S9(+) - Akkuwerte auslesen (ohne Root)

  • 504 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere S9(+) - Akkuwerte auslesen (ohne Root) im Samsung Galaxy S9 / S9+ (G960F/G965F/DS) Forum im Bereich Samsung Forum.
maik005

maik005

Urgestein
UPDATE: 27.10.2019:
Galaxy S9 / S9+ - Akkuwerte auslesen (ohne Root) – Samsung Galaxy S9 / S9+ (G960F/G965F/DS) Forum

UPDATE:
Galaxy S9 / S9+ - Akkuwerte auslesen (ohne Root)



In Samsungs Android System (mindestens beim Galaxy S7(EDGE),S8(+) und Note8 kann man direkt die ständig vom System gemessenen Akkuwerte auslesen.

sinnvolle auslesbare Werte sind:

- die Restkapazität des Akkus (in Prozent ausgehend von der maximalen Kapazität - beim Galaxy S9 3.000 mAh / beim Galaxy S9+ 3.500 mAh)
- die Anzahl der vollständigen Ladezyklen des Akkus
- der aktuelle Ladestand des Akkus in mAh

Anleitung zum auslesen:

1. lade dir als die App TotalCommander Total Commander - Dateimanager – Android-Apps auf Google Play herunter andere Apps, die Zugriff auf das Systemhauptverzeichnis gewähren sollten auch gehen, aber mit TotalCommander geht es am einfachsten.
2. öffne die Total Commander App und wähle "Systemhauptverzeichnis"
3. wechsel in den Ordner /sys/class/power_supply/battery
4. Dort tippst du auf die Datei "fg_asoc" und wählst Datei bearbeiten (keine Sorge die meisten Dateien dort sind ohne Root eh schreibgeschützt)
5. Dir wird dir eine 2-3 stellige Zahl angezeigt.
Diese entspricht deiner aktuellen vom Android System gemessenen Akkukapazität in % relativ zur Werkskapazität.
Also Beispiel, bei einem Gerät enthält die Datei "103", was auch genau mit meinen Messungen (+/-1%) hin kommt.
D.h. von 3.000 mAh / 3.500 mAh originaler (soll) Kapazität sind noch 103% übrig - also ca. 3.090 mAh / 3.605 mAh.

Man sollte nicht vergessen, dass nie der komplette Akku gemessen werden kann, da eine gewisse Restenergie immer im Akku bleibt damit dieser nicht Tiefentladen wird. Der Akku ist im Normalfall noch nicht leer wenn sich das Gerät bereits aus dem Android System ausschaltet.

6. In dem Verzeichnis findest du auch die Datei "battery_cycle" diese öffnest du genau wie die andere.
Bei dem Beispielgerät zeigt diese 55 vollständige Ladezyklen, d. h. aufladungen von 0-100% an.

7. In dem Verzeichnis findest du auch die Datei "charge_counter" dies ist der aktuell vom Kontrollchip gemessene Akkustand in mAh. Wenn der Akku komplett geladen ist (kein Strom mehr in den Akku fließt - nach Anzeige von 100% noch ca. 30 Minuten warten - charge_now MUSS auf 0 stehen während das Ladekabel angeschlossen ist!) dann kann man hier die genaue gemessene Akkukapazität auslesen. Die letzten drei Nullen einfach streichen.
Dieser Wert sollte in Prozent umgerechnet dem fg_asoc Wert entsprechen.

Gruß
maik005

PS:
in dem Verzeichnis gibt es noch einige andere Dateien, welche aber weniger interessant und zum teil auch ungenau/wiedersprüchlich sind.
Diese beiden hingegen sind sehr genau.
Die "fg_asoc" wird übrigends neu gelernt wenn der Akku komplett entladen/ausgetauscht wurde aber nicht durch Werksreset/flashen einer Firmware.
Die "battery_cycle" wird nur zurückgesetzt wenn der Akku gewechselt wird.

Bei meinem S8 konnte ich beobachten, dass wenn ich die Datei "batt_inbat_voltage" öffne es Probleme beim Laden/Schnellladen über Kabel gibt welche bei letzterem soweit gehen, dass der Akku bei ausgeschaltetem Display nur bis ca. 80% geladen wird. Diese Probleme lassen sich aber durch einen einfachen Neustart des Gerätes beheben. Ich empfehle daher dringend, nur die hier genannten Dateien zu öffnen!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Empfohlene Antwort(en)
maik005

maik005

Urgestein
Update 27.10.2019

"Neue" Methode zum Auslesen über ADB für Dummies 🙂

Das Skript im Anhang ist für Windows 10 in der 64Bit Version. Für 32Bit/andere Windows Version kann eine Anpassung des Pfades zu "Minimal ADB and Fastboot" in der ersten Zeile nötig sein.
(die Schritte 1-10 außer 3 sind nur einmalig erforderlich, wenn ihr USB Debugging noch nicht aktiviert habt/den PC nicht authorisiert)

1. Ladet euch als erstes Minimal ADB + Fastboot hier herunter und installiert es in Standardverzeichnis.
StackPath
2. Also nächstes dann die zip Datei im Anhang hier herunterladen und an beliebigen Ort entpacken.
3. Nun das S9/S9+ an den PC mit USB Kabel anschließen
4. Einstellungen - Telefoninfo - Softwareinformationen - Buildnummer ca. 10 mal antippen bis die Entwickleroptionen freigeschaltet wurden
5. Zurück zu der Hauptseite der EInstellungen und ganz unten auf Entwickleroptionen
6. runter wischen bis "USB-Debugging" und dieses einschalten.
7. Doppelklick auf die Minimal ADB and Fastboot Verknüpfung auf dem Desktop.
8. "adb devices" eintippen (ohne die "" !!)
9. am S9/S9+ kommt nun eine Aufforderung die Verbindung zu bestätigen. Dort am besten auch zusätzlich den Haken setzen, dass die Verbindung immer erlaubt wird.
10. nun in dem cmd Fenster am PC "exit" eintippen (wieder ohne die "" !!)
11. Nun die adb_battery.bat mit Doppelklick öffnen.
12. wenn alles klappt sehr ihr nun die Werte wie im Anhang.

Erklärung der Werte:
1. battery_cycle = die vollständigen Ladezyklen des Akkus. Ein Ladezyklus = 0-100% oder auch 2x 0-50% usw...
2. capacity = Akkuazeige in % wie oben rechts am Smartphone
3. cc_info = gerade erst entdeckt, rätsele noch...(unrelalistisch!) Sieht wie der Akkustand in mAh aus, zeigt aber viel zu viel für das Alter des Akkus. (den Wert müsst ihr durch 1000 teilen/die letzten 3 Stellen streichen um den richtigen Wert angezeigt zu bekommen)
4. charge_counter = Der Akkustand in mAh, allerdings ungenau und seit dem Update auf Android 9 im Dezember 2018 auf maximal 3303000 festgenagelt. (den Wert müsst ihr durch 1000 teilen/die letzten 3 Stellen streichen um den richtigen Wert angezeigt zu bekommen)
5. fg_asoc = maximale Akkukapazität aufgrund der Messungen/des Alters in %
6. fg_cycle = Anzahl der Ladezyklen über die Nummer 5 und einige andere hier nicht genannte Werte gemessen/errechnet wurden
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Alle Antworten (504)
Black_Focus

Black_Focus

Experte
Ich habe vorhin entdeckt, dass die App Aida64 das auch kann. Keine Ahnung wie genau das ist.
Screenshot_20180314-024728_AIDA64.jpg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von maik005 - Grund: Bild verkleinert/Link ergänzt. Gruß maik005
maik005

maik005

Urgestein
@Black_Focus
Die App zeigt dir etwas andere an.
Du meinst den "Aufladungszähler"?
Das ist etwaeaktuelle Kapazität des Akkus. Entsprciht der Akkuprzentanzeige in der Statusleiste (nur in mAh)

Lass das Gerät laufen bzw. schaue nach, wenn der Akkustand niedriger ist und du wirst es selbst sehen :cool:
 
Black_Focus

Black_Focus

Experte
Wenn dem so wäre müsste dann bei 100% nicht 3500 da stehen?
 
maik005

maik005

Urgestein
@Black_Focus
Der Wert ist nicht so genau.
Aber ja dem ist genau so wie ich sagte.
Prüfe es gerne nach :thumbup:
 
D

Dobermann4u

Gast
Charge Cycle Battery Stats im Appstore kann das auch auslesen. Beim S6 hat es funktioniert, S9 hab ich jetzt noch nicht getestet.
Kann man die Daten mal vergleichen.

Grüße
 
3

398580

Gast
@Dobermann4u
Die App kann "nur" die Anzahl der Ladezyklen auslesen.
 
maik005

maik005

Urgestein
Mit der App Phone Info *SAMSUNG* gibt es nun auch die Möglichkeit die Akkukapazität und Ladezyklen anzeigen zu lassen. Wie auf dem Screenshot unten.
Die Anzeige in der App basiert auf den Ladezyklen und fg_fullcapnom
 

Anhänge

cappuccino500

cappuccino500

Experte
Habe ich heute auch gesehen. Dieses kam aber erst mit dem letzten Update?
 
hagex

hagex

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Ja
phoneinfo.PNG
 
walda

walda

Lexikon
App Phone Info Samsung.
Was habt ihr hier für einen Wert? Kann doch nicht sein, dass der Akku bei einem neuen Gerät schon so runter ist...
 
wotzefak80

wotzefak80

Stammgast
Bei mir ist es ähnlich, aber es hieß doch, dass die Werte da nicht so genau sind.
 
maik005

maik005

Urgestein
@walda
lasst uns diese Vergleiche bitte hier sammeln.
Abgesehen davon zeigt PhoneInfo aktuell nicht richtig an. dazu habe ich den Entwickler bereits angeschrieben und warte auf Antwort.
lies mal die beiden Dateien (fg_asoc und battery_cycle) aus.
 
walda

walda

Lexikon
Ok, dort steht 100 drinnen. Beruhigt mich. Dachte die App liest den Wert richtig aus. Uff.

Beim S8+ habe ich 94% bei 250 Zyklen.
 
B

Birger21

Stammgast
@maik005

Ich habe mal deine Methode angewandt, die du im Note8 Bereich gepostet hast, um die Akku Kapazität auszulesen, da mir in Phone INFO auch merkwürdige zahlen angezeigt werden.

Nun wird mir in der fg_asoc ein Wert von 98% angezeigt. Das nach 2 Ladezyklen.
Hat der Akku einen weg, oder liegt das durchaus im Toleranz Bereich und muss sich erst einpendeln? Nach dem ersten Laden waren es immerhin 99%...

Meine Güte... Je mehr man leistet, umso verrückter macht man sich :huh:
 
Timeless

Timeless

Experte
Was waren das noch für Zeiten, als man ein Gerät einfach nur benutzt hat.
 
cappuccino500

cappuccino500

Experte
Versteh eh die generelle Problematik nicht. Ich habe mein Telefon nicht länger als 2 Jahre, wenn überhaupt. Was juckt mich da der Akku ;-)
 
B

Birger21

Stammgast
@cappuccino500

Da bin ich im Grunde ganz bei dir.
2 Jahre sollte der Akku aber schon über den Berg kommen. Wenn sich aber bereits jetzt raus stellt, dass der etwas mit dem Akku nicht stimmt, reagiere ich lieber früher als später.
Aber vielleicht sucht man auch immer mehr nach Fehlern und Problemen, wenn man sich hier zu sehr einliest :biggrin: