Jetzt noch das S10+ kaufen obwohl Lite und S11 kommt?

  • 22 Antworten
  • Neuster Beitrag
rnd0b05

rnd0b05

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Hallo,
ich habe mein S7 edge hergegeben, mit dem Galaxy A3 2017 im täglichen Gebrauch zeigt sich vor allem, wie gut das Display der S-Reihe im Verhältnis ist. Also muss wieder ein hochklassikes Smartphone her, so dachte ich und testete das Note 10+ ... naja, bis auf die coole DEX am PC Funktion war es mir einfach zu überdimensioniert und zu teuer.

Das S10+ im Angebot mit den Galaxy Buds für 300 Euro weniger habe ich mir daher gut überlegt, 6,4 Zoll Bildschirm ist cool für die pdf-Skripte, und das Update hat die coole DEX-Funktion gebracht. Und wenn man sieht, wie lange es dauert, bis die Plus Version von S8 und S9 preislich runter sind ... die kosten trotzdem noch richtig Kohle.

Aber wenn das S10 Lite nun kommt (Lite Speichergeschwindigkeit, Lite LTE/ kein 5G, Lite ohne 3,5 Klinke, Lite mit geringerer Auflösung etc . ...) und im Feb' das S11 plus mit coolen Features, sollte ich mir die 512er 10+ tatsächlich antun?

Würdet Ihr aufgrund Eurer Erfahrungen mit Akku und Zuverlässigkeit für das 10+ voten? Und würdet Ihr gleich das Android 10 updaten oder wegen der Akkuproblematik noch warten mit der neuen Android-Version?

Eigentlich bin ich total happy damit, wieder einen Hochkaräter zu haben (bzw. bald). Der Bildschirm des A3 2017 fing an zu flackern, die Reparaturstätte fand keine Mängel und gab mit, mich an Samsung zu wenden. Das Teil ist 20 Monate alt und hat gerade mal 139 Euro gekostet. Dagegen war mein S7edge eine Ougenweide, ich bin sehr traurig ohne mein geliebtes S7 edge zu leben.

Ihr habt doch sicher auch schon eine Beziehung zu Eurem Galaxy S 10 aufgebaut, kann es dem Stellenwert meines ewig Treuen S7 edge, das ich so geliebt habe, gerecht werden? Oder sollte ich zur Strafe noch tiefer in die Tasche greifen und das Galaxy Fold kaufen, weil ich meinen treuen Begleiter hergegeben habe?
 
Queeky

Queeky

Lexikon
Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, ich hatte dieses Jahr das P30, das S10 und aktuell das S10+ und das iPhone 11 Pro.
Das S10+ würde ich auch jetzt noch empfehlen. Es ist ein klasse Handy. Bildschirm, Stereo-Sound über die Lautsprecher und natürlich auch die klasse Kamera.
Und die Galaxy Buds finde ich auch gar nicht mal so übel. Ich habe sie zum S10 dazu bekommen.
Wenn dir das große Display zusagt, ich denke mit dem S10+ wirst du auch Spaß haben.
 
N

Nuvirus

Stammgast
Wenn du warten kannst bringt dank mehr Hz etc das S11 schon gute Vorteile aber da dir das N10+ schon fast zu viel war macht man wohl mit dem S10+ nix falsch sollte von der Größe ideal sein.
Hätte es mir wahrscheinlich geholt wäre es vor paar Monaten nicht so teuer gewesen , jetzt gibt es das ja immer wieder mal günstig im Vertrag oder auch so, ohne 90Hz war es mir da einfach zu teuer mit der nicht idealen Akkulaufzeit.
Besonders das doppelte Loch hat mir nicht gefallen, nen einzelnes wäre noch ok, jetzt hab ich gar nix mehr dank OP
 
wwallace1979

wwallace1979

Experte
Aufgrund der schlechten Akkulaufzeit würde ich dir vom S10 plus abraten. Wenn ich es mit dem normalen P30 meiner Frau vergleiche hällt das P30 um den Längen länger.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

tschm

Ambitioniertes Mitglied
Objektiv gesehen ist die Akkulaufzeit des S10+ nicht schlecht. Huawei betreibt ein deutlich aggressiveres Speichermanagement, was zwar zu längeren Akkulaufzeiten führt aber auch einige unangenehme Nebenwirkungen hat.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Direktzitat entfernt. Gruß von hagex
rnd0b05

rnd0b05

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Mensch, Danke Leute ...

Ich dachte, hoffentlich zieht der Akku sich nicht selbst 20% leer während es für 3-6 Stunden nur rumliegt ... Wenn ich damit arbeite für 3 Stunden in der Bahn sollte es noch immer 70 % Akkukapazität haben, dabei lese und schreibe ich nur damit, ok mit den Galaxy Buds würde ich noch Musik hören. Wäre es danach nur noch bei 40%, dann wäre es nicht so toll ... trotzdem, es scheinen Keinem Probleme bekannt zu sein, dass der Akku völlig ungeeignet ist.

Und was mach ich jetzt mit den Updates zum Android 10, da blick ich nicht durch. Ist es jetzt besser zu warten oder gleich damit durchzustarten? Am liebsten wäre mir wohl die letzte Android 9 Version zu behalten, aber da würde wohl wieder Odin herhalten müssen, um das automatische Update zu übergehen ...

Jedenfalls danke !!! Scheint irgendwie tatsächlich auch noch für die Bonus-Registrierung bei Markenmehrwert zu gehen, verdammt wo ist die Rechnung ...
 
RoflKeksG2

RoflKeksG2

Fortgeschrittenes Mitglied
Die einzigen Neuerungen die du erwarten kannst sind die 108MP Linse wie beim Mi Note 10 Pro, effizientere CPU und 90Hz Display.
Dafür wirst du aber auch den zweifachen Preis von dem zahlen was du jetzt für ein S10+ ausgeben würdest.
Mit Dark Mode und allem hast du auch beim S10+ eine exzellente Akkulaufzeit.

90Hz braucht man oft nicht, auch wenn es flüssiger wirkt... denn oft erreicht man nicht mal die 60fps.
 
lapas

lapas

Fortgeschrittenes Mitglied
@wwallace1979 beim Laufzeitvergleich mit anderen Leuten (Frau, Freund, Oma, usw) wäre ich generell vorsichtig. Jeder hat einen anderen Mix an Apps, Einstellungen, Empfangsqualität und ein unterschiedliches Nutzer-Verhalten. Ich denke man müsste schon ein ziemlich identisches Setup auf zwei unterschiedlichen Geräten haben und dann auch rel. gleich nutzen.
Nach meinem subjektiven Empfinden bin ich mit der Akkulaufzeit des S10+ absolut zufrieden :)
 
A

androtalk

Erfahrenes Mitglied
Bei Samsung auf einen Preisverfall warten ist sinnlos. Hatte ich beim S9 gemacht, beim S10 dann aber direkt im Februar zugeschlagen. Wer ein klein wenig Zeit investiert hat das S10 schon zum Release effektiv zu den jetzigen Preisen bekommen gehabt. S11 wird vermutlich wieder noch teurer werden. Der 399 EUR S10e Deal zuletzt war gut. Ein S10+ mit 512 GB zu 600 EUR wäre gut, mehr würde ich (!!) jetzt nicht mehr ausgeben. Zumal die S11 die S10 Preise in 2-3 Monaten nochmal unter Druck setzen.
 
rnd0b05

rnd0b05

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Jetzt das S10+ für 770 - 111 Galaxy Buds … scheint so als sind viele der gleichen Meinung, dass es ein gutes Angebot ist. Auf jeden Fall seid Ihr generell eine richtige und wichtige Hilfe bei der Entscheidung gewesen für das S10+ (und kompetent).

Die Bluetooth Ohrhörer hätte ich eh bald gebraucht, und jetzt sind auch noch die Normalos dabei, uncool ist was anderes.

Leider hat noch niemand etwas über ihre/ seine innige Beziehung zum S10 geschrieben, also ob das jetzt die gleiche ganz ganz große Liebe werden kann wie zu dem S7edge ...

Joah, habs gesucht und dank Eurer Hilfe gefunden, ganz ganz ganz ganz ganz ganz ganz ganz vielen herzlichen Dank für Eure Hilfe.

Euer Randomizer#05
 
Zuletzt bearbeitet:
A

androtalk

Erfahrenes Mitglied
Nur auf 3 Stunden in der Bahn nutzen und noch 70% haben wird kaum schaffbar im Reallife. Jetzt werden die üblichen Verdächtigen auf den Plan kommen die meinen es geht. ICH meine: kaum bis gar nicht.
 
rnd0b05

rnd0b05

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Ok Top
@androtalk … die Wette gilt :) Ich checks am Samstag und geb ab 18 Uhr Bescheid, auch wenn das Galaxy S10+ dann noch taufrisch aus der Wiege geboren war ...
 
rnd0b05

rnd0b05

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Leute, ich vermisse das Galaxy Note 10+, jetzt da ich das 10+ bei mir habe ... Ok, die Lautsprecher sind wohl bei weitem besser, aber wtf. was ist das für ein komischer Fingerabdruckscanner??? Damned, dafür 300 Euro mehr zu bezahlen ist keine Option, leider.

Ich werde das 10plus behalten, subtile Übertragung von Unzufriedenheit nach dem Check des Note 10+ , selbst wenn es ein super Handy ist.
 
maik005

maik005

Urgestein
rnd0b05 schrieb:
was ist das für ein komischer Fingerabdruckscanner???
vom S10+?
Was ist damit im Vergleich zum Note 10+ 5G ?
 
rnd0b05

rnd0b05

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
@maik005 also im Vergleich zum Note 10+ ohne 5G kann ich was sagen, das andere zieht zuviel Strom und 5G ist noch nicht im Angebot, auch die Prozessorgeneration ist noch am Anfang, weicht zuviel aus auf andere Elektronikbauteile, denke ich.

Also, zuallererst ist das Handling nicht so edel, es wirkt in der Hand etwas weniger wertig. Das Note 10+ traute ich mich kaum in die Hand zu nehmen, das S10+ ist fast wie ein Alltagsgegenstand, man sieht es, man nimmt es, man legt es weg ... naja. Wie bei nem unterbezahlten Job, man macht die Arbeit, man schaltet ab, man denkt: es muss eben sein.

Dann natürlich der Stift, man kann ihn mit einem Klick rausnehmen, in der Hand halten, und einfach nichts tun außer dass man mit nem coolen Stift arbeiten könnte und nicht mit den bloßen Fingern.

Finger! Beim Note 10 brauch ich die Finger nur zum Entsperren, beim S10+ mach ich mit den Fingern alles, ich touche das Gerät gefühlte 100 mal mehr ... ein Gerät zu haben, das man ständig anfasst ist eben viel schneller zum Alltagsgebrauch geworden wie ein doch sehr selten Getouchtes ... Einfach ein anderes Wertigkeitsgefühl.

Die Verwendung des S10+ ist klar, geht alles gut bis optimal oder sogar besser, was die Lautsprecher angeht. Auch der Klinkenanschluss ist mega, und erst die mitgelieferten Ohrhörer, eine Ougenweide !!! Die Galaxy Buds (oh mein Gott, sofort verloren, verlegt, herausgefallen beim Laufen ...) sind einfach klasse, die waren ja dabei. Aber hätte ich das Note 10+ im Gebrauch gehabt, da wäre ich ja genauso glücklich oder sogar glücklicher. Ich testete das mit dem XODO pdf-reader, den ich auch für den Windows PC nutze. Das war einfach herrlich auf dem Note 10 +, die kleine Kamera störte nicht sonderlich, wenngleich ein fader Beigeschmack blieb. Das S10+ hat ja dieses ovale 2er Kameradesign, arrghhh !!!!! Ich könnte mich aufregen, aber das ist ein Grund, in 2 Jahren das bessere Galaxy zu holen ohne Kameraaussparung ...

6,8 Zoll ist definitiv besser, aber mit wenig icons wirkt der Bildschirm doch ziemlich leer, das geht aber dann mit Witches (witsches) aufzufüllen, Calender Pro mag ich dabei am liebsten ... 6,4 Zoll ist cool, aber wenn Du ein 6,8 Zoll mal kurz in den Händen hattest, da wird das tatsächlich zum entscheidenden Gegenstand bei der Beurteilung für oder gegen das Galaxy.

Klar, beide Geräte können gleich viel und das S10+ ist das bessere Multimediagerät, ... aber wenn man es nur vernünftig verwendet, für Büroarbeit und zu Studienzwecken Skripte lesen und bearbeiten, dann ist das einfach ein ganz großer Unterschied! Weil ich nicht ständig darauf rumfingere bzw. Soziale Netzwerke bediene, fällt seine praxisbezogene Verwendung viel stärker in Betracht!

Und ich hatte das Gefühl, das Dex zu PC langsamer ist mit dem S10+, ob sich die 4 GB fehlender Arbeitsspeicher und die UFS 2.1 Speichertechnik im Gegensatz zum viel teuren UFS 3.0 des Note 10+ dabei bemerkbar macht? Ich glaube schon, wie gesagt, ich hatte zuerst das Note 10+ und jetzt das S10+, das Note 10+ wirkte aufgrund des Preises für die beabsichtigte Verwendung vernunftsbezogen überdimensioniert. Das S10+ wirkt eher wie ein "Spielzeug" (oh mein Gott, ist es das wirklich?)

Das ist irgendwie wie ein HP Spectre im Vergleich zum Elite, also 1500 Euro im Vergleich zu 1900 Euro (und mehr).

Technisch ist das S10+ absolut top !!! Aber wenn man das Note 10+ mal hatte, dann so glaube ich, sind die ganzen Tipps und Bewertungen, dass man sich für das S10+ entscheiden sollte, wenn man den Stift nicht unbedingt braucht, weil beide fast das Gleiche haben und können, eine fast schon unverschämte Feststellung ...

Meiner Partnerin würde ich niemals das S10+ schenken, wenn ich die Möglichkeit für das Note 10+ hätte ... aber für mich reicht es schon aus, das um damit glücklich zu sein.

Danke für Dein offenes Ohr (also jetzt nicht in real, nur als Redewendung sozusagen), maik005
 
maik005

maik005

Urgestein
rnd0b05 schrieb:
Auch der Klinkenanschluss ist mega,
es haben beide Modelle gar keinen.


und auch sonst scheibst du äußerst seltam.
Versteht das jemand?
 
Zuletzt bearbeitet:
rnd0b05

rnd0b05

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Das Galaxy S10+ hat einen 3,5 Zoll Klinkenanschluss ... ich weiß ich weiß, bin eben kein Technikfreak, bin nur verliebt in die Galaxy S Handies, da überwiegt das Emotionale ...
 
maik005

maik005

Urgestein
rnd0b05 schrieb:
Das Galaxy S10+ hat einen 3,5 Zoll Klinkenanschluss ...
tatsächlich, die ganze S10 Reihe.
Sorry, ich war der Meinung, dass die alle schon keinen mehr haben.
 
rnd0b05

rnd0b05

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
@maik005 Warst schon eine große Hilfe, auch die Anderen haben beigeholfen.
Tatsächlich wurden die Galaxy S10+ Kopfhörer von AKG als wenig gut bewertet bei einem Test und der Kauf von Besseren empfohlen. Ich finde sie nochmal ein Stückweit besser als der Durchschnitt. Das S10+ ist wirklich ein Super Multimedia Gerät, und beim Musikhören mit Downloads kam ich nach knapp 50 Minuten auf gerade mal 5 Prozent Akkuverbrauch (Bluetooth Datenübertrag inclusive) mit Android 9 Oktober 2019. Wäre schade mit Android 10 weniger guten Akkuverbrauch akzeptieren zu müssen.

Entschuldige bitte meine andere Technik zu schreiben, ich nutze keine sozialen Netzwerke oder sowas, schreibe hauptsächlich wissenschaftlich bzw sozialberaterisch emotionaler ... für mehr kollektives Selbstverständnis.
 
Zuletzt bearbeitet:
Queeky

Queeky

Lexikon
maik005 schrieb:
und auch sonst scheibst du äußerst seltam.
Versteht das jemand?
Nein.
Und ich dachte schon, habe ich was im Kaffee oder ist es noch zu früh, das geschriebene zu verstehen.
Geht mir auch so, ich habe nach dem 2. Absatz aufgehört weiterzulesen, weil man es einfach kaum versteht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten