Vergleich - Galaxy S21 Ultra mit Note 20 Ultra

  • 48 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Vergleich - Galaxy S21 Ultra mit Note 20 Ultra im Samsung Galaxy S21 Ultra Forum im Bereich Samsung Forum.
S

spline

Gast
Gibts eigentlich schon einen richtigen Drop Test?
 
Lizzielein

Lizzielein

Fortgeschrittenes Mitglied
Also ich hab bereits mit eins angeguckt mit Vergleich zu nem iPhone. Das Video ist glaube ich auch schon ne Woche alt. Gibt glaube ich ne Handvoll Videos davon schon auf YouTube.
 
tronix84

tronix84

Experte
Ich hatte jetzt auch 3 Monate das Note 20 Ultra, aber wie mehrfach erwähnt keine Freude mit dem Note. Kaum ein Arbeitstag war ohne zwischenladen schaffbar, und daher wars jetzt keine Überraschung das ich schon nach so kurzer Zeit eine Ablöse gesucht habe.

Nach 5 Tagen mit dem S21U bin ich zumindest Akkutechnisch absolut zufrieden. Mit dem N20U war meist nach 3-4 Stunden DOT Schluss – wohlgemerkt mit mittlerer Auflösung und 120Hz und ohne Energiesparmodus. Jetzt mit dem S21U läuft es auf knapp 6 Stunden DOT Zeit hinaus – ebenfalls ohne Energiesparmodus, 120Hz und maximaler Auflösung. Jetzt um ca. 15:30 Uhr habe ich mit dem S21U noch 69%, bei 1:55 DOT. Absolut kein Problem einen Tag zu überstehen.

Rein von der Performance, vom Daily Usage oder der Kamera merke ich jetzt Null Unterschiede zwischen den beiden Geräten – was auch keine Überraschung ist. Den SD Slot vermisse ich ein wenig, da ich doch immer viele Daten herumschleppe, aber mit der 512GB Version verkraftbar. Auch von Design her finde ich das N20U ansprechender, vor allen in Mystic Bronze. Der integrierbare Stift war auch eine Bereicherung, aber das SPen Case des S21U ist hier zumindest hilfreich – auch wenn’s das Smartphone unnötig wuchtig macht.

Fazit: Als Hardcore und Business User würde ich eher zum S21U raten. Defacto schaffe ich im direkten Vergleich mit dem S21U >30% bessere Laufzeiten gegenüber dem N20U, bei selben Usage, selben Apps, selben Settings…

Wenn einem das Design, der microSD Slot und der integrierte Stift gefällt, kann man sich gerne das N20U angucken, aber sollte dann auch nicht von der (meiner Meinung nach) unterirdischen Akkulaufzeit antäuscht sein…
 
mindscout

mindscout

Ehrenmitglied
Es gibt eine Kleinigkeit, welche beim Note von Vorteil ist: nimmt man bei ausgeschaltetem Display den Stift raus, kann man direkt Notizen aufs Display schreiben. Aber insgesamt würde ich jetzt auch das S21 Ultra bevorzugen - auch wenn ich vom Note 8 komme und der Unterschied da natürlich noch deutlich größer ausfällt.

Den Stift selbst vermisse ich bis auf oben genanntes Beispiel für schnelle Notizen aber nicht, denn genutzt habe ich ihn letztlich eh kaum am Note.
Schön für den Fall der Fälle: Der Stift des Remarkable 2 funktioniert sehr gut mit dem S21 Ultra und im Businessumfeld habe ich eh beide Geräte immer dabei. Also kein Bedarf, den S-Pen extra zu kaufen.

Finde die Entscheidung von Samsung gut! Der größere Akku ist mehr wert....
 
M

Matthias2399

Neues Mitglied
Das s21 ultra ist bei HDR Videos ein ganzes Stück heller als das note 20 ultra,das hatt mich sehr Überrascht da beide mit 1500 nits Peaks brightness angegeben sind,auch ist das s21 ultra Display besser abgestimmt als das note 20 ultra, was ich beim note besser finde ist das kantige Design,und die kantigen Ecken vom display
 
tschm

tschm

Erfahrenes Mitglied
mindscout schrieb:
Es gibt eine Kleinigkeit, welche beim Note von Vorteil ist: nimmt man bei ausgeschaltetem Display den Stift raus, kann man direkt Notizen aufs Display schreiben.
Diese Funktion gibt es beim S21U doch auch: man muss nur mit gedrückten S-Pen Knopf 2x auf den Schirm tippen
 
Zuletzt bearbeitet:
tronix84

tronix84

Experte
Richtig, aber man muss dafür das S21U entsperren. Beim N20U kann man ohne entsperren direkt die Notiz verfassen. SPen in die Hand nehmen reicht aus.

Schade finde ich eher die fehlende Bluetooth Unterstützung. Die habe ich als Fernauslöser für die Kamera und zum Scrollen durch Bilder doch des Öfteren benutzt. Gibt’s eigentlich schon Infos zum angekündigten SPen Pro fürs S21U? Der soll das ja alles wieder zurückbringen?
 
c0r3

c0r3

Stammgast
Entsperren muss man auch nicht.
 
ott-muc

ott-muc

Experte
Frage an die Umsteiger vom N20U zum S21U: Beim Note ist das Display ja etwas größer. Fehlt Euch da beim Wechsel zum S21U das etwas breitere Display? Vermisst Ihr da etwas oder habt Ihr Euch schnell daran gewöhnt?
 
Samsi2

Samsi2

Ambitioniertes Mitglied
Also ich habe mich sehr schnell daran gewöhnt. Fällt mir nur noch auf, wenn ich das Note 20 Ultra wieder in die Hand nehme. Ansonsten merkt man nichts, da beim S21 Ultra das Display auch gross genug ist. Muss auch zugeben, selbst wenn man es merken würde, die wirklich deutlich bessere Akkulaufzeit des S21 Ultra wäre mir ein Wechsel in jedem Fall wert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Echnaton

Echnaton

Guru
ott-muc schrieb:
Fehlt Euch da beim Wechsel zum S21U das etwas breitere Display? Vermisst Ihr da etwas .....
Ja, fehlt mir....
 
ott-muc

ott-muc

Experte
@Echnaton Oh 🤔... das macht mich nachdenklich. Wird die Entscheidung trotzdem zugunsten des S21U fallen?
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Birger21

Stammgast
Mir fehlt einzig das kantige Design, welches ich am Note so schätze. Also nur das optische.
In der Hand hingegen merke ich den minimalen Unterschied positiv, da das S21U zumindest in meinen Händen etwas besser liegt.
An das 0,1 Zoll kleinere Display habe ich mich gewöhnt und merke das nur im direkten Vergleich
 
Echnaton

Echnaton

Guru
ott-muc schrieb:
@Echnaton ...Wird die Entscheidung trotzdem zugunsten des S21U fallen?
Ja, wegen der Kamera.
Liegt auch leicht besser in der Hand. Das eckigere Note Design sagt mir mehr zu.
Werde das Note 20 Ultra ja (auch) behalten.
 
Samsi2

Samsi2

Ambitioniertes Mitglied
Mir sagt das eckigere Design des Note auch deutlich mehr zu. Aber jeder hat wieder andere Ansprüche. Bei mir ist es wie gesagt die Akkulaufzeit, weshalb ich nun das S21 Ultra nutze. Hätte das Note20 Ultra in etwa die gleiche Akkulaufzeit, hätte ich niemals zum "S-Modell" gewechselt.
 
Echnaton

Echnaton

Guru
@Samsi2
Ja, das Note 20 Ultra Design ist wunderbar.
Der Akku reicht mir bislang völlig, bei meiner Nutzung. Wurde sogar seit dem letzten Update besser.
Anders die Kamera, da ist das S21 U überlegen, deutlich.

EDIT:
Und dabei kommt es nicht auf "Vielknipser" an sondern auf das was man ablichtet, denn ich knipse nicht.
Alle meine Vergleiche haben bewiesen, das die Kamera des S21U dem N20U erkennbar überlegen ist, vor allem aber im Tele und Makrobereich, aber selbst im Weitwinkel ist dies erkennbar.
Trotzdem bin ich mit dem Note 20 Ultra absolut zufrieden, der Formfaktor spricht mich mehr an, der Akku hat mich nicht ein einziges mal enttäuscht, der integrierte Pen ist hervorragend. Den Akku des N20U als miserabel zu bezeichnen zeugt von übertreibender Unsachlichkeit und entspricht nicht der Wahrheit, soll vielmehr Stimmung machen. Man kann, je nach eigener Nutzung mehr oder weniger Zufrieden sein, doch das kann man mit jedem anderen Akku auch.
Und daher bleibt das Note 20 Ultra, denn es ist, Stand nach dem letzten FW Update, das in meinen Augen beste Note überhaupt. Das war vorher nicht immer so. Da habe ich mich oft nach dem Note 10+ gesehnt.
Das ist und bleibt meine unmaßgeblich Meinung dazu, wie die aller anderen ebenfalls unmaßgeblich ist!


Noch einen schönen Sonntag, schon bin und bleibe ich nun wieder weg.
 
Zuletzt bearbeitet:
tronix84

tronix84

Experte
Samsi2 schrieb:
Hätte das Note20 Ultra in etwa die gleiche Akkulaufzeit, hätte ich niemals zum "S-Modell" gewechselt.
Unterschreibe ich. Mir gefällt beim N20U das Design, der integrierte Stift und auch der microSD Slot. Und die 3 Dinge vermisse ich sogar ein wenig.

Aber aufgrund des miserablen Akkus musste es weg. Ich wollte es meiner besseren Hälfte schenken, aber nicht mal geschenkt will sie es, da sie gemerkt hat wie unzufrieden ich in den letzten Monaten mit dem N20U war.

Es ist einfach nur faszinierend was in 4-5 Monaten bei Samsung passiert ist. Das N20U war Akkutechnisch das schlechteste Samsung das ich je hatte, und das S21U das beste das ich je hatte. Alle meine anderen Samsung Smartphones lagen laufzeittechnisch zwischen den beiden Geräten…
Echnaton schrieb:
@Samsi2
Anders die Kamera, da ist das S21 U überlegen, deutlich.
Deutlich? Minimal und wenn du Pixel für Pixel vergleichst vielleicht. Aber bei normalen Schnappschüssen sehe ich absolut genau gar keinen Unterschieden zwischen den beiden Geräten. Und ich bin ebenso Vielknipser. Habe in 5 Monaten N21U 1620 Fotos geschafft und genug Vergleichsmöglichkeiten…
 
P

phex

Fortgeschrittenes Mitglied
Jetzt mal ehrlich, wie groß sind die Unterschiede zwischen den Kameras? Kann mir da einen deutlichen Unterschied nicht vorstellen.
 
mindscout

mindscout

Ehrenmitglied
@phex Das wird dir niemand beziffern können, weil das rein subjektive Eindrücke sind. Zudem
a) ändert sich das mit jedem Update geringfügig
b) macht der Automatikmodus sowieso jede Vergleichbarkeit zunichte, da beide Kameras schlicht nie genau einunddasselbe Foto schießen können/werden und geringste Veränderungen schon reichen, dass die Automatik andere Einstellungen wählt.

Lange Rede kurzer Sinn: Bei der Hauptkamera sollte es eigentlich keinen Unterschied machen.

Wenn schon liegen die Unterschiede hier beim Rest und da muss jeder selber für sich entscheiden, was ihm lieber ist. Da gibts kein "besser", nur "anders":
A) Die Frontkamera des S21U bietet 40 MP gegenüber der 10 MP beim Note 20 Ultra: Mehr mögliche Details bei gutem Wetter beim S21 Ultra gegenüber größerer Pixelfläche auf dem Sensor beim Note 20. Muss jeder für sich entscheiden.
B) Das S21U bietet zwei optische Zoomstufen: 3x und 10x, mit 10 MP Sensoren, das Note20U nur eine 5x-Stufe bei 12 MP. In der Praxis wären die 5x für mich fast nützlicher als die 3x, aber der zusätzliche 10x-Zoom ist schon nice. Dafür hat die 3x Zoomkamera des S21 Ultra eine Lichtempfindlichere Optik. Vermutlich darum bei Samsung der Kompromiss mit 3x Zoom guter Blende und starker 10x Zoom mit schlechter Blende.
Beim Ultraweitwinkel nehmen sie sich wieder nix.

FAZIT: Man kann sich über Akku, Form und integrierten Stift streiten, aber bei der Kamera eher nicht. Hauptkamera und Ultraweitwinkel sind identisch, Auswahl an Zoommöglichkeiten ist Geschmackssache und Frontkamera...naja da seh ich das S21U vielleicht minimal vorne, aber ich denke die Hauptnutzergruppe beider Smartphones werden kaum Instagram-Selfie-Teenager sein, wo jedes Pickel erkennbar sein soll...oh halt, doch ein Pluspunkt fürs Note20U. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
M

micha3681

Experte
Arbeitet denn die Zoom Linse beim S21U ebenfalls wenn man das Telefon bewegt, wie beim N20U?
 
Ähnliche Themen - Vergleich - Galaxy S21 Ultra mit Note 20 Ultra Antworten Datum
0
2
6