Pen im Galaxy S22 Ultra steckt fest

  • 11 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Pen im Galaxy S22 Ultra steckt fest im Samsung Galaxy S22 Ultra Forum im Bereich Samsung Forum.
C

Cristianop

Stammgast
Hallo ich nutze den pen so gut wie nie, aber heute wollte ich nach einigen Wochen ein Bild bearbeiten und dafür den PEN benutzen!

Ich hab ihn leicht reingedrückt und anstatt das er dann ein Stück rauskommt, ist er minimal in das Gehäuse rein und nich raus!
Ich habe es dann ein 2. Mal mit etwas mehr Kraft probiert und das Ergebnis war das gleiche. Jezz steckt der pen 1-2 mm im Gehäuse drin (ist nich bündig mit der Unterkante) und ich hab 0 Plan, wie ich den jezz rausbekomme!

Hat das jmd auch oder evtl eine Idee?
 
C

cartor6270

Ambitioniertes Mitglied
@Cristianop versuch es mal mit einem Stift und Tesa. Vorsichtig rein.
 
hagex

hagex

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Und bitte keine allzu waghalsigen Aktionen. Hier ist wohl jeder von uns noch in der Gewährleistung.
 
siikay

siikay

Stammgast
Eventuell mit Nylonschnur eine Schlinge Knoten und dann am Druckknopf herausziehen? Natürlich gaaaaaanz vorsichtig.
 
derluda

derluda

Erfahrenes Mitglied
Holz Zahnstocher und OP 😛
 
S

Saxler

Stammgast
@Cristianop
Hmm, ne, ich würde nix von den aufgeführten Sachen machen, weil die Gefahr der Beschädigung des Gehäuses zu groß ist. Dann versucht Samsung am Ende auf dieser Tour aus der Gewährleistung zu kommen. Wäre mir zu riskant. Ne, ich würde Gewährleistung geltend machen. Du hast es ja kaum ein Paar Wochen.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

micha3681

Dauergast
Gab es nicht hier im Forum (oder war es doch irgendwo im Netz 🤔), dass bei einem User die neue Gummierung vom S-Pen „geschmolzen“ ist? Vielleicht ist das bei dir auch passiert und nun steckt er fest. ☹
 
Borsti1966

Borsti1966

Stammgast
Bei einem kam das vom Sprühkleber der Schutzfolie...
 
mk580

mk580

Erfahrenes Mitglied
Könnte auch die Schutzfolie direkt sein, welche sich irgendwie verheddert hat und jetzt im Silo den Stift blockiert.
Habe nämlich letztens gesehen, dass direkt um das Pen-Silo noch eine Folie ist. Die ist separat und hat sich nicht beim Entfernen der restlichen Randfolie mitgelöst.
 
O

Obelix65

Fortgeschrittenes Mitglied
Aufbohren! 😎

Evtl. mal bei einem seriösen Handy-Service fragen. Evtl. ist es tatsächlich nur die Folie, das wäre der beste Fall. Bevor ich das Ding einsende, würde ich auch vorsichtig bissl versuchen.
 
mk580

mk580

Erfahrenes Mitglied
Klickt er denn noch? Evtl. ist dieser Mechanismus vom Stift defekt? Vielleicht mal mit stark haftendem doppelseitigem Klebeband versuchen.
 
FD-R1200Rler

FD-R1200Rler

Fortgeschrittenes Mitglied
War meine Wenigkeit.
Hatte eine Folie mit Kleber aufgebracht.
Der Kleber drang in die Öffnung vom Pen und klebte diesen ebenfalls fest.
Durch mehrfachen Druck auf den Pen kam dieser aber dann doch soweit hervor, so dass ich ihn mit einer Schlinge herausziehen konnte.
Die Gummierung hatte sich abgelöst und ich musste die Einschuböffnung des Pens mit langen Wattetupfern erst reinigen.
Danach passte alles wieder.