[Diskussion] Backup-Konzepte (zum SGS2)

  • 288 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Diskussion] Backup-Konzepte (zum SGS2) im Samsung Galaxy S2 (I9100) Forum im Bereich Samsung Forum.
C

Charlymarlen12

Neues Mitglied
Hallo Forum,

bestimmt ein Thema welches schon öfter hier diskutiert und durchgekaut wurde, da ich aber ein absoluter Idiot bin was sowas angeht möchte ich versuchen Antworten zu bekommen die ich dann auch schaffe umzusetzen.

Folgendes Anliegen:
Ich werde mein S2 austauschen, da es nach ein paar Stürzen nicht mehr so ganz richtig tickt. Bevor ich das tue möchte ich versuchen meine Einstellungen und Daten so komplett wie möglich zu speichern und dann genauso auch wieder auf das neue Gerät zu übertragen.
Wie sichere ich also
  • Bilder
  • Nachrichten
  • Einstellungen (Töne, Tatstatur, etc...falls das überhaupt möglich ist)
  • W-LAN-Einstellungen samt der Passwörter, sodass ich mich mit dem neuen Gerät in die Netze ebenfalls wieder einwählen kann
  • Kontakte
  • E-Mail Konten (Google Mail)
  • Apps samt Einstellungen
  • etc
Wichtig ist, dass ich dies Einstellungen nicht nur irgendwie auf meinem PC (übrigens ein Mac falls das einen Unterschied macht in dem Fall) speichern sondern später auch auf das neue Gerät so wieder übertragen kann.
Für sowas wie Kontakte und Bilder bekomme ich das glaub ich auch noch alleine hin (geht über Kies, richtig?), aber bei den Einstellungen und z.B. W-LAN Netzen hab ich keine Ahnung und das ist mir echt wichtig.

Vielen Dank schonmal für eine idiotensichere Antwort und einen guten Start ins Wochenende,

Charly
 
A

Android_Men

Gast
Mach eine Datensicherung mit Samsung Kies.
 
H

HipHopRulez

Lexikon
Wieder ein S2? Dann Nandroid Backup... Alternativ Titanium Backup.
 
abemann

abemann

Ehrenmitglied
Kurze Frage
läuft das Nandroid ohne Probleme auf einem anderen S2?

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
 
H

HipHopRulez

Lexikon
ja.
 
C

Charlymarlen12

Neues Mitglied
Ja, wieder ein S2. Und mit beiden Optionen habe ich all das o.g. abgedeckt? Also auch z.b. W-Lan-Netze plus deren Passwörter gespeichert?
 
M

Mei-er

Gast
Hallo,

ich hab mir ein Backup über CWM (Volume up+Home+On) erstellt. Während des Vorganges kamen einige komische Meldungen ("sd-ext" sei nicht da). Das Backup sollte auf die SD-Karte gespeichert werden (ist das "sd-ext"?). Ich sehe jetzt auch Dateien auf der Karte. Gibt es eine Möglichkeit das Backup zu prüfen? Ich will es nicht einfach so wiederherstellen, falls es defekt ist würde es ein defektes Image wiederherstellen.
 
Bernd2210

Bernd2210

Erfahrenes Mitglied
Hallo,

Ich hätte mal ne klitzekleine Frage zum Nandroid/CWM Backup.

Wenn ich ein Backup machen möchte werde ich vorher gefragt ob das auf die externe oder interne Karte geschrieben werden soll.

Und wenn ich dann externe auswähle wirds trotzdem auf die interne geschrieben.

Warum ist das so. Ich meine wenn es dahin schreibt wohin das Programm möchte braucht man auch keine Auswahl :crying:

Ich habe es mehrmals probiert...immer mit dem selben Ergebniss.

Gruss Bernd
 
H

HipHopRulez

Lexikon
Mach das Backup aus der Recovery heraus, nicht aus der CWM App...
 
mblaster4711

mblaster4711

Ikone
Die CWM Recovery vertauscht interne und externe SD.
Das ist so und bleibt baw so.

GeTapatalkt mit meinem Motorola-StarTAC :-D
 
B

Bleifoo

Erfahrenes Mitglied
Hallo erstmaligst,
Nun ich bin neu hier und mit Android, hätte ein paar Fragen, ich bin mir nicht sicher ob ich durch das viele lesen schlauer oder noch verwirrter bin ;-)
System: cm10 drauf, gerootet
Nun es geht um ein Full-Backup, wenn ich das richtig verstehe gibt es kein Backupprogramm was alles sichert, und wenn ich sage alles dann mein ich auch alles.
So wie auf meinem PC-W7-64, da sichert mein Backup-programm ja auch ALLES.
Da Spiele ich das Backup zurück und muss nich einen Handschlag mehr machen.
Google Sync ist für mich nicht relevant aus vielen bekannten Gründen!
Sichern will ich natürlich auch die interne+externe SD-Karte,
Gibt es ein Programm das das alles kann? Ich will nich glauben das ich 5 Backupprogramme brauche um das zu realisieren. oder doch? Gibt es mittlerweile eine Möglichkeit ?
 
mblaster4711

mblaster4711

Ikone
Wenn du CM10 drauf hast, dann hast du zu 99,9999999999% auch CWM drauf, mit der kannst du ein Nandroid machen.

Aufgabe an dich:
Was ist CWM?
Was ist Nandroid?

Beide Fragen wurden 1mio. mal hier auf AH beantwortet.

Welche bekannten Gründe hindern dich mit Google zu syncen?
Die Stasi2.0 sitzt nicht bei Google.

GeTapatalkt mit meinem Motorola-StarTAC :-D
 
B

Bleifoo

Erfahrenes Mitglied
ja Google ist nicht die Stasi, so dilettantisch wie die Stasi ist Google nicht, das stimmt, aber es macht auch keinen Sinn über Googles hier zu Diskutieren.
Natürlich habe ich ein Backup vom xrecovery gemacht und nun liegt das Backup auf der SD-Karte und bekomme es nicht auf den PC, weil sich das Blobs-Verzeichnis nicht auf den PC kopieren lässt. Und was ist ein Backup Wert was es nur einmal gibt? Oder gibt es Möglichkeiten ? Bei dem Backup ist auch nicht alles kopiert oder?

Gruß Thomas
 
mblaster4711

mblaster4711

Ikone
Die Teile die das OS ausmachen sind gesichert /system /data /cache recovery und boot.
/Efs fehlt.
Wenn man dann mit Odin eine Sumsum 4.0.x flasht, wiped und mit der temporären CWM das Nandroid zurück spielt, ist man da wo man war.

Die blobs kann ich kopieren, liegt aber evtl daran, dass ich nicht nur auf Gates-OS setzte. :p

GeTapatalkt mit meinem Motorola-StarTAC :-D
 
B

Bleifoo

Erfahrenes Mitglied
dachte gerade ich könnte ja meine zweite SD-Karte einfach einlegen und ein Backup machen. Dann wären die "Blobs" gesichert. Oder habe ich einen denkfehler da? Könnte natürlich auch Linux in meiner VM-Ware installieren, das würde doch auch funktionieren oder? Achja, habe auch Pdroit ins Rom gebrannt habe aber keine Ahnung was die einzelnen Optionen bedeuten haste da vielleicht eine seite die das son bischen erklärt? Gruß Thomas
 
Jodii

Jodii

Neues Mitglied
Hallo,

offenbar ist meine Buchse oder Ladeelektronik defekt (Akku lädt nicht und nur mit Kabel startet das Gerät nicht).

Nun brauche ich Hilfe für ein möglichst schnelles Backup. Werde versuchen über Kontakte oder in einem hilfsbereiten Laden zumindest meinen Akku vorher voll laden zu lassen, damit nicht mittendrin der Saft ausgeht.

Die FAQ ist super, leider ist die Helium Backup App noch nicht aufgeführt! Habe jetzt versucht raus zu bekommen, ob die auch wirklich alles sichert, aber finde keine definitive Aussage.

Brauche ich zusätzlich noch My Phone Explorer (habe keinen Rootzugriff)?

Photos kann ich ja direkt im WinExplorer raus kopieren...

Falls jemand was zu Helium sagen kann, bin ich dankbar.

Greets, Jodii
 
LarsX

LarsX

Stammgast
Helium sichert: Deine Apps und deren Daten, deine SMS, die Anrufliste, die WLAN-Einstellungen, die TouchWiz-Einstellungen, das Standard-Wörterbuch.

Deine Dateien (Bilder usw.) kannst du per PC sichern, z.B. über das USB-Kabel.

Falls eine Sicherung deiner Dateien über USB wegen des USB-Defekts nicht möglich ist, würde ich deren Sicherung über "My Phone Explorer" (weiß grad nicht, ob hier auch USB nötig ist) oder die App "Airdroid" per WLAN über den PC machen oder die Dateien per "ES Datei Explorer" auf eine Freigabe deines PC schieben. Ich persönlich bevorzuge Letzteres.
 
D@ve

D@ve

Erfahrenes Mitglied
cp2306 schrieb:
Auch sollte man darauf hinweisen, das die Apps automatisch im GoogleKonto gesichert sind. Sofern man seinen Login nicht vergisst, hat man auch nach einem Fullwipe seine bezahlten Apps zur Verfügung.
Auch Sachen wie Spielstände sind häufig an den GoogleAccount gebunden.
Hier würde ich gerne mal nachhaken: Wie macht man das, dass die Apps über den Google-Account inklsuive Eisntellungen gesichert werden?

Ich suche eine Backup-Strategie...
...für Apps plus Einstellungen (optimal wäre, wenn man bestimmte Apps ausschließen könnte)
...für Mediendateien (Bilder etc)
...die sich automatisieren lässt (möglichst irgendwo in die Cloud und wenn man im WLan hängt)

Vielleicht könnte man da ja auch mit Dropbox was basteln...

Vermutlich gibts da aber keine eierlegende Wollmilchsau
 
barthezz

barthezz

Ambitioniertes Mitglied
mal ne allgemeine frage:
viele sind gegen das (wieder-)einspielen von Backups via Titanium, etc.
Oder gilt das nur für extreme ROM Wechsel?

Ich würde gerne von Stock JB 4.1.2 auf die NeatROM wechseln und dabei zumindest ein paar App Einstellungen übernehmen wollen...