[Diskussion] Der Akku-Thread zum Galaxy S9 / S9+: Akkulaufzeiten, -Probleme und mehr

4

459387

Gast
Sagt nicht viel aus. Um der Sache auf die Spur zu kommen, leg es mal abends über Nacht weg. Mehr als 6 Stunden. Alles normal aktiv, kein Flugmodus. Dann schaust du die am nächsten Tag an, was das Gerät allein in dieser Zeit getrieben hat. Setze dazu in Gsam am besten kurz vorher einen neuen Referenzpunkt mit "Since now".
 
P

PcO

Erfahrenes Mitglied
Wow! Wie kriegt man solche Werte? Dann sogar mit der Facebook App installiert und hellem Theme?!
Würdest Du mal Deine Einstellungen und Nutzungsverhalten etwas beschreiben?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Direktzitat entfernt, Gruß von hagex
E

erwin76

Fortgeschrittenes Mitglied
Habe fast nur WLAN genutzt.
Dieses aber letzte Nacht ausgeschaltet.
Beleuchtung ist auf automatisch.
Habe bei Facebook viel deaktiviert was mir irgend was anzeigen/benachrichtigen will.
Ist ein normales S9.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Flosen

Flosen

Stammgast
@Wicki vielen Dank,
Bin zumindest schonmal nicht der einzige, mit so einer hohen "Aktiv-Frequenz".

Aber 6 Stunden DoT schaffe ich nicht, da geht mein Akku vorher in die Knie.
 
4

459387

Gast
6 Stunden sind aber auch nicht gleich 6 Stunden. Helligkeit, welche Apps und vor allem wie die Nutzung sich zusammensetzt. 6 Stunden am Stück sind viel eher möglich, als jede Stunde mal 10-15 Minuten Nutzung und daraus ein Saldo zu bilden.
 
H

hmm...egal

Experte
Flosen schrieb:
@Wicki
Aber 6 Stunden DoT schaffe ich nicht, da geht mein Akku vorher in die Knie.
Laut Screenshots ab Seite 116 hast du zwei SIM Karten drin und mit beiden Netzen wirklich schlechten Empfang.

Meine Beobachtungen zu hohen DOTs sind.
Im WLAN aufhalten, dabei mobile Daten aus, nicht den Bildschirm oft an und ausschalten sondern längere Zeit nutzen, dunkles Theme, always on Display aktiviert sich nur mit doppelt tippen und alles wird nur dann aktiviert wenn ich es brauche.

Letzte Ladung beispielsweise war der Akkustand nach 12 Stunden 3 Stunden DOT bei 30%. Davor 5,5 und 6,5 Stunden DOT gehabt. Ist halt normal wenn man unterwegs ist und es wie ein Smartphone nutzt anstatt wie ein Tablet PC. Musik hören, unterwegs wechselnde Sendemasten, Training aufschreiben, mit mobilen Daten surfen saugt bei meinem S9 stark am Akku.

Mein Ratschlag an dich. Akku auf 0% nutzen, dann voll laden, und es im WLAN mal 1-2 Stunden zum surfen und lesen nutzen, am besten mobile Daten währenddessen aus. Mich würde interessieren wieviel Akku du bei so einem Szenario verbauchst.
 
Zuletzt bearbeitet:
Flosen

Flosen

Stammgast
@hmm...egal erstmal herzlichen Dank (auch an alle anderen) für die Hilfestellungen, Tipps, Erläuterungen, etc...

Werde mit euren Ratschlägen mal genauer Beobachten und ausprobieren, wie ich evtl meine Laufzeit noch etwas verlängern kann.

Meine Vermutung, dass evtl mein Gerät die Beta-Phase nicht ganz ohne Spuren verlassen haben könnte, bleibt jedoch nach wie vor bestehen, da ich vor der Beta-Phase mir nie Gedanken um den Akkuverbrauch machen musste. Da kam ich problemlos über den Tag (und darüber hinaus)...
 
H

hmm...egal

Experte
Flosen schrieb:
Meine Vermutung, dass evtl mein Gerät die Beta-Phase nicht ganz ohne Spuren verlassen haben könnte, bleibt jedoch nach wie vor bestehen, da ich vor der Beta-Phase mir nie Gedanken um den Akkuverbrauch machen musste. Da kam ich problemlos über den Tag (und darüber hinaus)...
Dann würde ich Samsung kontaktieren oder die Firmware komplett neu aufspielen (damit kenne ich mich nicht aus).
 
Wicki

Wicki

Ehrenmitglied
Ich habe Samstag mal ein bischen rumgespielt. Bei mir tauchten immer wieder Bixby, Dex und andere System-Apps als Verbraucher auf, die ich nicht nutze und zum Teil sogar deaktiviert habe.
Ich habe dann mal diese und einige weitere System-Apps über adb, auf Benutzerebene deinstalliert.

GPS hatte ich zuletzt immer dauerhaft an. Das habe ich jetzt geändert und steuere GPS jetzt per Tasker.

Das ist jetzt die erste volle Ladung gewesen.
Und natürlich ja, ich war den ganzen Tag zu Hause (WLAN, Helligkeit) und nutze Nachtmodus und Black Theme.
Dennoch sind selbst für mich 8,5 Stunden extrem viel. Ich habe immer noch das normale S9, ohne +.

Bin sehr gespannt wie die weiteren Ladungen aussehen und ob das eine Eintagsfliege war. Bin vorher nämlich nicht davon ausgegangen, dass die Maßnahmen einen merklichen Unterschied bringen.
 

Anhänge

A

aufimahui

Fortgeschrittenes Mitglied
Hat das s9+ eigentlich ein Schnellladegerät dabei?
Wie lange dauert es ungefähr bis es voll aufgeladen ist?
Über Induktion gibt es auch schnellladen Oder?
 
maik005

maik005

Urgestein
@aufimahui
Voll laden mit Kabel (Schnellladen) ca. 1:35 Stunden/Minuten
 
Marcel

Marcel

Moderator
Teammitglied
Nachladen von auf 80% geht sehr fix (30-50 Minuten je nach Stand) danach wird es langsamer.

Kabelloses Schnellladen ist immer noch langsamer als kabelgebunden ohne Quickcharge.
 
A

aufimahui

Fortgeschrittenes Mitglied
Wichtig ist mir dass, wenn der Akku Mal auf 20-30% runter ist er schnell wieder auf 70-80% ist . Bin noch beim one plus 6 und da ist es sehr vorteilhaft.
 
Marcel

Marcel

Moderator
Teammitglied
Joa das geht. Wenn ich das Gerät vorm Frühstück bei 30% einstöpsle hab ich nach dem Frühstück 75-85%.

Es lädt sicher langsamer als das Oneplus aber ich denke man komm damit zurecht.
 
C

csokoll

Neues Mitglied
Hallo,

was mich beim Laden im Auto nervt, ist die Tatsache das - vermutlich aufgrund zu niedriger Anfangsspannung beim Losfahren - die ersten Minuten alle paar Sekunden die Lade-Animation an und wieder ausgeht (große weiße Animation mit der Prozentzahl in der Mitte).

Erstens nervt das grundsätzlich und zweitens kann man das Gerät dann immer einige Sekunden nicht bedienen bzw. erkennen.

Kann man diese Animation irgendwie grundsätzlich ausstellen?

LG Christian
 
Oben Unten