1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. audianer, 23.02.2016 #1
    audianer

    audianer Threadstarter Moderator Mitarbeiter

    Hallo Galaxy S7-Gemeinde ;-)

    Hier gehört alles zum Thema Akkulaufzeit und Systemoptimierung rein!



    Hilfe meine Akkulaufzeit ist Schlecht, was kann ich machen?

    Vorab:
    -Nach einem großen Softwareupdate (z.b. 6.0.1 auf 7.0) ein Werksreset machen sollte es Probleme geben. Nicht zwingend nötig.
    -Das Gerät nach Möglichkeit NICHT mit Smartswitch einrichten.
    -Dem Gerät immer nach dem ersten Einrichten oder nach einem Update ein paar Tage Zeit geben und erst dann die Akkulaufzeit beurteilen.
    -Nie direkt mit anderen Geräten vergleichen (Galaxy S5 oder gar iPhone).
    -Das Galaxy S7 benötigt sehr viel Strom wenn der Empfang schlecht oder nicht vorhanden ist (Flugmodus!).
    -"Display On Time" vergleichen ist Blödsinn. Ich habe mit dem S7 8h DoT gschafft dank der Kindle App und der Tatsache mein Kindle verschmissen zu haben.

    Tipps zu Verbessern der Akkulaufzeit:
    -Always on Display deaktivieren
    -WLAN/Bluetooth nur bei Bedarf einschalten (sonst sucht das Gerät ständig nach WLAN/Bluetooth Netzen)
    -GPS nur bei Bedarf einschalten, wenn es für das Wetter genutzt wird auf "Energiesparen" stellen
    -Das Samsunginterne Tool nutzen um Apps in den Energiesparmodus zu versetzten
    -Nur wichtigen Apps die Möglichkeit zum Synch und Benachrichtigung geben
    -Gerät von Zeit zu Zeit mal neustarten (lässt sich auch Planen)
    -Mit Greenify Apps "schlafen" schicken


    Taskkiller und Cleaner Apps:
    Ersteres ist auf dem Galaxy S7 (und allen Android Geräten) vollkommen Sinn frei. Das System füllt den RAM mit Daten bis er einen voreingestellten Wert erreicht. Jetzt beendet das System nach Bedarf Apps die länger nicht verwendet wurden. Ein Taskkiller ist somit Sinnlos und sogar kontraproduktiv! Das Galaxy S7 hat unter "Gerätewartung" einen eingebauten Cleaner (Powered by Clean-Master) der das selbe macht wie diese ganzen Apps.

    Zu den Cleaner Apps. Wenn man möchte kann man alle 2-3 Monate eine solche durchlaufen lassen und auch den Cache des Geräts löschen um mal "Aufzuräumen" oder wenn mal etwas nicht funktioniert (Freeze, hoher Akkuverbrauch etc). Aber öfter würde ich das nicht machen. Das Gerät benötigt Zwischengespeicherte Daten um schnell zu reagieren. Man tut sich selber keinen Gefallen immer wieder alles zu löschen.

    So das wär´s von mir. Wenn jemand der Meinung ist ich habe hier einen Fehler gemacht oder was vergessen -> PN an mich!


    Ich hafte für KEINERLEIH mögliche Schäden die an eurem S7 durch meine Tipps eurer Meinung nach entstanden sind. Für alles was ihr an eurem S7 ändert seit ihr selbst Verantwortlich!
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.10.2017
    Herby3, schmedie, spike.one und 2 anderen gefällt das.
  2. Franky1964, 23.02.2016 #2
    Franky1964

    Franky1964 Gast

    Hoffen kannste immer :)
     
    DaniYüah gefällt das.
  3. jenss, 24.02.2016 #3
    jenss

    jenss Android-Lexikon

    Das frage ich mich auch, aber wird man wohl erst nach einigen Erfahrungen wissen. Theoretisch denke ich schon, dass die Laufzeit länger werden müsste. Meist haben sich neue Prozessoren nicht unbedingt als "Säufer" herausgestellt. mit dem Flüssigkeitssystem weiß ich aber auch nicht, was das ausmacht bzgl. Akkulaufzeit.
    j.
     
  4. DaniYüah, 24.02.2016 #4
    DaniYüah

    DaniYüah Android-Lexikon

    Ich denke das es nichts an der Akkulaufzeit ausmacht. Die Headpipes sind ja mit irgendeinem Gas gefüllt, bestimmt ein selbstläufer. Hab das S7 normal vorbestellt und erhoffe mir um die 5 Stunden Screen On, würde mir reichen.
     
  5. tiicher, 28.02.2016 #5
    tiicher

    tiicher Android-Guru

    Der Akku im S7 ist ordentlich groß und somit braucht niemand einen Wechselakku.
     
  6. skater06, 28.02.2016 #6
    skater06

    skater06 Fortgeschrittenes Mitglied

    Ich schon, bei meine Intensiv Nutzung hält der nur 7 Stunden, ich bin aber oft 12 Stunden unterwegs.Außerdem ist und bleibt ein Akku ein Verschleißteil, den nicht wechseln zu können ist bei so einem teuren Gerät schwachsinn. Und nein ich kaufe nicht alle 2 Jahre ein neues Handy. Aber das Thema wurde ja schon lang und breit diskutiert.
     
    donnerwolke, MuetzeOfficial, syscrh und 2 anderen gefällt das.
  7. tiicher, 28.02.2016 #7
    tiicher

    tiicher Android-Guru

    Dann bist du einer der wenigen die mehr als ungefähr 5-6 h am Tag aufs Display schauen,vielleicht solltest du mal darüber nachdenken!;)

    Übrigens, 99 Prozent der Geschäftsleute sowie Selbständige haben null Bock einen Wechselakku mitzuschleppen.

    Ein großer Akku hält per se schonmal länger als zwei Jahre und kann dann fachmännisch gewechselt und entsorgt werden.Da benötigt niemand mehr zusätzliche Ersatzakkus die dann meist im Müll laden.
    Darum sind alle froh,das S7 hat jetzt einen vernünftig großen Akku:thumbup:

    Aber du hast recht,das Thema wurde schon viel diskutiert.
     
    kassi gefällt das.
  8. Svendrae, 28.02.2016 #8
    Svendrae

    Svendrae Android-Experte

    Würde gerne mal die Quelle dazu wissen bzw. bei welcher Erhebung 99% der Geschäftsleute (wieviele wurden befragt?) angaben, keinen Wechselakku mitschleppen zu wollen?


    Und woher nimmst du das Recht, zu beurteilen, dass niemand mehr etwas anderes benötigen würde, als du?
     
    ultraaslan88 und syscrh gefällt das.
  9. JasonMason, 28.02.2016 #9
    JasonMason

    JasonMason Ehrenmitglied

    @ticher@skater06@Svendrae
    Ich habe euch mal in den Akku thread verschoben.
     
  10. andregee, 28.02.2016 #10
    andregee

    andregee Android-Experte

    3000mah hört sich vielleicht erstmal nach deutlich mehr Kapazität an, letztendlich sind das ausgehend vom normalen S6 aber auch nur knapp 17% mehr Ladung. Sowas erachte ich nicht gerade als den Unterschied zwischen, das reicht vorn und hinten nicht und "nun ist alles gut". Das kann im Zweifelsfall über darüber entscheiden ob man noch hinkommt, aber wenn man bedenkt wieviele beim S6 über mangelhafte Leistung geklagt haben bezüglich Laufzeit mit gerade mal 3h DOT usw oder das sie am Tag ohne Nachladen nicht auskamen, die werden nun wegen der 15-17% auch nicht unbedingt gerettet. Wer vorher mit seiner Konfiguration gut hinkam, erhält nun einen zusätzlichen Puffer. Wer vorher über massiven Drain zu klagen hatte, wird unter gleichen Einsatzbedingungen wohl weiterhin in PRobleme geraten.
    Die 3600mah des Edge werden da sofern, das Display nicht gleich deutlich mehr Energie umwandelt, wohl einen spürbareren Unterschied machen.
    Der neue Exynos wird ja nun in Low Power Plus und nicht LOw Power Early gefertigt, das kann nochmal ein paar Prozent Ersparnnis bringen, aber eine GPU mit 50% mehr Ausführungseinheiten will auch erstmal gefüttert werden. DAnn stellt sich die Frage, wurde die Heatpipe installiert, um die Temperatur zu senken, oder sah man sich dazu gezwungen, weil man ohne im GEgensatz zum S6 nicht mehr auskommt.
    Letztendlich wird man abwarten müssen, wobei ich bei Vergleichen immer die Unwegsamkeiten von Android kritisch sehe. Nicht selten schießt im Hintergrund irgendetwas quer, trotz identisch konfigurierter GEräte, was einen Vergleich teils unmöglich macht, wenn man nicht vorher ewig Settings und deren Auswirkungen evaluiert.
     
    Regency und mr.crypto13 gefällt das.
  11. Bf 109, 28.02.2016 #11
    Bf 109

    Bf 109 Android-Experte

    Uhm: http://www.bund.net/fileadmin/bundn...lima_energie_umweltaspekte_computer_forsa.pdf
    "Wenn sie ein Notebook oder ein Tablet mit einem fest eingebauten Akku besäßen und das Gerät kaputtgeht oder an Leistung verliert, würden 61 Prozent der Befragten es weiter nutzen, wenn der wiederaufladbare Energiespeicher im nächsten Elektromarkt vor Ort ausgetauscht werden könnte. 10 Prozent würden das Gerät weiter nutzen, wenn es zum Akkutausch eingeschickt werden müsste. Nur 8 Prozent würden sich laut der Umfrage in einem solchen Fall eher für einen Neukauf entscheiden."
    Wie passent für die Hersteller... bei einem einfach austauschbaren Akku der festverbaut ist (also zb. Gerät verschraubt, nicht mit Tonnen von Kleber versiegelt) würden ihn also 61% einfach tauschen lassen, bei einem festverbauten würden nur noch 10% es einschicken und reparieren lassen (sprich Handy's die offiziell nur vom Hersteller gewartet werden können), die anderen würden sich wohl ein neues kaufen... da ist die Entscheidung für die Produzenten nicht schwer!
    -> Kleber+einschicken=neu verkauftes Gerät :thumbup:
    Es darf nur nicht so einfach sein das jeder Hans (zb. im Markt) es wechseln kann/darf.

    Auffallend ist das gerade junge Menschen und Menschen mit Abitur/Studium im Vergleich am meisten Wert auf leicht austauschbare Akku's legen. Im Grunde die Geschäftsleute von morgen.

    Das BUND ein politisches Ziel verfolgt ist klar, aber das mindert nicht die Aussagekraft der Umfrage. Ob Forsa unabhängig ist kann diskutiert werden aber die sind allemal besser als "Hab ich gehört.... von dem Bruder meines Nachbarn"
    Wie gesagt finde die Umfrage selbst nicht so pralle, aber eine klare Tendenz zu Nutzerfreundlichkeit ist erkennbar, welches konträr zur Gewinnmaximierung von den Herstellern steht.

    /Edit: Ja das ist Off-Topic, aber da der ganze Thread Kaffeesatzleserei ist im Moment... wollte ich zu den hier aufgestellten Thesen auch meinen Senf dazugeben... ist nicht als bashing gemeint.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.02.2016
    ultraaslan88 und jazzcrab gefällt das.
  12. andregee, 28.02.2016 #12
    andregee

    andregee Android-Experte

    Als würde man bei einem einfach austauschbaren Akku gezwungen, ERsatzteile mit sich herumzutragen. Außerdem ist ein Smartphone gesamtbetrachtet her, in jegliche Bevölkerungsschichten vorgedrungen, wobei Geschäftleute mit Sicherheit nicht die größe Kundenklientel sind.
    Mir wäre ein WEchselakku schon deshalb lieber, da ich rechtzeitig bemerken würde, wenn er sich aufbläht, denn auch wenn ein AKku gut und gern 2 JAhre und länger halten kann, ist das noch lang kein Garant, das die Dauer auch gewährleistet werden kann, STichwort, Fertigungsschwankung. Wenn sich dann erstmal das Glasrückteil aufbeult, weiß man immerhin aucuh beim S7 bescheid, das es Zeit wird.
     
  13. tiicher, 28.02.2016 #13
    tiicher

    tiicher Android-Guru

    Nun,
    ich kenne niemanden der Selbstständigen,Geschäftsmänner,Familienväter oder die ihren Hobbys nachgehen welche Lust,Zeit und Platz für einen Wechselakku verschwenden.
    Ist der Akku ordentlich dimensioniert interessiert keine Socke ein Wechselakku.
     
  14. tinok, 28.02.2016 #14
    tinok

    tinok Android-Lexikon

    Heute nimmt doch eher ein batterypack mit anstatt einen extra Akku! Ich kenne auch absolut niemanden der jemals einen Wechselakku besessen hat, außer hier aus dem ah Forum
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.02.2016
  15. andregee, 28.02.2016 #15
    andregee

    andregee Android-Experte

    Eure Bekanntschaften sind für statistische Erhebungen völlig unrelevant. Ich musste auch schon 12 Monate alte Akkus trotz normaler Anwendung austauschen, da diese spürbar nachließen. Der 2. Originalakku von meinem S3 direkt bei SAmsung bestellt war von Anfang an deutlich schlechter als der 2 Jahre benutze der im Lieferumfang enthalten war. NAch 20 Minten waren trotz 97% Deepsleep bei gutem Empfang im WLan bereits 5 % weg und erst nach so 20% hat sich das ganze halbwegs stabilisiert und wenn ich die Wahl habe, den Akku auf die Schnelle sellbst wechseln zu können, oder das Gerät einschicken zu müssen, dann entscheide ich mich für das erstgenannte.
    Es geht ja nicht nur ums über den TAg kommen und den Akku wechseln, sondern um den Tausch im Verschleißfall. Ich verzichte ungern mehrere Tage auf mein GErät. Auch werden gebrauchte ältere Geräte, deren AKku man wechseln kann, gern weitergegeben, während man bei fest verbauten schwachen AKkus eher dazu tendiert, die Geräte in die ewigen Jagdgründe zu schicken, weil ein Servicetausch in einer Werkstatt nicht als lohnenswerte Investition angesehen wird. Niemand zwingt einem auf bei Geräten mit Wechselakku diesen ständig zu tauschen, aber die mögliche Option ist wohl keinesfalls als negativ zu erachten, außer man besitzt die Vermessenheit, eigene Präferenzen als Ideal STandard zu erachten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.02.2016
    syscrh gefällt das.
  16. tinok, 28.02.2016 #16
    tinok

    tinok Android-Lexikon

    Eigentlich sind wir hier im Akku Thema zum S7 da interessiert niemand einen Wechselakku den es bei diesem Phone nicht gibt!!! Sorry andregee du bist hier im falschen Thema!
     
  17. hmm...egal, 28.02.2016 #17
    hmm...egal

    hmm...egal Android-Lexikon

    Wenn Samsung sich nicht grundlegend was geändert hat, werden die 17 - 20% größeren Akkus keine Wunder wirken. Mehr CPU-Power, GPU-Power und Displayhelligkeit werden den Akku runter rödeln. Da brauch man kein Wunder erwarten. Als das Alpha vorgestellt wurde, hat man auch auf die sparsame Hardware gehofft, im Endeffekt musst du bei durchschnittlicher Nutzung den Akku wohl jeden Tag laden, wie es bei den iPhones und beim S6 der Fall ist. Ich habe damals mein 4er iPhone, bei intensiver Nutzung zum Teil mehrmals am Tag am Ladegerät gehabt. Was solls. :)
     
  18. andregee, 28.02.2016 #18
    andregee

    andregee Android-Experte

    Als hätte ich damit angefangen.
    Akkupacks gehören ins Zubehörforum.
     
  19. JasonMason, 28.02.2016 #19
    JasonMason

    JasonMason Ehrenmitglied

    Wenn genügend Threads vorhanden sind gibt es auch für das Galaxy S7 und Galaxy S7 edge Unterforen für das Zubehör.
     
  20. Mark110, 04.03.2016 #20
    Mark110

    Mark110 Android-Hilfe.de Mitglied

    Also ein Akku Wunder wird es nicht werden. Ich kann bei Benutzung die Prozente nur so fallen sehen. Bei meinem A3 2016 waren locker 2 Tage drin. Beim S7 habe ich jetzt nur noch 86 % nach dem abnehmen vom Ladegerät um 9 Uhr.
    [​IMG]
    [​IMG]
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.03.2016
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Anklopfen bei S7 nicht möglich? Samsung Galaxy S7 (G930F) Forum Dienstag um 12:12 Uhr
Galaxy S7 - Benachrichtigungen werden nicht angezeigt im AOD Samsung Galaxy S7 (G930F) Forum Samstag um 15:35 Uhr
Samsung S7 verliert GPS -Ortung nach Verbindung mit Opel-Andorid Auto Samsung Galaxy S7 (G930F) Forum 28.09.2017
Galaxy S7 - Flipboard-Briefing - Benachrichtigungen werden angezeigt obwohl deaktiviert Samsung Galaxy S7 (G930F) Forum 20.09.2017
Galaxy S7 lässt sich nicht updaten?! Samsung Galaxy S7 (G930F) Forum 19.09.2017
Samsung Galaxy S7 Bildschirm dreht sich nicht mehr? Samsung Galaxy S7 (G930F) Forum 14.09.2017
Galaxy S7 löscht Musik selbstständig Samsung Galaxy S7 (G930F) Forum 25.08.2017
S7 lässt sich mit Wischen entsperren trotz Fingerprint Samsung Galaxy S7 (G930F) Forum 14.08.2017
neues Samsung Galaxy S7 macht Geräusche Samsung Galaxy S7 (G930F) Forum 10.08.2017
Unterstützt das Galaxy S7 aptX? Samsung Galaxy S7 (G930F) Forum 10.08.2017

Users found this page by searching for:

  1. galaxy s7 akku austauschbar

    ,
  2. s7 akkulaufzeit schlecht

    ,
  3. s7 akkulaufzeit hilfe

    ,
  4. samsung galaxy s7
Du betrachtest das Thema "[Diskussion] Der Akku-Thread zum Galaxy S7 mit FAQ!" im Forum "Samsung Galaxy S7 (G930F) Forum",