschoben werden?
 
H

Huawei-Thomas

Experte
Einen größeren Download habe ich noch nicht gestartet, aber 5x hintereinander einen DSL Speedtest, hat aber auch Samsung oder AVM nicht interessiert.. Werde das aber mal testen.
 
Jakarinato

Jakarinato

Erfahrenes Mitglied
Bei mir läuft mein Wlan-System auch nach dem Update auf die 7.29 fehlerfrei:
Erdgeschoss die Fritzbox 7490 als Mesh-Master, 1.Etage der 2400 Repeater, 2. Etage der1750 Repeater von dem 2400 er
gespeist. Alle Geräte mit der 7.29 Firmware und im Mesh. Verbindung 2400 zu 1750 völlig normal mit 2,4 GHZ und 5 GHZ.
Handy S21 5G verbindet sich je nach Signalstärke entweder mit dem 2,4 GHZ Band oder dem 5 GHZ Band...
 

Anhänge

H

Huawei-Thomas

Experte
Huawei-Thomas schrieb:
Eigentlich wollte ich mir für das Büro eine 7530 ax zulegen, leider war diese bei MM vor Ort nicht verfügbar und deshalb hatte ich zu 7590 ax gegriffen. Ist hald so, wenn man gleich was haben will und nicht abwarten kann/will 🙄

Aktuell bereue ich den Austausch meiner 7490 gegen die 7590 ax... Die Verbindung zum 1200er Repeater wird im 5 Ghz WLAN immer schlechter, obwohl sich nichts verändert hat, weder Standort noch Kanal (100).




Wie weiter oben schon angesprochen, funktioniert das Bandsteering so gut wie überhaupt nicht. Mein S21u liegt einen Meter neben der 7590ax und ist im 2,4 Ghz WLAN eingebucht und macht seit einer Stunde keinerlei anstanden sich ins 5 Ghz WLAN zu bewegen.
Trotz besserer RSSI im 5 Ghz WLAN passiert hier leider nichts...



Da sich die 7590 ax anscheinend nicht wirklich mit dem 1200er vertragen hat, habe ich mir kurzerhand noch eine 7530 ax gekauft und die 7590 ax wieder ersetzt.

Ehrlich gesagt, hatte ich dabei kein gutes Gefühl, da ich vor einem halben Jahr schon einmal eine 7530 ax hatte, die meine 7580 auf der Hofstelle ersetzen sollte.
Die habe ich aber nach einem halben Tag wieder abgebaut, da die WLAN Ausleuchtung unter aller Kanone war. Anders gesagt, die 7580 deckt das komplette Haus ab - mit Garage 4 Etagen. Mit viel Zuspruch schaffte die 7530 ax, 1/3 davon.

Aber aktuell ist es anders, da es hier nur um einen Raum (Büro)handelt, wobei eine Etage tiefer der 1200er Repeater in der Garage sitzt.
Nach der Inbetriebnahme war ich sehr positiv überrascht...

12ohuigzff.jpg

So habe ich mir das auch vorgestellt. Box hängt an der Wand, genau da wo vorher die 7490 bzw. 7590 ax war. Nur musste ich wieder ein neues Loch bohren um die 7530 ax aufzuhängen.