Galaxy S5 Standort und GPS-Problemethread

  • 137 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Galaxy S5 Standort und GPS-Problemethread im Samsung Galaxy S5 (G900F) Forum im Bereich Samsung Forum.
A

anda999

Erfahrenes Mitglied
Hallo mir ist aufgefallen,
immer wenn ich Standort Erkennung aktiviere und in den Einstellungen nur den Haken setze bei mobile Daten und WLAN aktiviert sich immer das GPS wenn ich das GPS ausschalte geht die Standort Erkennung aus
 
r0b

r0b

Ehrenmitglied
Hi anda999,

versuch bitte mal mit Satzzeichen zu arbeiten. Man versteht nicht wirklich, was du genau willst.
 
A

anda999

Erfahrenes Mitglied
anda999 schrieb:
Hallo mir ist aufgefallen,
immer wenn ich Standort Erkennung aktiviere, und in den Einstellungen nur den Haken setze bei mobile Daten und WLAN. aktiviert sich immer das GPS! wenn ich das GPS ausschalte geht die Standort Erkennung aus

bes?ser
 
B

bonnie04

Fortgeschrittenes Mitglied
Das ist jetzt normal beim S5. Es wird aber trotzdem nicht dauerhaft genutzt. Hier gibt es auch schon ein Thread dazu.
 
A

andvol

Experte
Versteh dich auch ohne Satzzeichen.

Ist leider bei allen S5 so und in der tat lästig und unverständlich. Andererseits kannst gps ruhig aktiviert lassen, wenn du nur mobile Daten und wlan eingeschaltet hast wird auch nur das benutzt.
 
A

anda999

Erfahrenes Mitglied
aha! also wenn ich dann z.b Maß starte schaltet sich dann GPS ein? und muss ich es dann Manuell in den Einstellungen wieder deaktivieren?
 
A

anda999

Erfahrenes Mitglied
Anderen Thread gefunden
 
S

Spawnie112

Stammgast
Hi,

habe ich das richtig verstanden, GPS müsste IMMER auf aktiv stehen (auch wenn das Gerät es garnicht nutzt)?
Ich habe mal bei STANDORT die ENERGIESPARVERSION aktiviert, also nur WLAN und Mobilfunk als Standortquelle.
Selbst hier springt GPS an und sobald ich das deaktiviere ist auch STANDORT wieder aus.

Ich frage mich, wieso muss man sowas derart kaputtentwickeln, das war doch gut wie es war. AN=AN und AUS=AUS
Ein paar Dienste (wie GoogleNow) hängen ja recht stark an den Standortdaten, ich hab den starken Verdacht, dass man uns Kunden hier zwingen will GPS dauerhaft einsatzbereit zu lassen.
Dazu ist es ja kaum kontrollierbar wann irgendwas per GPS protokoliert wird und wann nicht.
So kann man die Genauigkeit der erfassten Daten eben auch steigern, ohne den Kunden die Entscheidung zu überlassen, ganz toll.

Aber meine eigentliche Frage:
Gibt es echt keinen Weg die Standortdienste OHNE GPS und nur mit WLAN/MoFu aktiv zu lassen? Keine Chance?
 
smartis70

smartis70

Stammgast
@ spawnie112:
lies mal oben die Beiträge #4,5 und 6. Dann ist deine Frage beantwortet!
 
S

Spawnie112

Stammgast
Hi,
die hatte ich gelesen, und genau das ist es was ich NICHT will.
Ich möchte die manuelle Kontrolle über GPS behalten.

Wenn ich es nicht brauche soll es AUS sein. Nicht "AN aber inaktiv".
Ich hab keine Lust mich nötigen zu lassen GPS dauerhaft auf Standby laufen lassen zu müssen, ohne eine wirkliche Kontrolle was hier wann und wie zugreift.

Daher ja meine Frage ob es eine "Umgehung" ohne GPS in Standby gibt.
 
smartis70

smartis70

Stammgast
Also wenn dich eine solche Kleinigkeit stört, frage ich mich warum du überhaupt ein Smartphone hast. Das gehört nun einfach mal dazu und wird ja wie du gelesen hast gar nicht aktiviert, ausser du hast es bei einer App so eingestellt.
Und nein, glaube nicht dass das geht, auch nicht mit Root.
 
S

Spawnie112

Stammgast
Mrs.Borchert schrieb:
ganz genau, da sieht man das... ich hab das mit dem Wetter auch auf "jede Stunde" gestellt, und trotzdem wird GPS nicht genutzt.. in der Akkuanzeige taucht das nur ganz selten auf.

Lass dich nicht beirren, weil GPS auf on steht.. es ist ein Unterschied, ob GPS nur an ist und ob es auch benutzt wird von den Apps.
Nunja, ich sehe das gänzlich anders als die meisten Leute hier, aber damit werde ich wohl leben müssen.
Mal noch paar Gedanken dazu:

1) Wo ist der Sinn, dass ich "Standort" als "Energiesparmodus" konfiguriere, der Funktion also quasi verbiete GPS zu nutzen, aber trotzdem den Standortverlauf nur nutzen kann, wenn GPS aktiv ist?

2) Früher hatte ich einen Knopf. Aus war aus, an war an. Google Now und Co. haben das genommen was ich ihnen gegeben habe. GPS war nett, WLAN cool, aber notfalls tat es auch MoFu.
Wenn ich GPS aus haben wollte, hab ich es ausgeschaltet, ohne Probleme, ohne mit sonstige Dienste zu kastrieren.
Statt diese Schnittstelle also wie früher mit einem Knopf zu regeln, soll ich heute Unmengen Apps kontrollieren, um sicher zu sein, dass keine die Rechte für GPS hat?
Inklusive der Google Apps bei denen sowas auch mal "etwas versteckter" liegen kann?

Für mich macht diese Änderung keinerlei Sinn, macht nix besser, im Gegenteil.
Statt eine Schnittstelle mit einem Knopf zu steuern soll ich nun alle Apps kontrollieren...
Hier gehts nur um eins, eine permanent aktive GPS Anbindung, ist ja nicht so, dass Google nicht an Daten (und diese möglichst genau) interessiert wäre.

Und wieso ich überhaupt ein Smartphone habe.... gute Frage.
Sagen wir es so: Ich mag viele Features.
Allerdings hat sich leider der Markt so entwickelt, dass ich garkeine andere Wahl habe. Ich kann zwischen Pest und Cholera wählen. Oder eine Einbauküche von Nokia aus 19xx nutzen.
Hätte den Vorteil, dass man die auch mal unter den Reifen klemmen kann wenn die Karre rollt....

An Google kommt man leider nicht wirklich vorbei, die Alternativen sind mindestens genauso bescheiden.
Bisher konnte man aber vieles passend konfigurieren (S3), aber KitKat... ich bin echt nur noch am kot...n was man hier aufgezwungen bekommt.
Unsinniges GPS Management, kastrierte SD Karten, und dann noch der Mist von Samsung Knox und eFuses.
Das hab ich mir mit meinem S3 nicht träumen lassen...
 
A

andvol

Experte
Keine sorge spawnie, ich seh das genauso wie du und ärgere mich drüber.
Mein gps ist einfach immer AUS, außer ich nutze das navi.
 
S

Spawnie112

Stammgast
So hatte ich es auch immer. GPS war dann an wenn ich es brauchte, als Navi oder zum Abgleich mit der Spiegelreflex (Geotags).
Ansonsten war es aus. Und trotzdem konnte ich die anderen Dienste wie Google Now laufen lassen.

Aber das geht ja nun nimmer, und wenn ich es wollte, dann soll ich eben zig Apps kontrollieren, statt alles mit 1 Click zu regeln.

Ich hab im Vorfeld viel über das S5 gelesen, aber wie läuft es denn. Man googelt das Gerät, findet zig Tests und gut ist es.
Die Probleme findet man erst, wenn man aktiv sucht.
- GPS und Standortverlauf
- SD Karte nicht beschreibbar
- Rechtschreibkorrektur spinnt.

Hätte ich gewusst wie dumm-dreist einem hier mittlerweile die Wünsche der Konzerne aufs Auge gedrückt werden, ich wär wohl beim S3 geblieben.
Aber was mich am meisten ärgert ist die Tatsache, dass all dieser Schrott als ach so tolle Features verkauft werden wollen. Ja für wie blöd halten die uns denn?
Wieso liegt dem Gerät keine Kneifzange bei zum Hosen anziehen, wenn man uns für so abgrundtief dumm hält als das wir diesen Mist glauben würden...

PS: Ichseh gerade, du hast auch noch das 10.1 2014. Da habe ich auch kurz drüber nachgedacht - bis ich den Mist mit der SD Karte erfahren habe. Seit dem Augenblick habe ich mein Oldschool 10.1 doppelt so lieb.
 
A

andvol

Experte
Sorry, wennst so nen spydienst wie Google now nutzt kannst gps auch auf on lassen.
Mih stört eher das das wetterwidget am lockscreen ohne gps nicht geht. Warum nicht einfach eine stadt einstellen lassen und gut is. Außerdem liegt das alles nicht am S5 sondern an KitKat!

Zur Rechtschreibkorrektur kann ich nichts sagen, nutze seit Jahren SwiftKey und bin wunschlos glücklich.
 
S

Spawnie112

Stammgast
Also sowohl meine Freundin als auch ich haben das S5, wir haben beide STANDORT inaktiv, und trotzdem sehe ich aktuell das Wölkchen und 8° im Lockscreen.
Ich habe HD Widgets, meine Freundin die Stock Wetter App. Beide wie gesagt ohne GPS und mit fest hinterlegtem Standort.
Oder meinst du ne andere Lockscreen Wetter Geschichte?

Ja, es liegt am KitKat, vollkommen korrekt.
Nur könnte man viele Probleme mit Root lösen, und eben da hat man Knox und Efuse sei Dank die A-Karte beim S5.
KitKat ist schon schlimm genug, aber ohne "elektronischen Garantieverzicht" kann man beim S5 im Gegensatz zu den anderen Herstellern nix unternehmen.
 
A

andvol

Experte
Ja ich meine das stock wetter app im lockscreen. Sobald bei mir gps off is, is auch das wetterapp weg!
 
S

Spawnie112

Stammgast
Komisch...
Ich kanns mir echt nicht erklären. Ich hab alles aus und es ist da!
Ich erinnere mich dunkel, dass es nach dem ausschalten kurz weg war, aber irgendwann kam das Widget wieder und ging nimmer weg :biggrin:
Ich hab damals extra noch mal geschaut, ob es auch im SPERRBILDSCHIRM Menü aktiv war...
 
S

Star2088

Neues Mitglied
Also ich sehe das auch so wie Spawnie mit der GPS Funktion. Hab mein S5 seit Samsung S5 und mir stellt sich die Frage, warum einem regelrecht Sachen aufgezwungen werden. Warum wird GPS oben angezeigt, als aktiv, wenn es Standby ist. Und wozu habe ich die Möglichkeit WLAN und MoFu anzuhaken, wenn dann oben doch GPS angehakt wird und sobald ich das deaktiviere wird der komplette Standortdienst deaktiviert :mad:

Für mich nicht wirklich nachvollziehbar.
 
S

Spawnie112

Stammgast
zumal es auch keinerlei Forschritt ist.

* Früher habe ich mit 1 Knopf meinen Apps GPS ermöglichen, aber auch ausschalten können.
Heute soll ich zig Apps kontrollieren, wie dort die GPS Einstellungen sitzen?

* Ich hab beispielsweise mit Geotag Photo Pro Probleme. Früher hat es einfach alle X Sekunden den Standort getrackt und dazwischen geschlafen.
So hatte ich einen guten Verlauf bei akzeptablem Energieverbrauch.
Heute deaktiviert sich GPS nach JEDER Abfrage durch die App. Daher muss jedes Mal die Initialisierung neu durchlaufen werden, was meist dazu führt, dass die App diesen Punkt überspringen will, weil die Positionsbestimmung zu lange dauert. Bis die Position bestimmt wäre, hat die App kein Interesse mehr. Dazu ist sie auch schon wieder inaktiv, weshalb GPS auch abschaltet, damit auch beim nächsten Punkt möglichst alles schief läuft.