Wie schlägt sich der Pen des S22 Ultra bei Kontakt mit Wasser?

  • 12 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Wie schlägt sich der Pen des S22 Ultra bei Kontakt mit Wasser? im Samsung Galaxy S22 Ultra Forum im Bereich Samsung Forum.
N

Nichts

Experte
Ist die Stift-Aufnahme genauso abgedichtet wie der Rest vom Gerät wenn der Stift im Telefon steckt? Oder habe ich nach Kontakt dann Wasser in der Penhalterung? Und ist der Pen an sich auch dicht oder geht kaputt wenn er ausversehen raus ragt?
 
Zuletzt bearbeitet:
enrico1973

enrico1973

Experte
Sollte alles IP Zertifiziert sein. Egal ob der Schacht offen ist, auch der Spen ist Wasserdicht.
 
N

Nichts

Experte
Aber ist der Schacht an sich jetzt dicht wenn der Stift steckt oder muss ich später den Stift rausnehmen und das innere trocknen lassen?
 
P

PrinzessinT

Stammgast
Zuletzt bearbeitet:
N

Nichts

Experte
Beantwortet nicht meine Frage unter #4. Die anderen Fragen sind durch das Video aus #3 und Post #2 hinreichend geklärt.
 
Zuletzt bearbeitet:
P

PrinzessinT

Stammgast
Es kommt kein Wasser ins Gerät aber in den Stiftkanal. Es gibt keine Gummilippe oder Dichtung. Also ja, ein Wattestäbchen wäre wohl hilfreich. 😁
 
Zuletzt bearbeitet:
S

scarl

Stammgast
Ich kann zwar noch nichts zum S22U sagen, aber zu meinem N20U (ich vermute aber das ist analog).
Ich fotografiere häufiger unter Wasser (Schwimmbad, Ostsee). Da unter Wasser der touch des screens nicht mehr funktioniert, muss man ja eine andere Auslösemöglichkeit zum fotografieren finden. Ich habe hierzu immer den Stift genommen und mit diesem unter Wasser ausgelöst. Beide S-Pen und handy sind beim N20U wasserdicht. Nach dem Wasserkontakt habe ich das Handy durch Pusten in die Öffnungen (Ladebuchse, Lautsprecher, S-Pen Aufnahmeschacht) grob vom Wasser befreit. Achja vorher natürlich das handy mit Leitungswasser "gewaschen" und damit die Salzreste (Ostsee) oder Chlor (Schwimmbad) weitestgehend entfernt, nicht das die Dichtungsgummis so angegriffen werden und später die Dichtigkeit nicht mehr gegeben ist. Und zum Schluß (ohne eingeschobenen S-Pen) 2 Stunden trocknen lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nichts

Experte
Ich fände es etwas nervig das ich jedes mal zu Hause den Stift rausnehmen muss damit der mir nicht verschimmelt wenn es nass war und der Stift im Gerät geblieben ist..

Mit dem Stift Unterwasser auslösen, da hätte ich glaub ich Angst den zu verlieren. Geht das Auslösen nicht auch einfach mit der Lautstärkewippe?
 
Zuletzt bearbeitet:
S

scarl

Stammgast
Ja auf die Wippen geht auch, war mir aber zu gefährlich: durch den Tastendruck wird diese ja mechanischbewegt, wenn hier die Dichtung nicht mehr 100%ig dicht ist, wars das. Also lieber das handy mechanisch nicht bedienen sondern mit dem Stift als Fernbedienung. Da die Fotos/Videos im Wasser bei mir immer Absprachen sind (tauch dahin, schwimm dorthin) halte ich mit der linken Hand das handy und mit der rechten den Stift, meist bin ich dann sogar noch mit dem Kopf oberhalb des Wasser, klappt ganz gut. Oder ich mache Fotos wo ein Teil des Bildes oberhalb vom Wasser und ein Teil unter Wasser ist - ist aber relativ schwierig da die Wasseroberfläche genau mittag auf der kleinen Linse sein muss.
 
N

Nichts

Experte
@scarl Ja mach ich auch gerne, da ist dann die Serienbildfunktion gut die aber leider nicht mit RAW geht..aber gut,das ist ein anderes Thema..
 
S

scarl

Stammgast
Jaein. Also die IP68-Zertifizierung definiert zum einen, dass das Gerät staubdicht ist, zum anderen den Schutz vor dauerndem Untertauchen bis maximal 1.5 Meter Wassertiefe für maximal 30 Minuten. Viel wichtiger aber ist die Tatsache: dies bezieht sich natürlich auf nur klares Wasser laut Zertifizierung. Dieses ist weder im Schwimmbad (Chlor) oder Strand (Salz) gegeben. Das Problem ist hier die Flexibilität des abdichtenden Gummis. Dieses wird durch die oben genannten Stoffe angegriffen oder wird im Laufe der Zeit unflexibler, dadurch ist die Gefahr eines Wasserschadens gegeben. Deshalb schließen Samsung wie auch Apple die Wasserschäden idR aus (da gibts viel Geschrei im Netz). Das heißt konkret: jeder sollte sich überlegen ob er absichtlich den Kontakt mit Wasser trotz IP68 riskiert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Wie schlägt sich der Pen des S22 Ultra bei Kontakt mit Wasser? Antworten Datum
1
17
5